boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Mittelmeer und seine Reviere Alles rund um Adria, westliches Mittelmeer, Ligurisches und Tyrrhenische Meer, Ionisches Meer, Ägäis und die italienischen Seen.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 23 von 23
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 22.07.2012, 11:39
Benutzerbild von Gerd-RS
Gerd-RS Gerd-RS ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Wuppertal
Beiträge: 2.235
Boot: Neptunus 145 AK Fly
Rufzeichen oder MMSI: MMSI 211692220
5.749 Danke in 1.651 Beiträgen
Standard Yachtweek - Erlebnis der besonderen Art

Sie haben uns praktisch verfolgt: Eine ganze Flottillie von Segelbooten, 40 bis 46 Fuss, Einrümpfer und auch mehrere Katamarane. Alle mit schwarzer Flagge am Rigg: "Yachtweek".
Zum ersten Mal sahen wir die Armada in Trogir: Mindestens 80 Boote in Päckchen am Stadtkai. Auf dem Kai eine Bühne mit irrer Tecno-Musik (ich hoffe, das heisst nicht "house" oder sonst irgendwie) bis zum Morgengrauen. Und ein bunter Haufen junger Leute aus aller Welt, die sich die Seele aus dem Leib tanzten (und einige, leider auch offenbar aus dem Leib tranken).
Wie auch immer: In der ACI-Marina war das Spektakel von der Lautstärke her - wenigsten unter Deck - einigermaßen erträglich.
Schlimmer wurde es am nächsten Abend: Wir hatten vor einem Restaurant in der Sesula-Bucht (Solta) eine Boje ergattert und freuten uns auf ein formidables Abendessen, als der Wirt uns mit seinem Schlauchi aufsuchte und uns höflich aber bestimmt bat, die Boje freizugeben: Er erwarte eine Flotte von 26 Booten und damit sei sein Restaurant dann auch völlig ausgebucht.
Und dann kamen sie: 26, vielleicht sogar 28 Boote der "Yachtweek". Belagerten die wenigen Bojen im Päckchen oder ankerten (Gott sein Dank war und blieb es windstill). Und dann begann die Party: 26 Boote, 26 Verstärker, sogar Disco-Beleuchtung auf einigen Schiffen. Tecon-Töne (mein Verständnis von Musik ist etwas anders aber ich bin eben auch etwas älter) mit vermutlich mehr als 150 Dezibel. Wir wären am liebsten von unserem Ankerplatz geflohen - aber dafür war es nun zu spät. Einmal wegen der Uhrzeit, aber auch, weil die an den Bojen liegende und ankernde Segler-Flotte praktisch die Ausfahrt aus der engen Bucht blockierte.
Keine schöne Nacht für uns aber die jungen Leute hatten offenbar ihren Spaß. Also haben wir's ertragen. Waren ja auch mal jung...
Am nächsten Tag haben wir uns früh sehr vorsichtig durch das Gewirr von Ankerketten gemogelt und sind nach Vis "geflohen".
Wie sich herausstellte, war das ein Fehler. In mehrfacher Hinsicht. Die "Yachtweek-Flottille" hate nämlich das gleiche Ziel um sich dort noch mit weiteren "Jugend-Seglern" zu vereinen. Der Stadthafen von Vis war rappelvoll mit der Jungvolk-Flotte und die Party nahm wieder ihren Lauf.
Wir sind zum Abendessen nach Kut geflohen (zu Fuß). Bis dorthin drangen die Tecno-Klänge nicht.
Während uns bei Zoran Brajcic im Pojoda köstlicher Fisch aufgetischt wurde, frischte der Wind auf. Zunächst haben wir das im geschützten Restaurant-Garten garnicht so bemerkt. Auf dem Rückweg war es klar: Der etwas frische Wind hatte sich zu einer kräftigen Bora gemausert und unsere 28-Fuss-Nussschale "hüpfte" wie wildgeworden zwischen den Seglern an der Kaimauer herauf und herunter. Die Gangway lag bereit im Wasser, Gott sein Dank mit einer Leine gesichert. Nur unsere Rene Marik
