boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Restaurationen



Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 05.11.2006, 12:47
Benutzerbild von Franz Nather
Franz Nather Franz Nather ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.11.2006
Ort: Bayern
Beiträge: 136
11 Danke in 11 Beiträgen
Standard Welcher Motor und Antrieb Infos für Bell Ina

Hallo Servus

ich habe mir eine Bell Ina zum restaurieren gekauft.

Leider sind bezüglich Motor und Antrieb keinerlei Unterlagen vorhanden.

Was mir gesagt wurde ist der Motor ein Mercruiser V8 225 PS Bj. unbekannt.

Die einzigen Nummern die ich finde ist am Motorblock GM 397 0020 und am

Zylinderkopf ( ? ) GM 4 332 71 84. Auf den Antrieb ist keinerlei Nummer zu

finden, es ist nur ein Aufkleber O M C vorhanden. Bisher habe ich

herausgefunden das er elektrisch geschaltet wird.

Wen mir jemand helfen könnte harauszufinden was ich da gekauft habe,

und wo ich Unterlagen dafür finde wäre super.


Es wäre auch schön wen jemand Bilder, für die Bell Ina l 7,45 b 2,45,

oder mir weiterhelfen könnte wo ich welche finde, zwecks der Restaurierung.

mfg aus Bayern

Franz[size=18][/sizem
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 05.11.2006, 19:08
monkeytownhenry monkeytownhenry ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Herrenberg
Beiträge: 450
331 Danke in 206 Beiträgen
Standard

Servus Franz,
und herzlich willkommen im BF.

Zu den Motor Fragen kann ich nicht viel sagen, aber da werden sich noch die anderen BF Mitglieder melden. Ein Foto vom Motor und Antrieb wäre sicherlich hilfreich.
Unser Hafenmeister Cyrus kann bestimmt mit den Nummern was anfangen.

Zu der Bell Ina .
Die Werft war im Runkeln an der Lahn. Es wurden Mehrere Versionen der Ina gebaut,
sowohl Länge als auch Ausstattung. Die Boote wurden auf Bestellung gebaut und jeder Eigner konnte seine wünsche verwirklichen.
Die Werft gibt es nicht mehr.

Ich selbst habe seit ein paar Jahren eine Bell Ina Standard, an der ich auch noch am Restaurieren und Renovieren bin. Dieser Winter ist der Boden dran. Trotz aller arbeit
muss das Boot in den Sommerferien Fahrbereit sein, sonst steht das Haussegen schief.

Stelle ein paar Bilder ein von der Ina die dir gehört und bemühe die Suchfunktion oben
Da sind schon paar Beiträge über Ina geschrieben worden.

Gruß
Heinrich
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	3867_1162753608.jpg
Hits:	438
Größe:	41,6 KB
ID:	33742   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	3867_1162753663.jpg
Hits:	444
Größe:	37,8 KB
ID:	33743   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	3867_1162753713.jpg
Hits:	444
Größe:	41,0 KB
ID:	33744  

Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 11.11.2006, 07:29
Benutzerbild von Franz Nather
Franz Nather Franz Nather ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.11.2006
Ort: Bayern
Beiträge: 136
11 Danke in 11 Beiträgen
Standard Bell-ina

Servus Heinrich

vielen Dank für Deine Info und Bilder.

Ich muß mich erst kundig machen wie man von Picasa Bilder ins Forum bringt, bin kein Computerfreak aber ich werde es versuchen.

Herzliche Grüße

Franz
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 11.11.2006, 07:47
Benutzerbild von Franz Nather
Franz Nather Franz Nather ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.11.2006
Ort: Bayern
Beiträge: 136
11 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Hallo vieleicht kennt jemand diesen Motor,

und wen ja wo bekomme ich Unterlagen.

mfg

franz

Geändert von Franz Nather (02.05.2007 um 13:19 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 11.11.2006, 07:57
Benutzerbild von Franz Nather
Franz Nather Franz Nather ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.11.2006
Ort: Bayern
Beiträge: 136
11 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Hallo


auf dem Antrieb ist nur das OMC Schild zu erkennen, sonst finde ich

keine Nummer, meine info ist OMC-Stern Drive,225HP, long shaft/version

constructed in 1973, model Nr. 980970,serialnr. W89469 ???????

