boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 14.06.2018, 08:22
kurz kurz ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.09.2010
Beiträge: 1.409
385 Danke in 276 Beiträgen
Standard PP und GFK verbinden

hallo


Ich möchte ein Polypropylen (PP) Rohr auf GFK befestigen. Ich möchte es lieber nicht mit GFK einlaminieren, damit ich es später evtl. auch wieder leichter entfernen könnte.


Gibt es evtl. einen guten Montagekit oder so, der sicher hält?


Danke - kurz
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 14.06.2018, 15:04
iXware iXware ist offline
Captain
 
Registriert seit: 19.12.2016
Ort: Lausitzer Seenland
Beiträge: 444
Boot: Dolphin 19 - "Xenia"
324 Danke in 215 Beiträgen
Standard

schreib doch mal dazu, was Du eigentlich vor hast... damit man wenigstens eine Idee hat, welche Lasten der Kleber auszuhalten hat. Aber Du weißt schon, daß PP nicht besonders gut zu kleben ist.
Probieren könntest Du es vielleicht mit "3M SCOTCH-WELD DP 8010" oder mit "PERMABOND TA4610"
aber ob Du laminierst, oder dein Rohr mit einem geeigneten Kleber an das GFK glebst, macht eigentlich keinen Unterschied, das Abbekommen wir eh nur mit Gewalt funktionieren.
__________________
MfG, Frank.
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 14.06.2018, 15:31
Benutzerbild von Dicke Lippe
Dicke Lippe Dicke Lippe ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.06.2007
Ort: Pellenz
Beiträge: 6.887
19.894 Danke in 7.509 Beiträgen
Standard

Gewicht und Größe (Flächen) wären neben der Belastung interessant.

Pantera oder Sikaflex könnten da geeignet sein.

Leicht lösbar wäre aber auch eine schlichte Schraubverbindung...
__________________
gregor
Stultus ego comparor \ fluvio labenti,
sub eodem tramite \ nunquam permanenti.
Feror ego veluti \ sine nauta navis.

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 17.06.2018, 17:08
oedjagger oedjagger ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: RDG
Beiträge: 82
Boot: Pischel Bolero 365
59 Danke in 43 Beiträgen
Standard

Hallo,
Du kannst auch den Nautik Kleber von „http://www.kleb-blatt.de/„ nehmen. Dagegen ist Sika und Co Kindergarten. Damit habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht.

Grüsse Christopher
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 17.06.2018, 17:10
kurz kurz ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.09.2010
Beiträge: 1.409
385 Danke in 276 Beiträgen
Standard

Hallo


Also: Ich habe ein senkrechtes Rohr, welches ganz selten bei der Durchführung etwas Wasser rauslässt.


Darum mächte ich jetzt ein HT Rohr (so quasi Abwasserrohr aus PP) draufstülpen, dieses PP Rohr hat eben schon eine Dichtung drin.


So, also das ganze sollte eigentlich nicht allzu start belastet werden, halt sicher gehalten. Der Klaber muss aber auch ausgleichen können am Material, was noch nicht ganz formschlüssi passt.


Alles (un)klar?


Danke - kurz
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 17.06.2018, 17:42
Benutzerbild von TT-Fan
TT-Fan TT-Fan ist offline
Commander
 
Registriert seit: 19.12.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 357
Boot: Trainer 2
158 Danke in 110 Beiträgen
Standard

Hallo, für PP und PE und TPE gibt es eigentlich nur drei vernünftige Kleber, die anderen halten alle nicht dauerhaft, besonders wenn dann noch Chemikalien oder Wasser oder hohe Temperaturen dazukommen, da PE und PP sehr unempfindlich gegenüber Lösemitteln sind und somit der Kleber nicht gut anhaften kann.
Die Kleber wären 3M Scotch weld 8010 oder 8005 und TECHNICOLL® 9410-1.
Mit freundlichen Grüßen
Timo
__________________
Wer Rechtschreibfehler bei mir findet , der darf sie gerne mitnehmen und behalten
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 17.06.2018, 20:38
Benutzerbild von borntobefly
borntobefly borntobefly ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 08.09.2016
Ort: Pforzheim
Beiträge: 200
Boot: Shetland Black Hawk 19 / Merc.3.0l-Alpha One
68 Danke in 60 Beiträgen
Standard

...Timo hat recht, eigentlich hält kein Kleber oder Lack auf PP oder PE! manche nur nach einer Vorbehandlung, nur wenn er explizit für die Stoffe freigegeben hält das Vernünftig.

