boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   > >

Deutschland Alles rund um Deutschland. Nordsee, Ostsee, Binnen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 14.09.2008, 20:18
Benutzerbild von nini
nini nini ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Basel
Beiträge: 1.309
Boot: Eigenbau Alu 14,95 x 4,40m
Rufzeichen oder MMSI: HE3611 / 269053611
4.208 Danke in 950 Beiträgen
Standard Liegeplatz Wohnschiff, Berlin,Müritz, Brandenburg

Wir suchen einen Liegeplatz für ein Wohnschiff 18x4 m(d.h ohne eigenen Antrieb) als festen Liegeplatz in dieser Gegend.
Als wir vor 3 Jahren dort mit unserem Schiff "gekreuzt" sind, haben wir einige dieser Wohnschiffe gesehen. Leider aber die Orte nicht gespeichert.

Wo sind bitte diese , oder sind solche geplant?

Was ist mit der Wasserstadt Spandau geschehen? Im Netz ist leider nichts mehr davon zu finden.

Besten Dank
Edi
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 14.09.2008, 20:24
Benutzerbild von Bärlinskipper
Bärlinskipper Bärlinskipper ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 02.12.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 929
Boot: Bayliner 1952 Capri
1.393 Danke in 736 Beiträgen
Standard

Hallo Edi,

ich weiß, das in der Nähe der Wasserstadt Spandau 2 Hausboote liegen.
__________________
Grüße aus Bärlin

Thomas
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 14.09.2008, 21:47
Benutzerbild von Liebertee
Liebertee Liebertee ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 14.01.2007
Ort: Stuhr
Beiträge: 1.493
Boot: Catboot + Pacific Seacraft 25
2.161 Danke in 834 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bärlinskipper Beitrag anzeigen
Hallo Edi,

ich weiß, das in der Nähe der Wasserstadt Spandau 2 Hausboote liegen.
Richtig, eins davon an der 2. Wasserstadtbrücke, Daumstraße.

Das gehört übrigens einer Frau ( Susanne), die eine Zeit lang selbst mal Wohnschiffe verkauft hat.
Wurde mit ihrem Wohnschiff leider von Nordhafen weggeekelt, weil dort ja unbedingt eine gaanz tollle Parkanlage designt werden mußte. ( wie auch Hanne Möritz mit seiner Werft und diverse andere bunte Gestalten mit ihren kleineren Wohnbooten ).

" Offizielle " Liegeplätze für Wohnschiffe gibt es in Berlin eigentlich nicht, die hier verstreut liegen sind eigentlich alle nur geduldet ( hat meist aber nix mit dem Schiff zu tun, sondern meist nur mit der Wohnsitz-Geschichte )
Eine größere Ansammlung von Wohnschiffen ist auch noch an der Tiergartenschleuse und dann gibts da noch so ein Nest an der Schleuse Charlottenburg.

Möglichkeiten, so ein Wohnschiff irgendwo länger hinzulegen gibt es in Berliner Raum eigentlich genug ( auch z.B. Hafen Treptow, siehe RTL ), Problem ist meist nur die Zugänglichkeit ( zum Teil nur über Industrie- oder Privatgrundstücke), verbindliche Verträge über längere Zeit zu bekommen und wie schon erwähnt ganz besonders problematisch ist hier auch die Sache mit dem Wohnsitz ....

Wenn der Wohnsitz nicht auf dem Schiff sein soll ist das Ganze natürlich erheblich einfacher.

Gruß, Norbert

Geändert von Liebertee (14.09.2008 um 21:57 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 14.09.2008, 22:02
Benutzerbild von Bärlinskipper
Bärlinskipper Bärlinskipper ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 02.12.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 929
Boot: Bayliner 1952 Capri
1.393 Danke in 736 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Liebertee Beitrag anzeigen
Richtig, eins davon an der 2. Wasserstadtbrücke, Daumstraße.
Die 2 die ich kenne liegen beide nördlich der Daumstraßenbrücke.

Is ja schließlich fast in Steinwurfweite zu meinem Liegeplatz.
__________________
Grüße aus Bärlin

Thomas
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 14.09.2008, 23:19
Benutzerbild von Liebertee
Liebertee Liebertee ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 14.01.2007
Ort: Stuhr
Beiträge: 1.493
Boot: Catboot + Pacific Seacraft 25
2.161 Danke in 834 Beiträgen
Standard

Ja, kann sein das da jetzt schon zwei liegen, ich hab lange nicht mehr genau hingeschaut, so oft komm ich da nicht mehr vorbei.
Das Eckchen da unten an der Brücke gabs aber erst nach langen Verhandlungen und von Kuschligkeit wie damals im Nordhafen kann da auch keine Rede sein.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 22.09.2008, 17:49
Benutzerbild von Tobias.dmc
Tobias.dmc Tobias.dmc ist offline
Captain
 
