boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Dies & Das > Kein Boot



Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 37
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 26.11.2022, 18:29
Benutzerbild von Libertad
Libertad Libertad ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 16.12.2005
Ort: Limburg/Lahn
Beiträge: 8.263
Boot: Proficiat 975G
10.748 Danke in 5.231 Beiträgen
Standard

Kannst ja 2 Aspen - Kanister mitnehmen. Den "echten" draußen stehen lassen und den anderen gut getarnt
__________________
Gruß
Ewald
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #22  
Alt 26.11.2022, 18:37
fignon83 fignon83 ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 1.946
646 Danke in 374 Beiträgen
Standard

Ich bemutze bei meinen Geräten (Stihl, Panasonic) Aspen. Und wenn mal xix da ist, nehme ich Gemisch. Zwar selten, kommt aber ab und an vor. Den im Tank verbliebenen Rest de jeweils anderen Stoffs wird dringelassen und einfach aufgefüllt. Geräte sind zwischen 14 und 5 Jahre alt. Technische Defekte gabe es auch, zweimal eine Membrane gerissen einmal hatte bei einem Multigerät die Kupplung versagt. Ob Aspen oder -teurer - Ready mix von Stihl sind vollkommen problemlos im Handling.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 26.11.2022, 19:37
Flipperskipper Flipperskipper ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: Österreich
Beiträge: 1.438
1.044 Danke in 664 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von fignon83 Beitrag anzeigen
Ich bemutze bei meinen Geräten (Stihl, Panasonic) Aspen. Und wenn mal xix da ist, nehme ich Gemisch.
Ja, und ist Aspen für Zweitackter dann kein Gemisch?
__________________
___________________

Gruß Werner
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 26.11.2022, 20:50
Müritzfischer Müritzfischer ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 08.04.2019
Ort: Stade
Beiträge: 801
Boot: Shetland 535 Yamaha F60 CET
1.752 Danke in 733 Beiträgen
Standard

Natürlich, aber mit ungünstigeren Eigenschaften. Herkömmliches Gemisch hat nur einen einzigen Vorteil - den Preis.
__________________
Gruß Heiko
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 27.11.2022, 09:01
Benutzerbild von GlastronRolf
GlastronRolf GlastronRolf ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.08.2004
Ort: Landkreis Helmstedt
Beiträge: 137
Boot: RIB Rilaxy 430
193 Danke in 59 Beiträgen
Standard

Weis von vielen älteren Sägen, hauptsächlich Stihl, die nach dem Einsatz von Aspen Kolbenfresser bekamen. Zufall kann das nicht gewesen sein. Angebliche Ursache sind Ablagerungen, welche durch Aspen gelöst wurden.
Darum bei meinen 066, 044 und 026 keine Experimente. Dafür sind die Reparaturen, bzw. Neuanschaffungen zu teuer.
Bei neuen Sägen mag der Einsatz von Aspen o.k. sein. Beim Anschaffung einer Gebrauchten besteht wohl ein Risiko, dass die Freude schnell dahin ist.
__________________
Alle haben gesagt, es geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat´s gemacht.
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #26  
Alt 27.11.2022, 09:45
GrunAIR GrunAIR ist offline
Mod a.D.
 
Registriert seit: 21.02.2007
Beiträge: 5.653
16.208 Danke in 6.195 Beiträgen
Standard

Stihl empfiehlt in den alten Bedienungsanweisungen 50 bis 40:1 Mischungsverhältnis bei Verwendung von Stihl Mischöl, bei anderen Ölen 25:1, das entspräche etwa 4%.
In der Aspen Mischung sind 2% Ölanteil, da überrascht es mich nicht wirklich, dass es zum Klemmer kommt.
Eine Modellbauweisheit war, dass immer blauer Rauch erkennbar sein muss, also Ölüberschuss, um die Schmierung zu gewährleisten.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #27  
Alt 27.11.2022, 11:22
Benutzerbild von ferenc
ferenc ferenc ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2012
Beiträge: 4.162
11.811 Danke in 5.390 Beiträgen
Standard

Ich würde meine alte Säge auch nicht umstellen wollen, und bei den wenigen Stunden, die ich sie noch nutze, kommt es darauf auch nicht mehr an.

