boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Yachten und Festlieger Spezielles Forum für grössere Boote (nicht trailerbar) und dauerhaft festgemachte Hausboote.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 108Nächste Seite - Ergebnis 61 bis 80 von 108
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 24.05.2018, 12:24
turbolix turbolix ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 08.01.2013
Ort: 12099
Beiträge: 215
Boot: MY Inguyrid | Tukker Vlet 1499
559 Danke in 151 Beiträgen
Standard Die andere Pfingstfahrt

So hier ein kurzes update:
Nach 7,5 Tagen und 1214km liegt die Inguyrid erst einmal fest vertäut an ihrem vorläufigen Liegeplatz.
Einen etwas detailierteren Bericht ohne Bilder in Kurzform wird demnächst erfolgen.
__________________
VG Peter

Skipper mach langsam wir haben es eilig.

Geändert von turbolix (24.05.2018 um 12:54 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 16 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #42  
Alt 28.05.2018, 13:06
turbolix turbolix ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 08.01.2013
Ort: 12099
Beiträge: 215
Boot: MY Inguyrid | Tukker Vlet 1499
559 Danke in 151 Beiträgen
Standard Die andere Pfingstfahrt Reisebericht

16.05.2018
Anreise mit der Bahn nach Dannemarie.
17:43h Ankunft Dannemarie
Mit dem Taxi vom Bahnhof zum Einkaufen und dann zum Hafen.
18:45h Ankunft am Hafen klar machen der Inguyrid.
22:00h Nachtruhe

17.05.2018
08:55h Abfahrt in Dannemarie
18:18h Fest an einem Anleger bei KM 4,5
Heutige Strecke 37km und 24 Schleusen

18.05.2018
07:30h Ablegen ( es ist nebelig)
08:15h - 08:28h Scheuse Niffer
08:43h Wir sind auf dem Rhein
09:22h -09:40h Schleuse Ottmersheim
10:51h - 11:05h Schleuse Fessenheim
12:05h - 12:19h Schleuse Vogelgrün
13:48h - 14:05h Schleuse Marckoldsheim
15:37h - 15:52h Schleuse Rhinau
17:22h - 17:45h Schleuse Gerstheim
18:52h - 19:10h Schleuse Straßburg
20:53h - 21:12h Schleuse Gambsheim
21:46h Fest bei KM 313,5 im Hafen Offendorf
Schleuse Iffezheim hätten wir geschafft, aber es gibt auch Berufsschiffe die manchmal viel Zeit haben. :-(
Heutige Strecke 134km und 9 Schleusen.

19.05.2018
05:56h Ablegen
07:42h - 07:59h Scheuse Iffezheim
20:10h Fest im Hafen Bingen
Heutige Strecke 215km und 1 Schleuse

20.05.2018
05:26h Ablegen
09:24h Mosel
20:38h Einfahrt Hafenkanal Duisburg (Rhein Herne Kanal)
21:00h - 21:10h Schleuse Meiderich
21:35h - 21:45h Schleuse Oberhausen
21:52h Fest im WSA Hafenbecken oderhalb der Schleuse Oberhausen
Heutige Strecke 262km und 2 Schleusen

21.05.2018
05:24h Ablegen
06:55h - 07:10h Schleuse Gelsenkirchen
07:58h - 08:18h Schleuse Wanne-Eickel
09:08h - 09:20h Schleuse Herne Ost
15:08h - 15:33h Schleuse Münster
18:15h Einfahrt in den MLK
21:15h Fest bei KM 33 Bramsche
Heutige Strecke 163km und 4 Schleusen

22.05.2018
05:27h Ablegen
11:18h Minden
16:55h - 17:24h bunkern von Diesel in Hannover
18:57h - 19:20h Schleuse Anderten
21:45h Fest bei KM 203 bei Peine
Heutige Strecke 170km 1 Schleuse

