boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 29 von 29
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 18.05.2008, 10:33
Benutzerbild von Roebus
Roebus Roebus ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.07.2007
Ort: Hamm/ Westf.
Beiträge: 212
Boot: Cresta 40 Knox Johnston u. SunMarine 290 mit Torqueedo 1003 Elektromotor
Rufzeichen oder MMSI: DJ 3221, MMSI 211438530
101 Danke in 63 Beiträgen
Standard DVB-T Empfang ?

Hallo und guten Morgen,
wir haben uns einen LCD Fernseher auf unserem Boot eingebaut. Es ist ein Gerät der Marke United ( LTW20X03DDG , 20``) mit integriertem DVB-Tuner. Eine entsprechende Antenne haben wir auch gekauft. Nun habe ich es aber immer noch nicht geschafft, entsprechende Kanäle und einen Empfang zustndezu bekommen.
Wir liegen mit dem Boot in der Marina Rünthe/ Bergakmen bei Dortmund. Kann mir vielleicht jemand helfen ? Vielleicht auch Antworten aus der Marina selbst ?

Danke im Voraus

Uwe
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 18.05.2008, 10:39
Benutzerbild von Bärlinskipper
Bärlinskipper Bärlinskipper ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 02.12.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 924
Boot: Bayliner 1952 Capri
1.392 Danke in 735 Beiträgen
Standard

Was heisst denn entsprechende Antenne?

Hast du die Antenne unter Deck?
Dann kann es sein, dass das Signal dafür nicht stark genug ist und du mit der Antenne ins Freie musst.
__________________
Grüße aus Bärlin

Thomas
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 18.05.2008, 10:44
Benutzerbild von Eckaat
Eckaat Eckaat ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 07.08.2005
Ort: Volksrepublik Mecklenburg
Beiträge: 6.476
Rufzeichen oder MMSI: Wer bekommt das Lammfilet mit grünen Bohnen?
16.392 Danke in 5.868 Beiträgen
Eckaat eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Das ist sogar sehr wahrscheinlich. Zimmerempfang geht nur in Großstädten und auch dort nicht immer.

Gruß Ecki
__________________
Wenn uns etwas aus dem gewohnten Gleis wirft, bilden wir uns ein, alles sei verloren; dabei fängt nur etwas Neues an.
Leo Tolstoi


Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 18.05.2008, 10:45
Benutzerbild von PderSkipper
PderSkipper PderSkipper ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.05.2006
Ort: inne Päärle
Beiträge: 6.471
Boot: FW 225 Sundowner mim Fauacht
Rufzeichen oder MMSI: Freibier
30.343 Danke in 9.453 Beiträgen
Standard

Tach!
Es gibt auch Antennen die eine Stromversorgung über den TV "verlangen",
evtl. unterstützt dein TV dies nicht

Hat die Antenne ein eigenes Netzteil?
__________________
Empty your mind, be formless. Shapeless, like water.
If you put water into a cup, it becomes the cup. You put water into a bottle and it becomes the bottle. You put it in a teapot, it becomes the teapot.
Now, water can flow or it can crash. Be water, my friend.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #5  
Alt 18.05.2008, 10:57
Benutzerbild von Roebus
Roebus Roebus ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.07.2007
Ort: Hamm/ Westf.
Beiträge: 212
Boot: Cresta 40 Knox Johnston u. SunMarine 290 mit Torqueedo 1003 Elektromotor
Rufzeichen oder MMSI: DJ 3221, MMSI 211438530
101 Danke in 63 Beiträgen
Standard

Zunächst einmal vielen Dank für die Antworten. Also ich habe eine Antenne mit Namen speedmaster von Medion. Ich hatte die Antenne auch außenbords gehabt und hatte keinen Empfang. Habe jetzt in der Beschreibung gelesen, dass die Antenne eine aktive Antenneeinspeisung von 5V des Receivers verlangt.
Vielleicht ist es das Problem ?

Danke
Uwe
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 18.05.2008, 10:58
Benutzerbild von PderSkipper
PderSkipper PderSkipper ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.05.2006
Ort: inne Päärle
Beiträge: 6.471
Boot: FW 225 Sundowner mim Fauacht
Rufzeichen oder MMSI: Freibier
30.343 Danke in 9.453 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Roebus Beitrag anzeigen
Habe jetzt in der Beschreibung gelesen, dass die Antenne eine aktive Antenneeinspeisung von 5V des Receivers verlangt.
Vielleicht ist es das Problem ?
Bingo.

