boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 317Nächste Seite - Ergebnis 61 bis 80 von 317
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 20.07.2017, 09:32
JohnnyCash JohnnyCash ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 07.06.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 449
Boot: Holländisches Plattbodenschiff
Rufzeichen oder MMSI: DH9593 / 211768670
1.113 Danke in 279 Beiträgen
Standard Weitere Baustelle begonnen

Moin Moin,

bei mir gibt's von einen weiteren Schritt zu berichten.
Die Bullaugen werden beim Schmied geglasstrahlt und es wird ein Flansch angefertigt um die "Runden" auf Abstand zur Bordwand zu bringen.

Es war also Zeit eine weiter Baustelle zu eröffnen: Das Armaturenbrett.
- Das Alte war nicht sehr wertig verarbeitet und alles klapperte etwas.
- Die Verkabelung erwies sich als naja "gefährlich".
- und sowieso wollte ich wissen wie es dahinter aussieht.

Einen Eindruck gewinnt ihr auf den Bildern.

Also habe ich mir meinen Dachdecker des Vertrauens an die Seite geholt, welcher auch den Mast mit mir bauen wird und begonnen aus Fichte (jaja ich weiß ich möchte es aber hell haben und es wird mehrfach lackiert) die Bretter zurecht zu schneiden. Zuvor wurden alle Kabel getrennt.

Für einen Nachdemfeierabendeinsatz sind wir echt weit gekommen. Ecken werden noch abgerundet ,ein Kasten für Funk und Radio angebracht, Löcher für Instrumente gebaut, Lack drauf, Fertig. Dann kann man wieder fahren, seit der letzten Woche ist der Gesell nämlich nicht fahrbereit.

Mal ehrlich, das Steuerrad kommt doch so schon ziemlich gut rüber oder?

Genießt das Wetter
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170714_180754.jpg
Hits:	202
Größe:	65,1 KB
ID:	761310   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170714_180821.jpg
Hits:	204
Größe:	87,5 KB
ID:	761311   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170714_182234.jpg
Hits:	198
Größe:	41,4 KB
ID:	761312  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170719_203844.jpg
Hits:	247
Größe:	64,9 KB
ID:	761313  
__________________
Ahoi und die berühmte Handbreit,
Johnny

Liegeplatz
Mein Projekt: "Treuer Gesell"
Als Blog:http://treuergesell.blog
Mit Zitat antworten top
Folgende 10 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #42  
Alt 20.07.2017, 13:44
Benutzerbild von xenix
xenix xenix ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.10.2006
Ort: CH / Boote-Forum
Beiträge: 2.057
Boot: Ja
1.636 Danke in 756 Beiträgen
Standard

Guten Nachmittag Johnny

Hier ungefragt meine persönliche Meinung.

Das Steuerrad ist wirklich gut geworden!

Mit der Fichte kann ich nun überhaupt nichts anfangen. Wieso nicht Bootsbausperrholz?

Das hat aber wohl eher mit meiner Nationalität zu tun. Mach einfach nicht dass das Boot am Schluss innen die Anmutung eines "Schweizer Bergchalets" hat, denn die sind meist mit Fichte getäfert....
Ich finde einfach, dass Fichte kein schönes Holz ist mit all seinen Ästen.... Da hilft meist nicht einmal Farbe... Fichte wird sich auch unschön verfärben durch den Beschuss von UV-Strahlung, sprich Sonnenschein...

Was spricht denn gegen die Farbe des Steuerrades für den Aufbau?

Abgesehen von meiner Antiphatie gegen die Holzart, winde ich Dir gerne ein Kränzchen für die geleistete Arbeit.
__________________
Beste Grüsse aus der Schweiz
Tom



https://www.boote-forum.de/album.php?albumid=7315
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #43  
Alt 20.07.2017, 14:13
JohnnyCash JohnnyCash ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 07.06.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 449
Boot: Holländisches Plattbodenschiff
Rufzeichen oder MMSI: DH9593 / 211768670
1.113 Danke in 279 Beiträgen
Standard

Moin Tom,

danke für deine Rückmeldung. Das Steuerrad habe ich nicht gebaut das war schon so drin ;) Aber danke das du mir sowas zutraust

Die Fichte, ich habe es mir ja schon fast gedacht. Ich fand das helle Holz für den Steuerstand passend, da es gut mit der Lackierung harmoniert. Es wird natürlich noch mehrmals mit Bootslack lackiert und somit geschützt.

