boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Yachten und Festlieger Spezielles Forum für grössere Boote (nicht trailerbar) und dauerhaft festgemachte Hausboote.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 661 bis 680 von 762Nächste Seite - Ergebnis 701 bis 720 von 762
 
Themen-Optionen
  #681  
Alt 05.02.2019, 12:31
Fillette Pénichette Fillette Pénichette ist offline
Commander
 
Registriert seit: 30.12.2016
Ort: Baden Wü.
Beiträge: 258
Boot: Penichette (F)
552 Danke in 193 Beiträgen
Standard

Hallo,regelmässig Abzulegen um eine kürzere oder längere Runde mit einem
Boot zu drehen könnte -eventuell- auch etwas gegen das Festfrieren helfen!
Zudem macht Bootfahren auch im Winter sehr viel Spaß geht man es an.

Grüssle DLK
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #682  
Alt 05.02.2019, 14:54
Benutzerbild von jaha
jaha jaha ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.148
Boot: Stahl
4.913 Danke in 1.241 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fillette Pénichette Beitrag anzeigen
Hallo,regelmässig Abzulegen um eine kürzere oder längere Runde mit einem
Boot zu drehen könnte -eventuell- auch etwas gegen das Festfrieren helfen!
Zudem macht Bootfahren auch im Winter sehr viel Spaß geht man es an.

Grüssle DLK
Halte ich persönlich gar nix von, denn ich möchte ja, dass mein Boot einfriert. Alles was nicht festgefroren ist könnte Schäden am Rumpf verursachen.

Wie zwei Posts weiter oben geschrieben: das Boot liegt in seinem Bettchen und hält Winterschlaf.
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #683  
Alt 05.02.2019, 14:56
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 25.034
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
19.151 Danke in 12.674 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fillette Pénichette Beitrag anzeigen
Hallo,regelmässig Abzulegen um eine kürzere oder längere Runde mit einem
Boot zu drehen könnte -eventuell- auch etwas gegen das Festfrieren helfen!
Zudem macht Bootfahren auch im Winter sehr viel Spaß geht man es an.

Grüssle DLK
und dann das Boot als Eisbrecher nutzen... keine gute Idee..
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #684  
Alt 05.02.2019, 15:54
Benutzerbild von otzer
otzer otzer ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 16.09.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 51
Boot: Stahlverdränger
Rufzeichen oder MMSI: DG2730
112 Danke in 37 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
und dann das Boot als Eisbrecher nutzen... keine gute Idee..
Warum? habe ich dieses Jahr schon hinter mir. Zwar nicht geplant aber das ist im Winter halt so.

Wir haben schon einige wundervolle Ausfahrten auch über mehrere Tage gemacht. Total schön komplett alleine unterwegs zu sein und eine total veränderte Landschaft zu genießen.

Dank Heizung ist es muckelig warm.

Vor zwei Wochen dann nach einer Fähre um eine Landzunge herum "plötzlich" ca. 2cm Eis über eine Strecke von ca. 500m. Hört sich im inneren Brachial an aber außer ein bisschen Bewugs vom Stahlrumpf entfernt, ist nichts passiert.

Gibt auch nen kleines 4,3MB Filmchen in mp4 weiß allerdings nicht wie ich es hier herein bekomme.
__________________
Gruß

Andreas
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #685  
Alt 05.02.2019, 17:42
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 25.034
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
19.151 Danke in 12.674 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von otzer Beitrag anzeigen
Warum? habe ich dieses Jahr schon hinter mir. Zwar nicht geplant aber das ist im Winter halt so.

Wir haben schon einige wundervolle Ausfahrten auch über mehrere Tage gemacht. Total schön komplett alleine unterwegs zu sein und eine total veränderte Landschaft zu genießen.

Dank Heizung ist es muckelig warm.

Vor zwei Wochen dann nach einer Fähre um eine Landzunge herum "plötzlich" ca. 2cm Eis über eine Strecke von ca. 500m. Hört sich im inneren Brachial an aber außer ein bisschen Bewugs vom Stahlrumpf entfernt, ist nichts passiert.