Besorge dir am besten ein aktive Antenne mit eigenem Netzteil,
dann hast du auch in empfangschwachen Gebieten ein gutes Signal.
__________________
Empty your mind, be formless. Shapeless, like water.
If you put water into a cup, it becomes the cup. You put water into a bottle and it becomes the bottle. You put it in a teapot, it becomes the teapot.
Now, water can flow or it can crash. Be water, my friend.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 18.05.2008, 11:06
Benutzerbild von Ostseekapitän
Ostseekapitän Ostseekapitän ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 16.02.2008
Ort: Hillerse bei Gifhorn
Beiträge: 62
Boot: Drago Sorocos 640
38 Danke in 27 Beiträgen
Standard

Hi ,

ich hatte das gleiche Problem , bin dann zu Mediamar.t gefahren und habe mir für 35 Euronen eine Verstärkerantenne gekauft .
Mit dieser habe ich nun auch unter Deck Empfang .
__________________
Liebe Grüße aus Hillerse
Gruß Heiko


Nur wenn´s schaukelt fühl ich mich wohl
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 18.05.2008, 11:26
Benutzerbild von Raccoonhotel
Raccoonhotel Raccoonhotel ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.07.2006
Ort: Friedeburg
Beiträge: 3.369
Boot: Polaris Alpha
Rufzeichen oder MMSI: Scotch me up Beamy!!
9.772 Danke in 4.275 Beiträgen
Standard Dvb-t

Hallo,

ich habe auch DVB-T an Bord. "Überall-Fernsehen" ist ein Witz und Utopie. Vielleicht in ein paar Jahren, aber im Moment ist die Versorgung löchriger als ein Kinderstrumpf! Ich habe eine aktive Antenne, die ich zumindest in Fensternähe oder an Deck platzieren muss, um einigermaßen Empfang zu haben. Allerdings liege ich auch in der DVB-T-Diaspora. Oldenburg und Aurich sind zu weit weg um einen einwandfreien Empfang zu ermöglichen. Habe letztes Jahr in Delfzijl (NL) mal einen Kanalsuchlauf gemacht. Da sah es schon besser aus. Hatte den Eindruck, dass da mehr in die Versorgung gesteckt wird.

Fazit: Eine Aktivantenne muss schon sein!

Liebe Grüße

Jan
__________________

Mitglied der Chaotencrew und das ist gut so!!!
Nicht alles, was glänzt ist Gold. Manche glänzen mit grenzenloser Dummheit und sind trotzdem arm dran.

Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 18.05.2008, 11:31
Benutzerbild von SkipperOtto
SkipperOtto SkipperOtto ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Kreis Soest
Beiträge: 62
Boot: Pedro Skiron 35
102 Danke in 46 Beiträgen
Standard DVB-T Empfang in Rünthe und Norddeutschland

Hallo roebus,

so lernt man sich kennen. Ich habe auch DVB-T und dazu eine kleine aktive Antenne auf meinem Geräteträger (... ich glaube, die kann man auf einem meiner Bilder in der HP sehen/gibt´s in Ascheberg).

Der Empfang in Rünthe ist ausgezeichnet (ca. 25 Programme). Bis zur Emsmündung hatten wir fast immer einen brauchbaren Empfang.

Grüße
Otto
__________________
Höre niemals auf anzufangen - fange niemals an aufzuhören !
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 18.05.2008, 11:41
thball thball ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 12.11.2005
Ort: Lindau
Beiträge: 1.199
Boot: ZAR 47, Yamaha F100
984 Danke in 557 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Roebus Beitrag anzeigen
Wir liegen mit dem Boot in der Marina Rünthe/ Bergakmen bei Dortmund. Kann mir vielleicht jemand helfen ? Vielleicht auch Antworten aus der Marina selbst ?
Eine Karte mit den Empfangsgebieten findest Du hier:

http://www.ueberallfernsehen.de/

aber 100% darauf verlassen kannst Du Dich leider nicht!
__________________
Viele Grüße vom Bodensee
Tom

