boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 05.08.2018, 12:50
porsche2711 porsche2711 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.08.2014
Ort: Schweinfurt
Beiträge: 71
Boot: Aquatron 2000 SC
54 Danke in 28 Beiträgen
Standard Mercury 150 läuft unrund - nimmt Gas schlecht ab

Hallo Leute,

Das Beste Bootwetter und zum ersten mal macht mein neues Boot Probleme.

Ich habe es gestartet, alles lief normal - jedoch als ich in die Gleitfahrt wollte - hat er das Gas sehr schlecht bis gar nicht angenommen. Die Deehzahl stieg nur Langsam und es kam mir vor als würde er sich quälen das Boot ins gleiten zu bringen. Als es dann im Gleiten war stieg die Drehzahl auch wieder mir an. Das spiel immer. Einige male aufgestoppt, beschleunigt, immer das gleiche - komme sehr schwer ins gleiten. Die Drehzahl steigt dann wenn. Ich im gleiten bin normal konstant bis 5.500 umin. Mir war das dann alles suspekt und bin in Hafen zurück. Dort erhöhe ich im Standgas die Drehzahl - bei 2300umin hat der Motor gewackelt als würde er gleich abreisen - mehr Drehzahl konnte ich - zumindest im Stand - nicht geben. Also nochmal raus - selbiges Problem wie oben - da läuft der Motor aber „ruhiger“ und wackelt nicht so unher... eben nur das er die Kraft (gefühlt) nicht ins Wasser bekommt.

Es handelt sich um einen Mercury 150 (Baujahr 2014) an einer Jeanneau flyer 650. motor hat gerade einmal 37 BS.... danke euch
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 06.08.2018, 07:58
porsche2711 porsche2711 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.08.2014
Ort: Schweinfurt
Beiträge: 71
Boot: Aquatron 2000 SC
54 Danke in 28 Beiträgen
Standard

Keiner eine Lösung?

Danke und Gruß, Michael
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 06.08.2018, 08:30
Benutzerbild von Thomas J.S.
Thomas J.S. Thomas J.S. ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Ruhrpott-Flipper 630 HT
Beiträge: 1.343
2.449 Danke in 1.200 Beiträgen
Standard

Hallo Michael , hast du das Boot ganz neu ?
Lief die Kombination Boot Motor früher problemlos ?
War der Motor schon zum Grundservice ?
Welchen Propeller fährst du ?
__________________
Gruß Thomas


Immer eine Handbreit Wasser unter`m Prop!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 06.08.2018, 08:36
porsche2711 porsche2711 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.08.2014
Ort: Schweinfurt
Beiträge: 71
Boot: Aquatron 2000 SC
54 Danke in 28 Beiträgen
Standard

Hallo,

nein, Boot war nicht "neu" sondern 4 Jahre alt mit lediglich 16 Betriebsstunden auf der Uhr.

Die Kombination lief bis gestern Problemlos. Toll ins gleiten gekommen und schön durchgezogen

Motor war bis jetzt nicht beim Service (von mir) - außer beim Vorbesitzer zum einwintern.

Es ist ein 3-Blatt Prop mit 17" Steigung verbaut - Ohne Beschädigungen oder ähnliches.
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 06.08.2018, 08:45
Benutzerbild von Thomas J.S.
Thomas J.S. Thomas J.S. ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Ruhrpott-Flipper 630 HT
Beiträge: 1.343
2.449 Danke in 1.200 Beiträgen
Standard

Wie alt ist der Sprit ?
Wasserabscheider kontrolliert ?
Wann lief der Motor zuletzt problemlos ?
__________________
Gruß Thomas


Immer eine Handbreit Wasser unter`m Prop!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 06.08.2018, 09:27
porsche2711 porsche2711 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.08.2014
Ort: Schweinfurt
Beiträge: 71
Boot: Aquatron 2000 SC
54 Danke in 28 Beiträgen
Standard

bin die letzten 2 Monate ca. 25 Betriebsstunden gefahren und entsprechend den Tank (lediglich 130 Liter) oft befüllt Der Motor lief bis Samstag problemlos - da war ich noch unterwegs. Am Sonntag dann die Probleme.

Wo sitzt der Wasserabscheider?
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 06.08.2018, 21:49
porsche2711 porsche2711 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.08.2014
Ort: Schweinfurt
Beiträge: 71
Boot: Aquatron 2000 SC
54 Danke in 28 Beiträgen
Standard

Also, hab mal weng gegooglet und meinen Wasserabscheider gefunden. Das Glasauge war voll also hab ich es aufgedreht und abgelassen. Roch ziemlich nach Benzin. Motor angelassen - keine Veränderung - aber das Glasauge war nach wenigen Sekunden - vll knappe Minute wieder voll - wieder entleert und das gleiche Spiel - wieder voll. Es roch auch mehr nach Benzin als nach Wasser.

