boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Yachten und Festlieger Spezielles Forum für grössere Boote (nicht trailerbar) und dauerhaft festgemachte Hausboote.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 34 von 34
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 18.11.2018, 19:52
Benutzerbild von T-Technik
T-Technik T-Technik ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: An der Sieg, nicht weit vom Rhein
Beiträge: 2.463
Boot: ZAR Formenti ZF-3 Tender
3.962 Danke in 1.271 Beiträgen
Standard Mit 15m effizient verdrängen auf Binnen- und Küstenreisen, ein ehemaliges Schleppboot

Hallo BF- u. Bootfreunde,

wir haben dies gefunden u. angeschafft was sich nach kurzer Zurechtmachung im warmen Halbjahr 2019 fahren lässt,
um herauszufinden was an unseren Umbauvorstellungen weiterhin erforderlich ist
oder auch vielleicht nicht nötig .


Es handelt sich um ein ehemaliges Amsterdamer Schleppboot :

Werft : Honschbos

27 t + 6,5 t Zuladung

15m lang, 3,26m schmal (incl. der fetten Scheuerleisten)

Tg : 1,4-1,5m Höhe ü. WL: 2,55m



Der Vorbesitzer ist auch ein Binnen-Berufsschiffer gewesen und sagte,
"In den Schleusen brauche ich mich nie sorgen, es machen alle freiwillig Platz"


Grüße : TOMMI
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00982.jpg
Hits:	597
Größe:	87,1 KB
ID:	820773   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC01003.jpg
Hits:	558
Größe:	66,8 KB
ID:	820774   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC01004.jpg
Hits:	528
Größe:	50,9 KB
ID:	820775  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC01005.jpg
Hits:	517
Größe:	66,4 KB
ID:	820776   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC01010.jpg
Hits:	520
Größe:	91,2 KB
ID:	820777   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	TLO0001.jpg
Hits:	611
Größe:	97,9 KB
ID:	820778  

__________________
MAN D2866 E

6 Zyl. 12 L Sauger 178 kW @ 2100 1/min , 850 Nm 1500-1800 1/min Bosch R-ESP . Aber auch D2866 LXE 40
Turbo-LA mit 294 kW @ 2100 1/min sowie Mercedes OM601-606 bereiten mir Freude und Technikvergnügen .
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 18.11.2018, 20:00
Benutzerbild von 45meilen
45meilen 45meilen ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.01.2007
Ort: Schleswig Holstein, rechts unten
Beiträge: 10.861
Boot: derzeit keines
23.956 Danke in 9.961 Beiträgen
Standard

Das nenn ich mal n Boot

Welcher Motor ist verbaut
__________________
Gruß 45meilen

Einer Person zu helfen mag nicht die Welt verändern,
aber es vermag für diese Person die Welt zu verändern
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 18.11.2018, 20:06
schimi schimi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.04.2012
Beiträge: 3.467
4.604 Danke in 2.146 Beiträgen
Standard

Sehr schön!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 18.11.2018, 20:12
Benutzerbild von dete
dete dete ist offline
Commander
 
Registriert seit: 02.02.2011
Ort: bei Wolfenbüttel
Beiträge: 389
Boot: den Langhans
Rufzeichen oder MMSI: DH 9009
410 Danke in 209 Beiträgen
Standard

Hallo Tommi,
Glückwunsch zu dem schönen Boot, da lässt sich ja alles mögliche mit veranstalten, wobei der Tiefgang ja schon eine Ansage ist und das Freibord auf den Bildern nicht gerade üppig...ich hab sowas mit Kastenaufbau aber schon auf Helgoland gesehen !!!

Also immer handbreit
Grüße
Detlef
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 18.11.2018, 20:55
Benutzerbild von Robert67
Robert67 Robert67 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 12.11.2012
Ort: Heilbronn
Beiträge: 1.488
1.673 Danke in 785 Beiträgen
Standard

Grosses Boot, mit wenig Wohnraum.
Dafür keine Platzprobleme beim Ölwechsel.