"Maulwurfn Jemand ze Hage" - Fussmatte war fortgespült worden.
Zwei junge Skipper der "Yachtweek-Flotte" kamen aufgeregt auf uns zu:
Unser Bötchen hatte mit der verlängerter Badeplattform schon mal leicht die Kaimauer erwischt. Gott sei Dank hatte es nur minimale Kratzer abbekommen. Die beiden Jungspunde hatten angesichts dieses Ereignisses doch tatsächlich unser "tanzendes" Boot geentert und mit vereinten Kräften die Mooring nachgezogen. Außerdem hatten sie einen Fender an einer Heckleine des neben uns liegenden Bootes so befestigt, dass unsere Badeplattform nun vor der Kaimauer halbweg sicher war.
Ich bin dann vom Nachbarboot auf unser Boot geklettert, habe noch zwei Leinen geholt und die Jungs haben jeweils eine zusätzliche Spring steuerbord und backbord gelegt. Alles bei extremstem Wind und Wellenschlag und in ständiger Gefahr, sich ernsthaft zu verletzen.
Tausend Dank und Hut ab vor diesen Beiden!
Wir konnten die Nacht nicht an Bord verbringen. Erstens hätte es meine Frau garnicht geschafft, überhaupt an Bord zu kommen; zweitens war der Schwell so enorm. Das Boot und die Leinen ächzten im Auf und Ab von gut einem Meter.
Ein Nachbarboot mit österreichischer Flagge aber kroatischer Crew versorgte uns mit Decken und so verbrachten wir die Nacht auf einer Parkbank, die sich zufällig unmittelbar hinter unserem Boot auf der Promenade befand. Erfreulicherweise aber so weit vom Wasser, dass uns die aufgepeitschte Gischt nicht erreichte.
Die "Yachtweek"-Gäste hatten zumeist auch die schaukelnden Boote verlassen nund machten in den Konobas an Land "Party". Will sagen, die meisten waren am Ende sturzbesoffen und die professionellen Skipper der Boote (nicht nur unsere Beiden) hatte ihre liebe Not, die mehr oder weniger schwankenden Gäste über ebenso schwankende Gangways auf die schwankenden Boote zurück zu bekommen. Viele versammelten sich auf den Katamaranen, weil die am wenigsten schaukelten und die Party ging dort weiter.
Wir haben es ihnen von Herzen gegönnt! An Schlaf war sowieso nicht zu denken.
Einer der Profi-Skipper angehenden Nautik-Student aus Nordeutschland), der uns geholfen hatte, empfahl uns als Bora-sicheren Hafen die ACI-Marina Palmizana. Er wolle am nächsten Morgen auch dorthin, sofern sich der Sturm etwas legen würde. Wir sind seinem Rat gefolgt, auch wenn die kurze Fahrt dorthin sehr unruhig und nur mit maximal 7 kt möglich war. In Palmizana selbst war es - wie gehofft - absolut ruhig.
Die "Yachtweek"-Flotte kam dann nach und nach auch dort an, musste mangels Platz in der Marina teilweise ankern. Die Party fiel etwas ruhiger aus. Offenbar hatte die letzte Nacht einigen Leutchen doch etwas zugesetzt (auch uns) und die ACI-Crew gab den Seglern unmissverständlich zu verstehen, dass zu laute Musikdarbietungen nicht toleriert würden.
Ein Erlebnis der besonderen Art. Ob ich meinen Kindern eine Woche "Yachtweek" empfehlen würde? Was die "Musik" und den Alkoholkonsum angeht, hätte ich klare Bedenken. Was die Professionalität der Skipper dieses Veranstalters von Jugendreisen angeht, keinesfalls! Die Jungs verstehen ihr Handwerk!

