boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 37
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 05.03.2019, 23:32
Detto Detto ist offline
Captain
 
Registriert seit: 11.03.2012
Ort: Wien
Beiträge: 416
Boot: Flipper 700 HT/Fun-YAK "Calicoba" m. 4PS Johnson / Hobie OUTBACK-Kajak+1PS
530 Danke in 220 Beiträgen
Standard

Hab ja schon vor längerer Zeit mich mal über meine Trimmklappen hergemacht, die eine selbst abgeschliffen, die andere Sandstrahlen lassen.

Jetzt bin Ich unschlüssig über die weitere Vorgehensweise...grundiere, und Antifoule Ich beide, oder schleif Ich die sandgestrahlte doch noch schnell blank da mir der Edelstahl-Look doch ganz gut gefällt!?

Wie arg schnell setzen sich denn Algen, und Gemüse auf blankem Edelstahl fest? Oder gibt´s transparentes Anti-Fouling - meine da mal was gesehen zu haben.

Gruß
Detto
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_3745.jpg
Hits:	53
Größe:	49,2 KB
ID:	830644  
__________________
Wer nicht vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 13.03.2019, 11:58
Detto Detto ist offline
Captain
 
Registriert seit: 11.03.2012
Ort: Wien
Beiträge: 416
Boot: Flipper 700 HT/Fun-YAK "Calicoba" m. 4PS Johnson / Hobie OUTBACK-Kajak+1PS
530 Danke in 220 Beiträgen
Standard Mal kurz hochholen...

...da Ich noch (ungewohnterweise) keine Antwort auf meine Frage zum Algenbewuchs auf blankem Edelstahl bekam.
Gruß
Detto
__________________
Wer nicht vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 13.03.2019, 12:10
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 10.010
Boot: Southerly 32, Pischel Boleo 430PT
21.214 Danke in 9.015 Beiträgen
Standard

Dauerhaft im Wasser (Saison) oder nur Tageweise?

Bei Dauerhaft > AF!
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 13.03.2019, 12:40
Detto Detto ist offline
Captain
 
Registriert seit: 11.03.2012
Ort: Wien
Beiträge: 416
Boot: Flipper 700 HT/Fun-YAK "Calicoba" m. 4PS Johnson / Hobie OUTBACK-Kajak+1PS
530 Danke in 220 Beiträgen
Standard

Dauerhaft. Ok, dann also AF.
Danke!
Gruß
Detto
__________________
Wer nicht vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #25  
Alt 07.05.2019, 23:17
Detto Detto ist offline
Captain
 
Registriert seit: 11.03.2012
Ort: Wien
Beiträge: 416
Boot: Flipper 700 HT/Fun-YAK "Calicoba" m. 4PS Johnson / Hobie OUTBACK-Kajak+1PS
530 Danke in 220 Beiträgen
Standard

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen...������

Bin seit Wochen dran meine Flipper innendrin komplett zu renovieren, Bilder folgen noch, und auch Details, aber jetzt brauch Ich erst mal auf die Schnelle Eure Hilfe!

Hab letzte Woche den alten Himmelstoff abgezogen und freu mich noch wie einfach das geht da rieselt es von oben auf mich herab! Rottes Holz!

Lange Rede, kurzer Sinn - die einlaminierte Holzplatte hat nach über 30 Jahren den Geist aufgegeben...kein Wunder bei insgesamt 34! Löchern im Dach die mir die Vorgänger mehr oder weniger gut abgedichtet hinterlassen haben!

Habe dann alles rausgetrennt, dabei mit dem Multimaster auch direkt durchs Dach geschnitten ohne es zu merken, und muss jetzt natürlich reparieren!

Ne 8mm-AW100-Platte habe ich mir schon besorgt, auch 160er und 300er Gewebematten sind vorhanden, und Harz sowie Härter sowieso. Gelcoat-Repairkit hätte ich auch noch zur Verfügung.

Die Frage ist wie am besten vorgehen- erst die Löcher von außen zu, oder erst von unten ne Matte anharzen, und dann die Löcher abdichten/verschließen!?

Bin nicht so der Künstler mit Glasfaser und Harz, aber das wird ja wohl hin zu bekommen sein, oder!?

