boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 38 von 38
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 09.08.2019, 18:00
Elvis12 Elvis12 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 11.07.2018
Ort: Annweiler am Trifels
Beiträge: 66
Boot: Glastron V164
8 Danke in 5 Beiträgen
Standard Eine 5,7l Mercury tunen

Hallo ich hab einen Mercury v8, 5 7l und 226PS.
Ich würde gerne noch ein paar PS rauskitzeln.
A was wäre da möglich u
B was müsste man ändern bzw kaufen?
Danke
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 09.08.2019, 19:45
Benutzerbild von Phantom-Matze
Phantom-Matze Phantom-Matze ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.10.2004
Ort: Winsen/Luhe
Beiträge: 6.140
Boot: Phantom 21 YamahaV-Max300
4.452 Danke in 2.717 Beiträgen
Standard

Anstatt mehr Leistung in den Motor zu pumpen ist es in vielen Fällen optimaler die Gewichtsverlagerung am Boot zu ändern.
__________________
Gruß,Matze
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 09.08.2019, 21:12
Benutzerbild von matsches
matsches matsches ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 01.09.2013
Ort: Worms Rh/km 443
Beiträge: 3.009
Boot: Rinker Fiesta Vee 242
1.797 Danke in 1.112 Beiträgen
Standard

Ansaugbrücke, Vegaser, Elek. Benzinpumpe, Krümmer, Nockenwelle. Müßte für den Anfang reichen.
__________________

Gruß Stefan
Poseidon Worms

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Hier Zuhause:http://bit.ly/2wkNFeb
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 10.08.2019, 14:12
goec2468 goec2468 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Niederlande
Beiträge: 4.118
Boot: Bayliner 2252 LS, Mercruiser 5.7 LX
2.737 Danke in 1.809 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Elvis12 Beitrag anzeigen
Hallo ich hab einen Mercury v8, 5 7l und 226PS.
Ich würde gerne noch ein paar PS rauskitzeln.
A was wäre da möglich u
B was müsste man ändern bzw kaufen?
Danke
Wie heißt Du eigentlich ß

Gruß

Götz
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 10.08.2019, 17:25
Elvis12 Elvis12 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 11.07.2018
Ort: Annweiler am Trifels
Beiträge: 66
Boot: Glastron V164
8 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Hallo ich heiße jens aber Spitzname ist Elvis.
Danke für eure Vorschläge im Vorfeld
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 12.08.2019, 15:17
goec2468 goec2468 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Niederlande
Beiträge: 4.118
Boot: Bayliner 2252 LS, Mercruiser 5.7 LX
2.737 Danke in 1.809 Beiträgen
Standard

Hallo Jens,

aus dem Motor kann man durchaus bis 320-340 PS bekommen, aber das kostet und ich würde es nur machen, wenn der Unterbau des Motors tip top ist.

Dann aber kann man:
- Vortec Köpfe
- hohe marine Ansaugbrücke
- 4BBL Vergaser (600-750 ccm)
- großen Luftfilterkasten mit K&N Filter
- dünnere Kopfdichtung

einbauen und hat ca 300 PS am Prop. Wenn man die Ware in den USA bestellt, ist man ca. 1.800 ,- - 2.200,- € los.


- Bowtie Vortec Köpfe
- 1.6 roller rocker
- Eliminator Ansaugbrücke (ist aus Alu, dann muss/sollte eine 2KK eingebaut werden)
- 4 BBL Vergaser (750 bis 850 ccm)
- 2KK
- dünnere Kopfdichtung

Dann hat man ca. 340 PS am Prop und ist ca. 2.800,- -3.500,- € los.

Man kauft einen neuen ZZ6 Motor, mariniert den selbst, hat ca. 360 PS am Prop uns ist ca. 8.000,- € los.

