boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Technik-Talk



Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 23.06.2022, 08:12
Benutzerbild von Føx
Føx Føx ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.06.2014
Ort: Potsdam
Beiträge: 452
Boot: Makros SF21
240 Danke in 178 Beiträgen
Standard Victron Phönix VRM anzeige

Moin,

ich nutze nen pi mit venus os woran folgendes angeschlossen ist:

-smart shunt
-mppt laderegler
-Phönix inverter
-smart battery sense

Es funktioniert alles und wird richtig angzeigt bis auf eine sache deshalb der thread:

Wenn ich den Inverter über den Shunt anschliesse wird rechts oben die Last angezeigt aber zusätzlich natürlich auch bei dc load dazu gerechnet. Soweit ist das auch ok wenn es am ende nicht links unten doppelt abgezogen würde.

Ich ging davon aus dass das wegen dem VE kabel der fall ist also hab ich den Inverter direkt an die Batterie gehängt. Die Anzeige oben rechts ist weiterhin io allerdings wird der Angezeigte wert nicht bei der Batterieanzeige links unten abgezogen .

Fall 1 über shunt: doppelter abzug der Watt im Display
Fall2 garkein abzug von Watt im display

Hatte schonmal einer so ein Problem?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	vrm.jpg
Hits:	24
Größe:	23,9 KB
ID:	960118  
__________________
Grüße

Gordon

Nüffe? Welfe Nüffe?
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 23.06.2022, 10:32
Benutzerbild von Sigi S.
Sigi S. Sigi S. ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Villach
Beiträge: 2.345
Boot: SeaRay 290DA
1.473 Danke in 1.058 Beiträgen
Standard

Hast du auch einen Schaltplan wie du die Geräte angeschlossen hast.
Habe bei mir auch den RPi mit VenusOS, habe aber keinen Inverter
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 23.06.2022, 10:47
Benutzerbild von Føx
Føx Føx ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.06.2014
Ort: Potsdam
Beiträge: 452
Boot: Makros SF21
240 Danke in 178 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sigi S. Beitrag anzeigen
Hast du auch einen Schaltplan wie du die Geräte angeschlossen hast.
Habe bei mir auch den RPi mit VenusOS, habe aber keinen Inverter
Leider nein

Ich habe eine Starter und eine Verbraucherbatterie. Die starter ist nur via Masse mit der Verbraucher verbunden ansonsten getrennt.

vom verbraucher gehts zum shunt und von da aus zum regler/verbrauchern. Der Inverter liegt direkt neben der Batterie und hängt aktuell über den shunt (auch direkt neben der batterie) dran.

So wie auf dem Bild ist es aktuell. Die abrechnung erfolgt dabei doppelt aber das ist mir immernoch lieber als garnicht.

Hängt der inverter direkt an der Batterie also nicht am Shunt zeigt er den Verbrauch rechts oben zwar an aber rechnet ihn nicht von der Batterie runter...also würde das ding glauben das der Strom für den Inverter aus dem nichts kommt..


edit: Ve netzwerk ist alles über usb angeschlossen
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bildschirmfoto 2022-06-23 um 11.46.35.jpg
Hits:	13
Größe:	21,6 KB
ID:	960134  
__________________
Grüße

Gordon

Nüffe? Welfe Nüffe?
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 23.06.2022, 11:36
Benutzerbild von Sigi S.
Sigi S. Sigi S. ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Villach
Beiträge: 2.345
Boot: SeaRay 290DA
1.473 Danke in 1.058 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Føx Beitrag anzeigen
Leider nein

Ich habe eine Starter und eine Verbraucherbatterie. Die starter ist nur via Masse mit der Verbraucher verbunden ansonsten getrennt.

vom verbraucher gehts zum shunt und von da aus zum regler/verbrauchern. Der Inverter liegt direkt neben der Batterie und hängt aktuell über den shunt (auch direkt neben der batterie) dran.

So wie auf dem Bild ist es aktuell. Die abrechnung erfolgt dabei doppelt aber das ist mir immernoch lieber als garnicht.

