boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kleinkreuzer und Trailerboote Für die Probleme auf oder mit kleineren Booten und deren Zubehör! Motor und Segel.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 71
 
Themen-Optionen
  #61  
Alt 16.03.2019, 14:00
Benutzerbild von Meik75
Meik75 Meik75 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 20.09.2018
Ort: Rhede
Beiträge: 22
Boot: 4m Speedboot (Herst. unbek.)
70 Danke in 35 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von zulangsam Beitrag anzeigen
Da sie nicht schätzen können wie schwer aktuell das KFZ oder der Anhänger ist.
Das müssen sie bei Fragen nach dem Fahrerlaubnisrecht auch nicht - da geht es schlicht um das zulässige Gewicht von Zugfahrzeug und Anhänger.

Geht es um das Thema Überladung zählt im Gegenzug das tatsächliche Gewicht, da wird aber meist auch nicht groß geschätzt sondern das Gespann fährt in Begleitung zur nächsten Waage.

Wenn hier einer was von Bußgeldern schreibt sollte er vielleicht mal konkret dabeischreiben welcher Verstoß auf dem Bescheid stand.

Bei dem Focus hab ich so eine Idee wo das herkommt. Alte Fahrzeugklassen gehabt die umgeschrieben wurden? Da gab es nämlich so "lustige" Regeln dass das Zulässige Gesamtgewicht des Anhängers nicht mehr als das Leergewicht des Zugfahrzeuges haben durfte wenn die Summe der Zulässigen Gesamtgewichte über 3,5t liegt (und das war sie mit Focus + 2to Anh.). Hängt davon ab wann Führerschein gemacht, welche Schlüsselzahlen hinter den Klassen stehen ...
Bei der Situation kann es durchaus sein dass man den 2to Anhänger mit einem schweren Zugfahrzeug dann doch ziehen darf.

Zudem muss man bei den Schlüsselzahlen eh aufpassen, da sind einige nur in D gültig (oder in den jeweiligen ausstellenden Ländern). Da muss wohl oder übel jeder mit seinem Führerschein gucken was er fahren darf ->

Hilft alles nichts, das Merkblatt zum Führerschein - oder gleich die FeV (Fahrerlaubnisverordnung) lesen.
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #62  
Alt 27.03.2019, 14:33
ups ups ist offline
Commander
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 261
84 Danke in 55 Beiträgen
Standard

Aus gegebenem Anlass muss ich da hier nocheinmal aufwärmen.

Im "grossen" 3,5 / 3,65t thread geht es ja um die fixe Obergrenze von 3,5t oder nicht. Das ist bei 2,5t ja unerheblich.

Also kann ich doch bei einem Auto mit 2,5t Anhängelast maximal 2,5t Anhänger plus Stützlast bewegen?
Richtig?
Mit Zitat antworten top
  #63  
Alt 27.03.2019, 14:45
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 25.935
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
20.101 Danke in 13.219 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ups Beitrag anzeigen
Aus gegebenem Anlass muss ich da hier nocheinmal aufwärmen.

Im "grossen" 3,5 / 3,65t thread geht es ja um die fixe Obergrenze von 3,5t oder nicht. Das ist bei 2,5t ja unerheblich.

Also kann ich doch bei einem Auto mit 2,5t Anhängelast maximal 2,5t Anhänger plus Stützlast bewegen?
Richtig?
der Anhänger darf eine max Achslast von 2,5t haben....
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #64  
Alt 27.03.2019, 16:47
tritonnavi tritonnavi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.06.2008
Ort: Kiel
Beiträge: 5.677
2.954 Danke in 2.046 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ups Beitrag anzeigen
Aus gegebenem Anlass muss ich da hier nocheinmal aufwärmen.

Im "grossen" 3,5 / 3,65t thread geht es ja um die fixe Obergrenze von 3,5t oder nicht. Das ist bei 2,5t ja unerheblich.

Also kann ich doch bei einem Auto mit 2,5t Anhängelast maximal 2,5t Anhänger plus Stützlast bewegen?
Richtig?
wenn das zul. GG des Anhängers entsprechend (2,5T plus Stützlast) groß ist
Mit Zitat antworten top
  #65  
Alt 27.03.2019, 18:25
ups ups ist offline
Commander
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 261
84 Danke in 55 Beiträgen
Standard

Boah.... JETZT kapier ich das gerade...

