boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Kleinkreuzer und Trailerboote



Kleinkreuzer und Trailerboote Für die Probleme auf oder mit kleineren Booten und deren Zubehör! Motor und Segel.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 24.07.2022, 19:04
Benutzerbild von mike-stgt
mike-stgt mike-stgt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 14.06.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.369
Boot: Klein aber mein
Rufzeichen oder MMSI: jo mei
2.325 Danke in 1.408 Beiträgen
Standard Sloep, Fischerboot Tuckerboot...

Hallo Bootsfreunde,

ich habe mal wieder ein neues Spielzeug im Auge. Es soll ein Winterprojekt werden und umgebaut werden.
Grundlage soll ein Rettungsboot oder Fischerboot sein. ca 19 Fuß Länge. 2 Zyl Diesel Innenborder, Pinne.
Ziel: ein Spaßboot, hinten Sitz für Steuermann, Lenkung über Pinne, davor Motorkasten, seitlicher Durchgang, Vorne geräumiges U , als ganze Fläche zum Liegen nutzbar.
Einsatzgebiet: Gardasee, Rab,Krk u evtl Lago Maggiore.

Vormittags mit der Frau auf den See und gemütlich dahintuckern. An Badeplätzen ankern...

Mein Problem ist nun. Mein jetziges Boot ist ein 20 Ft Gleiter mit 225 PS. Also gasgeben, wenn man Gas braucht.
Wie ist das nun mit dem Tuckerboot? Ich gehe mal davon aus, daß es Verdränger sind und in der Größe max 10KM/H schaffen. Wie ist es auf fließendem Gewässer, z.B. Neckar oder Main . Kommt man zu Berg überhaupt vorwärts? Wir waren in der vorletzten Woche in F unterwegs, St Tropez, Post Grimaud usw und dachten, man könnte mal vor Ort sowas ausprobieren. Da gab es aber nur die Elektroboote.
Hat jemand Erfahrungswerte, die er ,sie teilen möchte?

Gruß Micha
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 24.07.2022, 20:13
Benutzerbild von Federball
Federball Federball ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2015
Ort: Funkerberg
Beiträge: 5.138
Boot: A29, Schlauchi
3.587 Danke in 2.118 Beiträgen
Standard

Ein Boot ist recht doof. Wenn es 10kmh durchs Wasser fährt, und das Wasser mit 10kmh entgegenkommt stehst es auf der Stelle. Segelregattayachten ankern in solchen Fällen, weil sie sonst trotz Bugwelle "rückwärts" segeln
Grüße, Reinhard
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 24.07.2022, 20:51
Benutzerbild von Frosti_MD
Frosti_MD Frosti_MD ist offline
Commander
 
Registriert seit: 06.11.2020
Ort: Magdeburg
Beiträge: 339
Boot: Wiener Kajütboot 20 Fuß / Yam 310S
300 Danke in 100 Beiträgen
Standard

Also bei uns kommen verdränger auch ohne Probleme die Elbe hoch auch mit ca 25 ps, bei der Größe und 2 zyl wie du schreibst denke mal das du Max 35 ps hast dann. Gewicht bei 19 Fuß hält sich ja auch in Grenzen.
Stadtelbe Magdeburg dauert zwar etwas aber es klappt.
Beim domfelsen haben wir auch ca 8 km/h und mehr je nach Wasserstand.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 24.07.2022, 21:00
murphys law murphys law ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.05.2008
Ort: Düsseldorf/Wassenaar
Beiträge: 2.331
Boot: Grommer 800
Rufzeichen oder MMSI: PH2588, MMSI244830184
2.816 Danke in 1.307 Beiträgen
Standard

Ich habe seit Jahren ein 5m Rettungsboot mit einem 14 PS 2Zyl.Diesel.
Max Speed mit Flaps 14 Km/h. Bilder kannst Du Dir bei mir ansschauen.
Natürlich kannst Du damit überall fahren, auch auf See! Sonst wäre es natürlich kein Rettungsboot
Für Deine Vorstellung wäre eine LIaut (Menorca) genau das richtige. (Mittelmeer und Garda See) Auch genau die Aufteilung die Du Dir vorstellst.
Es ist genau für die Wellenlänge und den Bedarf der Fischer gebaut.
Widerspruch ist allerdings, wenn Du nicht nur tuckern willst.
Die Boote haben häufig recht starke Motoren, (m.M.n. zu viel) aber Gleiter und schnell sind sie nicht.
Wenn Du nicht die berühmte Wollmilchsau suchst wäre dies etwas für euch, oder schau Dich NL nach Rettungssloepen um.
__________________
sayonara
Thomas

"Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen Sie ihren Standpunkt".
(Albert Einstein)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 25.07.2022, 12:59
Fillette Pénichette Fillette Pénichette ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 1.422
3.206 Danke in 1.112 Beiträgen
Standard

Hallo Micha, entlang der Oberrheinschiene hat es mehrere Möglichkeiten sich
verschiedene Boote aller größen und Motorisierungen vom Stocherkahn bis zum
Schiffsnachen zu mieten selbst zu fahren und Ausprobieren oder sich damit fahren
zu lassen das auch auf dem Rhein und Nebenarmen und Altrheinseen wie man will!

Grüssle DLK (ex STGTerin)
__________________
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu
beschaffen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.

(Antoine de Saint-Exupéry)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 27.11.2022, 14:08
Benutzerbild von mike-stgt
mike-stgt mike-stgt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 14.06.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.369
Boot: Klein aber mein
Rufzeichen oder MMSI: jo mei
2.325 Danke in 1.408 Beiträgen
Standard

Hallo liebe Leser,

ich bin schon ein Stück weiter.
Das 20ft ist verkauft.
So mehr oder weniger zufällig bin ich eines Morgens in Kleinanzeigen auf ein 4,75m Konsolenboot gestoßen und habe es sofort abgeholt. Echt schön das Boot und sauber gemacht. Für uns 2 Personen super. Ich traue dem Boot nur noch nicht so ganz den Einsatz in Kroatien zu. Deshalb habe ich weiter Interesse an einem Sloep, Schalupe. Da gibt es richtig schöne Boote aus Polen. Die Frage ist auch hier, ist so ein Boot mit 60PS AB auf der Adria, Kvarner Bucht einsetzbar?
Das Fischerboot habe ich erstmal von der Liste, ich habe in der Cinque Terre einige angeschaut. Sehen super aus, aber ich stelle es mal nach hinten.

So sehen die Dinger aus: https://corsiva.pl/595-Tender
Ich habe das Coastliner 475 Sport derselben Firma und bin echt angetan.

Hat jemand Erfahrung mit den Sloep um 6 Meter?

Gruß Micha
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 30.11.2022, 15:25
Benutzerbild von Joe(rg)
Joe(rg) Joe(rg) ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 31.01.2022
Ort: Erftstadt
Beiträge: 73
Boot: Drago 665 - MiDaS
Rufzeichen oder MMSI: DJ5408 - MMSI 211849400
163 Danke in 55 Beiträgen
Standard

Ein Kollege von mir - nicht im Booteforum - fährt eine Sloep in der Größe.
Wenn Bedarf besteht, frage ich ihn mal, ob ich seinen Kontakt weitergeben darf.

Gruß

Joe(rg)
__________________
--------------
Wenn Du willst, dass Gott lacht, mache einen Plan
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 30.11.2022, 15:26
Benutzerbild von Joe(rg)
Joe(rg) Joe(rg) ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 31.01.2022
Ort: Erftstadt
Beiträge: 73
Boot: Drago 665 - MiDaS
Rufzeichen oder MMSI: DJ5408 - MMSI 211849400
163 Danke in 55 Beiträgen
Standard

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	HakunaMatata.jpg
Hits:	26
Größe:	57,0 KB
ID:	974797
__________________
--------------
Wenn Du willst, dass Gott lacht, mache einen Plan
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 02.12.2022, 07:01
Benutzerbild von mike-stgt
mike-stgt mike-stgt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 14.06.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.369
Boot: Klein aber mein
Rufzeichen oder MMSI: jo mei
2.325 Danke in 1.408 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Joe(rg) Beitrag anzeigen
Ein Kollege von mir - nicht im Booteforum - fährt eine Sloep in der Größe.
Wenn Bedarf besteht, frage ich ihn mal, ob ich seinen Kontakt weitergeben darf.

Gruß

Joe(rg)
Hi Joe,

gerne. Ich möchte vor Allem wissen, ob die Boote auch auf der Adria einsetzbar sind, oder eher auf den Grachten.

