boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Motoren Technik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 28 von 28
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 23.06.2017, 12:22
Benutzerbild von kasimir_82
kasimir_82 kasimir_82 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 21.06.2017
Ort: Stralsund
Beiträge: 87
Boot: TG-Boot 6300
5 Danke in 4 Beiträgen
Standard Mercury 80PS auf 115PS

Moin Moin

Ich habe gelesen man kann den Mercury F80 auf 115PS steigern.
Die Motoren sollen wohl die gleichen sein nur das Steuergerät und ein anderes Teil was mir jetzt nicht bekannt ist müssen getauscht werden.

Hat das schon jemand damit Erfahrung gemacht und eine detaillierte Anleitung?
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 23.06.2017, 12:30
Benutzerbild von martin.g
martin.g martin.g ist offline
Captain
 
Registriert seit: 10.05.2005
Ort: LK Bamberg
Beiträge: 504
Boot: SeaRay 220 SSE MerCruiser 5.0 MPI Bravo III
285 Danke in 144 Beiträgen
martin.g eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Keine Antwort auf Deine Frage, aber vor kurzem hatte ich hier eine ähnliche Frage zum Mercruiser Upgrade von 200 auf 250PS gelesen und dort ist die Rede von Kosten um 6000 Euro für das Upgrade Steuergerät:
https://www.boote-forum.de/showthrea...4&#post4388484
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 23.06.2017, 13:34
Benutzerbild von kasimir_82
kasimir_82 kasimir_82 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 21.06.2017
Ort: Stralsund
Beiträge: 87
Boot: TG-Boot 6300
5 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Ja das ist ja immer Motorenabhängig.
Der Freundliche hat mir gesagt das es geht. Nur hatte ich leider nicht gefragt was ich brauche und was es kostet.
Ich dachte an selber machen. Sonst müsste ich das boot ja rausholen und es ihm bringen.
Naja und beim Freundlichen ist es immer teuerer.
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 23.06.2017, 13:43
AG31 AG31 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 16.01.2015
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 958
746 Danke in 366 Beiträgen
Standard

Mindestens ECM und Nockenwelle...
Aber wenn du eine "Nockenwelle" mit "Teil was ich mir nicht bekannt ist" betitelst, dann würde ich an deiner Stelle da nicht selber bei gehen ;)
__________________
Grüsse
Matthias

Hobby: Sinnfreies vernichten fossiler Brennstoffe
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 23.06.2017, 13:56
Benutzerbild von kasimir_82
kasimir_82 kasimir_82 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 21.06.2017
Ort: Stralsund
Beiträge: 87
Boot: TG-Boot 6300
5 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Naja ich Frage nochmal nach.
Aber irgendwas muss nur entfernt werden zwischen Luftfilter und Einspritzung und halt das Steuergerät vom 115 PSer . Die Motoren sind komplett baugleich nur gedrosselt.

Dachte jemand hat es schon gemacht und sagt mir was raus muss und wo ich das Steuergerät her bekomme.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 23.06.2017, 14:10
AG31 AG31 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 16.01.2015
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 958
746 Danke in 366 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von kasimir_82 Beitrag anzeigen
Die Motoren sind komplett baugleich nur gedrosselt...

Streiche "115PS" und setze "100PS"

Kommt aufs Baujahr drauf an, mein F80 geht, ohne Drossel, bei ca 5600 RPM ins Notlaufprogramm. Bei älteren Steuergeräten soll es gegangen sein.
__________________
Grüsse
Matthias

Hobby: Sinnfreies vernichten fossiler Brennstoffe
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 23.06.2017, 14:41
Benutzerbild von Phantom-Matze
Phantom-Matze Phantom-Matze ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.10.2004
Ort: Winsen/Luhe
Beiträge: 5.799
Boot: Phantom 21 YamahaV-Max300
4.256 Danke in 2.590 Beiträgen
Standard

Beim Yamaha F225 ist das völlig problemlos.Das Steuergerät kann man innerhalb 5Min tauschen,mehr ist nicht notwendig.
Anschließend hat man den baugleichen F300.
__________________
Gruß,Matze
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 23.06.2017, 15:53
Benutzerbild von kasimir_82
kasimir_82 kasimir_82 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 21.06.2017
Ort: Stralsund
Beiträge: 87
Boot: TG-Boot 6300
5 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Meiner ist Baujahr 2016
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 23.06.2017, 19:33
Benutzerbild von Zippo
Zippo Zippo ist offline
Commander
 
Registriert seit: 17.06.2015
Ort: 83308 Trostberg
Beiträge: 372
Boot: Quicksilver ActiveOpen 505, 100 PS Mercury, Bj, 2015
Rufzeichen oder MMSI: Rufzeichen: DK8995, MMSI 211721880
227 Danke in 122 Beiträgen
Standard

Also.....
Was du meinst ist Austausch des Steuergerätes und entfernen der Drosselscheibe im Luftansaugtrakt!

