boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 441 bis 460 von 466
 
Themen-Optionen
  #461  
Alt Heute, 15:20
Benutzerbild von Totti-Amun
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 805
Beiträge: 2.126
Boot: Fan 23, auf Trawlersuche
2.412 Danke in 1.015 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ferenc Beitrag anzeigen
Wer nicht leasen möchte, der muss es ja nicht, so ein Fahrzeug für 11000 Euro kann man ja auch finanzieren oder bar zahlen. Das ist ja von dem Antriebskonzept unabhängig.

Ich hätte deine Bedenken früher auch so geteilt, aber heute würde ich die Kiste vor dem Rückgabetermin begutachten lassen, dann zum Lackdoktor und dann wäre der Fisch gelutscht.
Kleinigkeiten zahlt man und große Schäden gehen eh über die Versicherung..
Ich hänge an meinem Leben und fahre lieber ein sicheres Auto.

Und die Versicherung stuft einen hoch, wenn da Kratzer weg lackiert werden müssen.
Reifen zu nah an der Verschleissgrenze, Bremsen, was weiss ich. Da kommen schnell ein paar tausend Euro zusammen.

Ich muss aber auch sagen, dass ich gerne schöne Autos fahre und an meinen Autos hänge und mir vor einem Neukauf immer schwer tue.
Zuträglicher für die Umwelt wäre es ohnehin, wenn ich den Wagen nach 6 Jahren Abschreibung noch mindestens 2 Jahre weiter fahre (so lange kann man ja steuerlich noch Rückstellungen bilden). Aber dann ist er 8 Jahre alt und ich komme auch an teuren Reparaturen nicht vorbei. Wenn ich so weiter fahre, hat er nach 8 Jahren nichtmal 60.000km gelaufen.
Steuern zahlen ist aber auch doof...

Ich weiss aktuell wirklich nicht, was es wird und ob Benziner, wieder Diesel oder Hybrid oder E. Ich brauche eine AHK, dass ich auch mit den Anhängern spontan bin und nicht auf den Wagen meiner Frau zum Wochenende warten muss (wenn man den mit AHK statt meinem bestellen würde).

Gruß

Totti
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
  #462  
Alt Heute, 16:00
Benutzerbild von ferenc
ferenc ferenc ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2012
Beiträge: 3.693
10.529 Danke in 4.794 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Totti-Amun Beitrag anzeigen
Ich hänge an meinem Leben und fahre lieber ein sicheres Auto.

Und die Versicherung stuft einen hoch, wenn da Kratzer weg lackiert werden müssen.
Reifen zu nah an der Verschleissgrenze, Bremsen, was weiss ich. Da kommen schnell ein paar tausend Euro zusammen.

Ich muss aber auch sagen, dass ich gerne schöne Autos fahre und an meinen Autos hänge und mir vor einem Neukauf immer schwer tue.
Zuträglicher für die Umwelt wäre es ohnehin, wenn ich den Wagen nach 6 Jahren Abschreibung noch mindestens 2 Jahre weiter fahre (so lange kann man ja steuerlich noch Rückstellungen bilden). Aber dann ist er 8 Jahre alt und ich komme auch an teuren Reparaturen nicht vorbei. Wenn ich so weiter fahre, hat er nach 8 Jahren nichtmal 60.000km gelaufen.
Steuern zahlen ist aber auch doof...

Ich weiss aktuell wirklich nicht, was es wird und ob Benziner, wieder Diesel oder Hybrid oder E. Ich brauche eine AHK, dass ich auch mit den Anhängern spontan bin und nicht auf den Wagen meiner Frau zum Wochenende warten muss (wenn man den mit AHK statt meinem bestellen würde).

