boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Segel Technik Technikfragen speziell für Segelboote.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 26 von 26
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 08.05.2019, 09:54
TageDieb TageDieb ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 11.05.2006
Beiträge: 892
1.972 Danke in 1.006 Beiträgen
Standard Identifikation Bootstyp

Hallo zusammen,


kennt jemand den Typ dieses Boots?

https://www.ebay.de/itm/STAHLBOOT-SEGELBOOT-10m-7-5t-Rumpf-Aufbauten-aus-Stahl-mit-60-PS-Einbaudiesel/113737273708?_trkparms=aid%3D111001%26algo%3DREC.S EED%26ao%3D1%26asc%3D20180816085401%26meid%3D8b020 a16c5b24463a6efab7b0761ca33%26pid%3D100970%26rk%3D 1%26rkt%3D15%26sd%3D113737273708%26itm%3D113737273 708&_trksid=p2481888.c100970.m5481&_trkparms=pagec i%3A9d563d40-7169-11e9-8c4a-74dbd1807b50%7Cparentrq%3A9684244f16a0ac3d7b8fb35d ffe8ad39%7Ciid%3A1://


Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Stahlsegler1.jpg
Hits:	133
Größe:	97,2 KB
ID:	839258

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Stahlsegler2.PNG
Hits:	122
Größe:	261,2 KB
ID:	839259

Gruß,
Mario
__________________
"TageDiebs Signatur erscheint heute ca. 20 Minuten später. Grund dafür ist eine verspätete Bereitstellung"
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 08.05.2019, 13:38
Benutzerbild von blondini
blondini blondini ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.11.2009
Ort: an der Oder
Beiträge: 2.577
Boot: Bolger Micro (in Bau)
2.639 Danke in 1.267 Beiträgen
Standard

Hi!
Wenn ich mich richtig erinnere, waren Stahlrundspanter eine Spezialität der ehemaligen DDR. Das grenzt die Herkunft schon mal sehr ein.
__________________
viele Grüße
Blondini

(Blondini, der berühmte Seiltänzer, stürzte während einer Vorstellung in Manchester und fiel in den Löwenkäfig, der bereits in der Manege stand. Die erschreckten Tiere sprangen auseinander und blieben grollend am Gitter. Blondini wurde vom Dompteur aus dem Käfig gezogen und trat schon am Abend wieder auf.)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 08.05.2019, 14:02
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 10.014
Boot: Southerly 32, Pischel Boleo 430PT
21.220 Danke in 9.018 Beiträgen
Standard

Wow der Mast macht mir schon auf den Fotos Angst.
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 08.05.2019, 14:13
TageDieb TageDieb ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 11.05.2006
Beiträge: 892
1.972 Danke in 1.006 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Emotion Beitrag anzeigen
Wow der Mast macht mir schon auf den Fotos Angst.
Haha, ja! Mir auch...

Gruß,
Mario
__________________
"TageDiebs Signatur erscheint heute ca. 20 Minuten später. Grund dafür ist eine verspätete Bereitstellung"
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 08.05.2019, 19:40
Benutzerbild von blondini
blondini blondini ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.11.2009
Ort: an der Oder
Beiträge: 2.577
Boot: Bolger Micro (in Bau)
2.639 Danke in 1.267 Beiträgen
Standard

Hi!

Feltz Skorpion ist mir auch noch eingefallen.
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...nt=20181000003

Aber mehr fällt mir kaum noch ein.
__________________
viele Grüße
Blondini

(Blondini, der berühmte Seiltänzer, stürzte während einer Vorstellung in Manchester und fiel in den Löwenkäfig, der bereits in der Manege stand. Die erschreckten Tiere sprangen auseinander und blieben grollend am Gitter. Blondini wurde vom Dompteur aus dem Käfig gezogen und trat schon am Abend wieder auf.)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 08.05.2019, 22:34
Benutzerbild von hein mk
hein mk hein mk ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: hamburg
Beiträge: 5.373
Boot: van de stadt 29
5.158 Danke in 2.854 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von blondini Beitrag anzeigen
Hi!