Dann hat der Motor 100 PS.

Hab ich bei meinem Motor, auch Bj. 2016, so gemacht.

Um auf 115 PS zu kommen, musst du das Steuergerät gegen das 115 PS Steuergerät tauschen, die Drosselscheibe aus dem Ansaugtrakt ausbauen und die Nockenwelle (ggf. mit anderen Teilen) tauschen.

Gesendet von meinem FRD-L19 mit Tapatalk
__________________
Gruß 'Zippo

Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 24.06.2017, 07:38
Benutzerbild von Dete66
Dete66 Dete66 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 19.08.2013
Ort: FFO/Peine
Beiträge: 511
Boot: Picton Fiesta Four mit AB Suzuki DF70
272 Danke in 203 Beiträgen
Standard

Der Preisunterschied zwischen dem 80 PS und 115 PS Motor liegt zur Zeit bei 2475€, muss man schauen. ob sich das rechnet.
__________________
Gruß Dete

...weiter weiter ins Verderben, wir müssen leben bis wir sterben
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 24.06.2017, 15:49
Benutzerbild von Zippo
Zippo Zippo ist offline
Commander
 
Registriert seit: 17.06.2015
Ort: 83308 Trostberg
Beiträge: 372
Boot: Quicksilver ActiveOpen 505, 100 PS Mercury, Bj, 2015
Rufzeichen oder MMSI: Rufzeichen: DK8995, MMSI 211721880
227 Danke in 122 Beiträgen
Standard

Für das 100 PS Steuergerät habe ich 600 bezahlt.

Gesendet von meinem FRD-L19 mit Tapatalk
__________________
Gruß 'Zippo

Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 25.06.2017, 17:48
AG31 AG31 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 16.01.2015
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 958
746 Danke in 366 Beiträgen
Standard

Kann man das Steuergerät eigentlich 1:1 wechseln oder muss da jemand mit der passenden Software ran?
__________________
Grüsse
Matthias

Hobby: Sinnfreies vernichten fossiler Brennstoffe
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 26.06.2017, 06:14
Benutzerbild von Zippo
Zippo Zippo ist offline
Commander
 
Registriert seit: 17.06.2015
Ort: 83308 Trostberg
Beiträge: 372
Boot: Quicksilver ActiveOpen 505, 100 PS Mercury, Bj, 2015
Rufzeichen oder MMSI: Rufzeichen: DK8995, MMSI 211721880
227 Danke in 122 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von AG31 Beitrag anzeigen
Kann man das Steuergerät eigentlich 1:1 wechseln oder muss da jemand mit der passenden Software ran?
Also ich habe das vom MERCURY-Service machen lassen, die stellen alles so
ein, wie das sein muss und gut ist.
Kostet ja nicht die Welt und wenn man das im Zuge einer Inspektion macht,
spart man sich noch mal etwas ein.....
__________________
Gruß 'Zippo

Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 01.11.2017, 20:17
Benutzerbild von DaWeiß
DaWeiß DaWeiß ist offline
Commander
 
Registriert seit: 19.08.2007
Ort: Windorf
Beiträge: 254
Boot: Aluva F500
65 Danke in 49 Beiträgen
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von Zippo Beitrag anzeigen
Für das 100 PS Steuergerät habe ich 600 bezahlt.

Gesendet von meinem FRD-L19 mit Tapatalk
Wo hast du das Steuergerät für 600€ bekommen?

Grüße

Christopher
__________________
Team Wallerforum.com
Nie wieder GFK...
Aluva 500 mit Mercury 80ps E.F.I Big Tiller
Sportex Shelf 230 csk mit Yamaha 5ps
Unterwegs auf der Donau und aufm Po...
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 02.11.2017, 08:27
Benutzerbild von Zippo
Zippo Zippo ist offline
Commander
 
Registriert seit: 17.06.2015
Ort: 83308 Trostberg
Beiträge: 372
Boot: Quicksilver ActiveOpen 505, 100 PS Mercury, Bj, 2015
Rufzeichen oder MMSI: Rufzeichen: DK8995, MMSI 211721880
227 Danke in 122 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von DaWeiß Beitrag anzeigen
Hi,



Wo hast du das Steuergerät für 600€ bekommen?

Grüße

Christopher
Direkt vom Mercury Händler, der es mir Ich eingebaut hat.
Ich wohne naher österreichischen Grenze und hab es in Österreich umbauen lassen.