Vorher war das Armaturenbrett dunkel gebeizt, was alles etwas gedrungen aussehen gelassen hat. So finde ich lenkt man die Aufmerksamkeit um so mehr auf die schöne Decke und das Steuerrad. Es bringt einfach Licht.

Im Endeffekt bleibt es eine Geschmackssache. Für den Innenausbau werde ich auch Bootssperrholz nehmen, aber auch lieber helles ;)

Hinten das Achterdeck möchte ich noch mit einem Stabdeck verschönern, aber erst nach Einbau des 2. "Krans" und der Erneuerung des Dachs.

Ich habe also noch genug zu tun

AHOI
__________________
Ahoi und die berühmte Handbreit,
Johnny

Liegeplatz
Mein Projekt: "Treuer Gesell"
Als Blog:http://treuergesell.blog
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #44  
Alt 20.07.2017, 19:02
Benutzerbild von xenix
xenix xenix ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.10.2006
Ort: CH / Boote-Forum
Beiträge: 2.057
Boot: Ja
1.636 Danke in 756 Beiträgen
Standard

Guten Abend Johnny

Aber klar ist Fichte Geschmacksache...

Das freut mich doch, dass Du für den Innenausbau helles Bootsbausperrholz verwenden willst und nicht wieder Fichte .
Ich habe gar nichts gegen helles Holz; nur bei Fichte reagiere ich allergisch.

Vielleicht überlegst Du Dir noch den Himmel und gewisse Seitenwände mit hellem Kunstleder zu verkleiden. Das macht dein Innenraum schön hell...
__________________
Beste Grüsse aus der Schweiz
Tom



https://www.boote-forum.de/album.php?albumid=7315
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #45  
Alt 20.07.2017, 19:21
Tom2001 Tom2001 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 02.11.2014
Ort: Itzehoe
Beiträge: 172
Boot: schönes altes Kajütboot
130 Danke in 59 Beiträgen
Standard Gute Entscheidung

Die klassischen Bullaugen passen am besten ,die Größe ist genial.
Letzendlich alles Geschmacksache,ich finde es Hammer..

Gruss und viel Spass weiterhin Thomas
Mit Zitat antworten top
  #46  
Alt 27.07.2017, 08:38
JohnnyCash JohnnyCash ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 07.06.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 449
Boot: Holländisches Plattbodenschiff
Rufzeichen oder MMSI: DH9593 / 211768670
1.113 Danke in 279 Beiträgen
Standard Der Mast

Moin Moin,

auch am Gesellen bin ich etwas voran gekommen.
Gemeinsam mit meinem jetzt schon fast "Mitbesitzer" des Bootes, weil er so viel hilft, haben wir am Wochenende begonnen den Mast zu bauen.

Wir haben Stammware Mahagoni verarbeitet. Die Bolen waren beide ca 4cm stark. Diese wurden erstmal runtergehobelt auf 3 cm. Die beiden Seitenteile des Mastes wurden ausgeschnitten und bereit gelegt. Die Stirn- und Rückseite haben wir noch etwas dünner gehobelt, um sie biegsamer zu machen.

Anschließend wurden alle 4 Seiten miteinander verleimt und geschraubt, natürlich nachdem die Kabel eingezogen waren.
Im unteren Drittel des Mastes haben wir den Mast mit Bolen "gefüttert" und haben ihn so praktisch aus Vollholz zu bauen, um ausreichend stark für die Befestigung im Mastfuß zu sein. Außerdem haben wir in der Mitte einen Steg gebaut, um nochmal mehr Stabilität zu bekommen.

In der Mitte liegen nun die Kabel für die Kamera, das Ankerlicht und das Buglicht.

Mit Hilfe von einem Bumerang haben wir die Auflagefläche für die Kamera und das Ankerlicht ausgearbeitet.

Mit der Oberfräse wurden die Kanten gebrochen und dann noch alles geschliffen.

