boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Deutschland Alles rund um Deutschland. Nordsee, Ostsee, Binnen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 96Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 96
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 28.04.2015, 12:49
baja272 baja272 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 21.04.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 7
Boot: Baja 272
14 Danke in 5 Beiträgen
Standard ab August 2014 lockere Regelung für Führerschein freie Nutzung bis 15PS Geierswalde

Zitat:
Zitat von mkok Beitrag anzeigen
Hallo ja es ist noch zutreffend auf den seen gilt 5 Ps ohne Führerschein und drüber Führerschein binne nicht zu glauben aber zutreffend
gruss war vor drei tagen da
Muß mal aktualisieren und korrigieren, ab August 2014 ist nun auch endlich vereinheitlichte Führerschein Regelung am Geierswalder See, da Sachsen bisher noch 5PS Regelung hatte und der Geierswalder See zum Teil in Sachsen liegt, aber auch in Brandenburg..... nun aber auf 15 Ps angehoben worden siehe auch hier eine Veröffnetlichung der ansässigen Bootsvermietung am Senftenberger See... http://www.bootsvermietung-senftenberger-see.de/motorboot-vermietung/

mfg
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 28.04.2015, 14:34
Benutzerbild von ChrAK78
ChrAK78 ChrAK78 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2014
Ort: nicht weit von der mittleren Spree
Beiträge: 1.260
Boot: Trainer III
1.502 Danke in 635 Beiträgen
Standard

Ich war im Herbst im Stadthafen Senftenberg zur Info.
Die Freundlichkeit der Leute kann ich bestätigen.
So sagte mir die Dame dort an der Info/Hafenmeisterei, das es war früher tatsächlich so war, das die führerscheinlosen Bootsführer oberhalb von 5 PS an der brandenburgisch/sächsischen Landesgrenze umdrehen mussten, weil in Sachsen bis dato nur bis 5 PS ohne Schein erlaubt war.
Aber das ist jetzt zum Glück anders.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 29.09.2015, 18:59
Benutzerbild von ChrAK78
ChrAK78 ChrAK78 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2014
Ort: nicht weit von der mittleren Spree
Beiträge: 1.260
Boot: Trainer III
1.502 Danke in 635 Beiträgen
Standard

Hallo!

Ich möchte noch im Oktober auch mal auf der Lausitzer Seenkette unterwegs sein, die ja momentan noch aus nur zwei miteinander verbundenen Seen besteht. Sollte doch als Tagestour machbar sein, oder? Anfahrt mit meinem eigenen Boot auf dem Trailer wären knapp 1,5 Stunden.

Nun sehe ich aber auch gerade, dass die Öffnungszeiten im Stadthafen Senftenberg (der für mich am verkehrsgünstigsten liegt) schon ziemlich eingeschränkt sind. Es wird erst um 10 Uhr geöffnet und bis 17 Uhr muss das Boot schon wieder aufgeladen und ich mitsamt Gespann vom Hof gefahren sein. Finde ich nicht so schön, wenn man ständig auf die Uhr gucken muss, um rechtzeitig zurück zu sein.
Eine Alternative wäre wohl das Wassersportzentrum in Großkoschen. Zwar 15 Minuten längere Anfahrt als bis zum SFBer Standthafen, dafür laut Beschreibung eine Stunde länger, also bis 18 Uhr geöffnet.
Oder gibt es noch eine andere Möglichkeit, wo man zeitlich unabhängig(er) slippen kann? Kann auch am Geierswalder See sein, dort habe ich im Internet noch nichts gefunden.
Die Schleuse zwischen den beiden Seen ist ja kein Problem, die hat länger geöffnet.

Gruß
Christian
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 30.09.2015, 11:39
energiemane energiemane ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.02.2015
Ort: Freiberg
Beiträge: 8
Boot: Ibis
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ein Paar Worte zum Seegebiet,
wir haben im September eine Woche am Geierswalder See verbracht. Alles in Allem eine Schöne Woche, Wetter ok.Unterkunft sehr ok.
Als wir durch den Kanal zum Senftenberger See gefahren sind, ist im Kanal die Schleusung bei der Festmachung nur für große Potte vorgesehen.
Kleinere Boot oder gar Faltboote haben da echte Probleme, das heißt zu wenig Stangen usw.
Sehr hilfreich ist die Tätigkeit und Freundlichkeit des Hafenmeisters am Geierswalder See.
Im Endstadium wird das Seengebiet der Oberlausitz eines der schönsten Seengebiete, hiebei kann das Gebiet um Leipzig nur die zweite Stelle einnehmen.
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 01.10.2015, 17:53
hans_771 hans_771 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 18.08.2015
Beiträge: 66
Boot: Maxum 1900 SR3 Bowrider, Mercruiser 4.3l MPI
20 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Will mich auch kurz melden, da der Geierswalder See quasi mein "Hausse" ist.

