boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kleinkreuzer und Trailerboote Für die Probleme auf oder mit kleineren Booten und deren Zubehör! Motor und Segel.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 36
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 16.02.2017, 20:22
Benutzerbild von Frank_63
Frank_63 Frank_63 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.12.2015
Ort: Berlin / Hamburg
Beiträge: 581
Boot: Stingray 195 CX
Rufzeichen oder MMSI: Moin
1.435 Danke in 866 Beiträgen
Standard

Moin zusammen,

verwinden der Karosserie Leute ,Leute wenn ich das lese und dem glauben schenken soll ,gehört der Schlitten aber ganz schnell wieder auf den Hof des Händlers gestellt....oder habt ihr da einen Roadster? Selbst wenn es so ist...ich fahre u.a einen Roadster und wenn ich das Ding offen mit nur einem Rad auf den Bürgersteig stelle geht die Tür auf und zu wie immer...das Dach im übrigen auch....ich mutmaße mal ,dass entweder ein anderer Fehler vorliegt oder jemand überzieht ein bisschen
__________________
Gruß
Frank
Entscheide lieber ungefähr richtig,als genau falsch!
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 16.02.2017, 20:41
Scandthomas Scandthomas ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2015
Ort: Aargau, Schweiz
Beiträge: 2.064
Boot: Scand 7800 Tropic
Rufzeichen oder MMSI: Scandthomas
2.675 Danke in 987 Beiträgen
Standard

Ich hatte 4 Jahre lang den X1 23 d xdrive aus erßter serie.

Super fahreigenschaften. Trailern Top. War sehr zufrieden u s habe den noch 140'000 km noch gut verkauft.

Selbst auf langer Reise nach Kroatien völlug entspannt.

Trailer mit Boot wog 1800 kg
Auch 2000 kg werden völlig unproblematisch sein. Der x drive auf nassem Slip wird dank dtc nicht das geringst problem haben, da dreht auch gewollt nichts durch.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4872.jpg
Hits:	42
Größe:	41,5 KB
ID:	739375   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1828.jpg
Hits:	46
Größe:	88,9 KB
ID:	739376   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2357.jpg
Hits:	42
Größe:	61,2 KB
ID:	739377  

__________________
Freundliche Grüsse

Scandthomas war früher Nidelvroth
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 16.02.2017, 20:59
Benutzerbild von Acquario
Acquario Acquario ist offline
Commander
 
Registriert seit: 02.12.2007
Ort: bei München
Beiträge: 289
Boot: Hellwig Milos 630, 4.3 MPI, Modell 2012
393 Danke in 163 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Merlin HD Beitrag anzeigen
..........das ist doch mal eine klare Antwort von einem der eigene Erfahrung genau zur Fragestellung hat. Damit ist die Sache für mich klar und ich kann mir nur noch überlegen ob ich auch den 2.0d nehme statt dem von mir favorisierten 2.0i.
Diesel wollte ich eigentlich nicht nehmen wegen der Gefahr dass es Fahrverbote für private Dieselmotoren wegen Feinstaub in den Städten gibt..................

Gruss Michael
Freut mich. wenn ich helfen konnte
__________________
Gruß,
Walter

und immer 'ne handbreit Wasser unterm Kiel
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 17.02.2017, 15:36
Benutzerbild von Dete66
Dete66 Dete66 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 19.08.2013
Ort: FFO/Peine
Beiträge: 290
Boot: Picton Fiesta Four mit AB Suzuki DF70
148 Danke in 107 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Merlin HD Beitrag anzeigen
..........das ist doch mal eine klare Antwort von einem der eigene Erfahrung genau zur Fragestellung hat. Damit ist die Sache für mich klar und ich kann mir nur noch überlegen ob ich auch den 2.0d nehme statt dem von mir favorisierten 2.0i.
Diesel wollte ich eigentlich nicht nehmen wegen der Gefahr dass es Fahrverbote für private Dieselmotoren wegen Feinstaub in den Städten gibt..................