Gibt auch nen kleines 4,3MB Filmchen in mp4 weiß allerdings nicht wie ich es hier herein bekomme.
mit einem Stahlverderänger ist das ein bisschen was anderes als mit einem GFK Boot... und es kommt auch stark auf die Eisdicke an..
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #686  
Alt 05.02.2019, 18:43
Fillette Pénichette Fillette Pénichette ist offline
Commander
 
Registriert seit: 30.12.2016
Ort: Baden Wü.
Beiträge: 258
Boot: Penichette (F)
552 Danke in 193 Beiträgen
Standard

Es geht mit einem Yoghurtbecher aus Plaste ganz gut, ohne Probleme sogar,den wir leben ja
nicht am Pol und bekommen Meterdickes Eis oder Bergegroße Eisschollen vor den Bug geknallt!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #687  
Alt 05.02.2019, 18:46
Fillette Pénichette Fillette Pénichette ist offline
Commander
 
Registriert seit: 30.12.2016
Ort: Baden Wü.
Beiträge: 258
Boot: Penichette (F)
552 Danke in 193 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von otzer Beitrag anzeigen
Wir haben schon einige wundervolle Ausfahrten auch über mehrere Tage gemacht. Total schön komplett alleine unterwegs zu sein und eine total veränderte Landschaft zu genießen.
Dank Heizung ist es muckelig warm.
Hallo Andreas,du legst mir die Vorgabe in den Mund - Danke dafür!
Grüssle DLK
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #688  
Alt 13.02.2019, 12:49
Benutzerbild von Petermännchen
Petermännchen Petermännchen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 2.887
Boot: Sea Ray 300 SDB
3.229 Danke in 1.257 Beiträgen
Standard Grande Malheur

Heizung!

Ich habe ja den Mund reichlich voll genommen wegen meiner Heizung . Hätte ich mal die Klappe gehalten, jetzt hat es mich erwischt. Meine Heizung, eine Eberspächer HYDRONIC D 5 W SC – 12 V aus 2003 lief nicht mehr an. Ich hatte diese am Freitag ausgestellt, es war ja schön warm, am Nachmittag dann nur kurzes Anlaufen .. dann wieder Stille. Einige Fehlversuche später dann nichts mehr. Die Heizung hat sich verriegelt wegen der Anzahl an Fehlversuchen. Ohne Fernbedienung, Diagnosegerät oder Software für das Notebook keine Chance.
Jetzt also ging das Theater los, einen Servicepartner finden :
Erster Versuch: keine Zeit, bin ausgelastet die nächsten Wochen.
Zweiter Versuch: über zwei Tage niemanden erreicht.
Dritter Versuch: Wir machen nur Autos, Aussendienst gar nicht und Kabel haben wir auch nicht.
Vierter Versuch: Mit Eberspächer habe ich mich gestritten, die machen wir nicht mehr.

Nach viel Gejammer - na bring mal vorbei, wir schauen mal rein.
Diagnose: Lüftermotor hat sich zerlegt. Kosten für den Ersatz 280,-- € ohne Arbeitslohn. Aber vermutlich auch Steuerplatine betroffen, ein typischer Folgeschaden. Die ersten Modelle hatten eine Schwäche beim Lüftermotor weil dieser mit in der Ansaugluft liegt. Das wurde später geändert. Jedenfalls: wirtschaftlicher Totalschaden!

Eine neue kostet zur Zeit ca. 850,-- €

Ich habe mich auf die Suche gemacht und bin fündig geworden. Eine überholte ohne Laufzeitbeschränkung, das wird bei Einbauten im KFZ wohl aus Sicherheitsgründen so gemacht, und getestet. Kosten: 275,-- € inkl. Versand.

Nun warte ich also, wenn sich etwas tut werde ich weiter berichten.

Anbei ein paar Bilder von der Einbausituation (Vorfilter ist natürlich wieder aufgefüllt, das Bild entstand nach dem Wechsel und einem Fehlversuch). Ich wollte möglichst exakt die gleiche Anlage wieder haben, weil die verlegten Kabel und die gesamte Anlage ja darauf abgestimmt sind.