Feltz Skorpion ist mir auch noch eingefallen.
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...nt=20181000003

Aber mehr fällt mir kaum noch ein.
Moin
Ist es mit sicherheit nicht,oder obenrum komplet umgebaut.Felzyachten waren meist auch Langkieler keine Kielschwerter.Das Boot könnte schon ein Einzelstück sein weil eben auch das sehr hohe Cockpitsüll und die schmalen Laufdecks nicht so jedes Seglers Sache sind.Radsteuerung und Achterkajüte sind auch so Sachen die man mögen muss,aber für den aufgerufenen Preis ist das alles OK.
gruss hein

Geändert von hein mk (08.05.2019 um 22:42 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 09.05.2019, 09:25
TageDieb TageDieb ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 11.05.2006
Beiträge: 892
1.972 Danke in 1.006 Beiträgen
Standard

Danke für die Antworten.
Nach weiterer Recherche würde ich sagen, die Rumpfform und die charakteristischen "Fenster" sprechen für eine Feltz Skorpion. Die Aufteilung mit Mittelcockpit und Achterkajüte scheint eine Sonderausführung zu sein.

Ich mag Stahlboote und finde das Ding hammergeil!
Schade, dass es so eine Ruine ist...

Gruß,
Mario
__________________
"TageDiebs Signatur erscheint heute ca. 20 Minuten später. Grund dafür ist eine verspätete Bereitstellung"
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 09.05.2019, 16:15
Benutzerbild von hein mk
hein mk hein mk ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: hamburg
Beiträge: 5.373
Boot: van de stadt 29
5.158 Danke in 2.854 Beiträgen
Standard

Moin Mario
Hast du das Boot mal live begutachtet?Oder warum Ruine?Von den Bildern her sieht das doch recht gut aus,für den Preis bekommt man noch nicht mal zwei neue Segel für ein 10mBoot.
fragt hein
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 09.05.2019, 19:09
Benutzerbild von Federball
Federball Federball ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2015
Ort: Funkerberg
Beiträge: 1.805
Boot: A29,Opti,Schlauchi
1.133 Danke in 695 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von TageDieb Beitrag anzeigen
......die Rumpfform und die charakteristischen "Fenster" sprechen für eine Feltz Skorpion. Die Aufteilung mit Mittelcockpit und Achterkajüte scheint eine Sonderausführung zu sein.....
.....wir haben 1 (hatten 3) Skorpion im Verein: 1 mit durchgehendem Aufbau nach Eignerwunsch, + 2 "Standard" mit Doghouse. Keine hatte solche Fenster.
Zum Boot: ich finde es ganz gut vom Stil her. Es fehlt Farbe + ein neuer Mast => den gibts von Selden für ca. 10000.- Euro
Grüße, Reinhard

ach ja: es gab eine finnische Werft, die haben Rundspanter aus "CorTen" Stahl gebaut - hab den Namen vergessen. Trintellas gabs auch aus Stahl.....
ach ja2: den Winschen nach muss das Boot aus den 1950/60er Jahre sein
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 10.05.2019, 05:48
Benutzerbild von blondini
blondini blondini ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.11.2009
Ort: an der Oder
Beiträge: 2.577
Boot: Bolger Micro (in Bau)
2.639 Danke in 1.267 Beiträgen
Standard

Hi!

Eine Feltz Skorpion dürfte es wohl nicht sein. Mir fällt auch nicht so recht ein, was das für ein Schiff sein soll. Kielschwerter waren in der DDR beliebt, weil die Leute nur in den Boddengewässern um Rügen segeln durften und da war es sehr flach. Deswegen die Vorliebe für Kielschwerter. Das dürfte zur Herkunft des Schiffes dann wieder in Richtung DDR zeigen.
__________________
viele Grüße
Blondini

(Blondini, der berühmte Seiltänzer, stürzte während einer Vorstellung in Manchester und fiel in den Löwenkäfig, der bereits in der Manege stand. Die erschreckten Tiere sprangen auseinander und blieben grollend am Gitter. Blondini wurde vom Dompteur aus dem Käfig gezogen und trat schon am Abend wieder auf.)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 10.05.2019, 08:48
TageDieb TageDieb ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 11.05.2006
Beiträge: 892
1.972 Danke in 1.006 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hein mk Beitrag anzeigen
Oder warum Ruine?
Der Mast sieht gruselig aus, das Holz ungepflegt und in der Bilge unterm Motor kann man sehen, wie sich der Fotograf im Öl-Wasser-Gemisch spiegelt...

