boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 35 von 35
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 18.09.2003, 04:08
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwieck Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.831
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.502 Danke in 15.529 Beiträgen
Standard Bugstrahlruder 1. Hersteller Auswahl

Ich möchte mir im Winter ein Bugstrahlruder einbauen.

Welchen Hersteller kann man empfehlen und welchen Hersteller sollte man meiden?

Anders gefragt: Hatte jemand schon mal ärger mit seinem Bugstrahlruder?
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de Anfragen bitte telefonisch stellen: 04508/777 77 10

Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 18.09.2003, 05:13
Benutzerbild von cebi
cebi cebi ist offline
Captain
 
Registriert seit: 21.10.2002
Ort: Haan/ Wellcraft Excel 19SL
Beiträge: 421
42 Danke in 25 Beiträgen
Standard Re: Bugstrahlruder 1. Hersteller Auswahl

Zitat:
Zitat von Cyrus
Ich möchte mir im Winter ein Bugstrahlruder einbauen.

Welchen Hersteller kann man empfehlen und welchen Hersteller sollte man meiden?

Anders gefragt: Hatte jemand schon mal ärger mit seinem Bugstrahlruder?
Scheint wohl ein bischen zu früh für Dich zusein

Willst Du allenernst ein Bugstrahlruder in ein 26" Boot einbauen

Ich kann Dir da leider nicht helfen, aber vielleicht kann ich Dir einen guten Arzt empfehlen

Aber spaß beiseite, so ein Ruder braucht ja ein großes Loch und das kostet 1. Geschwindigkeit, 2. sind die Dinger immer so laut und 3. ist das total uncool. Ich würd mir das wirklich noch einmal überlegen
__________________
Gruß vom Rheinland
Markus
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 18.09.2003, 05:26
Lioba
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 18.09.2003, 05:35
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.300
35.487 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard Re: Bugstrahlruder 1. Hersteller Auswahl

Zitat:
Zitat von cebi
Willst Du allenernst ein Bugstrahlruder in ein 26" Boot einbauen

Der Wind fragt nicht nach der Größe
Ich hatte auch einen in meiner 2655 Bayliner
War hilfreich , bei Wind rückwärts zu fahren


Aber spaß beiseite, so ein Ruder braucht ja ein großes Loch und das kostet 1. Geschwindigkeit, 2. sind die Dinger immer so laut und 3. ist das total uncool. Ich würd mir das wirklich noch einmal überlegen
1. Warum?
2. Kann Cyrus ja auf seine offene Auspuffanlage umschalten, dann hört man sie nicht
3. Lieber uncool, als quer in der Box liegen
Gruß
UWE
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 18.09.2003, 06:47
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.300
35.487 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard

Cyrus,
zwar keine Antwort auf deine Frage, aber gute Info
http://www.ibn-online.de/NeueSeiten/bug.html
Gruß
UWE
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 18.09.2003, 07:04
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
10 Danke in 9 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Guten Morgen Cyrus, ich habe in den letzten 3 Booten Bugstrahl von Sleipner. Haben sich bestens bewährt. Die haben auch eine Homepage.



Ein Tipp: Nimm es eine Nummer größer. Wenn du es brauchts wirst du froh sein.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 18.09.2003, 07:49
XXXXXXX
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Cyrus!

Jetzt kannst ja auf der Cayo üben. Die besitzt ein Bugstrahlruder. Bugstrahlruder sind uncool und zeigen mangelnde Routine im Umgang mit deinem Boot, wurde mir bis jetzt immer gesagt......

Ich schalte bei meinem Auto auch ESC ASP ABS usw. aus denn ICH will die Macht über mein Fahrzeug.

mfg Georg
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 18.09.2003, 08:03
hans hans ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.05.2002
Ort: Wesel, WSV Xanten
Beiträge: 124
26 Danke in 22 Beiträgen
Standard bugstrahlruder


Wer schon einmal bei Windstaerke 6 in diversen hollaendischen Haefen eingelaufen ist und versucht hat einen Liegeplatz anzusteuern , oder vor einigen Schleusen in den Niederlanden ohne Anlegemoeglichkeiten rumgehampelt ist, spricht nicht mehr von uncool ueber ein Bugstrahl. Ist uebrigens auch eine Frage der Sicherheit auf dem Wasser. Genau wie ESP,ABS und so weiter.
Hans
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 18.09.2003, 08:18
Benutzerbild von Olaf
Olaf Olaf ist offline
BF-Sponsor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 3.397
4.538 Danke in 1.672 Beiträgen
Standard

Bugstrahl ist 'ne feine Sache; Heckstrahl auch - auch wenn ich weder das eine noch das andere habe und auch auch in meinen nächsten Booten nicht haben werde (das aber nicht, weil ich mich für einen göttlich-überlegenen Fahrer halte - das hat andere Gründe!).