Hängt der inverter direkt an der Batterie also nicht am Shunt zeigt er den Verbrauch rechts oben zwar an aber rechnet ihn nicht von der Batterie runter...also würde das ding glauben das der Strom für den Inverter aus dem nichts kommt..


edit: Ve netzwerk ist alles über usb angeschlossen
Der Shunt ist bei dir direkt mit der Batterie verbunden (wie am Bild) die Starterbatterie (Minus) ist dort angeschlossen, wo auch der Inverter angeschlossen ist?

Habe bei mir drei Batterien und drei Shunts. Die Shunts sind dann alle verbunden (gemeinsame Masse). So bekomme ich immer richige Werte.
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 23.06.2022, 11:39
Benutzerbild von Føx
Føx Føx ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.06.2014
Ort: Potsdam
Beiträge: 452
Boot: Makros SF21
240 Danke in 178 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sigi S. Beitrag anzeigen
Der Shunt ist bei dir direkt mit der Batterie verbunden (wie am Bild) die Starterbatterie (Minus) ist dort angeschlossen, wo auch der Inverter angeschlossen ist?
Korrekt bzw nicht ganz. inverter hängt am shunt nicht an der batterie..aktuell.... alles hat die selbe masse da die einzige masse der aussenborder ist.

Lediglich alle verbraucher und aktuell der inverter sind vor der gemeinsamen masse noch am Shunt sodass der shunt jede bewegung, ob verbrauchend oder ladend, misst.


Zitat:
Habe bei mir drei Batterien und drei Shunts. Die Shunts sind dann alle verbunden (gemeinsame Masse). So bekomme ich immer richige Werte.

Mein Problem ist ja das die werte zwar richtig sind aber das "AC Loads" nur von der batterie abgezogen werden wenn es am Shunt hängt. Das ergibt keinen sinn. Es sollte durch die VE verbindung auch dann abgezogen werden wenn es direkt an der batterie hängt.

Ich denke da ist irgendwo ein haken falsch...ich weiß nur nicht wo.

edit: das die standby leistung nicht abgezogen wird wenn der inverter nicht am shunt hängt, damit kann ich leben, aber wenn ich vom inverter 500w abziehe und die batterieladung weiterhin unverändert bleibt ist das ungünstig...
__________________
Grüße

Gordon

Nüffe? Welfe Nüffe?

Geändert von Føx (23.06.2022 um 11:47 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 23.06.2022, 11:55
Benutzerbild von Sigi S.
Sigi S. Sigi S. ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Villach
Beiträge: 2.345
Boot: SeaRay 290DA
1.473 Danke in 1.058 Beiträgen
Standard

Jetzt verstehe ich was bei dir passiert!
der DC Leistung von der Batterie zum Inverter wird dir abgezogen, aber gleichzeitig auch die Leistung die dir der Inverter abgibt, sehe ich das so richtig?
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 23.06.2022, 11:56
Benutzerbild von Føx
Føx Føx ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.06.2014
Ort: Potsdam
Beiträge: 452
Boot: Makros SF21
240 Danke in 178 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sigi S. Beitrag anzeigen
Jetzt verstehe ich was bei dir passiert!
der DC Leistung von der Batterie zum Inverter wird dir abgezogen, aber gleichzeitig auch die Leistung die dir der Inverter abgibt, sehe ich das so richtig?
so ist es. wenn das ding aber an der bat hängt wird garnichts abgezogen...es wird aber korrekt bei AC loads angezeigt...

ich hab nochmal beide schaltungen gemalt...links garnichts abgezogen...rechts doppelt abgezogen...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	garnicht vrm.jpg
Hits:	8
Größe:	27,4 KB
ID:	960142   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	vrm2 doppelt.jpg
Hits:	7
Größe:	28,0 KB
ID:	960143  
__________________
Grüße

Gordon

Nüffe? Welfe Nüffe?
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 23.06.2022, 12:03
Benutzerbild von Sigi S.
Sigi S. Sigi S. ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Villach
Beiträge: 2.345
Boot: SeaRay 290DA
1.473 Danke in 1.058 Beiträgen
Standard