Viel Spass
__________________
Gruss
Robert
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 18.11.2018, 21:02
Benutzerbild von T-Technik
T-Technik T-Technik ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: An der Sieg, nicht weit vom Rhein
Beiträge: 2.463
Boot: ZAR Formenti ZF-3 Tender
3.962 Danke in 1.271 Beiträgen
Standard

Der Voreigner fuhr über 30 Jahre auch nicht wenig See damit .

Es ist vieles rustikal solide, aber auch einiges erneuerungswürdig .

Also Elektronik, Plotter, Radar, Autopilot kommt zeitnah mit Simrad an Bord,
zusätzlich Binnen-Autopilot von Radio-Holland, welchen auch Julian im Schiff hat .

Wellenanlage, Propeller, Ruderanlage, Tanks und Pumpen sind OK,
ebenfalls das Wendegetriebe .

Der Motor ist ein leider ein Detriot oder GM-Diesel 3061 A mit 66 kW ,
3 L 3-Zylinder 2-takter .

Dennoch soll der Dampfer nur 6-7 L/h auf Reise trinken .
Da bei, von mir unabhängig auf den Probefahrten gemessenen V-max von 16 kmh oder 8,64 kn , konnte die Höchstdrehzahl nicht erreicht werden
und schätze hier ca. 50-55 kW ein .

Der Motor würde sicher noch weitere 30 Jahre laufen,
so wirkt es jedenfalls augen- u. ohrenscheinlich so,

Aber Drehzahlen mehr als 1200 1/min stören mich durch sehr kantigen,
aufdringlichen Sound, welcher aber jetzt nicht megalaut wurde .

Nein,
sowieso kommen möglichst flott 6 Zylinder in Reihe ins Schiff .
Einer mir bestens bekannten Motoren .


Grüße : TOMMI
__________________
MAN D2866 E

6 Zyl. 12 L Sauger 178 kW @ 2100 1/min , 850 Nm 1500-1800 1/min Bosch R-ESP . Aber auch D2866 LXE 40
Turbo-LA mit 294 kW @ 2100 1/min sowie Mercedes OM601-606 bereiten mir Freude und Technikvergnügen .
Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 18.11.2018, 21:07
Benutzerbild von T-Technik
T-Technik T-Technik ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: An der Sieg, nicht weit vom Rhein
Beiträge: 2.463
Boot: ZAR Formenti ZF-3 Tender
3.962 Danke in 1.271 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Robert67 Beitrag anzeigen
Grosses Boot, mit wenig Wohnraum.
Dafür keine Platzprobleme beim Ölwechsel.

Viel Spass

Hallo Robert,

es soll ja nicht wohnen, sondern fahren .

Aber es wird nach dem Umbau genug Platz vorhanden sein !

Und einen See Container wollten wir nicht,
die verursachen zu viel Wellen u. nehmen zu viel Kraftstoff .

Grüße : TOMMI
__________________
MAN D2866 E

6 Zyl. 12 L Sauger 178 kW @ 2100 1/min , 850 Nm 1500-1800 1/min Bosch R-ESP . Aber auch D2866 LXE 40
Turbo-LA mit 294 kW @ 2100 1/min sowie Mercedes OM601-606 bereiten mir Freude und Technikvergnügen .
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 19.11.2018, 08:14
Benutzerbild von martin1302
martin1302 martin1302 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.04.2010
Ort: Kt. Bern, Schweiz
Beiträge: 533
Boot: LYS 16 (selbst gebaut)
843 Danke in 352 Beiträgen
Standard

Schickes Teil
Wünsche dir viel viel Freude und wenig Ärger damit!
__________________
Gruss Martin


Experience starts when you begin! (Peter Culler)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 19.11.2018, 08:21
coseb52 coseb52 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 21.10.2014
Ort: Stolberg Rhld 52222
Beiträge: 136
Boot: Rib 480 D / Honda BF 50 LRTU seit dem 05.05.2017 Eigner einer Vlet / Baugleich StJozefvlet AK 850
151 Danke in 96 Beiträgen
Standard

Gratuliere



In den Niederlanden gibt es ja eine richtige Fangemeinde der alten Schlepper .


Viel Spass beim Fahren u Umbau.


