boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 8.357Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 8.357
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 13.12.2013, 18:53
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 25.034
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
19.150 Danke in 12.673 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bernd Beitrag anzeigen
Hab ich was übersehen? In Europa sind doch die Stecker normiert und das Ladegerät ist im Auto...
Also wenn du die verschiedenen Länderstecker bei uns im Geschäft sehen würdest.....

Für reine E-Autos ist es EU-WEit genormt. Bei Hybrid fährt scheinbar jede Firma ihr eigenes Konzept
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 13.12.2013, 19:02
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 12.019
Boot: Invader2200, Stor Triss KS
38.773 Danke in 14.844 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von mariot Beitrag anzeigen
Wie geht euch das damit? Gibt es hier vielleicht User die da schon einen Schritt weiter sind und was in der Art haben?
Da ich nicht mehr pendle wird sich für mich die Frage hoffentlich nicht so schnell stellen. Müßte ich doch irgend wann wieder jeden Tag x km flexibel zur Arbeit fahren müssen, werde ich ein Elektroauto ernsthaft in Erwägung ziehen.

Eine Bekannte von mir hat für ihr Unternehmen seit vielen Jahren ein Elektroauto alter Bauart. Zweisitzer (hinten ohne Sitz und Kofferraum stattdessen) und kann so an vielen Stellen parken wo andere nicht hin passen.
Sie ist nach wie vor begeistert von dem Ding.
  • Da es ein Hingucker ist, wirkt die Werbeaufschrift doppelt.
  • Das Image paßt zu ihrer Firma.
  • Sie ist damit nur in der Stadt unterwegs und braucht dauernd Parkplätze wo eigentlich keine sind.
  • Sie hat steuerliche Vorteile
__________________
Gruß Wolf
www.bhs-holzschutz.de (Das ist ein Freund und nicht ich!!!)
www.donauurlaub.de
https://www.youtube.com/watch?v=j0z9ipQEbi4
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 13.12.2013, 19:08
Benutzerbild von Vierzigplus
Vierzigplus Vierzigplus ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Greven
Beiträge: 2.052
Boot: SY Hanse 342
3.407 Danke in 1.857 Beiträgen
Standard

Wie funktionieren beim E-Auto eigentlich...
- Heizung
- Sitzheizung
- Standheizung
- Klimaautomatik
- Scheinwerfer
- 500-Watt-Subwoofer?
__________________
Gruß
Stefan
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 13.12.2013, 19:11
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 12.019
Boot: Invader2200, Stor Triss KS
38.773 Danke in 14.844 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Vierzigplus Beitrag anzeigen
Wie funktionieren beim E-Auto eigentlich...
- Heizung
- Sitzheizung
- Standheizung
- Klimaautomatik
- Scheinwerfer
- 500-Watt-Subwoofer?

- elektrisch
- elektrisch
- elektrisch
- elektrisch
- elektrisch
- elektrisch


Geht natürlich alles von der Reichweite ab.

Aber zumindest den 500W Subwoofer brauchst du nicht mehr,
du hast je keinen Motor mehr zu übertönen.
__________________
Gruß Wolf
www.bhs-holzschutz.de (Das ist ein Freund und nicht ich!!!)
www.donauurlaub.de
https://www.youtube.com/watch?v=j0z9ipQEbi4
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 13.12.2013, 19:12
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 25.034
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
19.150 Danke in 12.673 Beiträgen
Standard

Für mich werden Elektroautos erst wirklich interressant, wenn man min. 500km Reichweite hat und man die Batterien binnen 1h wieder komplett laden kann.
Dann ist es auch für den Urlaub interressant und man könnte beim Laden gemütlich was essen gehen.

Alternativ wäre auch ein Hybrid der eine Reichweite in der Kombi von >1000km hat und man über Nacht den Akku laden kann.