Gruss Michael
ich würde dir persönlich zum Dieselmotor raten, da diese ein höheres Drehmoment haben, was der Kraftentfaltung und somit der gesamten Fahrdynamik im Anhänger-/Trailerzugbetrieb wesentlich zuträglicher ist.
Wegen Feinstaub brauchst du übrigens keine Bedenken haben, sondern hauptsächlich wegen der NOX (Stickoxide) Emission.
Dieses Problem ist jedoch bei den aktuellen Modellen mit Abgasreinigungstechnik durch Harnstoff (AdBlue-Euro6) hinsichtlich der zu befürchtenden Fahrverbote außen vor... zumindest erst mal...
Ein Nachteil jedoch ist der zusätzliche AdBlue Verbrauch und das z.T. umständliche Nachfüllprozedere... aber das kann man ja im Vorfeld klären
__________________
Gruß Dete

...weiter weiter ins Verderben, wir müssen leben bis wir sterben
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 17.02.2017, 17:00
Benutzerbild von runni58
runni58 runni58 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.03.2013
Ort: Rhein-kilometer 595
Beiträge: 192
Boot: Quicksilver 470 Cabin,Jolle 470
157 Danke in 75 Beiträgen
Standard

was ist denn beim Auffüllen des AdBlue so so umständlich ?
Bei meinem Q3 ist das ein Klacks. Und wenn man das Zeug nicht gerade an der Tankstelle kauft ist das spottbillig. Ist auch nur alle 10-12000 km

Gruß

Rudolf
Mit Zitat antworten top
  #26  
Alt 17.02.2017, 19:32
Benutzerbild von Merlin HD
Merlin HD Merlin HD ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 19.06.2010
Ort: Neckargemünd
Beiträge: 148
Boot: Hellwig Marathon V485
128 Danke in 48 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Dete66 Beitrag anzeigen
ich würde dir persönlich zum Dieselmotor raten, da diese ein höheres Drehmoment haben, was der Kraftentfaltung und somit der gesamten Fahrdynamik im Anhänger-/Trailerzugbetrieb wesentlich zuträglicher ist.
ws:
........hohes Drehmoment in enem schmalem Drehzahlband !

Gruss Michael
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 17.02.2017, 20:20
Benutzerbild von Henry Morgan
Henry Morgan Henry Morgan ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 29.12.2016
Ort: Am Main
Beiträge: 228
Boot: Wechsle gerade
220 Danke in 103 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Merlin HD Beitrag anzeigen
........hohes Drehmoment in enem schmalem Drehzahlband !

Gruss Michael


Ich kenn die BMW Motoren nicht. Ich würde keinen BMW fahren, aus Gründen, die ich hier nicht beschreiben möchte. Aber ich würde mich wundern wenn die von der "Drehmomententfaltung" anders wären als die von Daimler oder Audi.

Ich hab mir vor dem Antworten jetzt auch nicht die Drehmomentkurven angesehen, aber meine letzten 3 Diesels drehten von unten raus wie Sau!
__________________
Ahoy,
Frank

Geändert von Henry Morgan (17.02.2017 um 20:27 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 18.02.2017, 17:15
Benutzerbild von Dete66
Dete66 Dete66 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 19.08.2013
Ort: FFO/Peine
Beiträge: 290
Boot: Picton Fiesta Four mit AB Suzuki DF70
148 Danke in 107 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von runni58 Beitrag anzeigen
was ist denn beim Auffüllen des AdBlue so so umständlich ?
Bei meinem Q3 ist das ein Klacks. Und wenn man das Zeug nicht gerade an der Tankstelle kauft ist das spottbillig. Ist auch nur alle 10-12000 km

Gruß

Rudolf

jo...kein Thema , nur deswegen schrieb ich ja auch < z.T. > also umgangssprachlich teilweise ...es soll Fahrzeuge geben, wo das durch den Hersteller unnötig verkompliziert bzw. erschwert wurde... so wohl auch der hier angesprochene Hersteller (Mutmaßung)...und der hat nun mal keine 4 Ringe im Kühlergrill...