Danke, und Gruß

Detto
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190426_154206.jpg
Hits:	37
Größe:	61,0 KB
ID:	839226   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190426_154214.jpg
Hits:	41
Größe:	76,8 KB
ID:	839227   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190426_154225.jpg
Hits:	37
Größe:	81,7 KB
ID:	839228  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190427_180332.jpg
Hits:	36
Größe:	109,6 KB
ID:	839229   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190427_180347.jpg
Hits:	37
Größe:	84,1 KB
ID:	839230   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190427_200107.jpg
Hits:	39
Größe:	75,2 KB
ID:	839231  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190507_180619.jpg
Hits:	37
Größe:	63,6 KB
ID:	839232  
__________________
Wer nicht vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke!

Geändert von Detto (07.05.2019 um 23:35 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #26  
Alt 08.05.2019, 13:36
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 1.333
Boot: Wellcraft Excalibur Eagle 42'
1.715 Danke in 721 Beiträgen
Standard

Ich bin in dem Stadium noch nicht angekommen, würde aus dem Bauch raus aber erst die Platte ansetzen um wieder Form- und Lage ins Deck zu kriegen.
Und die Löcher von oben ganz zum Schluss machen.


Chrischan
__________________
Wellcraft Excalibur Eagle Restauration:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=269155
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #27  
Alt 08.05.2019, 19:53
Mosel-Klabauter Mosel-Klabauter ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 24.03.2019
Ort: Saarland
Beiträge: 18
Boot: Terhi 4100, Rio 580 Cabin
Rufzeichen oder MMSI: Andy
39 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Hallo Detto

Dir als Leidensgenosse wünsche ich viel Erfolg bei der Restauration. Mein Tip bezüglich der Decke ist erst eine Lage Harz und GF aufbringen und danach die Platte neu einlaminieren.

Wenn die Stabilität im Eimer ist macht Flickwerk von Oben keinen Sinn. Die Gefahr das es bricht ist zu hoch. Habe das selbe Problem bei mir an der Rio. Auch da war die ganze Holzinnenverkleidung Holzmehl und zum entsorgen bereit.

Bin aktuel auch dabei die Decke neu zu versteifen und zu laminieren Auch Fenster Einfassungen müssen neu. Bei großen Flächen grob GF verwenden bei kleinen Ecken und Fummelstellen Glaswebstoff nutzen. Fürs den letzten Gang Glasseide.

Wünsche gutes gelingen.
__________________
Mein Motto: "Auf jedem Scheisshaufen wächst ein Blümlein, Du entscheidest woran du schnupperst".
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #28  
Alt 16.05.2019, 20:09
Detto Detto ist offline
Captain
 
Registriert seit: 11.03.2012
Ort: Wien
Beiträge: 416
Boot: Flipper 700 HT/Fun-YAK "Calicoba" m. 4PS Johnson / Hobie OUTBACK-Kajak+1PS
530 Danke in 220 Beiträgen
Standard

So, Löcher sind verschlossen, und von unten habe Ich jetzt erstmal so ne Schicht Harz drübergerollert. Außerdem hab Ich die neue Holzplatte in Form gebracht...gefühlt 1000x hochgehalten, abgezeichnet, abgesägt, gefeilt, gehobelt und wieder von vorne, grrrrr.

Da die Temperaturen zur Zeit leider kein Kleben/Harzen im Boot ermöglichen habe Ich mich halt Solange zu Hause beschäftigt.

Mit Kunstleder Holzteile beziehen geht mir wesentlich leichter von der Hand!

Gruß
Detto
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190416_134753.jpg
Hits:	37
Größe:	53,1 KB
ID:	840229   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190416_163411.jpg
Hits:	39
Größe:	42,3 KB
ID:	840230   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190511_111622.jpg
Hits:	37
Größe:	171,4 KB
ID:	840231  

__________________
Wer nicht vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke!
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #29  
Alt 24.05.2019, 06:45
Cheerstoni Cheerstoni ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 08.09.2012
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 1.053
Boot: Acquaviva 23, Elan 505 special
701 Danke in 376 Beiträgen
Standard

Hi,
schöner Bericht, wir haben das vor einigen Jahren auch hinter uns gebracht.
https://www.boote-forum.de/showthrea...nchi+italcabin