Vor 6-8 Jahren, als dort nur eine Slipstelle war, konnte man da machen was man wollte, alles war ok, heute kann man Wasserski nur noch in der speziell vorgesehenen Zone fahren - aber eigentlich auch wieder nicht, weil es keine offizielle Betonung ist (Bojen zu teuer). Aber geduldet wird es doch irgendwie laut Hafenmeister und Polizei. Die Polizei hat auf dem Senftenberger See ein Boot (weiß, in Zivil), seit dem der Überleiter fertig ist kommen die auch regelmäßig auf den Geierswalder See...

Alles in allem noch ziemlich viel "Grauzone". Mal sehen wie sich das entwickelt. Früher konnte man noch überall an das Ufer fahren, jetzt nicht mehr, wenig bis keine "offizielle" Anlegemöglichkeiten.

Es wird also immer zivilisierter und spießiger (persönliche Meinung).

Der Partwitzer See ist im Sommer diesen Jahres offiziell frei gegeben wurden, der Überleiter aber nach meinem Kenntnisstand noch geschlossen. Man muß also per Trailer zum See. Der See ist sehr groß, noch keine Betonung, so wie es der Geierswalder See vor 6-8 Jahren eben war. Mal sehen wie lange sich das so hält, will diese Jahr nochmal dort hin um zu schauen. Sehr dynamische Region was das Wasser angeht.

Wenn das in 30 Jahren alles mal fertig sein sollte mit allen Seen, dann ist das sicherlich aber eine super Wassersportregion, im Moment muß sich das alles aber noch irgendwie finden und jeder erstmal seinen Platz finden.


PS: Wer mal in der Nähe ist, sollte sich mal in Großreichen den neuen Hafen ansehen und die Promenade!Aber nicht wundern, das Wasser fehlt komplett, weil das Baggerloch noch nicht geflutet ist. Sieht irgendwie surreal alles aus
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #26  
Alt 01.10.2015, 18:16
Benutzerbild von rottweiler
rottweiler rottweiler ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 14.09.2003
Beiträge: 2.276
1.332 Danke in 940 Beiträgen
Standard

Ja das ist schon eine schöne Ecke ! Wir waren diese Jahr auch wieder mehrmals in Großkoschen ! Da fahre ich gerne zweimal 150 Km .
lg Frank
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 01.10.2015, 21:14
Benutzerbild von Mabert
Mabert Mabert ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 06.09.2010
Ort: Dresden
Beiträge: 121
Boot: Bayliner 1851 Capri SS
152 Danke in 85 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hans_771 Beitrag anzeigen
PS: Wer mal in der Nähe ist, sollte sich mal in Großreichen den neuen Hafen ansehen ...
Großreichen?
Meinst Du Großräschen?
__________________
Viele Grüße
Marco

Ich stolz, Deutscher zu bin.
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 01.10.2015, 21:43
Benutzerbild von rottweiler
rottweiler rottweiler ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 14.09.2003
Beiträge: 2.276
1.332 Danke in 940 Beiträgen
Standard

Hat sich verschrieben ! Gib einmal zB. bei Google Großräschen und Hafen ein.
Da gibts allerhand zu lesen .
lg Frank
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 07.11.2015, 10:45
hans_771 hans_771 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 18.08.2015
Beiträge: 66
Boot: Maxum 1900 SR3 Bowrider, Mercruiser 4.3l MPI
20 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Großräschen - Autokorrektur...


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 19.12.2015, 19:57
Benutzerbild von ChrAK78
ChrAK78 ChrAK78 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2014
Ort: nicht weit von der mittleren Spree
Beiträge: 1.260
Boot: Trainer III
1.502 Danke in 635 Beiträgen
Standard

Jetzt gibts Bilder von oben, weil die Fliegerei neben Boot fahren mein anderes Hobby ist.