In allen Fällen kann man noch die Ein- und Auslasskanäle glätten und die Ventilschäfte in den Kanälen dünner schleifen und damit vielleicht nochmals 10-15 PS zusätzlich bekommen.

Wenn man über 300PS geht, sollte man aber eine offene, oder umschaltbare, Auspuffanlage einbauen und möglichst Fächerkrümmer.

Du siehst, vieles ist möglich, abhängig davon, was Du erreichen und ausgeben willst.

Alex966 und ich haben beide einen 5.7 auf erheblich mehr Leistung gebracht (bei mir ist die max Geschwindigkeit von 75/76 auf 88/89 gestiegen) und wir haben beide einen neuen Motor eingebaut mit deutlich mehr Leistung.
Am besten mal mit der Suchfunktion suchen.

Gruß

Götz
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 12.08.2019, 17:50
Elvis12 Elvis12 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 11.07.2018
Ort: Annweiler am Trifels
Beiträge: 66
Boot: Glastron V164
8 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Hallo Götz
Danke für deine super ausführliche Antwort. Frage wer ist da nicht sinnvoller eine 7,4 Liter Maschine dann einzubauen? Der Preis lege da bei ca 4000 € ohne Einbau. Vorausgesetzt ich habe Platz sehe mein Foto danke
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190811_134931.jpg
Hits:	74
Größe:	70,9 KB
ID:	851795  
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 12.08.2019, 17:55
Benutzerbild von Tamino
Tamino Tamino ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordsee
Beiträge: 1.045
Boot: Nimbus 320 C , ehemals Moody S336
914 Danke in 412 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von goec2468 Beitrag anzeigen
einen neuen ZZ6 Motor, mariniert den selbst,
... und das schmeckt ?
__________________
Handbreit Jens
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 12.08.2019, 18:41
Benutzerbild von matsches
matsches matsches ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 01.09.2013
Ort: Worms Rh/km 443
Beiträge: 3.009
Boot: Rinker Fiesta Vee 242
1.797 Danke in 1.112 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tamino Beitrag anzeigen
... und das schmeckt ?
Der Komi des Monats
__________________

Gruß Stefan
Poseidon Worms

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Hier Zuhause:http://bit.ly/2wkNFeb
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 13.08.2019, 12:13
Benutzerbild von Käpt`n Obi
Käpt`n Obi Käpt`n Obi ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 06.08.2018
Beiträge: 33
12 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Vortec Köpfe bedürfen je nach "Ist-Setup" ne andere Nockenwelle.
Und wenn der Kasten schon zerlegt ist, dann kann da auch gleich ne scharfe von CompCams zB rein. Roller verstehen sich ab 350ps von selbst. Alles andere nudelt zu schnell ab.
Wenn Platz für ne TunnelRam ist, ist da auch Platz fürn kleinen ETON Kompressor.
Zündanlage nich vergessen. MSD Digital.
Alles zusammen schlanke 5-6 Kilo Euro und dann mit knapp 600PS den Z-Antrieb aus dem Heck drehen.

Ein 7,4l BigBlock ist nicht zwingend schneller, oder besser.
Bis der in Wallung ist, fährt Dir der 350er (5,7) um die Ohren. (Alles Stock)
Und affig schwer is der BB auch noch.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 13.08.2019, 14:22
Benutzerbild von matsches
matsches matsches ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 01.09.2013
Ort: Worms Rh/km 443
Beiträge: 3.009
Boot: Rinker Fiesta Vee 242
1.797 Danke in 1.112 Beiträgen
Standard

Kannst auch mit anderen Kolben, Kurbelwelle und Pleul, den 5,7er auf 6,2L bekommen.
__________________

Gruß Stefan
Poseidon Worms

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Hier Zuhause:http://bit.ly/2wkNFeb
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 13.08.2019, 15:43
Benutzerbild von bootsdani
bootsdani bootsdani ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Rudersberg
Beiträge: 494
Boot: derzeit leider keins
501 Danke in 216 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Elvis12 Beitrag anzeigen
Hallo ich hab einen Mercury v8, 5 7l und 226PS.
Ich würde gerne noch ein paar PS rauskitzeln.
A was wäre da möglich u
B was müsste man ändern bzw kaufen?
Danke
Hallo Elvis,

der Motor ist kein 5,7 Liter sondern ein 5,0 Liter (Chevy 305) und hat 228 PS, da ist mit tuning nicht wirklich viel drin.

