boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 624Nächste Seite - Ergebnis 61 bis 80 von 624
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 24.07.2015, 09:02
stefan78h stefan78h ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.01.2015
Beiträge: 909
Boot: Glastron V184 Bj. 74 AQ170c+AQ290
895 Danke in 356 Beiträgen
Standard

Würdet Ihr wieder einen Lenzstopfen einbauen?

Ist ja fast nur eine gefahrenquelle fü den Spiegel...
__________________
Gruß
stefan78h
----------------------------------------
Glastron V184: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=231084
+Volvo AQ170: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=228509
Powered by Hoffmann Wassersport
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #42  
Alt 24.07.2015, 11:48
Benutzerbild von mikelom01
mikelom01 mikelom01 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.07.2011
Ort: Dresden
Beiträge: 168
Boot: Marino Super
Rufzeichen oder MMSI: ohne Funke!
106 Danke in 54 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ruderpinne Beitrag anzeigen
Hm... Ich hab gerade ein ähnliches Problem. Erspare mir aber die Arbeit mit dem Trennen der Bootshälften. Muss auch ohne gehen. Und wenn es im Bug eng wird, dann schickt man halt schlanke Lakaien dort hinein
Warum verwendet ihr Sperrholz für den Spiegel? Sperrholz kenne ich von meinem Vater, der hat das immer im Modelleisenbahnbau benutzt. Die Schienen dort sind aber leicht. So ein Motörchen mit 70, 90 oder gar >100 Pferdchen bringt ganz andere Kräfte... Was ist mit Vollholz??
Ich habe gelesen, das es sich verziehen kann, Nässe ist beim Boot immer da, besonders eine hohe Luftfeuchtigkeit, kannst Du mit Gewissheit sagen, dass das Holz diese nicht zieht?
Bis jetzt hat jeder hier, die vorgenannte Methode verwendet, soviel ich gelesen habe.
__________________
vg mike


__________________________________
Es ist keine Sünde nichts zu wissen, es ist wohl aber Frevel nichts lernen zu wollen.
Ich glaub ich möchte jetzt eine Revolution, sonst halt ichs hier nicht mehr aus!!!
Mit Zitat antworten top
  #43  
Alt 24.07.2015, 11:52
Benutzerbild von mikelom01
mikelom01 mikelom01 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.07.2011
Ort: Dresden
Beiträge: 168
Boot: Marino Super
Rufzeichen oder MMSI: ohne Funke!
106 Danke in 54 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von stefan78h Beitrag anzeigen
Würdet Ihr wieder einen Lenzstopfen einbauen?

Ist ja fast nur eine gefahrenquelle fü den Spiegel...

Jo und was ist mit dem Wasser, was mal reinschwappt, wenn die Lenzpumpe versagt, Boot raus----> Lenzstopfen auf-----> Wasser raus.....?!

Oder sehe ich das falsch?

Außerdem kann man dann die Bilge auch mal ausspülen ohne die Lenzpumpe anschließen oder in Betrieb zu nehmen.
__________________
vg mike


__________________________________
Es ist keine Sünde nichts zu wissen, es ist wohl aber Frevel nichts lernen zu wollen.
Ich glaub ich möchte jetzt eine Revolution, sonst halt ichs hier nicht mehr aus!!!
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #44  
Alt 24.07.2015, 12:16
stefan78h stefan78h ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.01.2015
Beiträge: 909
Boot: Glastron V184 Bj. 74 AQ170c+AQ290
895 Danke in 356 Beiträgen
Standard

@mikelom01

dachte halt nur die Lenzöffnung ist so oft schuld das der Spiegel feucht wird....

wenn dann sowas http://www.toplicht.de/de/shop/pumpe...ng-aus-messing

was meint ihr?
__________________
Gruß
stefan78h
----------------------------------------
Glastron V184: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=231084
+Volvo AQ170: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=228509
Powered by Hoffmann Wassersport
Mit Zitat antworten top
  #45  
Alt 24.07.2015, 12:49
Benutzerbild von Takelhemd
Takelhemd Takelhemd ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.12.2014
Ort: Nordwestschweiz
Beiträge: 2.201
Boot: Janz viele, aber keins is meins...;-)
Rufzeichen oder MMSI: ...hallo___Sie...?!
4.368 Danke in 1.708 Beiträgen
Standard