Er ist noch nicht komplett fertig, es muss noch geölt werden mit D1 und D1 und die beiden Lichter angeschlossen, aber hier schon mal die ersten Bilder vom Bau.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170724_073608.jpg
Hits:	177
Größe:	79,3 KB
ID:	762255   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170724_075955.jpg
Hits:	185
Größe:	86,3 KB
ID:	762256   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170724_081213.jpg
Hits:	174
Größe:	76,9 KB
ID:	762257  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170724_083329.jpg
Hits:	179
Größe:	57,8 KB
ID:	762258   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170724_101118.jpg
Hits:	171
Größe:	67,8 KB
ID:	762259   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170724_140428.jpg
Hits:	172
Größe:	85,9 KB
ID:	762260  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170724_151903.jpg
Hits:	173
Größe:	87,7 KB
ID:	762261   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170725_071939.jpg
Hits:	172
Größe:	72,6 KB
ID:	762262   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170725_074745.jpg
Hits:	176
Größe:	43,0 KB
ID:	762263  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170725_074750.jpg
Hits:	169
Größe:	42,4 KB
ID:	762264   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170725_074804.jpg
Hits:	175
Größe:	57,4 KB
ID:	762265   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170725_082837.jpg
Hits:	169
Größe:	77,5 KB
ID:	762266  

__________________
Ahoi und die berühmte Handbreit,
Johnny

Liegeplatz
Mein Projekt: "Treuer Gesell"
Als Blog:http://treuergesell.blog
Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #47  
Alt 27.07.2017, 08:42
JohnnyCash JohnnyCash ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 07.06.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 449
Boot: Holländisches Plattbodenschiff
Rufzeichen oder MMSI: DH9593 / 211768670
1.113 Danke in 279 Beiträgen
Standard

und weil alle immer nach Bilder schreien, hier gibt's noch mehr:
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170725_125438.jpg
Hits:	141
Größe:	63,8 KB
ID:	762268   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170725_130157.jpg
Hits:	145
Größe:	52,6 KB
ID:	762269   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170725_130208.jpg
Hits:	144
Größe:	55,6 KB
ID:	762270  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170725_131641.jpg
Hits:	141
Größe:	74,5 KB
ID:	762271   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170725_133648.jpg
Hits:	134
Größe:	75,7 KB
ID:	762272   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170726_122645.jpg
Hits:	159
Größe:	47,2 KB
ID:	762274  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170726_163006.jpg
Hits:	144
Größe:	42,2 KB
ID:	762277   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170725_103515.jpg
Hits:	145
Größe:	49,4 KB
ID:	762278   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170726_122314.jpg
Hits:	137
Größe:	49,6 KB
ID:	762279  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170726_131318.jpg
Hits:	143
Größe:	60,0 KB
ID:	762280   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170726_163020.jpg
Hits:	134
Größe:	57,7 KB
ID:	762281   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170726_181012.jpg
Hits:	128
Größe:	50,6 KB
ID:	762282  

__________________
Ahoi und die berühmte Handbreit,
Johnny

Liegeplatz
Mein Projekt: "Treuer Gesell"
Als Blog:http://treuergesell.blog
Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #48  
Alt 27.07.2017, 08:44
JohnnyCash JohnnyCash ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 07.06.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 449
Boot: Holländisches Plattbodenschiff
Rufzeichen oder MMSI: DH9593 / 211768670
1.113 Danke in 279 Beiträgen
Standard Stand heute

so nun warte ich aufs Öl,

hat jemand ne Ahnung wie viel ich in etwa brauchen werde?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170726_181030.jpg
Hits:	140
Größe:	65,6 KB
ID:	762283  
__________________
Ahoi und die berühmte Handbreit,
Johnny

Liegeplatz
Mein Projekt: "Treuer Gesell"
Als Blog:http://treuergesell.blog
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #49  
Alt 27.07.2017, 10:27
Benutzerbild von Blitzeblau
Blitzeblau Blitzeblau ist offline
Captain
 
Registriert seit: 19.01.2015
Ort: Rostock
Beiträge: 571
Boot: Mauzboot, im Bau: ECO 65
2.360 Danke in 498 Beiträgen
Standard

Moin Johnny,

berechne mal die Oberfläche deines Mastes. Laut Datenblatt http://www.innoskins.de/datenblaette...PB_04-2011.pdf beträgt die Ergiebigkeit bei Erstanstricht nur 1-4m². Eine Dose sollte also reichen, wenn ich anhand der Fotos die Größe deines Mastes richtig einschätze...