Es währe schön wenn du uns weiter mit Fotos vom Umbau inklus Motorraum daran teilhaben lässt .



Lg Rudolf
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 19.11.2018, 09:23
YunLung YunLung ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 873
Boot: Wellcraft Excalibur Eagle 42'
1.072 Danke in 451 Beiträgen
Standard

Kuhles Gerät!


Aber es ist doch auch schon auf den Fotos zu erkennen, dass (zumindest zurzeit) die Räumlichkeiten eher längsförmig als quadratisch sind... ;)


Wieviel Breite hat die Kajüte so innen?
Doch keine 2,5 meter oder?




Chrischan


PS: Bitte schön fleißig hier die Umbauten zeigen!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 19.11.2018, 09:31
klausim klausim ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.01.2013
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.538
Boot: Beneteau ST 42
2.170 Danke in 1.059 Beiträgen
Standard

Tolles und solides Teil, Tommi,....herzlichen Glückwunsch ..hätte ich auch Spass dran
__________________
Gruß
Klaus
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 19.11.2018, 10:54
herr herr ist offline
Commander
 
Registriert seit: 01.06.2016
Beiträge: 380
279 Danke in 138 Beiträgen
Standard

Wirklich toll! Ich wünsche Euch eine schöne Zeit mit und auf dem Boot.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 19.11.2018, 12:58
schimi schimi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.04.2012
Beiträge: 3.467
4.604 Danke in 2.146 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von T-Technik Beitrag anzeigen

Der Motor ist ein leider ein Detriot oder GM-Diesel 3061 A mit 66 kW ,
3 L 3-Zylinder 2-takter .
Da muß solch ein Motor rein.
https://www.youtube.com/watch?v=8B56e1o4Xtg

https://www.youtube.com/watch?v=LWvnirBt90Y

Und hier direkt das richtige Beiboot.
https://www.youtube.com/watch?v=p6I3KmiMz6Y
Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 19.11.2018, 13:52
Benutzerbild von monk
monk monk ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.08.2007
Ort: 32683 Barntrup
Beiträge: 3.078
Boot: DE23 noch im Bau
Rufzeichen oder MMSI: DG7YFS
9.481 Danke in 2.460 Beiträgen
Standard

Glückwunsch zum wirklich schönen Böltchen.

;)

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
__________________
Gruß Holger


Meine Baustelle DE23.

"Wie sprechen Menschen mit Menschen? Aneinander vorbei!" (Kurt Tucholsky)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 19.11.2018, 14:07
JohnnyCash JohnnyCash ist offline
Commander
 
Registriert seit: 07.06.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 361
Boot: Holländisches Plattbodenschiff
Rufzeichen oder MMSI: DH9593 / 211768670
771 Danke in 230 Beiträgen
Standard

Moin,

Goiles Teil. Bitte ganz viele Bilder und Berichte zum Umbau Tommi

Ahoi
__________________
Ahoi und die berühmte Handbreit,
Johnny

Liegeplatz

Mein Projekt: "Treuer Gesell"
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 19.11.2018, 21:08
Benutzerbild von Saint-Ex
Saint-Ex Saint-Ex ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 04.03.2018
Ort: Alfter bei Bonn am Rhein
Beiträge: 180
Boot: MAREX (?) FLY 330
Rufzeichen oder MMSI: DH2839
316 Danke in 104 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von T-Technik Beitrag anzeigen
Hallo BF- u. Bootfreunde,

wir haben dies gefunden u. angeschafft was sich nach kurzer Zurechtmachung im warmen Halbjahr 2019 fahren lässt,
um herauszufinden was an unseren Umbauvorstellungen weiterhin erforderlich ist
oder auch vielleicht nicht nötig .


Es handelt sich um ein ehemaliges Amsterdamer Schleppboot :

Werft : Honschbos

27 t + 6,5 t Zuladung

15m lang, 3,26m schmal (incl. der fetten Scheuerleisten)

Tg : 1,4-1,5m Höhe ü. WL: 2,55m



Der Vorbesitzer ist auch ein Binnen-Berufsschiffer gewesen und sagte,
"In den Schleusen brauche ich mich nie sorgen, es machen alle freiwillig Platz"


Grüße : TOMMI
Gratuliere, Tommi!

