boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 25.05.2019, 23:00
Benutzerbild von aunt t
aunt t aunt t ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Kleve Niederrhein links am Deich
Beiträge: 2.662
Boot: Segelboot " Tante T"
7.175 Danke in 2.493 Beiträgen
Standard Frage an die Berufler hier: Darf datt?

Moinsen
Ijsselmeer und Waden sind binnen , soweit okay. Nu kommen mir da aber häufiger m M völlig überladene Binnenschiffe, gerne auch in der 100-120 m Klasse unter die Augen. Mit überladen mein ich ( aktuell heute) die Laufdecks stehen permanent unter grünem Wasser und die Wellen, bei drei-4 Winden) laufen bis Schiffsmitte über die Laderaumabdeckung.
Darf das so
__________________
Hans

Aus dem Kaddisch

Fülle des Friedens und Leben möge vom Himmel herab uns und ganz Israel zuteil werden, sprechet Amein. Der Frieden stiftet in seinen Himmelshöhen, stifte Frieden unter uns und ganz Israel, sprechet Amein.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 26.05.2019, 12:05
Neck Neck ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 14.03.2013
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 990
586 Danke in 368 Beiträgen
Standard

Ein Binnenschiff wird im Normalfall im stillen Gewässern, zum Beispiel im Hafen abgeladen.
Ein Binnenschiff darf nur bis zur "Einsekungsmarkierung, die in der Bordwand eingemeißelt ist, ab laden.
Und jeder Schiffsführer wird sich auch daran halten.
Wenn ein Binnenschiff dann auf die Schelde, Unterelbe, IJsselmeer oder auf dem Rhein kommt, kann das wohl Gefährlich aus sehen, ist es aber nicht.

Gruß Manfred
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 26.05.2019, 13:03
Sayang Sayang ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2002
Beiträge: 1.099
1.012 Danke in 508 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Quicky Beitrag anzeigen
Jeder Berufsschiffer kennt die Zuladung des Schiffes in BRT . ...
Das kann man wohl als falsch bezeichnen.

Die Zuladung eines Schiffes ist noch nie in BRT gemessen worden.
BRT ist ein Raummass, und hat nichts mit Zuladung zu tun.
BRT wird ausserdem seit rund 50 Jahren nicht mehr verwendet.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 26.05.2019, 13:08
Benutzerbild von Heliklaus
Heliklaus Heliklaus ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: 67575 Eich / Rhein-km 466
Beiträge: 2.671
Boot: Freedom 200sc / BRP SeaDoo SP 92
3.843 Danke in 1.649 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sayang Beitrag anzeigen
Das kann man wohl als falsch bezeichnen.

Die Zuladung eines Schiffes ist noch nie in BRT gemessen worden.
BRT ist ein Raummass, und hat nichts mit Zuladung zu tun.
BRT wird ausserdem seit rund 50 Jahren nicht mehr verwendet.
Sondern?
wie ist es richtig?
__________________
Gruß, Klaus

PMR Infos
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=265949
PMR Wimpel bestellen:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=250943
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 26.05.2019, 13:11
Neck Neck ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 14.03.2013
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 990
586 Danke in 368 Beiträgen
Standard

Richtig ist Tragfähigkeit,
am Schiff meistens als T angegeben.

Gruß Manfred

Geändert von Neck (26.05.2019 um 17:07 Uhr) Grund: Tonnen in Tragfähigkeit umgewandelt
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 26.05.2019, 13:41
Sayang Sayang ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2002
Beiträge: 1.099
1.012 Danke in 508 Beiträgen
Standard

Als Ergänzung:

Die "Tonne" in BRT ist ein "Fass", 100 englische cbf.
Diese "Tonnen" stellen aber auch nicht die Ladekapazität dar.

Die "Tonne" bei der Tonnage sind eine Gewichtstonne (meistens 1.000 kg).
Ein anderes, übliches Maß fuer Ladekapazität sind TEU (20 ft Container Eqivalent)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 26.05.2019, 14:21
Sayang Sayang ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2002
Beiträge: 1.099
1.012 Danke in 508 Beiträgen
Standard

Nein, die BRT hat auch nichts mit der Verdraengung zu tun.
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 26.05.2019, 14:26
Lady An Lady An ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 09.09.2006
Ort: Taunus
Beiträge: 969
Boot: Linssen 410 AC Mark II
Rufzeichen oder MMSI: DJ 6198 211620490
810 Danke in 443 Beiträgen
Standard

Hier wird es erklärt:

https://www.captain-kreuzfahrt.de/ma...terzahl-10082/
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 26.05.2019, 17:07
Benutzerbild von Heliklaus
Heliklaus Heliklaus ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: 67575 Eich / Rhein-km 466
Beiträge: 2.671
Boot: Freedom 200sc / BRP SeaDoo SP 92
3.843 Danke in 1.649 Beiträgen
Standard

So, wir waren eben noch mal am Wasser (Rhein) um einen Kaffee zu trinken. Zufälligerweise saß an unserem Tisch ein pensionierter Binnenschiffer und wir haben uns über das Thema hier super unterhalten und ich viel gelernt.