Zur Anwendung und der Besonderheit bei Mahagoni steht da auch was...
__________________
LG, Holger

_\|/_ Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht _\|/_

Im Bau: Eco 65 classic "Galadriel"
YachtClub Warnow e.V.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #50  
Alt 27.07.2017, 10:32
JohnnyCash JohnnyCash ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 07.06.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 449
Boot: Holländisches Plattbodenschiff
Rufzeichen oder MMSI: DH9593 / 211768670
1.113 Danke in 279 Beiträgen
Standard

Danke Holger,

der Mast ist 3,30 lang. Oberfläche werde ich mal berechnen, danke für den Tipp.
Ja eine Dose wovon? 1 Liter, 2,5 Liter oder 10 Liter Dose? Ich habe nichts zu der Besonderheit bei Mahagoni gefunden?! EDIT: -> Doch habe ich

Ich habe jetzt erstmal 3 Liter D1 bestellt und 2 Liter D2.

Den Mast zu ölen wird ja mindestens 2 Wochen dauern, wenn ich genau nach Anleitung gehe.

Ich halte euch auf dem laufenden :
__________________
Ahoi und die berühmte Handbreit,
Johnny

Liegeplatz
Mein Projekt: "Treuer Gesell"
Als Blog:http://treuergesell.blog

Geändert von JohnnyCash (27.07.2017 um 10:44 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #51  
Alt 27.07.2017, 11:03
Benutzerbild von Blitzeblau
Blitzeblau Blitzeblau ist offline
Captain
 
Registriert seit: 19.01.2015
Ort: Rostock
Beiträge: 571
Boot: Mauzboot, im Bau: ECO 65
2.360 Danke in 498 Beiträgen
Standard

Oh, doch so groß , das hatte ich auf den Fotos gar nicht so wahrgenommen. Ich war von 1l ausgegangen, aber bei der Größe liegst du mit 3l vermutlich richtig.

Mit Besonderheit meinte ich den Satz: "...Mahagoniholz nimmt MARINE D1 in zwei Schritten auf, daher ist Nachtränkung nach ca. 10 Tagen notwendig. ", steht ganz zuletzt unter "Anwendung".

D2 soll erst 7 Tage nach dem letzten D1-Anstrich aufgetragen werden, insofern werden die 14 Tage vermutlich gar nicht reichen....

Ja, das Ganze ist ziemlich aufwändig. Wir haben vor Jahren mal den kompletten Cockpit- und Kajütanstrich eines internationalen Folkebootes damit gemacht und haben es nachtäglich nie bereut. Alle paar Jahre mal auffrischen und gut. Obwohl, das Schlimmste war damals, den alten Lack restlos runterzukriegen, das entfällt ja bei dir Der Rest dauert halt nur seine Zeit...
__________________
LG, Holger

_\|/_ Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht _\|/_

Im Bau: Eco 65 classic "Galadriel"
YachtClub Warnow e.V.
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #52  
Alt 25.10.2017, 15:50
JohnnyCash JohnnyCash ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 07.06.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 449
Boot: Holländisches Plattbodenschiff
Rufzeichen oder MMSI: DH9593 / 211768670
1.113 Danke in 279 Beiträgen
Standard Kleines Schmankerl

Moin Moin,

nur ganz kurz ein Lebenszeichen von mir damit ihr wisst das ich weiterhin am Ball bin.
Letztes Wochenende wurde testweise mal der Mast gestellt. Das D1 und D2 haben echt ne Menge aus dem Mahaghoni raus geholt. Ich bin sehr zufrieden.
Nun wurden noch 2 Kupferhülsen eingeklebt, sodass das Holz beim stellen und legen nicht so stark beansprucht wird. Unter der Dachkonstruktion wurde ein Rohr verlegt für sämtliche Kabel.