Gruß Micha
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 02.12.2022, 11:12
skibo skibo ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2015
Beiträge: 1.809
1.818 Danke in 941 Beiträgen
Standard

Jedes Boot ist auf der Adria einsetzbar. Nur nicht bei jedem Wetter!
__________________
Gruß Klaus
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 02.12.2022, 15:28
Benutzerbild von Joe(rg)
Joe(rg) Joe(rg) ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 31.01.2022
Ort: Erftstadt
Beiträge: 73
Boot: Drago 665 - MiDaS
Rufzeichen oder MMSI: DJ5408 - MMSI 211849400
163 Danke in 55 Beiträgen
Standard

Haätte Dir ja gerne per PN die Kontaktdaten geschickt aber
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Postbox_voll.jpg
Hits:	40
Größe:	11,7 KB
ID:	974899  
__________________
--------------
Wenn Du willst, dass Gott lacht, mache einen Plan
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 02.12.2022, 17:22
murphys law murphys law ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.05.2008
Ort: Düsseldorf/Wassenaar
Beiträge: 2.331
Boot: Grommer 800
Rufzeichen oder MMSI: PH2588, MMSI244830184
2.816 Danke in 1.307 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von mike-stgt Beitrag anzeigen
Hallo liebe Leser,

ich bin schon ein Stück weiter.
Das 20ft ist verkauft.
So mehr oder weniger zufällig bin ich eines Morgens in Kleinanzeigen auf ein 4,75m Konsolenboot gestoßen und habe es sofort abgeholt. Echt schön das Boot und sauber gemacht. Für uns 2 Personen super. Ich traue dem Boot nur noch nicht so ganz den Einsatz in Kroatien zu. Deshalb habe ich weiter Interesse an einem Sloep, Schalupe. Da gibt es richtig schöne Boote aus Polen. Die Frage ist auch hier, ist so ein Boot mit 60PS AB auf der Adria, Kvarner Bucht einsetzbar?
Das Fischerboot habe ich erstmal von der Liste, ich habe in der Cinque Terre einige angeschaut. Sehen super aus, aber ich stelle es mal nach hinten.

So sehen die Dinger aus: https://corsiva.pl/595-Tender
Ich habe das Coastliner 475 Sport derselben Firma und bin echt angetan.

Hat jemand Erfahrung mit den Sloep um 6 Meter?

Gruß Micha
Ich denke Du gehst in die falsche Gedankenrichtung....
Du willst auf der Adria etc. fahren, d.h. Mittelmeer!
Die Bauer für diese Boote sind erfahren in puncto Wellen und der entsprechenden Wellenlänge.
Was du Dir da im Augenblick ausgesucht hast ist mehr , oder weniger für Binnen
Geh mehr in die Richtung Rettungssloep , bzw. abgewandelte Modelle.
Über den Antrieb, sprich PS kann man dann streiten....
Die Fischer vor Ort wissen, warum sie diese und nicht andere Modelle fahren. Schau also mehr in diese Richtung.
Deine Überlegung geht für die Nutzung m.M.n. in die falsche Richtung.
__________________
sayonara
Thomas

"Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen Sie ihren Standpunkt".
(Albert Einstein)

Geändert von murphys law (02.12.2022 um 18:49 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 02.12.2022, 20:45
Benutzerbild von mike-stgt
mike-stgt mike-stgt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 14.06.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.369
Boot: Klein aber mein
Rufzeichen oder MMSI: jo mei
2.325 Danke in 1.408 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Joe(rg) Beitrag anzeigen
Haätte Dir ja gerne per PN die Kontaktdaten geschickt aber
Danke für die Info, ich habe immer nur den Posteingang gelöscht

.
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 02.12.2022, 23:51
Benutzerbild von Starcraft
Starcraft Starcraft ist offline
Commander
 
Registriert seit: 09.02.2007
Ort: Haseldorf
Beiträge: 262
Boot: Condor 105
413 Danke in 148 Beiträgen
Standard