23.05.2018
04:25h Ablegen
07:35h - 07:57h Schleuse Sülfeld
16:15h - 16:39h Schleuse Hohenwarte
18:30h - 18;43h Schleuse Zerben
21:20h - 21:32h Schleuse Wusterwitz
21:41h Fest am Sportbootanleger der Schleuse Wusterwitz
Heutige Strecke 175km und 4 Schleusen

24.05.2018
04:55h Ablegen
06:42h - 06:56h Vorstadtschleuse Brandenburg
11:15h Fest am Liegeplatz in Potsdam
Heutige Strecke 58km und 1 Schleuse

Gesamte Strecke 1214km und 46 Schleusen
__________________
VG Peter

Skipper mach langsam wir haben es eilig.

Geändert von turbolix (29.05.2018 um 10:34 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #43  
Alt 28.05.2018, 14:09
Benutzerbild von gbeck
gbeck gbeck ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.11.2004
Ort: am Niederrhein
Beiträge: 6.105
Boot: B.v.d. Hoven - Pacific 1370
13.425 Danke in 7.577 Beiträgen
Standard

Hut ab......
wobei ne vergnügliche Bootstour war´s dann aber nicht mehr, oder.....
__________________
Gruß - Georg

Wolfskarte Gahlen

https://www.google.com/maps/d/viewer...de&usp=sharing
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #44  
Alt 28.05.2018, 14:23
turbolix turbolix ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 08.01.2013
Ort: 12099
Beiträge: 215
Boot: MY Inguyrid | Tukker Vlet 1499
559 Danke in 151 Beiträgen
Standard

Hallo Georg,

seit wann ist eine Überführung eine vergnügliche Bootstour. Lach
Der Urlaub und die freien Tage waren knapp.
Allerdings hat es viel Spaß gemacht und machmal leide ich an Bettflucht und die kam uns hier zu Gute.
__________________
VG Peter

Skipper mach langsam wir haben es eilig.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #45  
Alt 28.05.2018, 14:39
Benutzerbild von jaha
jaha jaha ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.184
Boot: Stahl
5.079 Danke in 1.275 Beiträgen
Standard

Respekt Peter!!

Und ich hör noch das jammern von anderen Leuten, ob man in 1 Woche wohl von Werder nach Brandenburg und retour kommt....🤣

Du kannst mit ericjoo Frank den Club der harten Überführer gründen... Frank ist an zwei Tagen Waren - Werder gefahren!

Würd mich freuen die Ingruyd mal live zu sehen! Spandau - Potsdam sollte mein Dampfer an einem Tag hinbekommen!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #46  
Alt 28.05.2018, 15:37
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 5.115
Boot: Sessa 35 " BARFLY "
5.621 Danke in 2.301 Beiträgen
Standard

wow, da wird man aber sehr brutal an die eigenen Weichei-Gene erinnert.
Ganzjährig auf dem Schiff würde ich auch gerne mal erleben...
Der Kutter ist mit seiner Isolierung und Heizölvorrat sicher geeignet.
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #47  
Alt 28.05.2018, 15:45
turbolix turbolix ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 08.01.2013
Ort: 12099
Beiträge: 215
Boot: MY Inguyrid | Tukker Vlet 1499
559 Danke in 151 Beiträgen
Standard

In den nächsten beiden Wochen werde ich eine Bestandaufnahme durchführen und dann schauen was in 2018 noch unbedingt gemacht werden muss, sodass ich ab Oktober auf der Inguyrid fest leben kann.
Der nächste Winter kommt bestimmt!!!