Nun kann ich es kaum erwarten den Innenausbau zu beginnen. Das soll im Winter geschehen. Die Fenster sind auch schon da

Das war es auch schon wieder
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20171019_171112.jpg
Hits:	258
Größe:	60,3 KB
ID:	773919   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20171019_161139.jpg
Hits:	206
Größe:	28,9 KB
ID:	773920   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170831_194456.jpg
Hits:	202
Größe:	70,8 KB
ID:	773921  

__________________
Ahoi und die berühmte Handbreit,
Johnny

Liegeplatz
Mein Projekt: "Treuer Gesell"
Als Blog:http://treuergesell.blog
Mit Zitat antworten top
  #53  
Alt 25.10.2017, 16:08
Benutzerbild von Takelhemd
Takelhemd Takelhemd ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.12.2014
Ort: Nordwestschweiz
Beiträge: 2.201
Boot: Janz viele, aber keins is meins...;-)
Rufzeichen oder MMSI: ...hallo___Sie...?!
4.368 Danke in 1.708 Beiträgen
Standard

Hallo Johnny

Da kann man schon neidisch werden, echt jetzt...

...ich wünsche dir viel Freude an deinem treuen Gesellen.

Einzig, ich seh da immer noch keine Taljereepsknoten.

Anstatt diese zu binden, hast du mit Hubert einfach abgefeiert, gestehe!

Natja, gut Ding will Weile haben, das wird schon noch...

lg, Alex
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #54  
Alt 25.10.2017, 16:13
Benutzerbild von Takelhemd
Takelhemd Takelhemd ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.12.2014
Ort: Nordwestschweiz
Beiträge: 2.201
Boot: Janz viele, aber keins is meins...;-)
Rufzeichen oder MMSI: ...hallo___Sie...?!
4.368 Danke in 1.708 Beiträgen
Standard

...
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #55  
Alt 25.10.2017, 18:42
Benutzerbild von Mr-Flopppy
Mr-Flopppy Mr-Flopppy ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.08.2011
Ort: Tortuga
Beiträge: 2.370
Boot: 9m Stahlsegler "SY RAN"
8.806 Danke in 1.925 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Takelhemd Beitrag anzeigen

Einzig, ich seh da immer noch keine Taljereepsknoten.

Anstatt diese zu binden, hast du mit Hubert einfach abgefeiert, gestehe!

Natja, gut Ding will Weile haben, das wird schon noch...

lg, Alex
Bekenne mich schuldig!

Solche Knoten stecke auch ich nicht mal so nebenbei. Das Tau ist vierfach geschlagen mit einem zusätzlichen dünnen Kardeel in der Mitte. Erschwerend kommt hinzu, dass wir ja kein loses Ende haben und das Tau relativ staff "gespannt" werden muss, um seine Funktion zu erfüllen. Ich wede das erstmal an einem Reststück proben und die genauen Längen ermitteln.

Außerdem war es nass und kalt und wir hatten Bier.

Gruß Hubert via Tapatalk
__________________
Niemand ist unnütz! Man kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #56  
Alt 25.10.2017, 18:50
Benutzerbild von Takelhemd
Takelhemd Takelhemd ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.12.2014
Ort: Nordwestschweiz
Beiträge: 2.201
Boot: Janz viele, aber keins is meins...;-)
Rufzeichen oder MMSI: ...hallo___Sie...?!
4.368 Danke in 1.708 Beiträgen
Standard

Hallo Hubeard

Also meine Empfehlung hier wäre der einfachste Knoten von allen, der auch noch am besten aussieht.

Erst einen Stopper und dann die Krone, und dann einfach beides verdoppeln.

Die Seele kann man rauschneiden und die Kardeele am Ende noch mal 10 cm zusammendrehen...

Einfach und Formschön, einer der ersten Taljereeps, die ich gelernt hab.

Aber vermutlich läuft der im Ashley sogar unter Stopperknoten.

Wie auch immer, ich lass dir gerne das Schema zukommen.