FSD e.V.: www.fsd-info.de
FSD am Bodensee: www.fsd-bodensee.de

Bei Interesse gerne Infos per PN!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 18.05.2008, 12:00
Benutzerbild von Kanzler
Kanzler Kanzler ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.09.2004
Ort: Kreis Plön
Beiträge: 2.205
Boot: Sealine S28
20.254 Danke in 5.484 Beiträgen
Standard

Moin,

schau erstmal in die Betriebsanleitung des Fernsehers.
Ich hatte bei einem externen DVB-T Receiver mal ein ähnliches Problem.
Da konnte man die Stromversorgung der Antenne durch den Receiver über ein Menuepunkt einschalten - schon funktionierte es!

Kanzler
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 18.05.2008, 20:29
Benutzerbild von Galaxy2001
Galaxy2001 Galaxy2001 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.08.2004
Ort: Hamm/NRW
Beiträge: 1.057
Boot: Maxum 2700 SCR
3.558 Danke in 1.209 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Roebus Beitrag anzeigen
Hallo und guten Morgen,
wir haben uns einen LCD Fernseher auf unserem Boot eingebaut. Es ist ein Gerät der Marke United ( LTW20X03DDG , 20``) mit integriertem DVB-Tuner. Eine entsprechende Antenne haben wir auch gekauft. Nun habe ich es aber immer noch nicht geschafft, entsprechende Kanäle und einen Empfang zustndezu bekommen.
Wir liegen mit dem Boot in der Marina Rünthe/ Bergakmen bei Dortmund. Kann mir vielleicht jemand helfen ? Vielleicht auch Antworten aus der Marina selbst ?

Danke im Voraus

Uwe
Hallo

Tomtom liegt an Steg E .

Der hat mit DVBT keinerlei Probleme auf seiner Stahlschüssel!!



PS: Bei Interesse http://www.boote-forum.de/showthread...8&page=75,dann können wir über das Thema beim Bierchen reden.
__________________
MFG Sascha
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 18.05.2008, 21:37
Benutzerbild von diri
diri diri ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2004
Ort: NRW
Beiträge: 4.530
Boot: 2655 CS 99
4.876 Danke in 2.865 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Kanzler Beitrag anzeigen
Moin,

schau erstmal in die Betriebsanleitung des Fernsehers.
Ich hatte bei einem externen DVB-T Receiver mal ein ähnliches Problem.
Da konnte man die Stromversorgung der Antenne durch den Receiver über ein Menuepunkt einschalten - schon funktionierte es!

Kanzler
So ist es, in der Regel haben die aktiven Antennen auch eine LED zur Kontrolle, die sollte dann brennen,
gruss dieter
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 19.05.2008, 07:15
Benutzerbild von havelmike
havelmike havelmike ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 02.03.2006
Ort: Havelland
Beiträge: 1.579
Boot: Scand 29 Baltic
905 Danke in 475 Beiträgen
Standard

Hallo, liege auch im Randgebiet was DVBT anbelangt. Da hilft nur wie schon gesagt eine gute Außenantenne mit funktionierendem Verstärker. Ich kann hier Glomex, Triax und den alt hergebrachten "Quirl" aus eigener Erfahrung empfehen. Achso Montage möglichst hoch und nicht unter irgendwelchen Bimini-Gestängen, das hat bei mir auch den Empfang erheblich eingeschränkt.
__________________
Grüße aus dem Havelland........Mike
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 19.05.2008, 08:58
Benutzerbild von ffamilie
ffamilie ffamilie ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: Brandenburg auf der Havel:-)
Beiträge: 101
Boot: Princess 32
73 Danke in 49 Beiträgen
Standard

Oben wurde es schon geschrieben "Überall Fernsehen " ist ein Witz. Es wundert mich, dass noch niemand dagegen geklagt hat.
Ist es erstmal in einem Gebiet eingeführt und das analoge Fernsehen abgeschaltet ist für viele gar kein Fernsehempfang über Antenne mehr möglich und bei vielen nur mit erheblichen Aufwand in Kauf und Installation von aktiven Außenantennen. Wir haben das Theater in Brandenburg und jetzt auch in der Börde (Sachsen-Anhalt ) durch.
Allerdings wenn es geht ist es prima.
__________________
Gruß Uwe
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 19.05.2008, 09:35
Benutzerbild von boneman
boneman boneman ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 1.820
Boot: Rinker Fiesta Vee 242
3.818 Danke in 1.694 Beiträgen
Standard

Moin,

ich bekomme mitten in Berlin (Schlüterstrasse Ecke Ku'Damm) mit aktiver Antenne 2 (!) Programme rein. Antenne steht am Fenster (Hinterhof). Ganz tolle Sache.