Beste Urlaubsgrüße


Gerd
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 22.07.2012, 12:51
Benutzerbild von Frank033
Frank033 Frank033 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 12.03.2003
Ort: Borken/Westf. im Münsterland
Beiträge: 1.521
Boot: Drago Sorocos 760
6.402 Danke in 1.960 Beiträgen
Standard

Ich frage mich nur:

Muss so etwas in der Hauptsaison sein ???

Wir waren in Tisno/Murter und dort fand das
Garden Festival statt mit rd. 3000 Briten im
Techno-Wahn.

Am frühen Morgen Krach - Dreck am Strand,
grölende teilw. nackte junge Menschen

Klasse - so muss das sein

.....nur nicht in der Hauptsaison wenn
Familien mit Kinder vor Ort sind

....wenn Erholungsreisende in den Häfen
und Buchten abspannen wollen

Liebe Kroaten --> bitte mal an der Organisation feilen

Gruss
Frank
__________________
Große Geister sagen in wenigen Worten viel, kleine in vielen nichts.
http://www.boote-forum.de/attachment.fphp?attachmentid=37350&stc=1&d=11683409  61
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 22.07.2012, 13:09
Benutzerbild von Gerd-RS
Gerd-RS Gerd-RS ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Wuppertal
Beiträge: 2.235
Boot: Neptunus 145 AK Fly
Rufzeichen oder MMSI: MMSI 211692220
5.749 Danke in 1.651 Beiträgen
Standard

Hallo Frank,

bestimmt hast Du meine Kritik an einigen Dingen nicht überlesen. Ich war und bin auch nicht glücklich über alles, was ich da gesehen und erlebt habe. Aber ich bin andererseits sehr dankbar für die unerwartete und professionelle Hilfe, die ich erfahren durfte.

Sicher: Man müsste das besser organisieren und zusehen, dass solche "Veranstaltungen" dort stattfinden, wo sie nicht stören. Aber soll man ganze Buchten oder Marinas oder Stadthäfen komplett für diese Veranstalter freihalten und für andere sperren?

Wer sollte das tun oder veranlassen? Und wo bekanntgeben? Die jungen Leute haben möglicherweise ja auch irgendwo mal das Recht, sich auszutoben?! Natürlich ohne Dreck zu hinterlassen.

Alles nicht ganz so einfach....

Gruss


Gerd



Gruss


Gerd
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 22.07.2012, 13:14
Benutzerbild von Frank033
Frank033 Frank033 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 12.03.2003
Ort: Borken/Westf. im Münsterland
Beiträge: 1.521
Boot: Drago Sorocos 760
6.402 Danke in 1.960 Beiträgen
Standard

Können diese Events doch im Mai bzw. Sept./Okt machen

da stört es nicht so wie in der Hauptsaison

Gruss
Frank
__________________
Große Geister sagen in wenigen Worten viel, kleine in vielen nichts.
http://www.boote-forum.de/attachment.fphp?attachmentid=37350&stc=1&d=11683409  61
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 22.07.2012, 13:56
Benutzerbild von T.R.
T.R. T.R. ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Oberasbach b. Nürnberg
Beiträge: 1.325
Boot: Bis 07.2016 eine Rio Onda 500 (Suzuki DF70) dann aus Altersgründen verkauft
947 Danke in 542 Beiträgen
Standard

Zitat:
Können diese Events doch im Mai bzw. Sept./Okt machen

da stört es nicht so wie in der Hauptsaison
Doch, es stört mich, denn in dieser Zeit bin ich dort im Urlaub!
__________________
Grüße Thomas
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 22.07.2012, 15:37
chevyuser chevyuser ist offline
Captain
 
Registriert seit: 11.06.2005
Ort: Mittelbayern
Beiträge: 559
758 Danke in 352 Beiträgen
Standard

Zitat:
teilw. nackte junge Menschen
hmmmm, wo war das nochmal?
Bilder dieser himmelschreienden Unverschämtheit hast du nicht zufällig?
Nur dass man sich das mal vorstellen kann.
Am Schlimmsten stelle ich mir das vor wenn es junge Frauen waren.....
__________________
Manchmal tut einfach ein Boot Not!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 22.07.2012, 18:13
Benutzerbild von Skipper0299
Skipper0299 Skipper0299 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 06.02.2009
Ort: Chiemgau
Beiträge: 569
Boot: Saver 590 Cabin- Suzuki DF115
Rufzeichen oder MMSI: kein
344 Danke in 229 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen

Got sei Dank sind die Engländer nach Tisno abgewandert.
Wir haben die 5 Jahre lang in Petrcane miterlebt. Super.

22 Stunden an Tag Techno, Punk oder andere sche....e.
In den Gaststätten nur besoffene oder vollkekifft, einfach klasse.
Einmal ist eine Junge Engländerin am Nachbartisch vom Stuhl gekippt, die haben Ihr nicht mal geholfen. Meine Frau ist dann rüber und wollte Ihr helfen, da hieß es nur "Its O.K.,she hav a Dream"

Frank, früher haben die das Festival einmal im Mai gemacht, sind aber zu wenig gekommen, war das Wetter zu schlecht.

Ich wüsste schon einen Platz für die Af..n, Otok Palagruza.
__________________
MfG Walter
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 22.07.2012, 18:17
Benutzerbild von Bernd
Bernd Bernd ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 26.01.2002
Ort: München
Beiträge: 3.239
Boot: 3255 Avanti Express
12.826 Danke in 3.960 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Frank033 Beitrag anzeigen
Können diese Events doch im Mai bzw. Sept./Okt machen
http://www.theyachtweek.com/croatia/

Das ist ein auf Junge Leute spezialisiertes Charterunternehmen welches die GANZE Saison anbietet!!