Dann musst dir wirklich nen 5,7 Liter (Chevy 350) einbauen, da geht mit Köpfen und Ansaugbrücke einiges.

Was das rattern beim Gang einlegen betrifft, wie die anderen schon im anderen Trööt geschrieben haben... zügig einlegen, ist nicht wie bei deinem früheren Volvo AQ 270 Antrieb.
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=289809

Der Antrieb ist ein PreAlpha, baugleich mit dem Alpha one.

Du darfst dich ruhig melden, wenn du fragen hast, schließlich ist mir der Motor sehr vertraut durfte das Boot ja einige Jahre unser nennen

PS. Die Zündung ist schon von 8° auf 10° vor OT eingestellt, da bitte zwecks Mehrleistung nichts mehr machen.

Gruß
Dani
__________________
Gruß Dani und Melli
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 13.08.2019, 19:52
Elvis12 Elvis12 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 11.07.2018
Ort: Annweiler am Trifels
Beiträge: 66
Boot: Glastron V164
8 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Hallo dani

Danke für die Info wollte net ständig nerven mit doofen Fragen.aber danke mach ich gerne.sondt bin ich sehr zufrieden mit eurem ex boot.Fährt schön u d liegt super im Wasser. Mach noch paar Änderungen u kann euch gern wenn ihr das wollt auf dem laufendem halten.
Gruß Jens
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 13.08.2019, 21:12
Benutzerbild von jogie
jogie jogie ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 18.04.2018
Ort: An der Mosel
Beiträge: 981
Boot: Tema Marine
564 Danke in 365 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Elvis12 Beitrag anzeigen
Hallo ich hab einen Mercury v8, 5 7l und 226PS.
Ich würde gerne noch ein paar PS rauskitzeln.
A was wäre da möglich u
B was müsste man ändern bzw kaufen?
Danke
Kompressor oder BiTurbo
__________________
Gruß Jogie
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 14.08.2019, 09:30
Benutzerbild von bootsdani
bootsdani bootsdani ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Rudersberg
Beiträge: 494
Boot: derzeit leider keins
501 Danke in 216 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Elvis12 Beitrag anzeigen
Hallo dani

Danke für die Info wollte net ständig nerven mit doofen Fragen.aber danke mach ich gerne.sondt bin ich sehr zufrieden mit eurem ex boot.Fährt schön u d liegt super im Wasser. Mach noch paar Änderungen u kann euch gern wenn ihr das wollt auf dem laufendem halten.
Gruß Jens
Hallo Jens,

kein Ding, immer her mit den Fragen ist überhaupt kein Problem.

Freut uns sehr, dass du mit dem Boot zufrieden bist
Dann noch ganz viel Spaß mit dem Boot und den Änderungen.
Wir würden uns selbstverständlich darüber freuen, wenn du uns auf dem laufendem hälst

Gruß
Dani
__________________
Gruß Dani und Melli
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 14.08.2019, 09:30
Benutzerbild von Käpt`n Obi
Käpt`n Obi Käpt`n Obi ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 06.08.2018
Beiträge: 33
12 Danke in 9 Beiträgen
Standard

die 305er lassen sich ebenfalls tunen.
Aluköpfe mit Roller rauf, Fächerkrümmer, digitale Zündung, (falls Vergaser, dann auf n 600er Edelbrock, falls TBI - digi Einspritzung von (auch MSD glaub ich) rein),
Nockenwelle nicht zu scharf, sonst läuft das Ding im Tuckerbetrieb wie n Sack Nüsse.
Stroker Kit beim 305 kann, ist aber kostentechnisch betrachtet wenig effektiv.
Ansaugbrücke dringenst abgestimmt auf die Nockenwelle.
Macht in Summe etwa 400 Plus PS. Je nach Köpfen und Nockenwelle. Ich kenn nen 301 (BOP) der stemmt mit solchen Umbauten 568PS Prüfstand an die Räder eines PKW