Marktführer ist Vetus (hörensagen). Und um wieder On-Topic auf Cyrus Frage zurück zu kommen: Hat jemand Erfahrungen mit Vetus-Bugstrahlern?
__________________
Viele Grüsse,
Olaf
__________
wattsegler.de
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 18.09.2003, 08:19
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwieck Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.831
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.502 Danke in 15.529 Beiträgen
Standard

Nun ja, da ich schon etliche Jahre ohne Bugstrahlruder unterwegs bin, kann das sicher nicht schaden.

Über sinn und unsinn kann man sich streiten.
Ich habe einen ganz miesen Liegeplatz und kann mich nicht mehr quer vor die Dalben legen.
Links hängt ein 300 PS V8 Aussenborder raus und links ein 6 PS Flautenschieber von einem Segler.
Bevor das Boot mir dem Aussenborder noch nicht da war, konnte ich mich über zwei Dalben raus drehen. Das ist jetzt vorbei. Jetzt bleibe ich mit dem Bug am Edelstahlpropeller vom Nachbarn oder weiter hinten am Flautenschieber hängen.

So und jetzt hätte ich gerne Tips zu Bugstrahlruder.

Oder was soll ich sonst im Winter einbauen?!
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de Anfragen bitte telefonisch stellen: 04508/777 77 10

Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 18.09.2003, 08:43
Benutzerbild von h-d
h-d h-d ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.03.2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.468
607 Danke in 405 Beiträgen
Standard

Ich habe ein Vetus Bugstrahlruder, seit 8 Jahren ohne Probleme in Betrieb. Ich möchte das Bugstrahruder nicht missen (9,5m Stahlverdränger).

Der Prop ist aus Kunststoff. Dies hat angeblich den Vorteil, dass er schneller auf Touren kommt und dadurch effektiver wirkt. Es hat aber auch den Nachteil, dass man sich leichter Macken holt (durch Kies oder so). Ich habe bisher einmal den Prop ausgetauscht.
__________________
Gruß Heinz-Dieter
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 18.09.2003, 08:47
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwieck Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.831
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.502 Danke in 15.529 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Gerd1000
Guten Morgen Cyrus, ich habe in den letzten 3 Booten Bugstrahl von Sleipner. Haben sich bestens bewährt. Die haben auch eine Homepage.



Ein Tipp: Nimm es eine Nummer größer. Wenn du es brauchts wirst du froh sein.
OK, der Name Schleipner sagte mir nichts.
Aber Side Power schon. Die habe ich mir auch schön geguckt.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de Anfragen bitte telefonisch stellen: 04508/777 77 10

Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 18.09.2003, 09:15
Benutzerbild von charlyvoss
charlyvoss charlyvoss ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2002
Beiträge: 3.571
1.792 Danke in 724 Beiträgen
Standard

Hallo,

in meinem alten Boot (Stahlverdränger 11 x 3,6 m) hatte ich weder Bug- noch Heckstrahler. Dadurch habe ich fahren gelernt, auch mit Hilfe von Seilen, schieben, ziehen usw.

Jetzt habe ich (weil vorhanden) Bug- und Heckstrahler und gebrauche die auch wenn notwendig. Z.B. wenn man mit einem 13 m Boot in eine (Park)Lücke will die nur 13,5 m lang ist

Das Fabrikat vom Bugstrahler weiss ich im Moment nicht, aber kein Vetus. Hab noch keine Probleme damit gehabt, könnte aber eine Nr. Größer sein.