Fast jedes 3-4 beladene Schiff war bis zu der Max-Markierung beladen.
Hier als Bilder nur ein Beispiel von vielen, die wir heut mittag beobachten konnten.
Ja, auf jedem Schiff stand die Länge, Breite und Tonne. Sehr schön auch die weissen Striche am Board.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190526_162426.jpg
Hits:	265
Größe:	63,0 KB
ID:	841589   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190526_162440.jpg
Hits:	259
Größe:	100,3 KB
ID:	841590   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190526_162500.jpg
Hits:	256
Größe:	99,8 KB
ID:	841591  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190526_162546.jpg
Hits:	232
Größe:	132,0 KB
ID:	841592  
__________________
Gruß, Klaus

PMR Infos
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=265949
PMR Wimpel bestellen:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=250943
Mit Zitat antworten top
Folgende 9 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 26.05.2019, 17:10
Neck Neck ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 14.03.2013
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 990
586 Danke in 368 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sayang Beitrag anzeigen
Als Ergänzung:

Die "Tonne" in BRT ist ein "Fass", 100 englische cbf.
Diese "Tonnen" stellen aber auch nicht die Ladekapazität dar.

Die "Tonne" bei der Tonnage sind eine Gewichtstonne (meistens 1.000 kg).
Ein anderes, übliches Maß fuer Ladekapazität sind TEU (20 ft Container Eqivalent)
Bei Container mußt du 2 Gewichte berücksichtigen,
einmal das Eigengeicht vom Container und dann den Inhaltsgewicht vom Container.
Erst dann kann der Schiffsführer einladen und darf nicht überladen.

Gruß Manfred
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 26.05.2019, 17:13
Neck Neck ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 14.03.2013
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 990
586 Danke in 368 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Heliklaus Beitrag anzeigen
So, wir waren eben noch mal am Wasser (Rhein) um einen Kaffee zu trinken. Zufälligerweise saß an unserem Tisch ein pensionierter Binnenschiffer und wir haben uns über das Thema hier super unterhalten und ich viel gelernt.

Fast jedes 3-4 beladene Schiff war bis zu der Max-Markierung beladen.
Hier als Bilder nur ein Beispiel von vielen, die wir heut mittag beobachten konnten.
Ja, auf jedem Schiff stand die Länge, Breite und Tonne. Sehr schön auch die weissen Striche am Board.
Hallo Klaus,
der pensonierte Binnenschiffer ist von mir ein Kollege
und hat euch alles richtig erklärt, dem ist nichts mehr zuzufügen.

Bis zur Max-Markierung beladen geht zur Zeit nur, weil der Rhein kurz vor HWM II stand, also kurz vor Sperrung.
IN ein paar Tagen haben wir wieder Normalwasser auf dem Rhein und in 4 Wochen großes Fragezeichen.

Gruß Manfred
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 26.05.2019, 18:45
Fillette Pénichette Fillette Pénichette ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 491
1.645 Danke in 433 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von aunt t Beitrag anzeigen
Moinsen
Ijsselmeer und Waden sind binnen , soweit okay. Nu kommen mir da aber häufiger m M völlig überladene Binnenschiffe, gerne auch in der 100-120 m Klasse unter die Augen. Mit überladen mein ich ( aktuell heute) die Laufdecks stehen permanent unter grünem Wasser und die Wellen, bei drei-4 Winden) laufen bis Schiffsmitte über die Laderaumabdeckung.
Darf das so
Hallo Hans,das könnten spezielle Sandfahrer sein die Meeresboden in ihre dafür entwickelten
Schiffe eingepumpt bekommen,mehr Leerraum im Schiffsrumpf haben als sie Sandfracht tragen
können,deshalb immer aufschwimmen aber aussehen als ob sie jeden Moment Untergehen würden.
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 27.05.2019, 10:21
Benutzerbild von Federball
Federball Federball ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2015
Ort: Funkerberg
Beiträge: 1.862
Boot: A29,Opti,Schlauchi
1.159 Danke in 720 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fillette Pénichette Beitrag anzeigen
Hallo Hans,das könnten spezielle Sandfahrer sein die Meeresboden in ihre dafür entwickelten
Schiffe eingepumpt bekommen,mehr Leerraum im Schiffsrumpf haben als sie Sandfracht tragen
können,deshalb immer aufschwimmen aber aussehen als ob sie jeden Moment Untergehen würden.