Gesendet von meinem FRD-L19 mit Tapatalk
__________________
Gruß 'Zippo

Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 02.11.2017, 11:51
Yups Yups ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2008
Ort: Jadebusen
Beiträge: 1.335
Boot: Four Winns Sundowner 195 OB | Shakespeare Swallow | Zodiac Pro 420 RIB
604 Danke in 443 Beiträgen
Standard

Jemand ne Idee was sowas kostet?

www.simonperformancetechnology.com
__________________
Suche Yamaha V4 und V6 Vergaser Motoren (defekt).
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 02.11.2017, 14:15
Bardino Bardino ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 31.10.2017
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 16
Boot: Quicksilver 505 Cabin
24 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Moin,

Ich habe den Thread mit Interesse verfolgt.
Ich habe an meiner Quicksilver 505 Cabin auch den Mercury mit 80 Cavallo.

Meine Intention ging auch in Richtung Modifikation auf 100 PS.

Nur muss ich anmerken, meine normale "Reisegeschwindigkeit " liegt im Bereich 30 bis 40 km/h. Mit 2 Personen und 90 kg Hund kommt das Boot flott in Gleitfahrt. Topspeed lt. eingebauter Anzeige 33 Knoten, lt. GPS 60 km/h.

Mir langen die Leistungsdaten. Mit 4 Erwachsenen dauerte es ein wenig länger, bis das Boot ins Gleiten kommt, aber die Stammbesatzung sind 2 Personen und die besagten 90 Kg Hund. Deshalb werde ich auf den Invest zumindest zurückstellen.

Gruß vom Dollard
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 22.04.2018, 21:52
Benutzerbild von kasimir_82
kasimir_82 kasimir_82 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 21.06.2017
Ort: Stralsund
Beiträge: 87
Boot: TG-Boot 6300
5 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Ich habe mal noch eine Frage. Leider habe ich das Steuergerät noch nicht tauschen lassen. Kostet ja nun auch einiges.

Da habe ich mal eine bescheidene Frage.
Ich bin jetzt bei 4800U/min bei vollast.

Nun wurde ja schon in anderen Themen beschrieben das ich mit der Steigung runter gehen soll.

Bringt es eigentlich irgendwas an Leistung wenn ich nur die Drosselscheibe raus nehme ?
Drehzahl habe ich ja noch übrig.

Oder ist das ein ganz Falscher weg?
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 22.04.2018, 22:15
Benutzerbild von Skipper1964
Skipper1964 Skipper1964 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 19.11.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 368
Boot: Galia 485 Cruiser
Rufzeichen oder MMSI: DC7499
475 Danke in 218 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von kasimir_82 Beitrag anzeigen
...Bringt es eigentlich irgendwas an Leistung wenn ich nur die Drosselscheibe raus nehme ?
Drehzahl habe ich ja noch übrig...
Moin,
also bei meinem 2015er Mercury der kleineren Baugruppe (40/50/60) hat das alleinige Entfernen des Luftmengenbegrenzers zur gewünschten Leistungssteigerung geführt. Die Drehzahl erhöhte sich von ca 5500 auf über 6100 U/Min.
__________________
Viele Grüße
Andreas

Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 22.04.2018, 22:49
Benutzerbild von Dicke Lippe
Dicke Lippe Dicke Lippe ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.06.2007
Ort: Pellenz
Beiträge: 6.869
19.735 Danke in 7.476 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von kasimir_82 Beitrag anzeigen
...
Bringt es eigentlich irgendwas an Leistung wenn ich nur die Drosselscheibe raus nehme ?
Drehzahl habe ich ja noch übrig.

Oder ist das ein ganz Falscher weg?
1) Ja, ist es!

2) Nein bringt dir nichts, ausser einer schlechten Abstimmung und ggf. Mehr-
verbrauch.

3) Nutze doch erst mal die Leistung, die du hast (haben könntest) und teste
Propeller, bis du einen Passenden erwischt...
__________________
gregor




Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 28 von 28


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Yamaha 80PS 4Takt auf 100PS pimpen KaiV Motoren Technik 7 06.09.2015 10:00
Mercury 90PS 6Zly. auf 115Ps asap Motoren Technik 8 26.08.2013 20:12
Mercury 90PS auf 115PS?? jsepp73 Motoren Technik 17 06.12.2012 21:58
Propeller Mercury 80PS Welche Größe Robert-1 Motoren Technik 5 19.07.2004 18:48
Mercury 80PS Kein Zündfunke Robert-1 Motoren Technik 4 17.06.2004 11:14


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.