Wir hatten uns bei Vis in der Nähe schon über die zahlreichen Boote mit der Flagge gewundert.

Aber ich kann mir echt nicht vorstellen, dass die über 20 Touren mit bis zu 50 Booten voll bekommen, wie die Webseite verspricht. Jedoch die Beschreibung von oben lässt mich wundern, da dies wohl nicht eine einmalige Aktion war...

Bernd
__________________
Euer boote-forum.de Admin
Bernd
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 22.07.2012, 18:27
Benutzerbild von Bernd
Bernd Bernd ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 26.01.2002
Ort: München
Beiträge: 3.239
Boot: 3255 Avanti Express
12.826 Danke in 3.960 Beiträgen
Standard

Croatia South Route

Welcoming party in Split
Outdoor party in Vis
Beach Party in Komiza
After Beach party and evening event in Hvar
Party on the rocks at Solta
Final evening event in Split


CROATIA SOUTH

NAME PORT MARINA BUOY ANCHOR TAXI SERVICE
Split none €95 none none €5/person
Vis €85 none none €20 €3/person
Schedro none none none Free none
Komiza €70 none €20 Free €2/person
Palmizana none €90 none Free €10/person
Hvar €90 none €20 €20 None
Solta none none Free Free None
__________________
Euer boote-forum.de Admin
Bernd
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 22.07.2012, 18:38
Benutzerbild von Skipper0299
Skipper0299 Skipper0299 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 06.02.2009
Ort: Chiemgau
Beiträge: 569
Boot: Saver 590 Cabin- Suzuki DF115
Rufzeichen oder MMSI: kein
344 Danke in 229 Beiträgen
Standard

Hallo nochmal

in Tisno ist es noch nicht zu Ende,
http://www.visit-croatia.co.uk/festivals/
__________________
MfG Walter
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 22.07.2012, 19:27
Benutzerbild von Frank033
Frank033 Frank033 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 12.03.2003
Ort: Borken/Westf. im Münsterland
Beiträge: 1.521
Boot: Drago Sorocos 760
6.402 Danke in 1.960 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Skipper0299 Beitrag anzeigen
Hallo nochmal

in Tisno ist es noch nicht zu Ende,
http://www.visit-croatia.co.uk/festivals/
Ja,ja......das soll da einen ganzen Monat so gehen
__________________
Große Geister sagen in wenigen Worten viel, kleine in vielen nichts.
http://www.boote-forum.de/attachment.fphp?attachmentid=37350&stc=1&d=11683409  61
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 22.07.2012, 19:52
Benutzerbild von dodl
dodl dodl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 07.08.2003
Ort: Wien
Beiträge: 474
284 Danke in 84 Beiträgen
Standard

Na super, und kaum komm ich runter is da tote Hose...
Waer ich schon gern mal ruebergefahren.
So bleibt mir wieder nur die Dorfdisco

cu
martin
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 23.07.2012, 17:57
Benutzerbild von Gerd-RS
Gerd-RS Gerd-RS ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Wuppertal
Beiträge: 2.235
Boot: Neptunus 145 AK Fly
Rufzeichen oder MMSI: MMSI 211692220
5.749 Danke in 1.651 Beiträgen
Standard

"Yachtweek" tourt offenbar herum. Da müsste man den "Fahrplan" (Orte + Zeiten) kennen und könnte dem Trara aus dem Weg gehen. Anders die Dauer-Partys an Orten wie Tisno. Wenn ich da den ganzen Urlaub über und nicht nur eine Nacht dem augeflippten Jungvolk mit seinen Begleiterscheinungen ausgesetzt wäre, würde mich das auch nerven. Was sagt denn der örtliche oder regionale Tourismus-Verband dazu? Die müsste sich doch klar sein, dass man mit solchen "Events" die "normalen" Touris vergrault?!