Zwischendurch noch Wohnung kündigen und und den Haushalt auflösen. Es wird bestimmt ein spaßiger Sommer um all dieses unter einen Hut zu bekommen aber nichts ist unmöglich.
__________________
VG Peter

Skipper mach langsam wir haben es eilig.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #48  
Alt 28.05.2018, 18:18
Benutzerbild von schimi
schimi schimi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.04.2012
Beiträge: 3.816
5.126 Danke in 2.385 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hilgoli Beitrag anzeigen
Ganzjährig auf dem Schiff würde ich auch gerne mal erleben...
Der Kutter ist mit seiner Isolierung und Heizölvorrat sicher geeignet.
Haben wir mal einen Winter gemacht. Die Isolierung usw. ist auf einem größeren Schiff alles kein Problem. Wir empfinde den Winter in unserem Haus aber angenehmer. Ein Schiff wird einfach klein, wenn man nicht mehr draußen sitzen kann und wenn die Türe auf geht hast du sofort den eisigen Wind in der Bude. Dafür bin ich zuviel Weichei.
Mit Zitat antworten top
  #49  
Alt 28.05.2018, 18:24
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Potsdam
Beiträge: 4.027
Boot: MY Stern | Van der Heijden 1350
Rufzeichen oder MMSI: DB5808
22.641 Danke in 3.812 Beiträgen
Standard

Respekt Peter!
Mit der Konsequenz, wie du die Sache angehst werden auch die letzten Hindernisse für dein neues Zuhause noch aus dem Weg geräumt.

Klaus, der hofft die MY Inguyrid auch mal live zu sehen
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #50  
Alt 28.05.2018, 18:29
Benutzerbild von jaha
jaha jaha ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.184
Boot: Stahl
5.079 Danke in 1.275 Beiträgen
Standard

Und für mich ist der Winter genauso schön wie der Sommer. Schön kalt draussen und drinnen kuschelig warm...Bisschen Sturm der an den Leinen zieht....

Ätzend fand ich bloss immer vereiste Holzstege und abgestelltes Wasser, da muss man dann n bisschen bedürfnisloser sein und kann halt nicht morgens und abends heiss duschen gehen...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #51  
Alt 28.05.2018, 19:13
Benutzerbild von schimi
schimi schimi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.04.2012
Beiträge: 3.816
5.126 Danke in 2.385 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von jaha Beitrag anzeigen
Und für mich ist der Winter genauso schön wie der Sommer. Schön kalt draussen und drinnen kuschelig warm...Bisschen Sturm der an den Leinen zieht....

Ätzend fand ich bloss immer vereiste Holzstege und abgestelltes Wasser, da muss man dann n bisschen bedürfnisloser sein und kann halt nicht morgens und abends heiss duschen gehen...
Man muß es halt einfach mal ausprobieren, aber Turbolix hat sich eben entschieden.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #52  
Alt 28.05.2018, 21:21
Benutzerbild von Captain-Redbeard
Captain-Redbeard Captain-Redbeard ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 25.05.2018
Ort: Lunenburg NS
Beiträge: 12
Boot: DeFever 53POC
5 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Glückwunsch zum neuen Eigenheim



So eine Überführung auf eigener Schraube ist doch schon viel wert. Ich denke immernoch an die von meiner FAT LADY von Portland Oregon nach Lunenburg Nova Scotia zurück. Allein schon der Panamakanal war ein Abenteuer für unsere Söhne, wir sind ja zusammen mit einer Segelyacht geschleust worden. Die haben uns bekocht dafür haben wir die durch den Kanal gezogen sowas gibt es nicht in Europa.



Ein kleiner Tip von mir besorg dir ein Schiffsofen der mit Holz heizt da sparst du etwas Brennstoff und es wird gemüdlicher.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #53  
Alt 29.05.2018, 09:00
Benutzerbild von Petermännchen
Petermännchen Petermännchen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 3.033
Boot: Sea Ray 300 SDB
3.483 Danke in 1.332 Beiträgen
Standard

Schnelles Dingen diese Überführung. Ich hatte auch über Ostern mein Boot verlegt, war aber fast nur Mittellandkanal.

Das mit dem Ofen kann man nicht immer empfehlen wegen Frischluftzufuhr und Rauchabzug. Bei mir passt es nicht, bei dir vielleicht unter der Kuchenbude.