Gruß

Andreas
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 19.05.2008, 14:46
Esmeralda Esmeralda ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 01.02.2002
Beiträge: 1.587
6.645 Danke in 1.593 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ffamilie Beitrag anzeigen
Oben wurde es schon geschrieben "Überall Fernsehen " ist ein Witz. Es wundert mich, dass noch niemand dagegen geklagt hat.
Ist es erstmal in einem Gebiet eingeführt und das analoge Fernsehen abgeschaltet ist für viele gar kein Fernsehempfang über Antenne mehr möglich und bei vielen nur mit erheblichen Aufwand in Kauf und Installation von aktiven Außenantennen. Wir haben das Theater in Brandenburg und jetzt auch in der Börde (Sachsen-Anhalt ) durch.
Allerdings wenn es geht ist es prima.
Wenn es geht ja, aber wann geht es? Ich hab abgemeldet, wenn man tatsächlich mal was sehen will, kommen garantiert Stehbilder und der Ton läuft weiter oder die Klötzchen sind zu sehen - man kann auch sehr gut ohne leben. Vor einigen Tagen bei meiner Mutter verzweifelt versucht, ZDF zu empfangen - nö geht nicht, andere Sender schon. Bei einigen Sendern muß die Antenne gedreht werden. Sendersuchlauf findet ZDF vorsichtshalber gar nicht. Am nächsten Tag wieder kein Problem - aber da war nichts, was sie sehen wollte .
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 19.05.2008, 15:05
Benutzerbild von Akki
Akki Akki ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.09.2003
Ort: Westwestfalen
Beiträge: 13.911
Boot: Hellwig Marathon
48.618 Danke in 16.087 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von boneman Beitrag anzeigen
Moin,

ich bekomme mitten in Berlin (Schlüterstrasse Ecke Ku'Damm) mit aktiver Antenne 2 (!) Programme rein. Antenne steht am Fenster (Hinterhof). Ganz tolle Sache.
Also da kann aber was nicht stimmen. Berlin war doch großer Vorreiter in Sachen DVB-T

Mußt eventuell nochmal den Suchlauf starten. Schau mal, ob die Antenne auch eingestöpselt ist...
__________________
.
.

Akki

...irgendwas ist ja immer
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 19.05.2008, 15:16
Benutzerbild von PderSkipper
PderSkipper PderSkipper ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.05.2006
Ort: inne Päärle
Beiträge: 6.471
Boot: FW 225 Sundowner mim Fauacht
Rufzeichen oder MMSI: Freibier
30.343 Danke in 9.453 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Anneke Beitrag anzeigen
Wenn es geht ja, aber wann geht es? Ich hab abgemeldet, ...
Seit wann muss man DVB-T anmelden

Also bei mir funzt das Wunderbar, bei der WM06 auch aufm Wasser überall Empfang mit sehr guter Bildqualität.
Zuhause ist die Zuspielung über DVB-T deutlich besser als PAL oder Kabel (analog)

Lediglich im Auto kommen ab 250km/h hin und wider Bild- bzw. Tonstörungen.
__________________
Empty your mind, be formless. Shapeless, like water.
If you put water into a cup, it becomes the cup. You put water into a bottle and it becomes the bottle. You put it in a teapot, it becomes the teapot.
Now, water can flow or it can crash. Be water, my friend.
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 19.05.2008, 15:20
Benutzerbild von boneman
boneman boneman ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 1.820
Boot: Rinker Fiesta Vee 242
3.818 Danke in 1.694 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von payed Beitrag anzeigen
Also da kann aber was nicht stimmen.
Du hast recht. Es ist die Lage.

Wenn ich nach vorne gehe und die Antenne in die Schlüterstrasse stelle, dann geht es. Aber müßte dann man Arbeitszimmer (12m²) mit dem Konferenzraum (45m²) tauschen. Ich glaube, dass kommt nicht so gut an
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 29 von 29


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.