Gruss

Gerd
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 23.07.2012, 19:27
Benutzerbild von Bernd
Bernd Bernd ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 26.01.2002
Ort: München
Beiträge: 3.239
Boot: 3255 Avanti Express
12.826 Danke in 3.960 Beiträgen
Standard

Tja, nur wer bringt mehr Geld? So eindeutig sehe ich das nicht.
__________________
Euer boote-forum.de Admin
Bernd
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 23.07.2012, 22:31
Michael G. Michael G. ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.12.2003
Ort: Homburg
Beiträge: 2.073
1.352 Danke in 777 Beiträgen
Standard

Wenn irgendwelche Deppen nachts nen Vuvuzelacontest veranstalten, hätte ich gerne Torpedorohre, ehrlich! Am nächsten Tag haben wir dann so nen Dampfer überholt. Ich bin dann extra drumherumgefahren, um zu sehen, ob er´s auch wirklich war.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 24.07.2012, 15:54
Grautvornix Grautvornix ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 24.06.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 110
Boot: Motorboot
109 Danke in 54 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Gerd-RS Beitrag anzeigen
"Yachtweek" tourt offenbar herum. Da müsste man den "Fahrplan" (Orte + Zeiten) kennen und könnte dem Trara aus dem Weg gehen.
Den Fahrplan gibt es.

Die Süd-Route:
Samstag: Split
Sonntag: Vis
Montag: Komiza
Dienstag: Scedro
Mittwoch: Hvar
Donnerstag: Scolta (Sesula)
Freitag: Kastela

Die Nord-Route:
Samstag: Solaris
Sonntag: Murter
Montag: irgendeine Kornatenbucht
Dienstag: Piskera
Mittwoch: Vodice
Donnerstag: Skradin
Freitag: Kremik

Geändert von Grautvornix (24.07.2012 um 17:58 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 25.07.2012, 15:45
Miramare Miramare ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 17.05.2006
Beiträge: 170
169 Danke in 73 Beiträgen
Standard

Wir sind dieser Horde leider auch schon mehrfach begegnet. An Schlaf war nie zu denken. Wenn das in großen Städten stattfindet, mag das ja noch tolerabel sein. Aber in einsame Buchten einzufallen und dort laut Party zu machen, in die andere sich zurückziehen um Ruhe und Natur pur zu genießen, wie zB. eine Bucht in den Kornaten, ist unerträglich! Junge Leute haben natürlich das Recht, sich auszutoben. Aber die persönliche Freiheit endet dort, wo andere beeinträchtigt werden. Und dieses Minimum an Rücksicht darf und muss man auch jungen Leuten abverlangen.
Btw. angeblich sind die Kornaten ein Naturschutzgebiet und damit wird der hohe Eintritt gerechtfertigt. Wie geht das zusammen mit dröhnendem Lärm die ganze Nacht?

Grüße
Miramare
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 25.07.2012, 20:12
Benutzerbild von alfoat
alfoat alfoat ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 21.05.2006
Beiträge: 969
1.224 Danke in 433 Beiträgen
Standard

was denkt Ihr, ist das die nächste Gerneration von Bootsfahrer??

Ich hab da schon einige heftige Diskusionen mit Bekannten geführt.

Wer füllt die Marinas, wenn ,,die Alten,, aus gesundheitlichen oder finanziellen Gründen aufgeben.

Ich denke es wird immer mehr die Spaßfraktion nachrücken.
zwar nicht auf eigenen Booten aber als Chaterer


Grüße Alex
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 25.07.2012, 22:13
johandy99 johandy99 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 05.08.2009
Beiträge: 372
303 Danke in 132 Beiträgen
Standard

Ja, stimme zu ! Ich habe dasselbe beim Rucksackreisen erlebt. Die am einfachen Leben und Kennenlernen anderer Kulturen interessierten Leute wurden schnell von Partytravellern verdrängt, sobald das Reisen bequemer wurde.... Und letztlich steckt da Kohle drin !
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 27.07.2012, 01:22
Benutzerbild von jonny der depp
jonny der depp jonny der depp ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 14.06.2007
Ort: Florida, Brasilien, HU Balaton
Beiträge: 1.778
Boot: Keines zur Zeit :-) :-(
1.698 Danke in 695 Beiträgen
Standard

Höre ich hier nur Ignoranz und Intoleranz aus den Postings ?
Gottseidank, werden die alten immer älter und die jungen auch älter !
Würde gerne hören was so einige Poster hier in früheren Jahren über diesen Thread gesagt hätten - vor allem der Jahrgang wo sex, drugs, rock and roll und sonstiges angesagt war !
Oder war das alles nur Bla,bla,bla ?
__________________
lG aus Brasil, Kroatien, Ungarn oder Florida vom Robert
(Hütchenspieler wissen wo ich gerade bin)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 23 von 23


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.