Für mich ist es nicht akzeptabel, dass ich 20km vor dem Urlaubsort stehen bleiben würde und nicht die möglichkeit hätte binnen 1h weiterzufahren. Ob ich mit einem Kanister Sprit hole oder den mit einem Kabel kurz vorher nachlade.
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #26  
Alt 13.12.2013, 19:18
Benutzerbild von Bernd
Bernd Bernd ist gerade online
Administrator
 
Registriert seit: 26.01.2002
Ort: München
Beiträge: 3.235
Boot: 3255 Avanti Express
12.667 Danke in 3.908 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Roli14 Beitrag anzeigen
Problematischer ist glaube ich, der dann notwendige Strom. Bei 800 AH Kapazität bräuchte man 8000 A Ladestrom. Die Kabel dürften recht dick sein
Gruß Roland
Direkt neben unserem Parkhaus steht eine 50kW ABB Ladesäule.
100km sind unter 20kWh, d.h. 24 Minuten unter idealen Bedingungen.
__________________
Euer boote-forum.de Admin
Bernd
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #27  
Alt 13.12.2013, 19:19
Benutzerbild von Vierzigplus
Vierzigplus Vierzigplus ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Greven
Beiträge: 2.052
Boot: SY Hanse 342
3.407 Danke in 1.857 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von wolf b. Beitrag anzeigen
...Aber zumindest den 500W Subwoofer brauchst du nicht mehr, du hast je keinen Motor mehr zu übertönen.
Der ist einfach für das Soundwohlbefinden unten herum; meine 6-Zylinder muß ich nicht übertönen, spätestens ab 150 hört man nur noch leichtes Windgesäusel.
__________________
Gruß
Stefan
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 13.12.2013, 21:35
123 123 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.09.2010
Beiträge: 2.261
1.988 Danke in 1.126 Beiträgen
Standard

Für Kurzstreckenpendler schon ganz brauchbar, aber die Urlaubsreise bedingt doch wieder einen Verbrenner. E-Auto also nur als Zweitwagen und solange aus der Steckdose noch ein 70% Atomkraft/Braunkohle-Mix kommt, ist es auch nicht weit her mit der Umweltfreundlichkeit. Von wegen E-Autos stinken nicht: Sie stinken nur woanders. Noch wenig geschrieben wurde bisher über die Eignung von solchen Wagen als Zugfahrzeuge. Dazu würden mich Tests mal interessieren.
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 13.12.2013, 21:39
Benutzerbild von Hausbootbewohner
Hausbootbewohner Hausbootbewohner ist offline
Captain
 
Registriert seit: 19.01.2010
Ort: Heilbronn
Beiträge: 567
Boot: Sunseeker 28
1.976 Danke in 927 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bernd Beitrag anzeigen
Direkt neben unserem Parkhaus steht eine 50kW ABB Ladesäule.
100km sind unter 20kWh, d.h. 24 Minuten unter idealen Bedingungen.
Ist das "Tanken" an den Säulen eigentlich umsonst?

Ich meine die Frage ernst, ich hab da keine Ahnung, wie das Bezahlmodell an diesen öffentlichen Säulen ist.
__________________
Grüße, Andreas
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 13.12.2013, 22:42
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 9.243
Boot: Southerly 32, Pischel Boleo 430PT
19.080 Danke in 8.172 Beiträgen
Standard

Der Tesla x wird echt Interessant

http://www.teslamotors.com/de_DE/modelx

soll ab 2015 verfügbar sein und 40k€ kosten

Müsste ich nicht regelmäßig meine beiden Mädels aus der Kita abholen hätte ich mir schon Twizy geholt - aber leider nur 2-Sitzer

Aber das nächste zur Arbeit fahr Auto bekommt E-Antrieb - sind 35 km pro Tag und den Strom bekomme ich von meinem Dach
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #31  
Alt 13.12.2013, 22:56
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 12.019
Boot: Invader2200, Stor Triss KS
38.773 Danke in 14.844 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Hausbootbewohner Beitrag anzeigen
Ist das "Tanken" an den Säulen eigentlich umsonst?

Ich meine die Frage ernst, ich hab da keine Ahnung, wie das Bezahlmodell an diesen öffentlichen Säulen ist.
Tesla hat ein noch kleines aber feines Tanksystem in Californien aufgebaut bei dem du umsonst tankst.
Das ist nicht dumm konzipiert auf Parkplätzen von Supermärkten und sie behaupten in 20 oder 30 Minuten ich glaub 2/3 der Kapazität voll zu kriegen.