Aber die Säge des TO war ja eigentlich neu. Harry schreibt von 6 Motorstunden, da kann es doch noch nicht zu Ablagerungen gekommen sein, die einen Schaden nach sich ziehen.

Ich würde sie zum Fachhändler bringen, die Sachlage mit dem Kauf klären und dann mal sehen, was die Ursache ist.

Ich hatte mit Stihl, allerdings in Ungarn, nur sehr positive Erfahrungen und auch mit Geräten, die ich nicht bei dem Händler gekauft hatte.
__________________
Gruß Frank

www.botanika-hamm.de
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 27.11.2022, 13:20
Gnubbel Gnubbel ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 28.09.2020
Beiträge: 42
91 Danke in 28 Beiträgen
Standard

In der Firma haben wir vor über 15 Jahren umgestellt. Am Anfang hatte ich tatsächlich viel mit Defekten zu kämpfen. Die neueren Maschinen hatten Vergaserprobleme, also einmal Membranen tauschen, Gaser in Ultraschall, weiter gehts.
Bei den älteren gab es tatsächlich den einen oder anderen Fresser.
Alle Maschinen die von Anfang an mit Aspen, bzw. Finko Green gelaufen sind, machen keine Probleme.
__________________
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #29  
Alt 27.11.2022, 16:07
Neuboot Neuboot ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 04.08.2019
Ort: Brandenburg/Havel
Beiträge: 30
Boot: Quicksilver 755 Cruiser
13 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Ich bin bei meiner Husky 435 vor 2 Jahren auf Aspen umgestiegen.
Einfach Tank leer gefahren und Aspen drauf. Die Maschine läuft wie eine eins, keinerlei Probleme.
Die letzten beiden Wochenenden erst wieder 6 RM gemacht.
Dann steht die Säge wieder ein Jahr und startet dann wieder ohne Probleme.
Ich nehme nie wieder etwas anderes.
__________________
VG Ulf
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #30  
Alt 27.11.2022, 17:49
uli07 uli07 ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Bad Oeynhausen
Beiträge: 7.186
5.255 Danke in 3.406 Beiträgen
Standard

Also um zum Thema zurückzukommen, Kerze macht nen Funken? Vergaser ist nicht dreckig? Dann sollte der Bock anspringen. Hast du schonmal Bremsenreiniger in den Luftfilter gesprüht? Springt sie dann an?
Obwohl, zum Beispiel bei Stihl ist das immer so ne Sache. Wenn die einmal so tut als würde sie anspringen soll man den ganz Choke zurücknehmen und dann nochmal Starten. Dann läuft sie.
__________________
Gruß Uli07

Die Augen hatten Angst vor der Arbeit die Hände nicht ...
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 28.11.2022, 20:35
Benutzerbild von renn-harry
renn-harry renn-harry ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.08.2008
Ort: Im Norden von Hessen / Kassel
Beiträge: 1.242
Boot: Wird geliehen
3.719 Danke in 1.363 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von uli07 Beitrag anzeigen
Also um zum Thema zurückzukommen, Kerze macht nen Funken? Vergaser ist nicht dreckig? Dann sollte der Bock anspringen. Hast du schonmal Bremsenreiniger in den Luftfilter gesprüht? Springt sie dann an?
Obwohl, zum Beispiel bei Stihl ist das immer so ne Sache. Wenn die einmal so tut als würde sie anspringen soll man den ganz Choke zurücknehmen und dann nochmal Starten. Dann läuft sie.
Ging nie darum das sie nicht anspringt.
Sie Springt an und läuft im Stand.
Nur bei Gasgeben geht sie aus wie zuviel Luft.
Hört sich zumindest so an.
Luftfilter ok, Kerze neu.
Hatte leider am Wochenende keine Zeit zum Vergaser ausbau.
__________________
Gruß Harry .......


Dummheit kennt keine Grenzen....
....aber verdammt viele Menschen!!
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 28.11.2022, 20:45
Benutzerbild von ferenc
ferenc ferenc ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2012
Beiträge: 4.162
11.811 Danke in 5.390 Beiträgen
Standard

Könnte auch eine defekte Membran sein, dann bekommt sie auch zu wenig Sprit und geht aus, bis sie zeitnah meist nicht mehr anspringt.