Das Heckstrahlruder hat 10 PS und ist von Rheinstrom. Sehr effektiv und keine Probleme.
__________________
Charly
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 18.09.2003, 10:11
Segelwilly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Cyrus,
meins ist von der Fa. Düding und nennt sich "Dagmar mit Bootshaken". Serh bewährt, vielseitig einsetzbar und unverkäuflich...
Willy
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 18.09.2003, 10:13
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwieck Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.831
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.502 Danke in 15.529 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Motorwilly
Hi Cyrus,
meins ist von der Fa. Düding und nennt sich "Dagmar mit Bootshaken". Serh bewährt, vielseitig einsetzbar und unverkäuflich...
Willy
Und was passiert, wenn Daggi-Power mal nicht mitkommt?
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de Anfragen bitte telefonisch stellen: 04508/777 77 10

Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 18.09.2003, 10:25
Benutzerbild von Sunwind
Sunwind Sunwind ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: DH6100
Beiträge: 383
10 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Hallo Cyrus,
im nächsten "Palstek" ist ein Beitrag über den Einbau von
Bugstrahlrudern geplant.
www.palstek.de/vorschau.html

Könnte vielleicht hilfreich werden.

Ich selber habe leider keins - und ich beneide immer die Kameraden die es "rattern" lassen.

Gruß Sunwind
__________________
"Der Weg ist das Ziel"
__________________
www.sunwind.de.vu
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 18.09.2003, 10:32
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwieck Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.831
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.502 Danke in 15.529 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sunwind
Hallo Cyrus,
im nächsten "Palstek" ist ein Beitrag über den Einbau von
Bugstrahlrudern geplant.
www.palstek.de/vorschau.html

Könnte vielleicht hilfreich werden.

Ich selber habe leider keins - und ich beneide immer die Kameraden die es "rattern" lassen.

Gruß Sunwind
Danke für den Tip. Das wird sicher helfen!
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de Anfragen bitte telefonisch stellen: 04508/777 77 10

Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 18.09.2003, 10:40
Segelwilly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Cyrus
Zitat:
Zitat von Motorwilly
Hi Cyrus,
meins ist von der Fa. Düding und nennt sich "Dagmar mit Bootshaken". Serh bewährt, vielseitig einsetzbar und unverkäuflich...
Willy
Und was passiert, wenn Daggi-Power mal nicht mitkommt?
Ohne Komandanten darf das Boot eh nicht raus....
Willy
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 18.09.2003, 11:06
Ulf HL Ulf HL ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: hier halt
Beiträge: 165
Boot: Bayliner ! what else .. ?
Rufzeichen oder MMSI: digger
64 Danke in 39 Beiträgen
Standard

Ich hatte auf meiner 2455 ja das Glück, das der Vorbesitzer ein Bugstrahlruder eingesetzt hatte. Man kann sich nun streiten oder nicht, für mich ist auch bei einem "so kleinen" Boot ein BSR ein enormer Vorteil, und beim nächsten Boot kommt so ein Ding auch wieder rein.

Unser Liegeplatz war auch etwas verkannt und wir haben rückwärts angelegt in der Box. Bei spiegelglattem Wasser und null Wind ja kein Problem. Aber Wind haben wir hier ja öfters , und ein Gleiter bietet dem Wind nun richtig Spass und versetzt das Boot ohne Schwierigkeiten. Und da ist so ein BSR wirklich nicht zu verachten

Also Cyrus, auf gehts.......

Und wenn das schneller geht wie geplant, und der halbe Winter noch nach ist wie wäre es mit einem Tresen und Zapfanlage in der Plicht ?

Ulf
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 18.09.2003, 11:13
Benutzerbild von coronet
coronet coronet ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.04.2002
Ort: Nähe Wien
Beiträge: 1.324
Boot: Coronet 31 AftCabin, Coronet 24 Family, Kestrel 470, Maestral2, Tretboot
Rufzeichen oder MMSI: oex4507
808 Danke in 434 Beiträgen
Standard

Hallo Cyrus!

In Boote ist vor ein paar Jahren auch in ein 24'er testweise ein BSR eingebaut worden. Wurde im Test als äußerst positiv bewertet.
War ein Step-by-Step-Bericht. Was ich noch in Erinnerung habe: in Gleitfahrt war die Röhre aus dem Wasser.
Marke weiß ich leider nicht mehr. Die Ausgabe hat aber sicher noch jemand in seinem Archiv.
__________________
Mit wassersportlichen Grüßen aus der nördlichen Nähe von Wien

Johann
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 35 von 35


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.