boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kleinkreuzer und Trailerboote Für die Probleme auf oder mit kleineren Booten und deren Zubehör! Motor und Segel.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 61 bis 80 von 95
 
Themen-Optionen
  #81  
Alt 09.04.2019, 21:06
lutzen lutzen ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.11.2015
Ort: Meerbusch
Beiträge: 129
Boot: Maxum 2100 SC3, 4,3l MPI
26 Danke in 21 Beiträgen
Standard Coaster 600 DC Erfahrungsaustausch

Hallo Malte,
Erst mal Glückwunsch zu Deinem neuen Boot.
Vielen Dank für Dein Feedback und Deine Einladung
Für welchen Motor hast Du Dich entschieden?
Viele Grüße
Lutz


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #82  
Alt 09.04.2019, 23:28
Mojo Mojo ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 01.02.2019
Ort: Hamburg
Beiträge: 22
Boot: Coaster 600 DC
26 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Moin Lutz,

Vielen Dank für deine Glückwünsche.
Ich hab eine Honda 150 PS Außenborder genommen.
Ich hab mir das Boot letztes Jahr im Oktober auf der Messe in Hamburg zusammen gestellt. Das Angebot war entsprechend gut und da ich öfter mal mit 4 bis 6 Personen unterwegs sein werde und auch Wakeboarden möchte, war das für mich eine einfache Entscheidung. Bodensee ist damit natürlich raus, aber ist von Hamburg aus eh nicht mein Revier.

Gruß Malte
Mit Zitat antworten top
  #83  
Alt 10.04.2019, 12:27
lutzen lutzen ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.11.2015
Ort: Meerbusch
Beiträge: 129
Boot: Maxum 2100 SC3, 4,3l MPI
26 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Ich denke wenn dann würde ich auch min 150PS nehmen. Lieber etwas reserve als immer im hohen Drehzahl Bereich fahren
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #84  
Alt 07.05.2019, 21:46
Chris_3 Chris_3 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 07.05.2019
Beiträge: 4
Boot: Coaster 600 DC
3 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Moin zusammen,

ich finde es klasse, dass in diesem Forum ein so reger Erfahrungsaustausch stattfindet, daher möchte auch ich versuchen, dem etwas beizusteuern:
Ende letzten Jahres, habe ich einen 2016er Coaster 600 DC mit einem 135 PS Honda Motor gefunden und bin bis jetzt sehr zufrieden mit der Combo.
Badeplattform:
Sieht meiner Meinung nach von der Optik her nicht so toll aus, wenn sich der Motor im runtergekippten Zustand befindet. Der Komfort ist jedoch sehr überzeugend- beim Propellerwechsel, beim Betanken, wenn die Cockpitpersenning geschlossen wird
und natürlich zum baden gehen.
Drehmoment:
Von Haus aus wurde ein 17" Dreiblatt Propeller mitgeliefert, welcher seine guten 60 Km/h (Max Drehzahl = 5.500 U/min) im geschützten Bereich abliefert. Da ich jedoch fast ständig auf der Ostsee unterwegs bin und oft von den Wellen abgebremst werde, verwende ich wieder den Kunststoff Vierblatt Verstellpropeller vom Vorbesitzer.
Bei Pitch 18,25 läuft es richtig gut (Max Drehzahl = 5.500 U/min und 57 Km/h Spitze). 6 Mitreisende können sich da an Bord verteilen wie sie wollen, der Übergang in den Gleitbereich ist da garantiert- wahrscheinlich könnte da sogar hinten noch ein Wakeboarder quer dranhängen (wäre ja mal ein schönes Sommer Experiment... . Am angenehmsten läuft das Eisen aber bei 4.000 U/min
Gieren:
Da ich zuvor einen „Terhi Twin“ gefahren habe, war ich wirklich verwöhnt gewesen, was den Geradeauslauf eines Bootes angeht... daher habe ich dem jetzigen Aussenborder auch sofort das Hydrofoil 300 SE mit Klemmvorrichtung verpasst- habe nichts mehr zu meckern (ja, es ginge auch ohne, aber ich bin da verwöhnt).
Schwarzer Scheibenrahmen:
Sieht ja klasse aus, aber im Sommer kann man da ein Spiegelei drauf braten- habe glücklicherweise den "langweiligen", silbernen Rahmen.
Spritgeruch:
Anfangs hatte der Kahn leider auch sehr nach Sprit gerochen (Benzinspuren befanden sich auf dem Tank). Nach einer gründlichen Reinigung mit "Wonder-Bilge" (2 X angewendet) + intensiver Bearbeitung der Polster, habe ich das Boot dem "balticbootcenter" (super nette Leute) in Neustadt übergeben.
Dort wurde der obere Tankstutzen mit einer blauen Paste abgedichtet- hält seit dem wunderbar dicht (habe leider keinen Schimmer, wie sich die Paste nennt).
Tankleitung:
Die Tankleitung wurde so verlegt, dass sie steuerbordseitig unter dem Sicherungskasten verläuft (Wasserkanister war von Haus aus backbordseitig eingebaut worden).
Wasserski Halterung:
Ist nicht nur klasse zum Wasserski fahren, sondern auch zum fest halten, wenn im Heckbereich rumgeturnt werden muss (wurde mir so mehrfach bestätigt). Sieht meiner Meinung nach auch klasse aus- wenn man auf Chrom steht
Aber wo Sonne, da auch Schatten- bevor der Motor ganz hochgefahren wird (besser mit dem Trimmschalter, welcher sich direkt am Motor befindet)
, muss der Motor in die geradeaus Position gelenkt werden, da er ansonsten bim hochfahren links oder rechts an der „Wasserskiklaue“ anecken würde.
In der oberen Position sollte dann auch nicht mehr am Lenkrad gedreht werden, da ansonsten die Haube vom Motor abgeschert werden würde- daher muss ich immer erst den Motor runterfahren, bevor mein fünfjähriger Sohn an Bord kommt.