Frage wo bekommt infos und Reparaturanleitungen,Explosionzeichnungen oder Werkstattbuch.

Vielen Dank im voraus

Franz

Geändert von Franz Nather (02.05.2007 um 13:19 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 11.11.2006, 19:08
Benutzerbild von Jot.v8.A.
Jot.v8.A. Jot.v8.A. ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 14.01.2006
Ort: Edewecht/Ammerland camel hump country
Beiträge: 1.386
4.112 Danke in 1.330 Beiträgen
Standard

hallo franz

laut gussnummer hast du einen 5,0 L motor
baujahr zwischen `70 u 73
`

gruß jens
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 11.11.2006, 19:42
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 32.364
19.741 Danke in 14.333 Beiträgen
Standard

Hallo Franz,
mit etwas Glück findest du unter den Links ein paar Infos

http://epc.brp.com/default.aspx?brands=ej&lang=E
http://www.dougrussell.com/partscata...17,818,819,820
http://www.marineshoponline.de/html/omc.html
http://members.aon.at/omc/omc_service.htm
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 18.11.2006, 16:43
Benutzerbild von Franz Nather
Franz Nather Franz Nather ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.11.2006
Ort: Bayern
Beiträge: 136
11 Danke in 11 Beiträgen
Standard mercruiser omc sterndrive

Hallo und servus

vielen dank für eure tips

habe nach stundenlangen computersitzungen motornr. gefunden.

es ist ein 5 liter bj 1973

habe mir auch schon unterlagen besorgt

wo ich noch schwierigkeiten habe, was habe ich für einen antrieb

omc 400 oder 800er ich versuche einige bilder reinzustellen.

die nächsten probleme sind , da ich gehört habe man muß zweierlei öl

einfüllen, weiß ich nicht welches und wo am antrieb.

vielen dank im voraus

franz der anfänger beim motor, antrieb und computer

Geändert von Franz Nather (02.05.2007 um 13:19 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 19.11.2006, 10:37
Benutzerbild von Plattner
Plattner Plattner ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.09.2006
Ort: Erfurt
Beiträge: 4.507
Boot: Keines Mehr
Rufzeichen oder MMSI: ohne Funke
2.895 Danke in 1.781 Beiträgen
Standard

Hallo Franz,

das ist ein 800 der 400 ist kürzer.

Gruss Michael
__________________
mit sportlichem Gruß
Michael
BreakOutAnotherThousand
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 19.11.2006, 10:49
Benutzerbild von Plattner
Plattner Plattner ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.09.2006
Ort: Erfurt
Beiträge: 4.507
Boot: Keines Mehr
Rufzeichen oder MMSI: ohne Funke
2.895 Danke in 1.781 Beiträgen
Standard

Uhps
zum ÖL
es ist das ÖL Type C im Oberen und Unteren Getriebeteil.
Anderes Öl lässt unser Getriebe nicht zu.

Ins Zwischengetriebe am Spiegel gehört dann OMC Type "II" HIVIS

Gibts bei Cyrus.
Kann ich nur empfehlen. Ist ein sehr netter!

Nur gut das es das gibt meine Angaben sind alle von Usern die mir hier auch geholfen haben!

Gruss aus Erfurt
Michael
__________________
mit sportlichem Gruß
Michael
BreakOutAnotherThousand
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 19.11.2006, 11:57
Benutzerbild von Franz Nather
Franz Nather Franz Nather ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.11.2006
Ort: Bayern
Beiträge: 136
11 Danke in 11 Beiträgen
Standard

servus

noch einige bilder, vieleicht kann mir jemand sagen

wo und wie man wieviel und welches oil einfüllt.

vielen dank im voraus

franz

Geändert von Franz Nather (02.05.2007 um 13:19 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 19.11.2006, 14:49
Benutzerbild von Franz Nather
Franz Nather Franz Nather ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.11.2006
Ort: Bayern
Beiträge: 136
11 Danke in 11 Beiträgen
Standard antrieb

servus

noch ein einige bilder

Geändert von Franz Nather (02.05.2007 um 13:19 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 19.11.2006, 16:36
Benutzerbild von Plattner
Plattner Plattner ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.09.2006
Ort: Erfurt
Beiträge: 4.507
Boot: Keines Mehr
Rufzeichen oder MMSI: ohne Funke
2.895 Danke in 1.781 Beiträgen
Standard

Hallo Franz,

sieht bei meinem 400er so aus.