Ich sehe da erst mal einen gravierenden Fehler bei den Masseverbindungen

hab mal geändert:
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	vrm2 doppelt.jpg
Hits:	5
Größe:	35,6 KB
ID:	960146
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 23.06.2022, 12:08
Benutzerbild von Føx
Føx Føx ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.06.2014
Ort: Potsdam
Beiträge: 452
Boot: Makros SF21
240 Danke in 178 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sigi S. Beitrag anzeigen
Ich sehe da erst mal einen gravierenden Fehler bei den Masseverbindungen

hab mal geändert:
Anhang 960146
Wenn ich das so anschliesse wird auch die Ladung der Lima gemessen diese geht jedoch nur auf die starterbatterie.

Die Starterbatterie soll nicht überwacht werden und wird auch nur durch die lima geladen und den motor entladen
__________________
Grüße

Gordon

Nüffe? Welfe Nüffe?
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 23.06.2022, 12:17
Benutzerbild von Sigi S.
Sigi S. Sigi S. ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Villach
Beiträge: 2.345
Boot: SeaRay 290DA
1.473 Danke in 1.058 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Føx Beitrag anzeigen
Wenn ich das so anschliesse wird auch die Ladung der Lima gemessen diese geht jedoch nur auf die starterbatterie.

Die Starterbatterie soll nicht überwacht werden und wird auch nur durch die lima geladen und den motor entladen
aber genau so gehört das!!!

vom Shunt darf nur eine einzige Verbindung zur Batterie sein,
die gemessen werden soll, alle anderen Masseverbindungen sind ausschließlich am neuen Massepunkt nach dem Shunt anzuschließen.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 23.06.2022, 12:20
Benutzerbild von Føx
Føx Føx ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.06.2014
Ort: Potsdam
Beiträge: 452
Boot: Makros SF21
240 Danke in 178 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sigi S. Beitrag anzeigen
aber genau so gehört das!!!

vom Shunt darf nur eine einzige Verbindung zur Batterie sein,
die gemessen werden soll, alle anderen Masseverbindungen sind ausschließlich am neuen Massepunkt nach dem Shunt anzuschließen.
Aber dann stimmen die werte doch garnicht mehr solange der motor läuft...der shunt misst dann dauerhaft das mit 2-6A geladen wird....ja es wird geladen aber nicht die verbraucherbatterie sondern nur die starter...Der Shunt kennt nur die verbraucherbatterie...die starter ist ihm fremd

naja ist auch egal für den inverter macht es ja keinen unterschied ob wir die starterbatterie anschliessen oder nicht.

edit...ich sollte vielleicht erwähnen das mein Verbraucher ne lifepo4 ist und die starter ne agm. tut nicht viel zur sache erklärt aber vl die trennung ein wenig.
__________________
Grüße

Gordon

Nüffe? Welfe Nüffe?
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 23.06.2022, 12:58
Benutzerbild von Sigi S.
Sigi S. Sigi S. ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Villach
Beiträge: 2.345
Boot: SeaRay 290DA
1.473 Danke in 1.058 Beiträgen
Standard

Doch doch, gerade dann paasen die Werte erst, da der Motor ja nicht mehr über dem Shunt an Masse liegt, sondern direkt auf der gemeinsamen Masse.

schau mal im RemoteSetup was für die Messung und Berechnung einbezogen wird.
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 23.06.2022, 13:09
Benutzerbild von Føx
Føx Føx ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.06.2014
Ort: Potsdam
Beiträge: 452
Boot: Makros SF21
240 Danke in 178 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sigi S. Beitrag anzeigen
Doch doch, gerade dann paasen die Werte erst, da der Motor ja nicht mehr über dem Shunt an Masse liegt, sondern direkt auf der gemeinsamen Masse.

schau mal im RemoteSetup was für die Messung und Berechnung einbezogen wird.
Was meinst du mit RemotSetup?