Viele Grüße,
Chris

Geändert von Chris_3 (08.05.2019 um 13:59 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #85  
Alt 15.05.2019, 22:26
lutzen lutzen ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.11.2015
Ort: Meerbusch
Beiträge: 129
Boot: Maxum 2100 SC3, 4,3l MPI
26 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mojo Beitrag anzeigen
Moin Lutz,

Vielen Dank für deine Glückwünsche.
Ich hab eine Honda 150 PS Außenborder genommen.
Ich hab mir das Boot letztes Jahr im Oktober auf der Messe in Hamburg zusammen gestellt. Das Angebot war entsprechend gut und da ich öfter mal mit 4 bis 6 Personen unterwegs sein werde und auch Wakeboarden möchte, war das für mich eine einfache Entscheidung. Bodensee ist damit natürlich raus, aber ist von Hamburg aus eh nicht mein Revier.

Gruß Malte
Hi Malte,
Hab Dir eine PN gesendet
Gruß Lutz
Mit Zitat antworten top
  #86  
Alt 26.05.2019, 20:14
Chris_3 Chris_3 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 07.05.2019
Beiträge: 4
Boot: Coaster 600 DC
3 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Moin zusammen,

bisher ging ich davon aus, dass die Coaster 600 dc mit einem Aussenborder von bis zu max175 PS ausgerüstet werden kann.
Anscheinend hat sich da was geändert (?), da ich gestern eine (sah sehr neu aus), mit einem 200 PS Suzuki erspähen konnte.

Viele Grüße,
Chris
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	200PS_.jpg
Hits:	78
Größe:	109,0 KB
ID:	841694  

Geändert von Chris_3 (26.05.2019 um 20:37 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #87  
Alt 27.05.2019, 05:06
Mojo Mojo ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 01.02.2019
Ort: Hamburg
Beiträge: 22
Boot: Coaster 600 DC
26 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Ich hab bei ebay Kleinanzeigen letztens auch einen mit 200 PS gesehen, kam mir auch merkwürdig vor, zumal die Baujahr 2016 war. Ich hab meine dieses Jahr neu gekauft mit 150 PS und es hieß immer maximal 175 PS. Wahrscheinlich wird nichts passieren, gewisse Reserven sind ja vorhanden aber ich weiß nicht wie das dann Z.B. mit der Versicherung läuft?
Gruß Malte
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #88  
Alt 27.05.2019, 19:46
lutzen lutzen ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.11.2015
Ort: Meerbusch
Beiträge: 129
Boot: Maxum 2100 SC3, 4,3l MPI
26 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Hallo Coasteraner, es heißt ja das die Coaster einen Rauhwasser tauglichen Rumpf hat, kann mir jemand sagen wie viel Grad der hat?
Dann habe ich mal ein Vergleich zu anderen Booten die auch in der engeren Wahl sind.
Danke.
Mit Zitat antworten top
  #89  
Alt 31.05.2019, 17:55
Benutzerbild von speedschlauch
speedschlauch speedschlauch ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 15.04.2008
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 3
Boot: Coaster 600 DC
3 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Habe keine Werte, aber Bilder!