Bei dem Angebot für die Polster stellts mir alles auf, Gott sei Dank kann meine Frau das (und Verdeck machen, usw). Hoffe du findest da auch eine Lösung.
Und laminieren ist kein Hexenwerk-bin auch grad wieder am komplett Restaurieren inkl Stringer und Spanten neu- einfach drüber trauen dann geht das schon ;)

mfg, Toni
PS: Bilder unserer ehemaligen Cranchi mit den selbst gefertigten Polstern
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	polster.JPG
Hits:	54
Größe:	68,2 KB
ID:	841228  
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #30  
Alt 26.05.2019, 09:13
Detto Detto ist offline
Captain
 
Registriert seit: 11.03.2012
Ort: Wien
Beiträge: 416
Boot: Flipper 700 HT/Fun-YAK "Calicoba" m. 4PS Johnson / Hobie OUTBACK-Kajak+1PS
530 Danke in 220 Beiträgen
Standard

Kommst genau zur rechten Zeit, Toni, mit Deinem Beitrag

War am Freitag drüben in Ungarn, und habe fast alle meine Polster abgeholt - 1 Stuhl, und 2 kleinere Polster sind noch in der Mache.

Ich habe meine Polster bewusst einfach, ohne Keder etc. , anfertigen lassen da auch die Flipper eher ein Boot ohne Schnick-Schnack ist.
Wer sich noch an den ursprünglichen Angebotspreis erinnern kann, 3500€ (für weniger Teile!), wird sich mit mir bestimmt darüber freuen das alles was auf den Bildern zu sehen ist, und noch a bissl mehr, für weniger als die Hälfte des Ursprungspreises gefertigt wurde!
Alles Material inbegriffen, wobei ich das Kunstleder noch selbst besorgt hatte.

Die Qualität ist echt gut, es wurden sogar die Ecken an den bezogenen Rückenlehnen vernäht zwecks Belastung! ������
Freu mich schon wenn die Polster das Boot zieren, aber bis dahin ist es noch ein ganz schöner Weg - heute wird die Holzplatte ins Dach laminiert.

Gruß
Detto
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190524_172853.jpg
Hits:	32
Größe:	110,1 KB
ID:	841541   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190524_173311.jpg
Hits:	26
Größe:	170,3 KB
ID:	841542   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190524_174548.jpg
Hits:	30
Größe:	132,0 KB
ID:	841545  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190524_174644.jpg
Hits:	29
Größe:	103,1 KB
ID:	841548   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190524_173329.jpg
Hits:	34
Größe:	105,0 KB
ID:	841549   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190524_174622.jpg
Hits:	31
Größe:	72,4 KB
ID:	841550  

__________________
Wer nicht vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke!
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #31  
Alt 26.05.2019, 09:40
Benutzerbild von Schmidts
Schmidts Schmidts ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 24.01.2013
Ort: Pforzheim
Beiträge: 755
Boot: VEAG Tornado GTS
Rufzeichen oder MMSI: MA-RE 72
891 Danke in 352 Beiträgen
Standard

Die hälfte ist auch noch eine Nummer, was bin ich froh das einer meiner Söhne Sattler gelernt hat
__________________
Mein Projekt:
Restauration unserer VEGA Tornado GTS BJ 72
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=237215

Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 26.05.2019, 10:01
Detto Detto ist offline
Captain
 
Registriert seit: 11.03.2012
Ort: Wien
Beiträge: 416
Boot: Flipper 700 HT/Fun-YAK "Calicoba" m. 4PS Johnson / Hobie OUTBACK-Kajak+1PS
530 Danke in 220 Beiträgen
Standard

Wie schon oben erwähnt - für weniger als die Hälfte, erheblich weniger
Gruß
Detto
__________________
Wer nicht vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke!
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 27.05.2019, 08:50
Detto Detto ist offline
Captain
 
Registriert seit: 11.03.2012
Ort: Wien
Beiträge: 416
Boot: Flipper 700 HT/Fun-YAK "Calicoba" m. 4PS Johnson / Hobie OUTBACK-Kajak+1PS
530 Danke in 220 Beiträgen
Standard

So, hat sich aufgrund der schwankenden Aussentemperaturen a bissl wie Kaugummi gezogen die ganze Aktion, aber seit gestern Abend ist endlich die Holzplatte ins Dach geklebt.
Alleine ist so eine Arbeit ganz schön anstrengend, vor allem das immer wieder hochhalten zum messen, und abzeichnen.

Nachdem die Form dann gegeben war habe ich mit der Oberfräse noch 3mm tiefe Schlitze/Kanäle gezogen in die das Harz hineinlaufen kann, und somit auch ein "Tiefenhalt" gegeben ist. War nicht meine Idee , sondern hab ich so von der Originalplatte angeschaut.