Lassts euch gutgehen...

lg, Alex
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #57  
Alt 25.10.2017, 18:54
Benutzerbild von Mr-Flopppy
Mr-Flopppy Mr-Flopppy ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.08.2011
Ort: Tortuga
Beiträge: 2.370
Boot: 9m Stahlsegler "SY RAN"
8.806 Danke in 1.925 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Takelhemd Beitrag anzeigen
Hallo Hubeard

Wie auch immer, ich lass dir gerne das Schema zukommen.

lg, Alex
Bin offen für Anregungen. Kannst du das hier posten? Sonst PN

Gruß Hubert via Tapatalk
__________________
Niemand ist unnütz! Man kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #58  
Alt 25.10.2017, 19:00
Benutzerbild von Takelhemd
Takelhemd Takelhemd ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.12.2014
Ort: Nordwestschweiz
Beiträge: 2.201
Boot: Janz viele, aber keins is meins...;-)
Rufzeichen oder MMSI: ...hallo___Sie...?!
4.368 Danke in 1.708 Beiträgen
Standard

Jupp, mach ich gerne...

Hab den Ashley aber in der Werkstatt.

Bis Samstagabend geb ich dir das Schema durch.

Lg, Alex
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #59  
Alt 25.10.2017, 21:02
stempelgeld stempelgeld ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 04.05.2011
Ort: am Heide Sues
Beiträge: 106
Boot: n` Kutter von Hatecke http://www.hatecke.de
112 Danke in 57 Beiträgen
Standard Gewichte

Anbei die Bilder


Zitat:
Zitat von JohnnyCash Beitrag anzeigen
Moin Moin,

nur ganz kurz ein Lebenszeichen von mir damit ihr wisst das ich weiterhin am Ball bin.
Letztes Wochenende wurde testweise mal der Mast gestellt. Das D1 und D2 haben echt ne Menge aus dem Mahaghoni raus geholt. Ich bin sehr zufrieden.
Nun wurden noch 2 Kupferhülsen eingeklebt, sodass das Holz beim stellen und legen nicht so stark beansprucht wird. Unter der Dachkonstruktion wurde ein Rohr verlegt für sämtliche Kabel.

Nun kann ich es kaum erwarten den Innenausbau zu beginnen. Das soll im Winter geschehen. Die Fenster sind auch schon da

Das war es auch schon wieder
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Blei ganzer Klotz_600x600_200KB.jpg
Hits:	86
Größe:	184,1 KB
ID:	773961   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Blei halber Klotz_600x600_200KB.jpg
Hits:	80
Größe:	162,5 KB
ID:	773963  
__________________
Patentleck von planten un blomen zu verkaufen

Kann man ganz einfach in ein Schiff einbauen.
Wenn es Leck schlägt, einfach öffnen dann läuft das Wasser wieder raus.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #60  
Alt 26.10.2017, 11:41
JohnnyCash JohnnyCash ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 07.06.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 449
Boot: Holländisches Plattbodenschiff
Rufzeichen oder MMSI: DH9593 / 211768670
1.113 Danke in 279 Beiträgen
Standard

Moin,

dann habe ich doch nochmal eine Frage. Ich lese gerade fleißig viele Restotröts und da wird meistens mit Owatrol CIP gearbeitet. Ich habe mir das Standardowartol geholt. Sollte ich das lieber für andere Sachen benutzen? Beim CIP geht es ja wohl vor allem um die Kriecheigenschaften.

Der Plan:
- Flächen grob abbürsten, ggf. schleifen, flexen oder nageln
- Alles mit Owatrol oder eben Owatrol CIP vorbehandeln (2 Schichten)
- Als "Lack" Brantho Korrux 3 in 1
- Wegerung
- Alukaschierte Dämmwolle inkl. Dampfsperre
- Verkleidung

Danke schon mal

auch für das Bild der Gewichte. Ich wiege schon mal den Basalt und dann mach ich mir nochmal zu dir auf den Weg, diesmal vielleicht ne größere Robbe als letztes mal ;)
__________________
Ahoi und die berühmte Handbreit,
Johnny

Liegeplatz
Mein Projekt: "Treuer Gesell"
Als Blog:http://treuergesell.blog
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 317Nächste Seite - Ergebnis 61 bis 80 von 317


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die nächste "Baustelle" ist da.... Hank Restaurationen 55 25.10.2018 19:48
Endlose Sanierung Zzindbad Kein Boot 3 15.11.2014 11:51
Die ultimative Baustelle Bow-Rider Restaurationen 24 18.06.2005 12:54


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.