Meint Ihr es liegt daran?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	601957E6-2D1F-48B1-A3AD-19733004BC7F.jpg
Hits:	13
Größe:	43,6 KB
ID:	808771   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	F97CBFA7-5213-4B9E-877C-2E3ECD99A470.jpg
Hits:	14
Größe:	32,6 KB
ID:	808772   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	E22AC50F-0A25-4AA4-9F12-5ABB8311F627.jpg
Hits:	15
Größe:	33,1 KB
ID:	808773  

Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 06.08.2018, 21:57
Benutzerbild von Exhauster
Exhauster Exhauster ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 07.12.2008
Ort: Neustadt / SH
Beiträge: 5.989
Boot: Von der Ryds bis zur Donzi
7.225 Danke in 3.837 Beiträgen
Exhauster eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Moin


Das Spiel mit dem Wasserabscheider kannst Du wiederholen bis der Tank leer ist.


Das Sichtglas wird gefüllt sowie der Motor wieder läuft. Wenn Wasser im System ist setzt es sich unten ab.
__________________
Mitleid bekommst du geschenkt. Respekt muss man sich erkämpfen.

Gruß Karsten
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 07.08.2018, 00:37
Benutzerbild von jogie
jogie jogie ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.04.2018
Ort: An der Mosel
Beiträge: 482
Boot: Tema Marine Sprint 40PS
237 Danke in 166 Beiträgen
Standard

Wann wurden denn Kraftstofffilter und Zündlerzen zuletzt erneuert ?
__________________
Gruß Jogie
Der KFZ Mechaniker


" demnächst Fernreparatur per Videochat "
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 07.08.2018, 06:50
porsche2711 porsche2711 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.08.2014
Ort: Schweinfurt
Beiträge: 71
Boot: Aquatron 2000 SC
54 Danke in 28 Beiträgen
Standard

Ah, ok. Das mit dem Sichglas war mir nicht bewusst dachte was sich da ansammelt ist immer wasser... danke!

Laut vorbesitzer letztes Jahr. Leider haben die Werkstätten momentan bei uns Urlaub - 2 Wochen noch! (und das in der Hauptsaison wo die meisten Boote kaputt gehen) und ich fahren will :-(

Habe jetzt nen neuen Benzinfilter und Wasserabscheider bestellt um die Fehler ausschließen zu können.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 07.08.2018, 09:43
porsche2711 porsche2711 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.08.2014
Ort: Schweinfurt
Beiträge: 71
Boot: Aquatron 2000 SC
54 Danke in 28 Beiträgen
Standard

Welche Zündkerzen werden denn für den Motor (150 Four Stroke BJ 2014) benötigt?

Noch irgendetwas was ich probieren kann? Läuft auch nach ablassen Wasserabscheider, reinigen (ausblasen) Benzinfilter gleich-schlecht/unrund

Bin für jede Hilfe/Tipp dankbar da wie gesagt die Werkstätten zu sind und ich eigentlich eine Tour machen möchte ;-(
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 07.08.2018, 10:17
Benutzerbild von Exhauster
Exhauster Exhauster ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 07.12.2008
Ort: Neustadt / SH
Beiträge: 5.989
Boot: Von der Ryds bis zur Donzi
7.225 Danke in 3.837 Beiträgen
Exhauster eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Denke das es ein Problem mit der Kraftstoffanlage ist. Kraftstoffpumpe,Benzindruck oder Injektor. Kann man leider mit den bordeigenen Werkzeugen nicht großartig überprüfen.
__________________
Mitleid bekommst du geschenkt. Respekt muss man sich erkämpfen.

Gruß Karsten
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 07.08.2018, 11:08
porsche2711 porsche2711 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.08.2014
Ort: Schweinfurt
Beiträge: 71
Boot: Aquatron 2000 SC
54 Danke in 28 Beiträgen
Standard

Oh man, danke.... kann bzw. sollte man so fahren?
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 07.08.2018, 11:15
Benutzerbild von Triton05
Triton05 Triton05 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 2.111
Boot: Hellwig Milos V630 & Yamaha F 200GETX
1.767 Danke in 1.047 Beiträgen
Standard

Filter und ggf.Wasserabscheider am Motor schon überprüft?
__________________
Gruß Hans-H.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 07.08.2018, 11:46
porsche2711 porsche2711 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.08.2014
Ort: Schweinfurt
Beiträge: 71
Boot: Aquatron 2000 SC
54 Danke in 28 Beiträgen
Standard

ja, beides. nur Zündkerzen noch nicht, welche benötige ich da?
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 07.08.2018, 11:50
Pepone Pepone ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 30.05.2012
Ort: Gütersloh
Beiträge: 163
Boot: RIB Marlin 21
210 Danke in 108 Beiträgen
Standard

So wie das schilderst dürfte im unteren Drehzahlbereich ein Zylinder nicht mitlaufen, dann schüttelt der sich.