Also dass ein 305 nicht zu machen ist ist quatsch. Gerade ein 305 läuft getunt noch giftiger an, als ein 350er. Weil einfach im inneren weniger Masse in Schwung kommen muss.

Stell Dir aber bitte die Frage, ob Dir der doch recht massive Einsatz von Dukaten, das wirklich wert ist. Da muss man schon n Sprung im Kopf haben.
Ich hab den Sprung auch / meine Frau nicht. Sorgt gerne mal für kleine Diskussionen am Essenstisch...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 14.08.2019, 11:31
Elvis12 Elvis12 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 11.07.2018
Ort: Annweiler am Trifels
Beiträge: 66
Boot: Glastron V164
8 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Hallo und danke erstmal für die zahlreichen tollen Tipps.
Nur kurz zur Erklärung ich habe das Boot von einem Forum Mitglied gekauft und bin höchst zufrieden. Momentan läuft das Boot ca 80 bis 85 kmh.
Ich möchte als nächstes auf jeden Fall eine umschaltbare Auspuffanlage einbauen lassen.
Und dann wollte ich noch mal ca 3000 € für das Motor-Tuning ausgeben.
Wenn ich auf ca 300 bis 350 PS komme und ich somit eine Endgeschwindigkeit um die 100 kmh habe bin ich vollkommen zufrieden.
Von dem her nochmals vielen Dank an Dani wir bleiben im Kontakt und ich werde dir immer wieder Bilder bzw Ergebnisse von eurem ex Boot mitteilen.
Stein liebe Grüße Elvis
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 14.08.2019, 20:50
cbr954 cbr954 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 24.03.2013
Ort: Thüringen
Beiträge: 71
Boot: Bayliner 2755
66 Danke in 38 Beiträgen
Standard

ohe Worte
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 14.08.2019, 20:52
cbr954 cbr954 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 24.03.2013
Ort: Thüringen
Beiträge: 71
Boot: Bayliner 2755
66 Danke in 38 Beiträgen
Standard

wollte sagen: lasst ihn machen
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 14.08.2019, 21:00
Benutzerbild von matsches
matsches matsches ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 01.09.2013
Ort: Worms Rh/km 443
Beiträge: 3.009
Boot: Rinker Fiesta Vee 242
1.797 Danke in 1.112 Beiträgen
Standard

Mit einer Nussschale 100 Klamotten fahren, dann pass ma gut auf, dass du bei einer übersehenen Welle net den Abschlag drehst. Du weisst anscheinend net, was diese Geschwindigkeit auf dem Wasser bedeutet. Und die Versicherung wird dir im Schadensfall eins Husten.
__________________

Gruß Stefan
Poseidon Worms

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Hier Zuhause:http://bit.ly/2wkNFeb
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 38 von 38


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mercury 6 PS Zweitakter tunen Schlittzky Motoren und Antriebstechnik 4 16.07.2018 09:23
alten Mercury 6 PS tunen holzwurm Motoren und Antriebstechnik 9 21.03.2015 15:21
Mercury 115 EFI Tunen Quicky Motoren und Antriebstechnik 3 31.12.2014 12:40
Mercury von 80 auf 100 PS tunen? HeinPit Motoren und Antriebstechnik 0 18.04.2010 19:46
Mercury 50PS tunen auf 60PS Kraftkopf Motoren und Antriebstechnik 4 20.10.2009 17:00


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.