Wegen Wind und Tür:
Ich habe einen Bereich achtern unter der Fly, abgetrennt mittels Schiebetür. Wenn die Kuchenbude geschlossen ist kommt nur wenig Wind ins Schiff. Kalte Luft natürlich schon. Ähnlich wird es hier sein, es sei denn die Kuchenbude muss abgebaut werden.

Viel Spaß weiterhin und Gruß

Peter
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #54  
Alt 04.06.2018, 10:37
turbolix turbolix ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 08.01.2013
Ort: 12099
Beiträge: 215
Boot: MY Inguyrid | Tukker Vlet 1499
559 Danke in 151 Beiträgen
Standard

Hier der erste Überblick nach knapp 2 Wochen auf der Inguyrid an ihrem neuen Liegplatz.

Getauscht werden muss auf jedenfall die Verbraucherbatteriebank 890AH 24Volt Staplerbatterie Block.
Der kann auch ohne weiteren zeitlichen und finanzielen Aufwand nicht gegen normal Autobatterien getauscht werden.
Mann sollte bewährtes nicht einfach austauschen.

Ebenfalls funktioniert das warme Wasser ohne das die Heizung das komplette Schiff wärmt.
Heizung und Generator bedürfen noch einer großen Inspektion.

Die Persenning auf dem Achterdeck kann noch 1-2 Jahre warten und es müssen aktuell nur die Scheiben erst einmal erneuert werden.

Der Vorbesitzer wollte betimmt zusätzliche Auftriebskörper im Schiff haben und hat deswegen jede Menge leere 5 Literkanister (geschätzt 50 Stück) im Motoraum verstaut die nun nach und nach entsorgt werden müssen.

Der Heckanker muss bei Gelegenheit gangbar gemacht werden. Dieses hat aber in meinen Augen Zeit nun ist nicht zwingend direkt notwendig.

Nebenbei noch viele Ecken mit Stauraum entdeckt und ich habe bestimmt noch nicht alle gefunden.

In der Ruhe liegt die Kraft. Hecktik und Panik bringen keine Erotik sondern Fußpilz.
__________________
VG Peter

Skipper mach langsam wir haben es eilig.

Geändert von turbolix (04.06.2018 um 13:56 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #55  
Alt 04.06.2018, 13:03
Benutzerbild von nini
nini nini ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Basel
Beiträge: 1.232
Boot: Eigenbau Alu 14,95 x 4,40m
Rufzeichen oder MMSI: HE3611 / 269053611
3.808 Danke in 883 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von turbolix Beitrag anzeigen
..........
Getauscht werden muss auf jedenfall die Verbraucherbatteriebank 890AH 24Volt Staplerbatterie Block.
Hallo Peter,

unsere Abfahrt hat sich verzögert......wegen der Staplerbatterie

Nun habe ich, auf anraten des Batteriehersteller, diese einige Zyklen mit der desulfatierungs Einstellung des Ladegerät geladen.
D.h. es wird mit 31-32V für etwa 4 Stunden geladen, dabei muss natürlich der Motorraum sehr gut belüftet werden wegen den Gasen, ein Gasmelder ist von Vorteil.
Überlasse die Arbeiten besser den Fachleuten, die haben die notwendigen Geräte, .....möchten natürlich auch gerne eine neue Batterie verkaufen.
Nun "lebt" unsere Batterie wieder und starten Morgen
Da die Batterie nur selten mit den notwendien 29V für die Gasung geladen und zuwenig durchgerüttelt wird entsteht die Sulfatierung.
Wie alt ist denn Deine Batterie?
Gruss Edi
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #56  
Alt 04.06.2018, 13:19
turbolix turbolix ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 08.01.2013
Ort: 12099
Beiträge: 215
Boot: MY Inguyrid | Tukker Vlet 1499
559 Danke in 151 Beiträgen
Standard

Hallo Edi,

danke für den Hinweis. Nun die Batterie ist 18Jahre alt und die Feststellung das diese getauscht werden sollte kam von mir. Sie hat einfach nicht mehr genügend Leistung. Den Einbau würde ich nur durch Fachleute machen lassen.
Im Motorraum gibt es einen Lüfer der dort mauell eingeschaltet werden muss. Hier kommt ebenfalls ein Schalter in den Salon oder an den Steurstand.