Also einen flemmix 2700 kaufen... Achsen mit 2500 belasten... 150kg auf die Anhängerkupplung stützen und 50 kg dem Staat schenken...

So geht's oder?
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #66  
Alt 27.03.2019, 19:23
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 25.935
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
20.101 Danke in 13.219 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ups Beitrag anzeigen
Boah.... JETZT kapier ich das gerade...

Also einen flemmix 2700 kaufen... Achsen mit 2500 belasten... 150kg auf die Anhängerkupplung stützen und 50 kg dem Staat schenken...

So geht's oder?
Aber nur wenn deine Angängerkupplung am Auto und am Hänger 150kg dürfen
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #67  
Alt 27.03.2019, 21:10
ups ups ist offline
Commander
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 261
84 Danke in 55 Beiträgen
Standard

Boah...ich werde bekloppt an den ganzen Regelungen...!
Beim hänger gibt es auch noch Unterschiede?
Ich dachte die Waeren immer so ausgelegt das sie die maximalwerte von pkw/Lieferwagen sowie schaffen.
Ich kenne max. 150 an "Pkw".
Mit Zitat antworten top
  #68  
Alt 27.03.2019, 21:18
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 25.935
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
20.101 Danke in 13.219 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ups Beitrag anzeigen
Boah...ich werde bekloppt an den ganzen Regelungen...!
Beim hänger gibt es auch noch Unterschiede?
Ich dachte die Waeren immer so ausgelegt das sie die maximalwerte von pkw/Lieferwagen sowie schaffen.
Ich kenne max. 150 an "Pkw".
mein PKW hatte max. 75kg Stützlast... selbst wenn der Hänger mit 150kg zugelassen wäre .. dürfte ich den dann nur dran hängen wenn er nur 75kg oder weniger hat...

Die jeweils zugelassenen Stützlasten sind auch in den Papieren vermerkt..
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #69  
Alt 28.03.2019, 07:04
ups ups ist offline
Commander
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 261
84 Danke in 55 Beiträgen
Standard

Danke für den Hinweis Volker

Ich werde zusehen dass der Trailer die 100kg vom ducato mitmachen kann.
Mit Zitat antworten top
  #70  
Alt 28.03.2019, 13:02
ups ups ist offline
Commander
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 261
84 Danke in 55 Beiträgen
Standard

Flemmix hat 150kg max. Stuetzlast.
Der ducato 100. Bei 2500 anhängelast.
Der Trailer hat zgg 2700.

Also kann man entspannt 2600kg zusammenpacken.

Wunderbar.

Lieferzeit 8 Wochen... Gar nicht wunderbar.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #71  
Alt 28.03.2019, 13:12
tritonnavi tritonnavi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.06.2008
Ort: Kiel
Beiträge: 5.677
2.954 Danke in 2.046 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ups Beitrag anzeigen
Flemmix hat 150kg max. Stuetzlast.
Der ducato 100. Bei 2500 anhängelast.
Der Trailer hat zgg 2700.

Also kann man entspannt 2600kg zusammenpacken.
zumindest, sofern der Ducato keine relevante Einschränkung bei der Zuladung hat (Stichwort: zul. Zug-Gesamtgewicht)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 71


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welches Boot mit Innenborder bis 1800kg zGG Joker18 Allgemeines zum Boot 0 21.07.2018 21:36
Einachs-Trailer über 1800kg ZGG Flexx Technik-Talk 29 07.04.2017 16:09
Boot auf Trailer innerhalb der EU volltanken - Erlaubt oder nicht? quicksilver555 Allgemeines zum Boot 30 24.03.2015 10:05
Bei Aral ist es erlaubt das Boot auf dem Trailer zu betanken... Snackman Kleinkreuzer und Trailerboote 92 19.05.2012 15:53
Grand Cherokee auflasten auf 3.5to AHL? Mar-Thar Kleinkreuzer und Trailerboote 22 09.10.2007 00:13


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.