An den Säulen in Nürnberg hast du Münzeinwurf, wenn ich mich richtig entsinne. Hab mal ein Detailfoto der Bedienoberfläche gemacht, finde es aber gerade nicht.
__________________
Gruß Wolf
www.bhs-holzschutz.de (Das ist ein Freund und nicht ich!!!)
www.donauurlaub.de
https://www.youtube.com/watch?v=j0z9ipQEbi4
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #32  
Alt 13.12.2013, 23:16
Benutzerbild von eckhard
eckhard eckhard ist offline
Captain
 
Registriert seit: 13.02.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 711
Boot: Quicki 540 Cabin
777 Danke in 438 Beiträgen
Standard

Moin
Für eine vernünftige Klimaanlage und Heizung im Auto, brauchte man dann einen Anhänger mit extra Batterien.
__________________
Gruß aus Hamburg
Eckhard
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 14.12.2013, 07:29
Benutzerbild von Bernd
Bernd Bernd ist gerade online
Administrator
 
Registriert seit: 26.01.2002
Ort: München
Beiträge: 3.235
Boot: 3255 Avanti Express
12.667 Danke in 3.908 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von eckhard Beitrag anzeigen
Moin
Für eine vernünftige Klimaanlage und Heizung im Auto, brauchte man dann einen Anhänger mit extra Batterien.
Bist schon mal den i3 gefahren - wenn nein, sollte man nicht von Dingen reden die man nicht kennt...

Die Klima braucht 2kW, gegen den 125kW Hauptmotor vernachlässigbar. Heizung funktioniert (als SA) über eine Wärmepumpe. Klar verringert sich die Reichweite etwas, aber nicht wegen der Heizung sondern weil die kalten Batterien nunmal nicht voll belastbar sind.

Bernd
__________________
Euer boote-forum.de Admin
Bernd
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #34  
Alt 14.12.2013, 08:15
Bandit1973 Bandit1973 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 19.08.2012
Ort: Wien
Beiträge: 2.244
Boot: Momentan Bootlos :-(
2.061 Danke in 1.270 Beiträgen
Standard

Auch Ford hat nun einen Stromer im Programm
http://www.ford.at/Pkw-Modelle/FordF...Focus-Electric

Leider muss ich sagen:
Ziel verfehlt!!!!
Scheint nur ein Imageträger zu sein, sonst hätten sie das Konzept zu Ende gedacht!!

Batterien im Heck. d.H. Praktisch kein nutzbarer Kofferraum mehr!
Alternative: das Konzept auf dem Kuga aufbauen, und die Batterien in den Boden Versenken. ergibt auch geich einen Tieferen Schwerpunkt.

Klassischer Frontantrieb, EIN Motor, Differential, Antriebswellen mit ihren Gelenken/Manschetten, unnötige Verluste
Alternative: Radnabenmotoren. Am besten 4Stück, dann ist 4WD, ESP, ESD, ASR und was da noch an Systemen rumgeistert über Software zu Realisieren.
Hydraulische Bremsen nur als Notfallsystem,
__________________
No Money - No Problem
No Work - No Problem
No Wind - PROBLEM
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 14.12.2013, 08:23
Benutzerbild von Bernd
Bernd Bernd ist gerade online
Administrator
 
Registriert seit: 26.01.2002
Ort: München
Beiträge: 3.235
Boot: 3255 Avanti Express
12.667 Danke in 3.908 Beiträgen
Standard

Leistungsstarke Radnabenmotoren wird es noch lange nicht geben, da die ungefederte Masse extrem negative Auswirkungen auf den Fahrkomfort hat.

Bernd
__________________
Euer boote-forum.de Admin
Bernd
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 14.12.2013, 08:28
Benutzerbild von Spüli
Spüli Spüli ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.07.2011
Ort: bei Braunschweig
Beiträge: 334
778 Danke in 494 Beiträgen
Standard

Als Besitzer eines Elektroautos lese ich hier fasziniert mit.

Ich kann jedem nur empfehlen sich mal ein E-Auto zur Probefahrt zu holen. Also zum Beispiel einen Renault Zoe, Nissan Leaf oder Smard ED. Die Kisten fahren wie "normale" Autos, haben Servolenkung, ABS und Co. Auch im Winter muß niemand frieren. Die Heizungen sind zudem programmierbar als Standheizung.