Gruss

E. Kossin
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190531_150935.jpg
Hits:	42
Größe:	71,7 KB
ID:	842318   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190531_150920.jpg
Hits:	38
Größe:	83,1 KB
ID:	842319  
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #90  
Alt 10.06.2019, 21:09
Chris_3 Chris_3 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 07.05.2019
Beiträge: 4
Boot: Coaster 600 DC
3 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Moin,

habe heute mal nachgemessen und konnte folgende Werte ermitteln:
Vorne ca. 43 Grad
Hinten ca. 15 Grad=> Standard

Freibord = 83cm=> die gute Kippstabilität kann ich bestätigen (mein Mädel ist Nichtschwimmerin und bei vier Bft. ist die See für sie noch im grünen Bereich).
Gruß Chris
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0079.jpg
Hits:	36
Größe:	95,6 KB
ID:	843321   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0080.jpg
Hits:	32
Größe:	92,8 KB
ID:	843322  

Geändert von Chris_3 (10.06.2019 um 21:14 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #91  
Alt 10.06.2019, 23:18
lutzen lutzen ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.11.2015
Ort: Meerbusch
Beiträge: 129
Boot: Maxum 2100 SC3, 4,3l MPI
26 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Vielen Dank
Mit Zitat antworten top
  #92  
Alt 27.06.2019, 21:57
Don Malte Don Malte ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 27.06.2019
Beiträge: 5
2 Danke in 1 Beitrag
Standard

Moin, bin seit wenigen Tagen Besitzer einer neuen Coaster 600 BR mit einem sehr
kräftigen Evinrude 150 G2 H.O. und einem 1,8 t Brenderup. Den Bowrider und den
Anhänger habe ich im Balticbootcenter bei Scharbeutz gekauft. Den Evinrude hier
um die Ecke bei Poppschötz in Altwarmbüchen.

Vorgestern war die erste Probefahrt. Erwartungsgemäß hat der Evinrude absolut
keine Probleme mit dem Boot, aber ab 50 km/h fängt das Boot vorne sehr übel
an in das Wasser zu schlagen - es schaukelt sich extrem auf. Im Gegensatz zum
bisherigen RIB brachte nur das komplette Runtertrimmen Besserung. Maximal
waren 70 km/h auf dem Handy abzulesen.

Ist das Schaukeln ein bekanntes Problem? Wie trimmt Ihr?
Mit Zitat antworten top
  #93  
Alt 27.06.2019, 22:11
Neutral Neutral ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.02.2009
Ort: NRW Weserbergland
Beiträge: 689
Boot: Wiking Orion 350(30 PS), Jetline 400 mit diversen 18 PS´lern u. 4 PS, div. Kajak´s, Kajütboot 90 PS
448 Danke in 272 Beiträgen
Standard

... auf welcher Höhe ist der Motor montiert(Kavitationsplatte auf Höhe/ unterhalb/ oberhalb Unterkante Boot) ?
__________________
Schöne Grüsse !
Mit Zitat antworten top
  #94  
Alt 27.06.2019, 23:26
Don Malte Don Malte ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 27.06.2019
Beiträge: 5
2 Danke in 1 Beitrag
Standard

Ich bin technisch nicht sonderlich bewandert - hilft das Foto?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	AA5538AD-9B89-4635-B2F9-90BB04FE1790.jpg
Hits:	69
Größe:	100,0 KB
ID:	845820  
Mit Zitat antworten top
  #95  
Alt 28.06.2019, 13:10
Chris_3 Chris_3 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 07.05.2019
Beiträge: 4
Boot: Coaster 600 DC
3 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Moin,
Glückwunsch zum neuen Boot.
Wäre klasse, wenn du den Motor ganz runter -bis an den Spiegel- fahren und dann ein Foto von der Seite machen würdest- dafür am besten in die Hocke gehen. Wenn dann der Motor und das Heck vom Boot mit drauf sind, würde das helfen.
Beim BR kann ich eigentlich kaum mitreden, da ich den DC fahre.
Nur zur Orientierung- bei dem DC konnte ich bisher kein extremes aufschaukeln beobachten. Die Beneteau Flyer 650 Cabin verhält sich sehr ähnlich wie die Coaster. Auch da muss der Motor weit runtergetrimmt werden.
Nur wenn die Welle mal ein wenig höher ist, verstaue ich Fender, Anker und Gerödel im vorderen Bereich, da dadurch das starke schlagen deutlich minimiert werden kann.

Gruß Chris
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 61 bis 80 von 95


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verdeck /Biminiverlängerung / Persenning für Coaster 600 DC - Bootssattlerei Hallier B.Hallier Werbeforum 1 17.06.2016 18:03
Hille 530 Coaster inkl. Trailer VB. 9300,-€ Jany Werbeforum 3 28.05.2012 16:14
Hille Coaster 530 Schaltung WalterB Motoren und Antriebstechnik 1 28.05.2009 13:18
Hille Coaster 430 / Björn 430 peter111 Kleinkreuzer und Trailerboote 0 27.07.2004 13:44


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.