Aber sonst ist der Eindruck echt nicht so schlecht, da hab ich vielleicht ein bißchen übertrieben...

Gruß,
Mario
__________________
"TageDiebs Signatur erscheint heute ca. 20 Minuten später. Grund dafür ist eine verspätete Bereitstellung"
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 10.05.2019, 12:18
Erposs Erposs ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.06.2009
Ort: Zeuthen
Beiträge: 1.707
Boot: Eigenbau Argie 15, Hunter 23
3.424 Danke in 1.827 Beiträgen
Standard

Woran seht ihr, daß das ein Kielschwert sein soll? Ich seh nirgends einen Schwertkasten oder ein Schwertfall, Schwertkurbel. Ich würde vermuten, das bischen Kiel ist alles und die dementsprechend fallen dann auch die "am Wind" Segeleigenschaften aus. Deswegen steckt da auch ein 60PS Diesel drin.
__________________
Gruß, Jörg!
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 10.05.2019, 16:19
Benutzerbild von hein mk
hein mk hein mk ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: hamburg
Beiträge: 5.373
Boot: van de stadt 29
5.158 Danke in 2.854 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Erposs Beitrag anzeigen
Woran seht ihr, daß das ein Kielschwert sein soll? Ich seh nirgends einen Schwertkasten oder ein Schwertfall, Schwertkurbel. Ich würde vermuten, das bischen Kiel ist alles und die dementsprechend fallen dann auch die "am Wind" Segeleigenschaften aus. Deswegen steckt da auch ein 60PS Diesel drin.
Moin
Na ja,der Bauart nach ist das ein Vollholzmast(nicht hohl)da ist so ein kleiner Renovierungsstau nicht schlimm,Ziehklinge Bandschleifer,Exenterschleifer4 und Schleifklotz(ich benutze den vom Delikatessdiscounter mit Klemmhalterung und Schaumgummirücken)und jede Menge Ovatrol oder Bootslack bringen da schnell abhilfe.Und um da für 10-20K€ ein neues Rigg drauf zu setzen???Man muss sich das mal ansehen die wahrheit ist,dass sich Leute für das gleiche Geld schon ganz andere Wracks eingehandelt haben.
gruss hein
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 10.05.2019, 22:27
Hexe-Crew Hexe-Crew ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.06.2004
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 1.540
Boot: Bavaria 300
7.401 Danke in 2.467 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Emotion Beitrag anzeigen
Wow der Mast macht mir schon auf den Fotos Angst.
Und mir der rote Eisenklumpen ...
__________________
Grüsse Ulli
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 11.05.2019, 08:09
Benutzerbild von hein mk
hein mk hein mk ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: hamburg
Beiträge: 5.373
Boot: van de stadt 29
5.158 Danke in 2.854 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Hexe-Crew Beitrag anzeigen
Und mir der rote Eisenklumpen ...
Moin
Meinst du den Motor?Sieht auf dem Bild doch einigermaßen gepflegt und tüchtig aus.
Ich meine,dass alle die sich auf grund der Photos schon mokieren noch nie live gesehen haben was wirklich schlimm aussieht und trotzdem schwimmt und fährt.Ich kenne da so einige Arbeitsboote.
gruss hein
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 11.05.2019, 10:51
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.05.2009
Beiträge: 3.831
3.780 Danke in 1.854 Beiträgen
Standard

Müsste für ein Kielschwert nicht innen ein Schwerkasten und irgendwas zum aufholen zu sehen sein?

Ansonsten gefällt mir das Boot gut - für binnen und die Ostsee.

Bei dem Preis als VHB darf man doch kein perfektes Boot erwarten.

Aber das mit dem Kiel müsste man klären. Wenn das tatsächlich alles sein sollte dann fährt man bei Wind 2 m vorwärts und 1 m seitwärts
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 11.05.2019, 11:09
Benutzerbild von Federball
Federball Federball ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2015
Ort: Funkerberg
Beiträge: 1.805
Boot: A29,Opti,Schlauchi
1.133 Danke in 695 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Verbraucheranwalt Beitrag anzeigen
Müsste für ein Kielschwert nicht innen ein Schwerkasten und irgendwas zum aufholen zu sehen sein?......