Hinter der Roten Kappe befindet sich der Schmiernippel.
Darüber befindet sich noch einer, an den kommt man aber nicht so ohne weiteres.Die sind aber sowiso miteinander verbunden.

Auf deinem Bild mit der Nummer2682 sieht mann die Öl Ablassschraubeund da du ja keinen Peilstab hast tippe ich auch auf die Überlaufschraube uber dem Wasserkanal.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	7115_1163953965.jpg
Hits:	257
Größe:	14,0 KB
ID:	34473   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	7115_1163954002.jpg
Hits:	242
Größe:	39,9 KB
ID:	34474   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	7115_1163954029.jpg
Hits:	247
Größe:	25,1 KB
ID:	34475  

__________________
mit sportlichem Gruß
Michael
BreakOutAnotherThousand
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 20.11.2006, 10:33
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.838
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.862 Danke in 15.617 Beiträgen
Standard

Ist das der rote Stopfen?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	4_1164018784.gif
Hits:	231
Größe:	8,3 KB
ID:	34527  
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 20.11.2006, 10:42
Benutzerbild von Franz Nather
Franz Nather Franz Nather ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.11.2006
Ort: Bayern
Beiträge: 136
11 Danke in 11 Beiträgen
Standard stopfen

servus

ja das ist der rote stopfen oder schraube

mfg

franz
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 22.11.2006, 05:16
Benutzerbild von Franz Nather
Franz Nather Franz Nather ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.11.2006
Ort: Bayern
Beiträge: 136
11 Danke in 11 Beiträgen
Standard spülanschluß

servus

bei meinen 800er e-geschaltet, wird das wasser von unten

und nicht seitlich angesaugt, wer kann mir info geben, ob man

mit einen normalen spülanschluß ( ohrwaschel ) testen kann

oder muß sich ein faß besorgen.

wie man auf den bild von meinen steuerstand sieht, ist hier einiges an

elektronic und elektrik eingebaut worden, da ich aber keinerlei

unterlagen bekommen habe gibts probleme. seit wochen suche ich den

eigner der das boot vor meinen verkäufer hatte. sein name angeblich

hölzel manfred, habe nur eine telenr. handy und die ist falsch,der

müßte alle unterlagen haben. die zwei anderen eigner konnte ich ausfindig

machen aber sie konnten mir nicht so recht weiterhelfen.

also sollte jemand etwas wissen währe super.

das boot wurde in mühlheim ad. ruhr aufgeladen und nach bayern

gebracht. das boot fuhr mit den namen ms astor

servus

franz

Geändert von Franz Nather (02.05.2007 um 13:18 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 22.11.2006, 05:20
Benutzerbild von Franz Nather
Franz Nather Franz Nather ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.11.2006
Ort: Bayern
Beiträge: 136
11 Danke in 11 Beiträgen
Standard

servus

das gedrehte bild nochmals

und das schiff

servus

franz

Geändert von Franz Nather (02.05.2007 um 13:18 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 22.11.2006, 16:07
Benutzerbild von Franz Nather
Franz Nather Franz Nather ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.11.2006
Ort: Bayern
Beiträge: 136
11 Danke in 11 Beiträgen
Standard schiffsintrumente

servus

wer kennt das gerät, es heißt " seatek st 501 " auch eine nummer

habe ich gefunden " pn 0425 ", ich möchte mir gerne unterlagen

besorgen.

servus

franz

Geändert von Franz Nather (02.05.2007 um 13:19 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.