Gesendet von meinem HUAWEI GRA-L09 mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 17.06.2018, 22:03
kurz kurz ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.09.2010
Beiträge: 1.409
385 Danke in 276 Beiträgen
Standard

Hmmm, wie wäre es denn, das Rohr erst einmal mit einem Montagekleber zu fixieren (PP Rohr aufrauen, damit es eine formschlüsse Oberfläche gibt).


Dann noch zusätzlich mit Kitt abdichten. Hält auch Kitt nicht auf PP?
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 18.06.2018, 05:37
Benutzerbild von TT-Fan
TT-Fan TT-Fan ist offline
Commander
 
Registriert seit: 19.12.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 357
Boot: Trainer 2
158 Danke in 110 Beiträgen
Standard

Ne leider nicht.
Gruß Timo
__________________
Wer Rechtschreibfehler bei mir findet , der darf sie gerne mitnehmen und behalten
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 18.06.2018, 15:09
kurz kurz ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.09.2010
Beiträge: 1.409
385 Danke in 276 Beiträgen
Standard

ok... Ihr überzeugt mich langsam...


Wenn ich ein anderes Kunststoffrohr nehmen würde... Welchen Kunststoff (den man als Rohr so kriegt...) könnte man denn einfacher auf/mit GFK verkleben?
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 18.06.2018, 16:26
Joh-Thaler-Boot Joh-Thaler-Boot ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 25.11.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 150
Boot: alles was schwimmt
303 Danke in 109 Beiträgen
Standard

Hey "kurz"

Kuck doch mal hier:

https://shop.fibrolux.com/gfk/gfk-profile/gfk-rohr

oder auch hier habe ich selbst schon gekauft :

https://www.carbonscout-shop.de/Glasfaser-103.html


dann erübrigt sich die ganze Problematik mit Kleben etc....


Gruß aus der Hauptstadt
Georg
__________________
!! Nicht quatschen, machen !!
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 18.06.2018, 16:28
Benutzerbild von Mio69
Mio69 Mio69 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.10.2016
Ort: Witten
Beiträge: 1.145
Boot: Eigenbau Unicat "Tatihou 3"
Rufzeichen oder MMSI: 2. Liga war schööön
2.672 Danke in 832 Beiträgen
Standard

Moin,

kannst Du nicht mal sagen, wofür Du das brauchst, welche Lasten da anliegen?

Bei der Verklebung würde ich zu PVC-Rohr greifen, oder, je nach Belastung, gleich GFK Rohre nehmen.

Aber was hast Du damit vor???

Lieben Gruß

Mio
__________________
Twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn’t do than by the ones you did do… Sail away from the safe harbor. Catch the trade winds in your sails. Explore. Dream. Discover. - Mark Twain

Bau der Alder 18 mit Farymann 16 DS
Unicat 2.9 "Tatihou 3"
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 18.06.2018, 16:36
kurz kurz ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.09.2010
Beiträge: 1.409
385 Danke in 276 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mio69 Beitrag anzeigen
Moin,

kannst Du nicht mal sagen, wofür Du das brauchst, welche Lasten da anliegen?

Bei der Verklebung würde ich zu PVC-Rohr greifen, oder, je nach Belastung, gleich GFK Rohre nehmen.

Aber was hast Du damit vor???

Lieben Gruß

Mio
vgl. Beitrag #5
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 19.06.2018, 16:00
kurz kurz ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.09.2010
Beiträge: 1.409
385 Danke in 276 Beiträgen
Standard

Ihr habt mich wohl überredet...


Am besten laminiere ich ein Stück GFK-Rohr auf den GFK-Untergrund, dann gehe ich mit einer Art Gummimuffe auf das PP-Rohr weiter.


Danke.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gfk mit Holz verbinden??? catfisher Restaurationen 43 07.01.2014 07:00
Wie Edelstahl mit GFK verbinden? JB08154711 Restaurationen 21 17.01.2013 15:15
Hilfe: Ich will Furuno GPS GP 32 mit Laptop verbinden bav32 Technik-Talk 30 13.07.2005 19:55
PC mit Laptop verbinden Tequila Kein Boot 18 09.11.2003 11:54
Funk mit GPS verbinden Segelwilly Technik-Talk 5 03.10.2003 16:58


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.