.....nee, muss nicht: die Blechplatte verschwindet völlig im Kiel - einzig ein Schwertfall mit Kurbel muss irgendwo sein. Aber ob da irgendwo mittschiffs ne Klappe für die Kurbel ist ist auf nem Foto vielleicht schwer/nicht zu sehen. Und wenn das Schwert ne anständige Größe hat, wird das Boot auch Höhe laufen.
Grüße, Reinhard

ach ja: auf Reisen sind die Amwindstrecken in der Minderzahl = da spielt die Maximale Höhe nicht DIE Rolle
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 11.05.2019, 12:54
Benutzerbild von hein mk
hein mk hein mk ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: hamburg
Beiträge: 5.373
Boot: van de stadt 29
5.158 Danke in 2.854 Beiträgen
Standard Höhe am Wind

Moin
Na ja,der Kielstummel ist lang und zu dem auch nach strömungstechnischen Grundsätzen geformt wie es aussieht,das Boot verfügt insgesamt über einen gehörigen Unterwasserschiffsanteil und so sollten Höhen am Wind bis ca 50°machbar sein.Die scharfgeschnittenen Fischkutter,Lotsenschoner usw hatten allesamt keinen Kielanhang und waren trotzdem in der Lage vernüftig zu kreuzen.
gruss hein
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 11.05.2019, 23:43
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.05.2009
Beiträge: 3.831
3.780 Danke in 1.854 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Federball Beitrag anzeigen
.....nee, muss nicht: die Blechplatte verschwindet völlig im Kiel - einzig ein Schwertfall mit Kurbel muss irgendwo sein. Aber ob da irgendwo mittschiffs ne Klappe für die Kurbel ist ist auf nem Foto vielleicht schwer/nicht zu sehen. Und wenn das Schwert ne anständige Größe hat, wird das Boot auch Höhe laufen.
Grüße, Reinhard

ach ja: auf Reisen sind die Amwindstrecken in der Minderzahl = da spielt die Maximale Höhe nicht DIE Rolle
Also die ganz große Reise würde ich mit dem Boot eher nicht machen. Das ganze Boot wirkt irgendwie klein. So gar nicht nach 10 m Länge.


Kielstummel trifft es ganz gut. Wenn ich in der Preisregion unterwegs wäre, würde ich mir eher die mal anschauen:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...739532-211-703

Die Preisdifferenz bekommt man auf jeden Fall wieder raus.

Und nem runden Stummelkiel vertrauen Es geht ja nicht nur um die Höhe sondern der Kiel richtet das Boot ja auch auf - gegen den Wind. Ob das solch ein kurzer Kiel leisten kann?

Wenn man vor hat die Ostsee einmal zu umrunden und dabei Motoren in Kauf nimmt, dann wäre ich bei Hein.

Mast konservieren und los. Im Zweifel muss dann der Motor öfter mal ran.

Aber man hat nen günstiges Boot und wird auch dahin kommen wo man hin will.



Gruß
Chris
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 12.05.2019, 10:15
Benutzerbild von Federball
Federball Federball ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2015
Ort: Funkerberg
Beiträge: 1.805
Boot: A29,Opti,Schlauchi
1.133 Danke in 695 Beiträgen
Standard

...also die Kochs sind mit einem Boot dieser Größe (wars nicht sogar ein Kielschwerter?) jahrelang um die Welt, und es sind Dutzende mit kleineren Booten rundum (Gebhard 2x mit 7,4m, König 6m, Erdmann 7,6m beim 1. Mal - allein aus D) gesegelt. Mit DIESEM Boot um die Welt sollte kein Problem sein, + das aufrichtende Moment würde ich einfach testen.
Grüße, Reinhard
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 26 von 26


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mercruiese Modell - Identifikation steff Motoren und Antriebstechnik 20 03.02.2009 19:42
Identifikation eines UWT. Evinrude oder Johnson? mr.skruvare Motoren und Antriebstechnik 14 01.07.2008 19:10
Identifikation Motor und Antrieb Mercruiser rw-1 Motoren und Antriebstechnik 6 27.05.2008 09:24
Identifikation alexnigl Allgemeines zum Boot 18 12.04.2008 02:41


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.