Registriert seit: 25.11.2007
Ort: DZ + BRB
Beiträge: 404
Boot: Pedro 950
Rufzeichen oder MMSI: DJ 4228
280 Danke in 202 Beiträgen
Standard

Eine ganze Horde Wohnschiffe liegt auch am Anfang der Großen Krampe (km 43, Spree-Oder-Wasserstraße) gegenüber Karolinenhof bzw. Schmöckwitz. Vielleicht geht da noch was...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00442.jpg
Hits:	2309
Größe:	70,9 KB
ID:	101485  
__________________
Gruss, Axel

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 22.09.2008, 19:44
Benutzerbild von nini
nini nini ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Basel
Beiträge: 1.309
Boot: Eigenbau Alu 14,95 x 4,40m
Rufzeichen oder MMSI: HE3611 / 269053611
4.208 Danke in 950 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tobias.dmc Beitrag anzeigen
Eine ganze Horde Wohnschiffe liegt auch am Anfang der Großen Krampe (km 43, Spree-Oder-Wasserstraße) gegenüber Karolinenhof bzw. Schmöckwitz. Vielleicht geht da noch was...
Das wären dann wahrscheinlich diese......
da wären ja noch 3 Plätze frei
Vielleicht weis jemand etwas über den Besitzer/Vermieter.

Gruss Edi
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Wohnboot.jpg
Hits:	2283
Größe:	49,5 KB
ID:	101510  
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 22.09.2008, 20:06
Benutzerbild von Tobias.dmc
Tobias.dmc Tobias.dmc ist offline
Captain
 
Registriert seit: 25.11.2007
Ort: DZ + BRB
Beiträge: 404
Boot: Pedro 950
Rufzeichen oder MMSI: DJ 4228
280 Danke in 202 Beiträgen
Standard

Hallo Edi,
der Liegeplatz grenzt direkt an einem Zeltplatz an. Vielleicht kann Dir die Zeltplatzverwaltung weiter helfen.

http://www.11880.com/detailseiten/Ca...pe%202%22.html
__________________
Gruss, Axel

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 22.09.2008, 20:58
Benutzerbild von nimmerland
nimmerland nimmerland ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.07.2006
Ort: Puddingbucht
Beiträge: 659
Boot: 6m Stahl Kajütboot, 6m Stahlnachen, umgebaute Werkstattschute von 25m
937 Danke in 399 Beiträgen
nimmerland eine Nachricht über ICQ schicken nimmerland eine Nachricht über MSN schicken nimmerland eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Schön zu wissen, dass es nicht uns Hamburgern schwer gemacht wird, einen Liegeplatz zu finden ( unser ist 25x5m). Haben jetzt aber nach drei Jahren durch den Hafen gondeln einen schönen Platz gefunden. Wünsche Dir noch viel Glück in Berlin bei Deiner Suche.
__________________
Gruß aus Hamburg
Sven

http://www.useup.de/schiff/nimmerland.htm

Ich bin nicht gestört, ich bin verhaltensflexibel.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 23.09.2008, 09:35
Tide Tide ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.05.2006
Beiträge: 504
199 Danke in 107 Beiträgen
Standard

Schleuse Plötzensee wüßte ich noch. Ist allerdings nicht unbedingt erste Adresse.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 23.09.2008, 13:39
Benutzerbild von nini
nini nini ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Basel
Beiträge: 1.309
Boot: Eigenbau Alu 14,95 x 4,40m
Rufzeichen oder MMSI: HE3611 / 269053611
4.208 Danke in 950 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tide Beitrag anzeigen
Schleuse Plötzensee wüßte ich noch. Ist allerdings nicht unbedingt erste Adresse.
Hallo Tide
wo bitte genau, Oberhalb/Unterhalb der Schleuse
Gruss Edi
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 30.09.2008, 00:02
Benutzerbild von Liebertee
Liebertee Liebertee ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 14.01.2007
Ort: Stuhr
Beiträge: 1.493
Boot: Catboot + Pacific Seacraft 25
2.161 Danke in 834 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von nini Beitrag anzeigen
Hallo Tide
wo bitte genau, Oberhalb/Unterhalb der Schleuse
Gruss Edi
Das ist der sogenannte " Kolk " zwischen Westhafen und der Schleuse Plötze ( also unterhalb...), eine Ausbuchtung des Hohenzollernkanals ( nicht zu verwechseln mit dem Kolk neben der Schleuse Spandau ).
Aber auch da ist man offenbar am " entrümpeln ", sprich einige der dort vor sich hin rostenden Schiffsleichen sollen wohl entfernt werden ( dank der zur Zeit hohen Schrottpreise).

Gruß, Norbert
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.