Hallo stefan78h
Die lenzöffnung wird bei restaurationen heut meistens als grösseres halbrund am sperrholz ausgeschnitten und dann mittels eingefettetem Schlauch ausgeharzt.
Schlauch raus, Holz und Wasser getrennt.
LG Alex 😉
Mit Zitat antworten top
  #46  
Alt 24.07.2015, 13:58
stefan78h stefan78h ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.01.2015
Beiträge: 909
Boot: Glastron V184 Bj. 74 AQ170c+AQ290
895 Danke in 356 Beiträgen
Standard

das kann doch aber auch undicht werden?
Der Spiegel wird doch nur unnötig der gefahr ausgesetzt feuchtigkeit zu ziehen....
__________________
Gruß
stefan78h
----------------------------------------
Glastron V184: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=231084
+Volvo AQ170: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=228509
Powered by Hoffmann Wassersport
Mit Zitat antworten top
  #47  
Alt 24.07.2015, 16:41
Benutzerbild von Takelhemd
Takelhemd Takelhemd ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.12.2014
Ort: Nordwestschweiz
Beiträge: 2.201
Boot: Janz viele, aber keins is meins...;-)
Rufzeichen oder MMSI: ...hallo___Sie...?!
4.368 Danke in 1.708 Beiträgen
Standard

Hallo stefan78h
Hab jetzt keine links parat, aber in den restrotrööts und bei den Amis findest du so einiges zum Thema,
Guck mal unter 'transom repair' oder' Stern repair', einfach immer weiter, da gibt's die tollsten Sachen und Videos zu sehen.
Ich hab meine lenzstopfen so ausgeharzt, glaub mir, Da wird alles undicht, nur nicht der lenzstopfen zum spiegel. Epoxy :mrgreen
LG Alex 😊

Geändert von Takelhemd (24.07.2015 um 17:25 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #48  
Alt 24.07.2015, 16:50
klausitabi klausitabi ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 06.07.2015
Beiträge: 7
3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Was haltet Ihr von diesem Edelstahllenzstopfen??
http://www.for-sail.de/Ausruestung/D...nung::481.html

sieht solide aus - und der Stopfen wird eingedreht. Im Boot würde ich den mit SIKA 291i abdichten und einkleben.
Mit Zitat antworten top
  #49  
Alt 24.07.2015, 22:04
stefan78h stefan78h ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.01.2015
Beiträge: 909
Boot: Glastron V184 Bj. 74 AQ170c+AQ290
895 Danke in 356 Beiträgen
Standard

@Takelhemd
ich werde mich mal umsehen, und werde es mir überlegen. Danke

@klausitabi
den finde ich nicht so toll. wegen der Schrauben. Damit gibt es zwei extra stellen wo der Spiegel wieder Wasser ziehen kann.
__________________
Gruß
stefan78h
----------------------------------------
Glastron V184: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=231084
+Volvo AQ170: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=228509
Powered by Hoffmann Wassersport
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #50  
Alt 25.07.2015, 02:32
Benutzerbild von Müritzfan84
Müritzfan84 Müritzfan84 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.07.2009
Ort: Ruhrgebiet, Müritz, auf dem Wasser
Beiträge: 1.497
Boot: Glastron SSV167, Glastron SSV 144, Sea Ray Seville 21 MC
1.043 Danke in 519 Beiträgen
Müritzfan84 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ob Lenzstopfen ja oder nein musst du endscheiden.

Der Vorschlag von Alex ist sicher unbedenklich denn wenn du dein Boot wirklich mit Exopix laminierst und deinen neuen Spiegel am unteren ende einen Halbkreis von sagen wir mal 68 cm Durchmesser aussparst (in der höhe dann nu 34 denn ist ja nen Halbkreis. dann kann dein 22mm Lenzstopfen nur mit Epoxidspachtelmasse in Verbindung kommen und mit sonnst nichts.

by the Way.

wir dein boot ein Dauerliger? wenn ja würde ich den lenzstopfen als überflüssig betrachten das eine mal im Jahr kannste dann auch mit nem schwamm alles abdichten.

wenn trailerboot dann denk drüber nach.