Zitat:
Ich hab mir vor dem Antworten jetzt auch nicht die Drehmomentkurven angesehen, aber meine letzten 3 Diesels drehten von unten raus wie Sau!
machen die eigentlich alle sowie prinzipiell, es ging zuvor ja lediglich um die Entscheidungsfindende Frage, ob Benziner oder Diesel, dabei die bange Frage um künftige Restriktionen von Diesel-PKW, wo Feinstaub als Ursache anfgeführt awurde, was nicht der grundsätzliche Fall ist, sondern die Stickoxide
__________________
Gruß Dete

...weiter weiter ins Verderben, wir müssen leben bis wir sterben

Geändert von Dete66 (18.02.2017 um 17:23 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 18.02.2017, 17:51
AG31 AG31 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.01.2015
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 699
561 Danke in 273 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Dete66 Beitrag anzeigen
jo...kein Thema , nur deswegen schrieb ich ja auch < z.T. > also umgangssprachlich teilweise ...es soll Fahrzeuge geben, wo das durch den Hersteller unnötig verkompliziert bzw. erschwert wurde... so wohl auch der hier angesprochene Hersteller (Mutmaßung)...und der hat nun mal keine 4 Ringe im Kühlergrill...
Und welche "Verkomplizierungen" sollen dass sein? Also bei meinen Caddy ist das so: Motorhaube hochklappen, Verschluss abdrehen, AdBlue einfüllen, Verschluss wieder drauf drehen, Klappe zu: Fertig!


Zitat:
Zitat von Dete66 Beitrag anzeigen
machen die eigentlich alle sowie prinzipiell, es ging zuvor ja lediglich um die Entscheidungsfindende Frage, ob Benziner oder Diesel, dabei die bange Frage um künftige Restriktionen von Diesel-PKW, wo Feinstaub als Ursache anfgeführt awurde, was nicht der grundsätzliche Fall ist, sondern die Stickoxide
Was haben Feinstäube und Stickoxide jetzt mit den Drehomentverläufen zu tun?
__________________
Grüsse
Matthias

Hobby: Sinnfreies vernichten fossiler Brennstoffe
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 18.02.2017, 18:38
Benutzerbild von Dete66
Dete66 Dete66 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 19.08.2013
Ort: FFO/Peine
Beiträge: 290
Boot: Picton Fiesta Four mit AB Suzuki DF70
148 Danke in 107 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Merlin HD Beitrag anzeigen
..........das ist doch mal eine klare Antwort von einem der eigene Erfahrung genau zur Fragestellung hat. Damit ist die Sache für mich klar und ich kann mir nur noch überlegen ob ich auch den 2.0d nehme statt dem von mir favorisierten 2.0i.
Diesel wollte ich eigentlich nicht nehmen wegen der Gefahr dass es Fahrverbote für private Dieselmotoren wegen Feinstaub in den Städten gibt..................

Gruss Michael
Zitat:
Zitat von Merlin HD
ich kann mir nur noch überlegen ob ich auch den 2.0d nehme statt dem von mir favorisierten 2.0i.
darum ging es...und darauf bezieht sich meine Antwort
__________________
Gruß Dete

...weiter weiter ins Verderben, wir müssen leben bis wir sterben
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 18.02.2017, 19:49
Braun-Bär Braun-Bär ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 21.01.2017
Ort: Düren
Beiträge: 43
Boot: Donzi 22 ZX
38 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Hallo Ich heiße Ralf und bin Neu im Forum und alt BMW Fan.
Nimm den 2l Diesel hab den Motor in 2 Fahrzeugen meiner Frau Dreier und Mini einfach perfekt. Und man hat ja nicht immer einen Hänger dran.
Und da ist dann Freude am fahren angesagt.
Es gibt nichts vergleichliches.
Ich fahre seit 9 Jahren X5 und seit 3 Jahren (da wußte VW nix von ) mit Ad Blue. In einer freien Tankstelle Tanke ich an einer extra Säule Ad Blue für 50 Cent oder so ca. 15 Liter für 5-6 Euro glaub ich. Alle 10-15 Tkm.
Viel Spass mit dem BMW

Gruß Ralf
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 18.02.2017, 20:17
Benutzerbild von Acquario
Acquario Acquario ist offline
Commander
 