Im ersten Bild ist unten der Sedlitzer See, oben der Partwitzer See und rechts der Geierswalder See. Außerdem sieht man den "Rostigen Nagel", ein Aussichtsturm.

Im zweiten Bild ist unten der Senftenberger See und oben der Geierswalder See sowie der die beiden verbindende Koschener Kanal. Schön zu sehen die Tunnel unter der B96 und der Schwarzen Elster, sowie die Schleuse im Koschener Kanal.

Im dritten Bild ist der Senftenberger See mit der darin befindlichen Insel, die jedoch nicht betreten werden darf.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1440320.JPG
Hits:	206
Größe:	61,4 KB
ID:	673125   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1440324.JPG
Hits:	251
Größe:	61,4 KB
ID:	673126   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1440328.JPG
Hits:	213
Größe:	50,0 KB
ID:	673127  

Mit Zitat antworten top
Folgende 9 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #31  
Alt 25.03.2016, 15:41
Benutzerbild von ChrAK78
ChrAK78 ChrAK78 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2014
Ort: nicht weit von der mittleren Spree
Beiträge: 1.260
Boot: Trainer III
1.502 Danke in 635 Beiträgen
Standard

Der Koschener Kanal (zweites Foto in meinem letzten Beitrag) ist vom 19. bis 22. April wegen Wartungsarbeiten gesperrt, steht hier:

http://www.lbv.brandenburg.de/sperrungen.htm
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 14.05.2016, 10:20
hans_771 hans_771 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 18.08.2015
Beiträge: 66
Boot: Maxum 1900 SR3 Bowrider, Mercruiser 4.3l MPI
20 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Schöne Bilder. Leider gibt es aktuell keinen Termin, wann der Kanal zum Partwitzer See, auf dem man ja jetzt auch Boot fahren darf (war ich über Himmelfahrt) endlich geöffnet wird. Sollte ja 2015 schon passieren...


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 12.07.2016, 21:40
Benutzerbild von ChrAK78
ChrAK78 ChrAK78 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2014
Ort: nicht weit von der mittleren Spree
Beiträge: 1.260
Boot: Trainer III
1.502 Danke in 635 Beiträgen
Standard

Nun war es soweit, wir haben es heute tatsächlich geschafft, mein kleines Motorboot für eine Tagestour zum Lausitzer Seenland zu trailern.
Ich habe das Boot noch nichtmal anderthalb Jahre und mit dem heutigem Tag war ich damit nun schon in drei verschiedenen Bundesländern unterwegs.
Allerdings sind es für mich von zu Hause zum Wassersportzentrum Grosskoschen auch insgesamt 3 Stunden Fahrerei mit dem Anhänger am Auto.
Naja, wenn irgendwann mal der Grossräschener See befahrbar ist, sind es dann immerhin fast eine Stunde weniger.

Los gehts. Rein mit dem Ding am Wassersportzentrum Grosskoschen, dass jetzt Hafencamp Senftenberger See heisst.


Die Anlage vom Wasser aus. Ich habe für 2x slippen und das Gespann auf dem Gelände parken für einen Tag nur 15 Euro bezahlt, da kann man nicht meckern. Beim Verlassen des Grundstücks ist man sogar vom Personal/Öffnungszeiten des Büro unabhängig, weil man eine Karte bekommt, mit der man die Ausfahrtsschranke auch bis abends um 22 Uhr noch öffnen kann.


Und die derzeit freigegebenen Gewässer des Lausitzer Seenland lassen sich locker an nur einem Tag abfahren. Bei FreieTonne.de habe ich etwa 30 km gemessen, wenn man den Senftenberger und Geiersalder See beide einmal umrunden möchte.
Aber trotzdem erstmal durch den Koschener Kanal zum Geierswalder See rübergefahren, weil ich gelesen habe, dass man für den Kanal bis zu einer Stunde für diesen nur 1 km einplanen müsse. Es ist nämlich leider so, dass man nicht nur an der Schleuse, sondern auch an beiden Tunneln unter Umständen Wartezeit hat, weil sie durch eine Ampel nur immer jeweils für eine Richtung freigegeben sind. Und seit kurzem gibt es ja auch ein neues Fahrgastschiff, ein Solarkatamaran, dass natürlich Vorfahrt vor Sportbooten hat. Wir sind aber am heutigen Werktag trotz Gegenschleusungen in weniger als 30 Minuten durchgekommen.