ich habe bei mir den Lenzstopfen nicht mehr eingesetzt bei mir ist alles dicht. habe mal einen Glastroner beim trägen gesehen der hatte mittels kleiner aquarienschläcuhe und Rückschlagventil einfach den Unterdruck am Spigel bei der Gleitfahrt zum entlehrern genommen das möchte ich mir für das Wasser der "Welle" auch noch hausen denn die Lezpumpe lässt immer was zurück die letzten 1-2 cm schafft die nie diese Technik saugt alles ab sobald dir kurz gleitest
__________________
Grüße der Thorsten
________________________________________
Mit Zitat antworten top
  #51  
Alt 26.07.2015, 12:59
stefan78h stefan78h ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.01.2015
Beiträge: 909
Boot: Glastron V184 Bj. 74 AQ170c+AQ290
895 Danke in 356 Beiträgen
Standard

@Müritzfan84
ich tendiere momentan zu Polyester als Harz.

Nee wird ein reines Trailerboot!

Die Idee mit dem Schlauch ist gut! werde ich mir überlegen.

@Bergischer Löwe
habe den Rumpf mal genauer untersucht. So wie es aussihet wurde der schon einmal Lackiert.
Ist halt die frage mit was ich da drüber Lackieren kann...

Gruß
stefan
__________________
Gruß
stefan78h
----------------------------------------
Glastron V184: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=231084
+Volvo AQ170: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=228509
Powered by Hoffmann Wassersport

Geändert von stefan78h (26.07.2015 um 14:35 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #52  
Alt 26.07.2015, 18:17
Benutzerbild von nobi65
nobi65 nobi65 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Grevenbroich
Beiträge: 440
Boot: Glastron V184 V212
1.161 Danke in 286 Beiträgen
Standard

Hallo Stefan,
ich hatte auch überlegt Polyester zu nehmen, bin jedoch wieder davon ab , ich habe
überlegt wie lange es dauert einen Stringer zu setzten und auszurichten und dann die
Hohlkehle noch auszuformen.
Da wir das mit Polyester schon knapp mit 30 min, wenn es wärmer ist wie ein Spritzbeutel in den Händen geht es noch schneller.
Ich werde wohl die 30 Prozent Mehrkosten in kauf nehmen und alles mit Epoxi machen. Weil ich bisher nur den Preisvorteil sehe und Matten (preiswert und hauptsächlich Polyester tauglich)sind nicht mein Ding, ich werde wohl alles mit Glasgewebe machen.
So kann ich einen Härter wählen der zu den Arbeitsschritten passt und habe noch eine besser Haftung.

Gruß Norbert
__________________
Gruß Norbert

Glastron Fan

Glastron V184 http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=218082
Glastron V212 http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=226018
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #53  
Alt 26.07.2015, 21:57
stefan78h stefan78h ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.01.2015
Beiträge: 909
Boot: Glastron V184 Bj. 74 AQ170c+AQ290
895 Danke in 356 Beiträgen
Standard

@nobi65
da ich erst im Oktober laminieren kann, ist die verarbeitungszeit weniger mein Problem.
Wann beginnst du mit der Aktion?

Ich werde mir das mit dem Tank zwischen den Stringern mal überlegen. Dadurch ergibt sich ein großer Stauraum im Bug.

Gibt es Erfahrungen mit Tanks aus Netzverstärktes Polyethylen? Die blauen??
http://www.segelladen.de/Inhalt-unte...igetreibst.htm
__________________
Gruß
stefan78h
----------------------------------------
Glastron V184: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=231084
+Volvo AQ170: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=228509
Powered by Hoffmann Wassersport
Mit Zitat antworten top
  #54  
Alt 27.07.2015, 10:40
Benutzerbild von nobi65
nobi65 nobi65 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Grevenbroich
Beiträge: 440
Boot: Glastron V184 V212
1.161 Danke in 286 Beiträgen
Standard

@Stefan78h
sobald ich den Rumpf sauber habe.
Ich denke mitte September.
Vom Material habe ich keine bedenken, leider passen die Größen
nicht so richtig der 150 L ist zu hoch und die anderen zu klein,
Ich muss noch einmal messen für den 114 l Tank
Gruß Norbert
__________________
Gruß Norbert

Glastron Fan

Glastron V184 http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=218082
Glastron V212 http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=226018
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #55  
Alt 27.07.2015, 10:54
stefan78h stefan78h ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.01.2015
Beiträge: 909
Boot: Glastron V184 Bj. 74 AQ170c+AQ290
895 Danke in 356 Beiträgen
Standard

ich dachte immer bei Polyesterharz kann die Zeit über die menge an Härter eingestellt werden. Und bei Epoxi nicht!