Gruß

Totti
Wenn du ein Auto fährst, welches nach 8 Jahren mit 60.000km bereits größere Reparaturen benötigt kannst du von E-mobilität quasi nur noch positiv überrascht werden, oder?
OK, auch von fast jedem konventionellem Hersteller würde ich mehr Dauerhaftigkeit erwarten. Ich würde wahrscheinlich das Fahrzeug weiter fahren, aber jeder Jeck ist anders.
__________________
Gruß Frank

www.botanika-hamm.de
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #463  
Alt Heute, 16:32
Benutzerbild von Libertad
Libertad Libertad ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 16.12.2005
Ort: Limburg/Lahn
Beiträge: 7.565
Boot: Proficiat 975G
9.665 Danke in 4.734 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Totti-Amun Beitrag anzeigen
Aber dann ist er 8 Jahre alt und ich komme auch an teuren Reparaturen nicht vorbei. Wenn ich so weiter fahre, hat er nach 8 Jahren nichtmal 60.000km gelaufen.
Meiner ist jetzt 15 Jahre alt, hat 150 000km drauf und die teuerste Reparatur war ein neuer Auspufftopf. Der geht jetzt über den TÜV und darf noch ein paar Jahre
Nennt man das Nachhaltigkeit?
__________________
Gruß
Ewald
Mit Zitat antworten top
  #464  
Alt Heute, 16:32
Benutzerbild von Totti-Amun
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 805
Beiträge: 2.126
Boot: Fan 23, auf Trawlersuche
2.412 Danke in 1.015 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ferenc Beitrag anzeigen
Ich würde wahrscheinlich das Fahrzeug weiter fahren, aber jeder Jeck ist anders.
Wenn es mein Privatwagen wäre, natürlich auch. Aber ist halt mein Geschäftswagen in der eigenen Firma. Die PKW's werden über 6 Jahre abgeschrieben oder man zahlt Steuern, wenn man zu wenig Kosten hat.

Was die Zuverlässigkeit angeht, habe ich keinen Überblick normale PKW's zu E-Fahrzeugen, auch über Jahre nicht.
Über Tesla hat man ja schon mal hier und da was negatives lesen können.
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
  #465  
Alt Heute, 16:33
Benutzerbild von Totti-Amun
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 805
Beiträge: 2.126
Boot: Fan 23, auf Trawlersuche
2.412 Danke in 1.015 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Libertad Beitrag anzeigen
Meiner ist jetzt 15 Jahre alt, hat 150 000km drauf und die teuerste Reparatur war ein neuer Auspufftopf. Der geht jetzt über den TÜV und darf noch ein paar Jahre
Nennt man das Nachhaltigkeit?
2 Oldtimer habe ich ja auch noch, da habe ich genug für die Nachhaltigkeit getan.
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #466  
Alt Heute, 17:31
Benutzerbild von ferenc
ferenc ferenc ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2012
Beiträge: 3.693
10.529 Danke in 4.794 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Totti-Amun Beitrag anzeigen
Wenn es mein Privatwagen wäre, natürlich auch. Aber ist halt mein Geschäftswagen in der eigenen Firma. Die PKW's werden über 6 Jahre abgeschrieben oder man zahlt Steuern, wenn man zu wenig Kosten hat.

Was die Zuverlässigkeit angeht, habe ich keinen Überblick normale PKW's zu E-Fahrzeugen, auch über Jahre nicht.
Über Tesla hat man ja schon mal hier und da was negatives lesen können.
Ja ja, die Sache mit der Abschreibung. Habe ich auch alles hinter mir. Was haben da einige für Kapriolen geschlagen um anderseits höchst möglichst ihre Steuerlast zu senken.

Wenn das für dich ein Thema ist, dann schau dir an, wie die Abschreibung für PV Anlagen ist, da kann man schön Umsatzspitzen mit kappen und tut was für die Umwelt, zumal sogar das Jahr vor der Installation berücksichtigt wird .
__________________
Gruß Frank

www.botanika-hamm.de
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 441 bis 460 von 466

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Euro 7 - das Ende von Verbrennen und das Ende unseres Hobbies? Charlie Kein Boot 378 12.12.2020 12:03
Was bedeutet das "R" bei der Angabe der Untersetzung eines Bravo Oberteils Kreiseltaucher Technik-Talk 3 08.03.2020 15:07
In Zukunft nur noch SuperPlus?? Was bedeutet das für meinen VP?? ThomasM Allgemeines zum Boot 4 01.02.2008 11:20
Ladegerät 15 A - bedeutet das bei 2 Ausgängen 2 x 7,5 A ? cranium Technik-Talk 9 12.04.2006 22:35


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.