Gruß

Peter
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190212_110238[1].jpg
Hits:	68
Größe:	56,6 KB
ID:	828260   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190212_110247[1].jpg
Hits:	62
Größe:	58,1 KB
ID:	828261   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190212_110259[1].jpg
Hits:	64
Größe:	49,3 KB
ID:	828262  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190212_110323[1].jpg
Hits:	61
Größe:	31,4 KB
ID:	828263  

Geändert von Petermännchen (13.02.2019 um 12:55 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #689  
Alt 13.02.2019, 13:13
turbolix turbolix ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 08.01.2013
Ort: 12099
Beiträge: 196
Boot: MY Inguyrid | Tukker Vlet 1499
535 Danke in 141 Beiträgen
Standard

Hallo Peter,

dann hoffe ich mal das der Erstaz relativ zeitnah bei dir eintrifft und dass dann auch alles wieder sauber läuft.
__________________
VG Peter

Skipper mach langsam wir haben es eilig.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #690  
Alt 13.02.2019, 13:26
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 25.034
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
19.151 Danke in 12.674 Beiträgen
Standard

Hoffe die Ersatzteile kommen bald.. ...ich heize auf dem Boot mit einem Radiator... eventuell ist das was um eine Übergangszeit zu überbrücken...

ist auf jeden Fall geräuschlos..

https://www.amazon.de/TROTEC-%C3%96l...C3%B6lradiator
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #691  
Alt 13.02.2019, 13:29
Benutzerbild von lalao0
lalao0 lalao0 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.05.2012
Ort: Ohne festen Wohnsitz
Beiträge: 3.305
Boot: Cantieri Navali di Golfo "Ipanema 45 S"
4.686 Danke in 1.993 Beiträgen
Standard

Du weißt ja wo alles steht.
__________________
LG Lalao0 - Hartwig
WAVUVI steht zum Verkauf. VB 75.000,00 €
Hier geht´s zum Blog
http://wavuvi.over-blog.com/
Hier kann sinnvoll Geld gespendet werden
https://arche-stendal.de/unterstuetz...fuer-container
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #692  
Alt 14.02.2019, 16:40
Rossio Rossio ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 10.11.2018
Ort: Kiel umundbei
Beiträge: 12
4 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Falls es mit den Teilen nicht klappt, hier vielleicht eine Alternative.
https://shop.tigerexped.de/Planar-44...schalldaempfer
Mit Zitat antworten top
  #693  
Alt 14.02.2019, 16:52
Benutzerbild von Petermännchen
Petermännchen Petermännchen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 2.887
Boot: Sea Ray 300 SDB
3.229 Danke in 1.257 Beiträgen
Standard

Danke, aber wenn, dann käme das Original wieder rein. Hat ja 15Jahre gehalten und es wären keine Umbauten notwendig (Kabel, Bedienteil, Schläuche). Das anzupassen wären mir 200,-- € Preisvorteil bei der Binar Dieselheizung Warmwasser 5KW nicht wert.

Gruß

Peter
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #694  
Alt 15.02.2019, 07:51
Benutzerbild von Petermännchen
Petermännchen Petermännchen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 2.887
Boot: Sea Ray 300 SDB
3.229 Danke in 1.257 Beiträgen
Standard

Zu dem Tip Binar Wasserheizung hier ein Zitat vom verlinkten Shop Betreiber aus 2/2018:

Zitat:
Zitat Tigerexped:“Sie kann umprogrammiert werden um einen Dauerlauf zu ermöglichen, aber generell sind Wasserheizungen thermisch höher belastet als Luftheizungen und halten deshalb auch nicht so lange wie diese. Zudem ist die Mindestleistung mit 2.5kW sehr hoch - wenn diese nicht dauerhaft abgeführt werden kann, muss die Heizung zwangsweise abschalten. Ist das System zu klein ausgelegt, wird die Heizung durch ständiges An- und Abschalten verrussen noch noch stärker belastet. Insgesamt ist das Thema eher kritisch, da Wohnmobile einen zu kleinen Energiebedarf haben. Der Stromverbrauch gegenüber einer Luftheizungslösung liegt bei Faktor 4-10.“
Die Diskussion im Forum findet man hier: klick

Diese Beschränkungen in der Laufzeit findet man auch bei den Eberspächern, wenn diese für KFZ vorgesehen waren. Also darauf achten, dass die Steuerplatine unbeschränkte Laufzeiten ermöglicht. Installationen aus VW, Mercedes, Ford sind meines Wissens nach auf 1 Std. beschränkt.