Echt ein toller Dampfer!

Viel Spaß damit, auf dass ihr möglichst bald damit durchs Wasser pflügen könnt.

Bis Donnerstag,

Saint Ex

Gesendet von meinem SM-N950F mit Tapatalk
__________________
Lg, Saint-Ex

Überlegen macht überlegen
Der Flieger und Schriftsteller Antoine de Saint Exupéry (*29.6.1900, † 31.7.1944 während Aufklärungsflug über dem Golf du Lion bei der Île de Riou)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 20.11.2018, 01:19
Benutzerbild von huebi
huebi huebi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Bornheim, Rheinland
Beiträge: 5.430
Boot: Polymore 600
Rufzeichen oder MMSI: noch 2 Kölsch bitte
11.195 Danke in 4.395 Beiträgen
Standard

Ich freue mich schon auf Donnerstag! Bring Bilder mit!

Den Kasten Bier besorge ich vor Ort, Du mußt mir nur beim Einladen helfen...........
__________________
Richtig saubere Finger bekommt man nur, wenn eine Hand die andere wäscht!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 20.11.2018, 19:37
Benutzerbild von Totti-Amun
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 805
Beiträge: 684
501 Danke in 247 Beiträgen
Standard

Sehr cool, gute Fahrt damit...
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 24.11.2018, 10:13
Benutzerbild von T-Technik
T-Technik T-Technik ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: An der Sieg, nicht weit vom Rhein
Beiträge: 2.463
Boot: ZAR Formenti ZF-3 Tender
3.962 Danke in 1.271 Beiträgen
Standard

Nochmals recht herzlichen Dank für die Glückwünsche !


Ja, über die Umbauten werde ich gerne später berichten .
Nur dies sollte klar sein, ein rein klassicher Schlepper wird es nicht sein,
ist es ja heute schon nicht mehr, wenn ich es mit den alten originalen
Plänen vergleiche .

Die jetzige Bugkabine mit V-Sitzgruppe, Tisch, Galley und WC-Kabine,
wird eine großzügige Doppelkabine mit WC u. Duschraum .

Der hintere Bereich, Aufbau achtern mit 3-4 Kojen u. Dusche wird höher
verlegt ( kein Kellerhaus mehr ) .

In einem neuen Deckaugfbau soll Salon, Pentrey u. 2 Kojen,
sowie ein Tages,Gäste-WC entstehen .

Diese Maßnahmen für Winter 2019-2020 .



Erst mal klar Schiff machen um in 2019 fahren zu können .

Bordelektrik erneuern u. neue Technik ins Ruderhaus .

Neue 6-Zyl. Hauptmaschine, wenn es zeitlich klappt .




Anbei eine Drauf- u. Seitenansicht aus frühen Tagen des Dampfers .





Grüße : TOMMI
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00956-kl.jpg
Hits:	86
Größe:	59,4 KB
ID:	821271  
__________________
MAN D2866 E

6 Zyl. 12 L Sauger 178 kW @ 2100 1/min , 850 Nm 1500-1800 1/min Bosch R-ESP . Aber auch D2866 LXE 40
Turbo-LA mit 294 kW @ 2100 1/min sowie Mercedes OM601-606 bereiten mir Freude und Technikvergnügen .
Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 24.11.2018, 10:16
Benutzerbild von Totti-Amun
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 805
Beiträge: 684
501 Danke in 247 Beiträgen
Standard

Ich hoffe du postest den Baufortschritt hier, sobald du anfängst. Das interessiert mich sehr...
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 34 von 34


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Boot >15m schleppen mit SBF Binnen Martin1602 Allgemeines zum Boot 38 20.01.2018 09:46
mehr tiefgang beim gleiten oder verdrängen? malibu1969 Technik-Talk 49 14.04.2015 18:06
Gleiten oder verdrängen? Börny Motoren und Antriebstechnik 12 31.07.2010 21:34
Gesucht: Bericht über Restauration einer Schleppboot CAA Restaurationen 0 15.11.2006 21:48


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.