Wenn der Motor im oberen Drehzahlbereich wieder auf allen 4 Zylindern läuft, dürfte es ja eher nicht an der Benzinversorgung liegen.
Ich würde mal die Zündkerzen tauschen. Manchmal sind es ja solche Kleinigkeiten. Dann siehst Du auch gleich das Zündkerzenbild und ob die Elektroden noch gut aussehen.

Vielleicht eine defekte Zündspule? Das war bei meinem alten Yamaha F 100 auch so, unten herum hat er sich geschüttelt und im oberen Drehzahlbereich hatte er genug Strom um alle Kerzen zu versorgen.

Die Zündkabel prüfen kann auch nicht schaden. Vielleicht sitzt ein Kabel nicht richtig im Stecker, der Stecker selber sitzt nicht richtig auf der Zündkerze.
__________________
Gruß

Dieter
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 07.08.2018, 15:43
whaler whaler ist offline
Captain
 
Registriert seit: 08.01.2010
Ort: Pfalz
Beiträge: 690
Boot: Boston Whaler
250 Danke in 190 Beiträgen
Standard

Das Ruckeln beim Gas geben ohne Gang ist normal. Der riegelt dann ab.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 15.08.2018, 08:03
porsche2711 porsche2711 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.08.2014
Ort: Schweinfurt
Beiträge: 71
Boot: Aquatron 2000 SC
54 Danke in 28 Beiträgen
Standard

Vielen Dank für eure Hilfe. ist die Einspritzung am 2. Zylinder. da ist wohl die Düse defekt weshalb er wohl schlecht einspitzt und deshalb unrund läuft.

Sind dahinter gekommen weil wir während der Motor lief einzeln die Stecker gezogen haben - haben dann gemerkt - wenn man den Stecker der Einspritzung vom 2. Zylinder zieht, läuft er genauso unrund - wie vorher

Vielen Dank für eure Hilfen! echt klasse!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 15.08.2018, 09:38
Benutzerbild von Thomas J.S.
Thomas J.S. Thomas J.S. ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Ruhrpott-Flipper 630 HT
Beiträge: 1.343
2.449 Danke in 1.200 Beiträgen
Standard

Hallo Michael ,
hast du denn schon eine Vertragswerkstatt gefunden ?
Fällt der Motor auch , wie meiner , unter die 5 jährige Garantie ? Berichte mal wie es weiter geht ?
__________________
Gruß Thomas


Immer eine Handbreit Wasser unter`m Prop!
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 15.08.2018, 13:59
Benutzerbild von F2Ingo
F2Ingo F2Ingo ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.08.2018
Ort: Lemwerder
Beiträge: 17
Boot: Crestliner 4,10m
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo Michael,
du hast geschrieben , dass du den Stecker von der Einspritzdüse von Zyl 2 gezogen hast und der Motorlauf sich nicht ändert.
Erfolg der Aktion ist, es liegt wohl an Zylinder 2 , aber es könnte auch an der Zündung für Zyl 2 liegen. Drehe mal die Zündkerze Nr2 raus und schau ob sie nass ist.Wenn ja , dann ists die Zündung und nicht die Einspritzung.
Wenns die Zündung ist ,gibts mehrere Möglichkeiten:
Zündkerze defekt
Kabel/Stecker defekt
Zündspule bzw Zündmodul defekt


Teile mit einem anderen Zylinder tauschen und schauen wann der Fehler mitwandert und schon hast du den Übeltäter.
__________________
Gruß Ingo
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motor läuft beim Gas geben unrund Harry 2014 Motoren und Antriebstechnik 55 26.12.2017 21:28
VP 115, nimmt schlecht Gas an Cheerstoni Motoren und Antriebstechnik 26 28.12.2016 22:43
Frage: Motor nimmt kaum Gas an und springt schlecht an Meerjungfraumann Technik-Talk 3 28.06.2016 15:12
OMC 5.8 nimmt nur schlecht Gas an sabberlatz Motoren und Antriebstechnik 18 17.05.2013 07:59
Johnson 2,5 PS nimmt schlecht Gas an Bernd66 Motoren und Antriebstechnik 3 24.05.2011 12:35


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.