Danach die Oberfläche erst mit dünnflüssigem Harz getränkt, ein paar Stunden abtrocknen lassen, und dann das angedickte Harz mit der 2mm-Zahnspachtel verteilt.

Und dann war sie auch schon oben! Nur noch fixieren, Heizlüfter über Nacht an, und Feierabend!

Gruß

Detto
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190526_210127.jpg
Hits:	31
Größe:	83,0 KB
ID:	841733   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190526_210201.jpg
Hits:	33
Größe:	40,5 KB
ID:	841734   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190526_230237.jpg
Hits:	34
Größe:	72,6 KB
ID:	841735  

__________________
Wer nicht vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke!
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #34  
Alt 28.05.2019, 06:44
Cheerstoni Cheerstoni ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 08.09.2012
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 1.053
Boot: Acquaviva 23, Elan 505 special
701 Danke in 376 Beiträgen
Standard

Ist das Seekiefer-Sperrholz
Falls ja, wo bekommst du das her?
mfg, Toni
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 28.05.2019, 08:33
Detto Detto ist offline
Captain
 
Registriert seit: 11.03.2012
Ort: Wien
Beiträge: 416
Boot: Flipper 700 HT/Fun-YAK "Calicoba" m. 4PS Johnson / Hobie OUTBACK-Kajak+1PS
530 Danke in 220 Beiträgen
Standard

Hallo Toni,

Ich weiß nicht ob diese Kiefer mal am, oder an der See stand , aber eine Seekiefer ist es nicht. Reines Kiefer-Sperrholz, aber AW100 verleimt.
Mein Schreiner drüben in Ungarn hatte noch ne Rest-Platte von einem Schwimm-Haus-Projekt über. Dafür wurden damals alle Platten selbst von Ihm gepresst.
Da die Platte eh von beiden Seiten einlaminiert ist war es mir jetzt nicht soo wichtig das da irgendein superbeständiges Holz im Dach drin ist.
Denke das wird eher mich noch überleben...
Gruß
Detto
__________________
Wer nicht vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke!

Geändert von Detto (28.05.2019 um 10:04 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 28.05.2019, 14:32
Cheerstoni Cheerstoni ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 08.09.2012
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 1.053
Boot: Acquaviva 23, Elan 505 special
701 Danke in 376 Beiträgen
Standard

Ah, ok.
So seh ich das auch- wenn das Wasser mal bis zum Dach steht, ist die Platte da oben dein kleinstes Problem
Dachte nur bei uns in der Gegend gibt´s vielleicht eine Bezugsquelle die ich nicht kenne.
mfg, Toni
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 29.05.2019, 00:24
Detto Detto ist offline
Captain
 
Registriert seit: 11.03.2012
Ort: Wien
Beiträge: 416
Boot: Flipper 700 HT/Fun-YAK "Calicoba" m. 4PS Johnson / Hobie OUTBACK-Kajak+1PS
530 Danke in 220 Beiträgen
Standard

So, die neue Dachkonstruktion ist fast fertig!

Verklebung hält, Formstabil bleibt es auch, und die verbliebenen Löcher, und Spalten habe Ich auch schon mit angedicktem Harz gefüllt. Außerdem die Übergänge an den Kanten geformt, und angepasst

Jetzt fehlt bloß noch auf der Unterseite 1 Lage Gewebe, und dann kann Ich mich endlich wieder um's ursprüngliche Renovieren kümmern.
Gruß
Detto
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190528_164312.jpg
Hits:	26
Größe:	71,6 KB
ID:	842014   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190528_200627.jpg
Hits:	26
Größe:	70,8 KB
ID:	842015   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190528_200700.jpg
Hits:	25
Größe:	55,8 KB
ID:	842016  

__________________
Wer nicht vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke!
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 37


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich mach mir meinen Ibis schön....... Laracitus Restaurationen 21 03.10.2013 11:59
Hilf bei Propeller Auswahl Dann mach ich mir ein Cabrio Powerman Motoren und Antriebstechnik 28 21.09.2008 09:53
Wat mach ich damit ?? heinbl Technik-Talk 6 02.06.2004 08:22
ab morgen mach ich SBF und segle das erste mal... tosa Allgemeines zum Boot 10 16.09.2002 07:01


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.