Das ergibt aber keinen sinn... angenommen ich kappe die masseleitung zwischen starter und verbraucher würde sich garnichts ändern.

Wenn ich es jedoch so anschliesse wie du es sagst ergibt das folgendes beispiel:
Verbraucher 50% geladen also 50ah.
Ich fahre 10h mit motor der läd im durchschnitt mit 5a also 50ah ladung.

Anzeige sagt: Batterie voll! > Das ist aber nicht korrekt da nicht die verbraucher sondern die Starterbatterie geladen wurde....daraus folgt starterbatterie=100% verbraucher batterie 50%...anzeige des shunt=100%(ladung für verbraucher)

Deine vorgeschlagene änderung würde nur die Ladung zur starterbatterie mit aufzeichnen > aber das will ich ja garnicht. Die masse ist in beiden fällen eine gemeinsame der unterschied liegt hier nur in der Aufzeichnung des Shunts
__________________
Grüße

Gordon

Nüffe? Welfe Nüffe?
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 23.06.2022, 13:28
Benutzerbild von Sigi S.
Sigi S. Sigi S. ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Villach
Beiträge: 2.345
Boot: SeaRay 290DA
1.473 Danke in 1.058 Beiträgen
Standard

RemoteSetup ist die Konfiguratiosseite vom VenusOS, dort wird ja alles eingestellt.

schau mal da:
https://www.sailingtakumoe.de/2020/0...akkus-lifepo4/

da ist im ersten Bild auch die Verdrahtung gezeigt, wo die Minusleitung auf einen zentralen Massepunkt läuft, rechts siehst du Shunt und Verbraucherbatterien in einer Bank zusammengefasst.

weiter unten ist auch die Setupseite, die ich meine
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 23.06.2022, 13:41
Benutzerbild von Føx
Føx Føx ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.06.2014
Ort: Potsdam
Beiträge: 452
Boot: Makros SF21
240 Danke in 178 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sigi S. Beitrag anzeigen
RemoteSetup ist die Konfiguratiosseite vom VenusOS, dort wird ja alles eingestellt.

schau mal da:
https://www.sailingtakumoe.de/2020/0...akkus-lifepo4/

da ist im ersten Bild auch die Verdrahtung gezeigt, wo die Minusleitung auf einen zentralen Massepunkt läuft, rechts siehst du Shunt und Verbraucherbatterien in einer Bank zusammengefasst.

weiter unten ist auch die Setupseite, die ich meine
Da wird die Starterbatterie aber nicht über die Lima sondern über einen b2b lader geladen > da macht die Messung der Lima auch sinn da diese ja in dem beispiel die verbraucherbank läd.
bei mir läd die lima aber nicht die verbraucher deshalb macht es keinen sinn dies im verbraucher kreis auf zu zeichnen.

du meinst die remote konsole, ja die hab ich und welche punkt genau willst du da sehen?

das im Anhang?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	vrm console.jpg
Hits:	7
Größe:	30,2 KB
ID:	960156  
__________________
Grüße

Gordon

Nüffe? Welfe Nüffe?
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 23.06.2022, 13:56
Benutzerbild von Sigi S.
Sigi S. Sigi S. ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Villach
Beiträge: 2.345
Boot: SeaRay 290DA
1.473 Danke in 1.058 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Føx Beitrag anzeigen
Da wird die Starterbatterie aber nicht über die Lima sondern über einen b2b lader geladen > da macht die Messung der Lima auch sinn da diese ja in dem beispiel die verbraucherbank läd.
bei mir läd die lima aber nicht die verbraucher deshalb macht es keinen sinn dies im verbraucher kreis auf zu zeichnen.

du meinst die remote konsole, ja die hab ich und welche punkt genau willst du da sehen?

das im Anhang?
Ja, die remote konsole meinte ich, hab nur aus dem gedächtnis beschrieben.

habe hier von Victron ein Beispiel, so meine ich das:

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Victron Shunt.jpg
Hits:	12
Größe:	31,3 KB
ID:	960158

wenn es so geschaltet wird, ist die Starterbatterie nicht bei der Messung beteiligt
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 23.06.2022, 14:02
Benutzerbild von Føx
Føx Føx ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.06.2014
Ort: Potsdam
Beiträge: 452
Boot: Makros SF21
240 Danke in 178 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sigi S. Beitrag anzeigen
Ja, die remote konsole meinte ich, hab nur aus dem gedächtnis beschrieben.

habe hier von Victron ein Beispiel, so meine ich das:

Anhang 960158

wenn es so geschaltet wird, ist die Starterbatterie nicht bei der Messung beteiligt
1. da fehlt das + der starter (das dünne aux kabel läd nix)
2. auch in diesem beispiel wird die verbraucher durch die lima(chargers) geladen. Das ist bei mir nicht der fall.

Würde die Lima die Verbraucher mit laden wäre das ja alles korrekt. Aber so habe ich 2 getrennte Kreise. Verbraucher und Starter. Verbraucher wird Protokoliert, starter nicht.

edit:

aux hab ich garnicht dran...ich häng das mal ran mal sehen wie die VRM darauf reagiert ich glaube das ist es was du meinst...ich benutze das aux kabel aktuell nicht deshalb rechnet es den lima saft der verbraucherbatterie zu weil er es durch fehlenden aux ja nicht besser weiß...

danke für den anstroß aber das ändert aber nix am inverter problem :P
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	vrm und so.jpg
Hits:	11
Größe:	26,7 KB
ID:	960159  
__________________
Grüße

Gordon

Nüffe? Welfe Nüffe?

Geändert von Føx (23.06.2022 um 14:12 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 23.06.2022, 14:14
Benutzerbild von Sigi S.
Sigi S. Sigi S. ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Villach
Beiträge: 2.345
Boot: SeaRay 290DA
1.473 Danke in 1.058 Beiträgen
Standard

Du hast da einen Denkfehler!

im Bild "Loads&Chargers" sollte dein MPPT Regler zum Laden und der Inverter zum Verbrauchen sein.

Der Plus Pol der die Spannungsmessung "Aux" angeschlossen hat, dort ist der Starter und die LIMA deines Motors drauf!
Lädt diese die Starterbatterie wird die Verbraucherbatterie nicht geladen da Plus ja nicht mit der verbunden ist, Minus aber am Zentralen Massepunkt VOR dem Shunt.

Damit gibt es auch keine falsche Messungen.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 23.06.2022, 14:31
Benutzerbild von Føx
Føx Føx ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.06.2014
Ort: Potsdam
Beiträge: 452
Boot: Makros SF21
240 Danke in 178 Beiträgen
Standard

Jo hatte aux nicht in betracht gezogen deshalb der messfehler mit der lima.

ich änder das Morgen und mach mal screenshots von dem problem mit dem inverter, dann kann man das besser nachvolziehen.
__________________
Grüße

Gordon

Nüffe? Welfe Nüffe?
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 24.06.2022, 12:28
Benutzerbild von Føx
Føx Føx ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.06.2014
Ort: Potsdam
Beiträge: 452
Boot: Makros SF21
240 Danke in 178 Beiträgen
Standard

Also:

Warum auch immer rechnet er auf einmal richtig. Ich denke das ding musste nur mal komplett vom strom und wieder ran naja.

Das Aux Kabel hab ich auch angeschlossen und das funzt wie du es beschrieben hast. danke
__________________
Grüße

Gordon

Nüffe? Welfe Nüffe?
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer kennt phönix Schlauchboote? franzel Allgemeines zum Boot 28 07.06.2022 11:54
Anzeige Victron BMV 700 Monitor pedroaspre Technik-Talk 2 23.01.2018 20:30
Victron Sinus Wechselrichter Phönix 48V 350VA IEC Woody Werbeforum 0 04.02.2014 12:18
Montage und Bedienungsanleitung für Victronenergy Phönix Ladegerät in Deutsch ? Jany Technik-Talk 2 26.04.2009 19:43
Boot Phönix Avanti Robert-1 Allgemeines zum Boot 3 26.08.2007 12:57


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.