Viel Freude auf eurer Tour und immer eine Handbreit unterm Kiel.
__________________
VG Peter

Skipper mach langsam wir haben es eilig.

Geändert von turbolix (04.06.2018 um 14:51 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #57  
Alt 11.06.2018, 16:32
turbolix turbolix ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 08.01.2013
Ort: 12099
Beiträge: 215
Boot: MY Inguyrid | Tukker Vlet 1499
559 Danke in 151 Beiträgen
Standard

Am WE bin ich dann mal im Motorraum auf die Suche leeren Kanistern (Wasser und Öl) gegangen und habe sage und schreibe 62 leere Kanister gefunden und entsorgt.

Nebenbei dann noch mal die Staplerbatterie mit destilierten Wasser aufgefüllt und hierzu waren dann nur knapp 28ltr Wasser nötig.
Die Batterie hat ihre besten Tage wirklich hinter sich.

Das Funkgerät ICOM M501 Euro, macht eine Reise durch die Republick um neu programmiert zu werden und ist jetzt auf dem Weg zu ICOM direkt. Abwarten was nun das Ergebnis ist.
__________________
VG Peter

Skipper mach langsam wir haben es eilig.
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #58  
Alt 23.08.2018, 09:45
turbolix turbolix ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 08.01.2013
Ort: 12099
Beiträge: 215
Boot: MY Inguyrid | Tukker Vlet 1499
559 Danke in 151 Beiträgen
Standard

Wieder einige kleine Schritte weiter gekommen.
Die Batterie ist getauscht alles funktioniert bestens und das Ganze zu einem wie ich denke sehr guten Kurs.
Aktuell wird gerade die neue Plane für das Achterdeck gefertigt und montiert.
Somit gibt es dann auch keine Problme mehr mit den Durchfahrtshöhen.
Es fehlen nur noch volle Tanks und der Winter könnte kommen
__________________
VG Peter

Skipper mach langsam wir haben es eilig.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #59  
Alt 23.08.2018, 10:17
Benutzerbild von mayon
mayon mayon ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.10.2014
Ort: Nähe Bad Homburg
Beiträge: 620
Boot: Rio Kruiser
270 Danke in 188 Beiträgen
Standard

Spannend!!
__________________
Viele Grüße aus dem Taunus
Bina

Geändert von mayon (23.08.2018 um 14:00 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #60  
Alt 23.08.2018, 13:28
Benutzerbild von Totti-Amun
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 805
Beiträge: 1.193
Boot: Auf Trawlersuche
1.210 Danke in 540 Beiträgen
Standard

Geile Geschichte und durch das Selbstüberführen hast du das Boot auch gleich kennengelernt. Ich bin gespannt, wie es weiter geht..

Grüße

Totti
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 108Nächste Seite - Ergebnis 61 bis 80 von 108


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Törnbericht: Rheinland-Kiel-Oslo-Kiel-Rheinland Flybridge Deutschland 0 09.03.2011 10:15
[B] Wohnboot / Wohnschiff; 14,98m, 2x Volvo Diesel sea-commander Werbeforum 5 14.07.2010 19:46
hausboot, wohnschiff, shanty boat... epoch Selbstbauer 71 07.04.2010 12:42
Liegeplatz Wohnschiff, Berlin,Müritz, Brandenburg nini Deutschland 11 29.09.2008 23:02
liegeplatz für ein wohnschiff in berlin noel Allgemeines zum Boot 7 01.09.2003 15:39


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.