.....na ja, wenn die Wolframbarren geladen haben, gehen sie unter auch wenn der Laderaum zu 80% leer ist. Entscheidend ist da dann (wie schon geschrieben) die Ahming für Süßwasser (früher Plimsoll Marke).
Grüße, Reinhard
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 27.05.2019, 10:48
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 27.059
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
21.092 Danke in 13.778 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Heliklaus Beitrag anzeigen
So, wir waren eben noch mal am Wasser (Rhein) um einen Kaffee zu trinken. Zufälligerweise saß an unserem Tisch ein pensionierter Binnenschiffer und wir haben uns über das Thema hier super unterhalten und ich viel gelernt.

Fast jedes 3-4 beladene Schiff war bis zu der Max-Markierung beladen.
Hier als Bilder nur ein Beispiel von vielen, die wir heut mittag beobachten konnten.
Ja, auf jedem Schiff stand die Länge, Breite und Tonne. Sehr schön auch die weissen Striche am Board.
so einem hat mein Onkel mal das Wohnzimmer mit der Heckwelle geflutet...
war wohl nicht so lustig...
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 27.05.2019, 11:08
Neck Neck ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 14.03.2013
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 990
586 Danke in 368 Beiträgen
Standard

Volker,
dann war das wohl eine Kopfvorrunterwohnung, eine Wohnung unter Deck.
Gruß Manfred
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 27.05.2019, 11:12
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 27.059
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
21.092 Danke in 13.778 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Neck Beitrag anzeigen
Volker,
dann war das wohl eine Kopfvorrunterwohnung, eine Wohnung unter Deck.
Gruß Manfred
So wie auf dem Bild unter den Autos... da lief die Welle über das SChott das ja an der Erhöhung der Bordwand ist drüber... mein Onkel ist extra vom Gas gegangen als er sah das der Berufler so tief abgeladen hat.. aber als Verdränger gegen den Rhein hat er ja Wellen (Bootsmase 12x4m) das es einem Schwindlig wird...

Da sind wohl einige Liter in den Wohnbereich gelaufen....
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 27.05.2019, 14:42
Benutzerbild von dampfer
dampfer dampfer ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.07.2011
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 684
Boot: Strahlendorf
Rufzeichen oder MMSI: DOHA
580 Danke in 370 Beiträgen
Standard

Frachtschiffe haben doch eine Freibordmarke

runder Kreis mit einem waagerechtem Strich in der Mitte, bis dahin darf abgeladen werden

Bei Seeschiffen gibt es noch zusätzliche Lademarken, senkrechter Strich mit waagerechten Querstrichen in verschiedenen Höhen

An diesen waagerechten Strichen ist das jeweilige Wasser markiert, z. Bsp.

F= Süßwasser
T=Seewasser Tropen
W=Seewasser Winter
S=Seewasser Sommer
und noch einige andere

Gruss
Detlef

Geändert von dampfer (27.05.2019 um 14:54 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 28.05.2019, 05:49
Fillette Pénichette Fillette Pénichette ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 491
1.645 Danke in 433 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Federball Beitrag anzeigen
.....na ja, wenn die Wolframbarren geladen haben, gehen sie unter auch wenn der Laderaum zu 80% leer ist. Entscheidend ist da dann (wie schon geschrieben) die Ahming für Süßwasser (früher Plimsoll Marke).
Grüße, Reinhard
Ich schrieb von Sandfahrern und Schiffen die spezielle dafür gebaut
und dazu entwickelt wurden Sand zu fahren,nicht von Wolframbarren!

Sonstige Frachter können schon tief abladen haben sie Sand im Laderaum:


Diese Schiff wurden gebaut um Sand direkt aus dem Wasser eingepumpt zu
bekommen,das Sandwassergemisch verläuft flach bis zur Oberkante Laderaum:









Mehrere Schifferkollegen aus NL schickten uns die Bilder dazu,einer fährt selbst solch ein Schiff.
Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wannsee: Berufler gegen Tretboot Fronmobil Allgemeines zum Boot 52 25.08.2015 15:21
Wasn Datt (echolot ) SKULLBULL Technik-Talk 6 16.07.2007 21:12
Was_n datt????? Esmeralda Kein Boot 18 03.12.2003 12:15
Wat'n datt'n - Z-Antrieb und Alpha und Bravo chris-b Motoren und Antriebstechnik 20 08.08.2003 11:54


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.