Bei mir würde der 95L Tank passen. Könnte natürlich mehr sein.
Muss mal schauen ob der 160L der nach vorne dünner wird nicht auch passen könnte.

Aber wenn ich noch Ersatzkanister mitnehme die ich im Bug Lagere passt es.
Dann stimmt die Gewichtsverlagerung wieder.

Gruß
stefan
__________________
Gruß
stefan78h
----------------------------------------
Glastron V184: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=231084
+Volvo AQ170: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=228509
Powered by Hoffmann Wassersport

Geändert von stefan78h (27.07.2015 um 11:02 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #56  
Alt 27.07.2015, 21:13
stefan78h stefan78h ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.01.2015
Beiträge: 909
Boot: Glastron V184 Bj. 74 AQ170c+AQ290
895 Danke in 356 Beiträgen
Standard

hab heute mal wieder etwas weiter gemacht.

Habe mit dem Multifunktionswerkzeug versucht das Laminat an den Stringern zu trennen, Geht sehr gut!! Brauche nur eine Maske.

Gibt es für den Scheibenrahmen Ersatzteile? Gummis und so?

Den Gummi der Stoßleiste habe ich entfernt. Gibt es den noch Neu?

Gruß
stefan
__________________
Gruß
stefan78h
----------------------------------------
Glastron V184: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=231084
+Volvo AQ170: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=228509
Powered by Hoffmann Wassersport
Mit Zitat antworten top
  #57  
Alt 27.07.2015, 21:39
Benutzerbild von Glastronfreak
Glastronfreak Glastronfreak ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 04.03.2015
Beiträge: 19
Boot: Glastron
9 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Hab heute es endlich geschaft die Fotos hochzuladen. Ich hab den Tank von vorne in die Mitte des Bootes verlegt.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5870.jpg
Hits:	170
Größe:	93,2 KB
ID:	643164   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5871.jpg
Hits:	208
Größe:	101,4 KB
ID:	643166   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5879.jpg
Hits:	199
Größe:	94,8 KB
ID:	643167  

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #58  
Alt 28.07.2015, 12:14
stefan78h stefan78h ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.01.2015
Beiträge: 909
Boot: Glastron V184 Bj. 74 AQ170c+AQ290
895 Danke in 356 Beiträgen
Standard

@Glastronfreak
welchen Tank hast du eingebaut?
__________________
Gruß
stefan78h
----------------------------------------
Glastron V184: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=231084
+Volvo AQ170: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=228509
Powered by Hoffmann Wassersport
Mit Zitat antworten top
  #59  
Alt 28.07.2015, 13:05
Benutzerbild von Glastronfreak
Glastronfreak Glastronfreak ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 04.03.2015
Beiträge: 19
Boot: Glastron
9 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Hallo

ich habe einen 95 Liter Tank eingebaut siehe Bild. Es ist sehr schwierig einen passenden Tank zu finden, außer mann macht sich die Mühe eine Bauen zu lassen. Da mir 95 Liter reichen baute ich mir solch einen ein. Der Ist mit Anschlüßen 270mm hoch also hat er haarscharf unter den Boden gepasst.Du müsstest eh die Stringer so anpassen das er reinpasst. Er liegt halt fast mittig.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	attachment.fphp.jpg
Hits:	131
Größe:	35,2 KB
ID:	643323  
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #60  
Alt 28.07.2015, 13:56
stefan78h stefan78h ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.01.2015
Beiträge: 909
Boot: Glastron V184 Bj. 74 AQ170c+AQ290
895 Danke in 356 Beiträgen
Standard

bist du mit dem Tank zufrieden?
Wie lange schon in Betrieb? Benzingeruch?
__________________
Gruß
stefan78h
----------------------------------------
Glastron V184: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=231084
+Volvo AQ170: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=228509
Powered by Hoffmann Wassersport
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 624Nächste Seite - Ergebnis 61 bis 80 von 624


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.