Bei älteren Modellen, wie ich sie nutze, bekommt man die Vergaser komplett neu für wenig Geld, das ist meiner Meinung nach oft die bessere Variante, als de "alten" zu zerpflücken, prüfen und sauber zu machen. Wenn sie mit dem neuen läuft, kann man sich den alten abends ja noch mal vornehmen, wenn man möchte.
__________________
Gruß Frank

www.botanika-hamm.de
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #33  
Alt 29.11.2022, 10:16
uli07 uli07 ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Bad Oeynhausen
Beiträge: 7.186
5.255 Danke in 3.406 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von renn-harry Beitrag anzeigen
Ging nie darum das sie nicht anspringt.
Sie Springt an und läuft im Stand.
Nur bei Gasgeben geht sie aus wie zuviel Luft.
Hört sich zumindest so an.
Luftfilter ok, Kerze neu.
Hatte leider am Wochenende keine Zeit zum Vergaser ausbau.
Ok, dieses typische BÖÖÖÖ Geräusch? Dann solltest du die Gemischschraube mal etwas verdrehen. Oder hast du den Luftfilter abgebaut oder ist der lose? Eventuell der Vergaser lose (Falschluft)? Denk daran, beim Zweitakter geht die Gemischschraube anders rum, zudrehen Fetter.
__________________
Gruß Uli07

Die Augen hatten Angst vor der Arbeit die Hände nicht ...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #34  
Alt 29.11.2022, 22:33
Müritzfischer Müritzfischer ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 08.04.2019
Ort: Stade
Beiträge: 801
Boot: Shetland 535 Yamaha F60 CET
1.752 Danke in 733 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von uli07 Beitrag anzeigen
Denk daran, beim Zweitakter geht die Gemischschraube anders rum, zudrehen Fetter.
Nach rechts magert das Gemisch ab.
__________________
Gruß Heiko
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #35  
Alt 29.11.2022, 23:21
Benutzerbild von ferenc
ferenc ferenc ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2012
Beiträge: 4.162
11.811 Danke in 5.390 Beiträgen
Standard

Die Maschine hat nur 6 Betriebsstunden das der Vergaser da verstellt ist halte ich für unwahrscheinlich. Und laienhafte Vergasereinstellungen aus nach Gehör können die Lebenserwartung einer MS stark verkürzen.

Wer häufiger mit seiner Säge arbeiten möchte sollte über den Kauf eines Drehzahlmessers nachdenken.

Meine MS 23AV dankte es mir, aber nach fast 30 Jahren bei mir macht sie mir nun Sorgen.
__________________
Gruß Frank

www.botanika-hamm.de
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt Gestern, 21:37
Benutzerbild von Christo Cologne
Christo Cologne Christo Cologne ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: an der Sieg
Beiträge: 5.379
Boot: Prion T-Canyon
11.559 Danke in 4.486 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von uli07 Beitrag anzeigen
...zum Beispiel bei Stihl ist das immer so ne Sache. Wenn die einmal so tut als würde sie anspringen soll man den ganz Choke zurücknehmen und dann nochmal Starten. Dann läuft sie.
Ja ja, man sollte schon wissen wie man eine Stihl richtig anschmeißt!
__________________

Niemals mit den Händen in den Taschen
auf dem Hof stehen, wenn die Frau vorbeikommt!
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt Gestern, 21:41
Benutzerbild von Christo Cologne
Christo Cologne Christo Cologne ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: an der Sieg
Beiträge: 5.379
Boot: Prion T-Canyon
11.559 Danke in 4.486 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Jugocaptan Beitrag anzeigen
...für den Wald normalen Sprit in den Aspen-Kanister füllen. Oder meint ihr die schnüffeln?
Was ein Unsinn - Benzol riecht man aus 10 Meter Entfernung.
__________________

Niemals mit den Händen in den Taschen
auf dem Hof stehen, wenn die Frau vorbeikommt!
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 37

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorsäge Stihl MS280 - Fragen -the mechanic- Kein Boot 6 21.02.2019 07:49
Dollmar Motorsäge Hickory Roots Kein Boot 38 22.03.2015 19:12
Alte Motorsäge von Stihl JanOstsee Kein Boot 51 22.03.2009 20:26
Motorsäge (Husqvarna)- Antriebsstern tauschen 1WO Kein Boot 2 19.01.2008 18:23
Welche Motorsäge? Flybridge Kein Boot 39 30.11.2006 07:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.