Die Verbräuche beider Heizungen sind sehr ähnlich, wobei die Eberspächer nur zwei Leistungsstufen kennt (5KW/2,5KW). Beide haben eine Leerlauffunktion in welcher die Wasserpumpe weiter läuft. Ebenso schalten beide bei zu wenig Wärmeabgabe ab und bei Bedarf wieder ein. Die Eberspächer propellert 900l/h durch das System, von der Binar weiß ich das nicht.

Gruß

Peter

Geändert von Petermännchen (15.02.2019 um 08:07 Uhr) Grund: Schreibfehler
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #695  
Alt 15.02.2019, 12:07
Benutzerbild von Petermännchen
Petermännchen Petermännchen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 2.887
Boot: Sea Ray 300 SDB
3.229 Danke in 1.257 Beiträgen
Standard Infrarotheizung outdoor

22°C im Boot, ich geh kaputt

Gruß

Peter
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #696  
Alt 15.02.2019, 12:09
herr herr ist gerade online
Commander
 
Registriert seit: 01.06.2016
Beiträge: 388
283 Danke in 140 Beiträgen
Standard

Nur weil die Sonne rein scheint?
Mit Zitat antworten top
  #697  
Alt 15.02.2019, 12:09
Benutzerbild von Petermännchen
Petermännchen Petermännchen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 2.887
Boot: Sea Ray 300 SDB
3.229 Danke in 1.257 Beiträgen
Standard Ersatzheizung

So, Heizung ist heute gekommen , macht erst mal einen guten Eindruck.

Unboxing siehe Bilder

Gruß

Peter
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190215_115938[1].jpg
Hits:	28
Größe:	64,4 KB
ID:	828462   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190215_120108[1].jpg
Hits:	34
Größe:	53,0 KB
ID:	828463   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190215_120123[1].jpg
Hits:	35
Größe:	43,8 KB
ID:	828464  

Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #698  
Alt 15.02.2019, 12:39
turbolix turbolix ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 08.01.2013
Ort: 12099
Beiträge: 196
Boot: MY Inguyrid | Tukker Vlet 1499
535 Danke in 141 Beiträgen
Standard

Hallo Peter,

auch bei mir erhöhte Temperatur. Habe alle Luken und Fenster auf.
Herrscht auch guter Betrieb hir im Hafen.
__________________
VG Peter

Skipper mach langsam wir haben es eilig.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #699  
Alt 15.02.2019, 12:41
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 25.034
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
19.151 Danke in 12.674 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Petermännchen Beitrag anzeigen
22°C im Boot, ich geh kaputt

Gruß

Peter
Zitat:
Zitat von Petermännchen Beitrag anzeigen
So, Heizung ist heute gekommen , macht erst mal einen guten Eindruck.

Unboxing siehe Bilder

Gruß

Peter
wozu brauchst noch ne Heizung ?
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #700  
Alt 15.02.2019, 13:02
Fillette Pénichette Fillette Pénichette ist offline
Commander
 
Registriert seit: 30.12.2016
Ort: Baden Wü.
Beiträge: 258
Boot: Penichette (F)
552 Danke in 193 Beiträgen
Standard

Hallo,auch wir hatten die Tage schon schöne Wärme im Boot,seid gestern und nun heute,
mit noch offenen Fenstern und Türen ist es doch schon fast wie "Summerfeeling" im Februar.

Grüssle DLK
die sich auf den Sommer freut
__________________
Gott beschütze uns vor Sturm und Wind ...
... und vor Booten die Gechartert sind ...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 661 bis 680 von 762Nächste Seite - Ergebnis 701 bis 720 von 762


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wohnen auf dem (Segel-)Boot harleymike Allgemeines zum Boot 12 12.02.2018 14:15
Wohnen auf dem Boot seewolf2 Allgemeines zum Boot 31 03.12.2012 02:03
Wohnen auf dem Boot? verkehrsamt Allgemeines zum Boot 3 20.07.2006 15:18
wohnen auf einem segelboot sal Woanders 7 17.03.2006 17:41
Auf dem Boot wohnen ? casi Allgemeines zum Boot 13 04.11.2004 12:02


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.