Mit dem entsprechenden Geldbeutel darf es auch ein Tesla S sein. Das kann dann so aussehen:

http://www.youtube.com/watch?v=aZNlG4V4Pl8
__________________
Gruß Ingo
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #37  
Alt 14.12.2013, 09:00
klausim klausim ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.01.2013
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.541
Boot: Beneteau ST 42
2.174 Danke in 1.062 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Spüli Beitrag anzeigen
Als Besitzer eines Elektroautos lese ich hier fasziniert mit.

Ich kann jedem nur empfehlen sich mal ein E-Auto zur Probefahrt zu holen. Also zum Beispiel einen Renault Zoe, Nissan Leaf oder Smard ED. Die Kisten fahren wie "normale" Autos, haben Servolenkung, ABS und Co. Auch im Winter muß niemand frieren. Die Heizungen sind zudem programmierbar als Standheizung.


Mit dem entsprechenden Geldbeutel darf es auch ein Tesla S sein. Das kann dann so aussehen:
Hi Ingo,...dann hat Mercedes was falsch gemacht,...ich habe gefroren..und das so was von.... und eine Reichweite im Winter von 60km!...nein, Ingo, bei einem Tesla sicher anders, aber da entscheidet dann das Portmonai
__________________
Gruß
Klaus
Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 14.12.2013, 09:09
oggy oggy ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 25.02.2009
Beiträge: 1.263
1.555 Danke in 764 Beiträgen
Standard

Ist doch lustig wie sich die Industrie bemüht:

Insgesamt wurden 1575 RAV4 EV gebaut. Heute befinden sich noch etwa 800 RAV4 EV im Straßenverkehr. Diese Fahrzeuge wurden u.a. durch Kampagnen wie Don't Crush vor der Verschrottung durch Toyota gerettet.
Der Ölmulti Texaco (mittlerweile Chevron) kaufte die Patente zur Herstellung der NiMh-Batterien auf und beschränkte weltweit die Produktion großformatiger NiMh-Zellen. Toyota /Panasonic und andere Akkuhersteller wurden von Chevron verklagt.[1] Die historischen Zusammenhänge wurden in dem 2006 erschienenen Dokumentarfilm Who killed the electric Car? dargestellt.


Quelle:http://de.wikipedia.org/wiki/Toyota_RAV4
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #39  
Alt 14.12.2013, 09:35
Benutzerbild von mariot
mariot mariot ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.05.2007
Beiträge: 582
Boot: alter 8m Stahlkahn
4.238 Danke in 1.420 Beiträgen
Standard

Toll was bisher schon zusammen getragen wurde und das in ein paar Stunden. Wi haben sogar schon mindestens einen der ein E-Auto Besitzer, lass uns mal noch ein bisschen mehr an deinen Erfahrungen teilhaben!
Ich meine rauszuhören, dass der Schlüssel zur Massenumsetzung fast ausschließlich in den Akkus liegt. Das ist es auch nicht verwunderlich, dass genau dort von der Öllobby gegen gesteuert wird. Mal schauen wann die anfangen Akkuhersteller aufzukaufen oder haben die schon?
Der Tesla schein aktuell das Maß der der Dinge, mal schauen wer die dann mal aufkauft und was die Anderen darauf antworten?
__________________
Grüße Mario

www.arche-stendal.de www.facebook.com/arche.stendal/
Dr. Martin Luther King "Die ständige und dringendste Frage des Leben lautet: Was machst du für andere?"
Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 14.12.2013, 09:57
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 12.019
Boot: Invader2200, Stor Triss KS
38.773 Danke in 14.844 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von mariot Beitrag anzeigen
Der Tesla schein aktuell das Maß der der Dinge,....
Wie mans sieht.
Tesla ist jedenfalls die erste Firma die Elektroautos in Serie baut und das seit 2008.
Für mich sind Schlitten mit 300 PS nicht das Maß der Dinge aber der Tesla Roadster ist schon eine echte Pionierleistung.
__________________
Gruß Wolf
www.bhs-holzschutz.de (Das ist ein Freund und nicht ich!!!)
www.donauurlaub.de
https://www.youtube.com/watch?v=j0z9ipQEbi4
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 8.357Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 8.357


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.