Registriert seit: 02.12.2007
Ort: bei München
Beiträge: 289
Boot: Hellwig Milos 630, 4.3 MPI, Modell 2012
393 Danke in 163 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Braun-Bär Beitrag anzeigen
Hallo Ich heiße Ralf und bin Neu im Forum und alt BMW Fan.
Nimm den 2l Diesel hab den Motor in 2 Fahrzeugen meiner Frau Dreier und Mini einfach perfekt. Und man hat ja nicht immer einen Hänger dran.
Und da ist dann Freude am fahren angesagt.
Es gibt nichts vergleichliches.
Ich fahre seit 9 Jahren X5 und seit 3 Jahren (da wußte VW nix von ) mit Ad Blue. In einer freien Tankstelle Tanke ich an einer extra Säule Ad Blue für 50 Cent oder so ca. 15 Liter für 5-6 Euro glaub ich. Alle 10-15 Tkm.
Viel Spass mit dem BMW

Gruß Ralf
Der F48 2.0d xDrive braucht kein Ad Blue, oder hat sich da seit Juli 2016 was geändert? Aus meiner Sicht, die perfekte Motorisierung!
__________________
Gruß,
Walter

und immer 'ne handbreit Wasser unterm Kiel
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 19.02.2017, 06:55
Benutzerbild von Henry Morgan
Henry Morgan Henry Morgan ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 29.12.2016
Ort: Am Main
Beiträge: 228
Boot: Wechsle gerade
220 Danke in 103 Beiträgen
Standard

Zitat:
".....
Ein weiteres Argument für den Dieselmotor ist das große Drehmoment besonders im meist genutzten unteren Drehzahlbereich (siehe Diagramme unten).
....."

So kenn ich es und so erlebe ich es.

Klar hat der Diesel nen Peak. Aber er liegt ja auch viel höher.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	LeistDrehm01.gif
Hits:	14
Größe:	17,7 KB
ID:	739633  
__________________
Ahoy,
Frank

Geändert von Henry Morgan (19.02.2017 um 14:48 Uhr) Grund: Weil der Bernd gschimpft hat ... auch wenn ich es etwas kleinlich fand
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #34  
Alt 19.02.2017, 12:26
Benutzerbild von Thundercraft185
Thundercraft185 Thundercraft185 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 24.01.2011
Ort: Bayreuth
Beiträge: 173
Boot: Thundercraft DIABLO 185 XL
122 Danke in 67 Beiträgen
Standard

Also mal ganz ehrlich.....


Allrad, Wandlerautomatik, fast 200 PS, egal ob D oder B, für 1,3 Tonnen Anhängelast, da lacht sich das Auto einen....

so was hat man früher mit nem 75 PS Saugdiesel in den Urlaub gezerrt....


Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #35  
Alt 19.02.2017, 13:30
Benutzerbild von Bernd
Bernd Bernd ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 26.01.2002
Ort: München
Beiträge: 3.208
Boot: 3255 Avanti Express
11.602 Danke in 3.712 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Henry Morgan Beitrag anzeigen

Klar hat der Diesel nen Peak. Aber er liegt ja auch viel höher.
Themenfremdes bitte lassen! Es geht hier nicht um deinen Diesel...
__________________
Euer boote-forum.de Admin
Bernd
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 19.02.2017, 13:33
uli07 uli07 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2008
Beiträge: 2.865
1.752 Danke in 1.223 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Thundercraft185 Beitrag anzeigen
Also mal ganz ehrlich.....


Allrad, Wandlerautomatik, fast 200 PS, egal ob D oder B, für 1,3 Tonnen Anhängelast, da lacht sich das Auto einen....

so was hat man früher mit nem 75 PS Saugdiesel in den Urlaub gezerrt....



Und das alles mit 200NM Drehmoment.
__________________
Gruß Uli07

Die Augen hatten Angst vor der Arbeit die Hände nicht ...
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 36


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
KIA Sorento als Zugfahrzeug Ebro Skipper Kleinkreuzer und Trailerboote 85 23.05.2008 16:25
Zugfahrzeug als Zweitwagen und dadurch Geld sparen Tilo Kleinkreuzer und Trailerboote 13 24.07.2006 19:22
Touareg V6 oder V8 als Zugfahrzeug ? Günther Allgemeines zum Boot 39 20.02.2006 23:26
Mercedes Sprinter als Zugfahrzeug Jürgen G. Technik-Talk 25 23.06.2004 21:28


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.