Hallo Mike,
ich könnte Dir einen GFK Ausbaurumpf einer originalen Aalborgjolle anbieten. Das Boot wurde von Aage Utzon gezeichnet und wurde ursprünglich in geklinkerter Bauweise aus Holz gebaut. Ich habe aber eine Negativform davon und wir haben bis jetzt nur einen Rumpf für uns gebaut. Ich hab dir mal ein Bild davon angehängt. Bei Interesse erzähle ich Dir gerne mehr dazu.
Viele Grüße
Danny
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	AE57EB2D-F405-4DDF-9A21-3984D1712827.jpg
Hits:	33
Größe:	87,9 KB
ID:	974917   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	5B1F84B9-1627-42CD-AD0B-C3B0C1942210.jpg
Hits:	28
Größe:	86,8 KB
ID:	974918  

Geändert von Starcraft (03.12.2022 um 07:54 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 03.12.2022, 20:59
Benutzerbild von Starcraft
Starcraft Starcraft ist offline
Commander
 
Registriert seit: 09.02.2007
Ort: Haseldorf
Beiträge: 262
Boot: Condor 105
413 Danke in 148 Beiträgen
Standard

Diese Jolle ist original besegelt, kann aber auch mit einem Innenborder ausgerüstet werden. Der Propellerbrunnen ist ja in der Form vorgesehen. In meiner damaligen Poca 17 hatte ich einen Bukh DV10. Der hatte einen süchtig machenden Sound und den werde ich mir auch wieder in meine Aalborgjolle einbauen. Hier mal ein Bild vom Bauplan dieses schönen Bootes.
Viele Grüße
Danny
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	4C587F9F-45A6-465A-82F4-0ACDD0EC7EE5.jpg
Hits:	25
Größe:	63,4 KB
ID:	974958  
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 04.12.2022, 15:52
krohmie krohmie ist offline
Captain
 
Registriert seit: 29.06.2014
Ort: Kirchheim unter Teck
Beiträge: 515
Boot: "Serenity" - das kleine Schiff und Charterdampfer im Sommer
Rufzeichen oder MMSI: DA4049
700 Danke in 295 Beiträgen
Standard

Hallo Micha

Mit dem kleinem Schiff habe ich was in deiner Größe im Sommer in Stuttgart Hofen liegend.

Du darfst gerne mal mitfahren.
Einfach melden.

https://www.facebook.com/daskleineSchiff

Hier auf der Müritz bei etwas Welle.


https://www.facebook.com/daskleineSc...6135549733106/

Wäre im Küstenbereich sehr vorsichtig, zumal Du langsam bist.
__________________
Mit freundlichem Gruß Krohmie
"There's no place I can't be
since I found Serenity.
You can't take the sky from me."
Serenity - Das kleine Schiff
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 04.12.2022, 20:17
Benutzerbild von mike-stgt
mike-stgt mike-stgt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 14.06.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.369
Boot: Klein aber mein
Rufzeichen oder MMSI: jo mei
2.325 Danke in 1.408 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von krohmie Beitrag anzeigen
Hallo Micha

Mit dem kleinem Schiff habe ich was in deiner Größe im Sommer in Stuttgart Hofen liegend.

Du darfst gerne mal mitfahren.
Einfach melden.

https://www.facebook.com/daskleineSchiff

Hier auf der Müritz bei etwas Welle.


https://www.facebook.com/daskleineSc...6135549733106/

Wäre im Küstenbereich sehr vorsichtig, zumal Du langsam bist.
Mein Geburtsort und die ersten Erfahrungen mit Ruderbooten.

Ich denke an ein Sloep in der Größe von 5,70 bis 6,20 Meter als Halbgleiter.
Die Sache mit dem Verdränger habe ich schon abgehakt.

Es gibt z.B aus Polen richtig schöne Exemplare: https://www.corsiva.pl/

Hier hat der Eigentümer von Corsiva Videos von meinem Neuen eingestellt.
https://www.youtube.com/watch?v=K8uL506-IUs
Auf dem Videos siehts schon ganz wassertauglich aus, mit 4 Personen.



Gruß Micha
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuer Lack für 7m Stahl-Sloep/Tuckerboot Mikromi Restaurationen 0 12.04.2016 04:01
Hardtopaufbau für mein Fischerboot - Neuling im Selbstbau cleaveland Restaurationen 5 15.08.2011 15:32
Tuckerboot, Sloep,Snipa WAWADriver Selbstbauer 2 07.05.2010 07:33
Kleinstes Fischerboot der Welt? kuki Kein Boot 0 26.12.2007 07:57


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.