Der Tunnel unter dem Fluss Schwarze Elster.


Geierswalde. Der nördliche Teil des See ist nach wie vor durch gelbe Tonnen gesperrt. Die Einfahrten zum Sornoer Kanal (zum Sedlitzer See) und zum Barbara-Kanal (Partwitzer See) lassen sich nur mit einem Fernglas erahnen.


Dieses Fahrgastschiff gibt es neben dem Solarkatamaran auch noch und das hier verlässt den Senftenberger See aber ganz bestimmt nicht, denn dafür sind die Tunnel im Koschener Kanal zu klein und niedrig.


Stadthafen Senftenberg. Neben der Slipanlage kann man auch festmachen und öffentliche Toiletten nutzen.
Leider hat das Hafenmeisterbüro etwas eingeschränkte Öffnungszeiten, weshalb ich gar nicht erst auf die Idee gekommen bin, die heutige Tour ab hier zu starten, obwohl die Anfahrt auch etwas kürzer gewesen wäre.
Auch von 12 bis 15 Uhr ist das Büro zu. Ich wäre ja gerne mal einmarschiert, um zu erfahren, ob schon ein Eröffnungstermin für den Barbara-Kanal in Aussicht ist. Auch wie der Stand zu den anderen künftig schiffbaren Seen ist. Ich würde auch gerne wissen wollen, ob die Wasserspiegel aller weiteren Seen mit dem Geierswalder See gleich bleiben sollen. Falls nicht, würde die Schleuse im Koschener Kanal nicht die einzige im Revier bleiben.



Gruß!
Christian
Mit Zitat antworten top
Folgende 10 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #34  
Alt 13.07.2016, 20:46
Benutzerbild von ChrAK78
ChrAK78 ChrAK78 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2014
Ort: nicht weit von der mittleren Spree
Beiträge: 1.260
Boot: Trainer III
1.502 Danke in 635 Beiträgen
Standard

Mit etwas Recherche konnte ich nun einen Teil meiner Fragen inzwischen selbst beantworten.
Die künftigen insgesamt 10 miteinander verbundenen und mit Maschinenantrieb schiffbaren Seen werden vier verschiedene Höhen haben, so dass man also mindestens durch drei Schleusen fahren muss, um alle Seen abzufahren.

Höhe über Meeresspiegel:
99 Meter: Senftenberger See
101 Meter: Geierswalder, Sedlitzer, Partwitzer und Großräschener See
104 Meter: Blunoer, Neuwieser, Sabrodter und Bergener See
108 Meter: Spreetaler See

Und so riesengroß wird die schiffbare Seenkette aber auch nicht. Mit Ausnahme des Sedlitzer See werden die Seen keine 5 km Ausdehnung haben, so dass man meiner Meinung nach alle 10 Seen locker in weniger als drei Tagen einschließlich Rückkehr zum Ausgangspunkt durch hat. Sogar in zwei Tagen vielleicht, (natürlich nur, wenn man will ), denn im Juni bis August hat zumindest die Schleue im Koschner Kanal 13 Stunden am Tag geöffnet und ab fünf Uhr morgens darf man bereits den Anker heben und die Motoren starten.

In einem anderem Thread wurden schon die Tiefen der Lausitzer Seenkette angesprochen. Man sollte schon sehr lange Ankerleinen mitnehmen, was mir auch erst vor Ort auffiel. In meinem kleinen Boot führe ich vier Leinen von jeweils etwa sechs bis sieben Meter Länge mit. Zwei Leinen zum Festmachen an Bug und Heck, eine weitere Leine mit einem Karabinerhaken für die Zugöse am Bug und die Ankerleine. Ich habe alle vier Leinen hintereinander knoten müssen. Das reichte zwar bis auf den Grund des Geierswalder See, wo wir eine Pause gemacht haben, aber so richtig halten wollte der Anker bei dem leichten Wind nicht so richtig.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #35  
Alt 13.07.2016, 21:44
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Potsdam
Beiträge: 4.285
Boot: MY Stern | Van der Heijden 1350
Rufzeichen oder MMSI: DB5808
27.175 Danke in 4.057 Beiträgen
Standard

... und ab ca. 2030 kommt dann noch der Cottbuser Ostsee hinzu.
Dieser wird nicht mit den anderen Seen verbunden sein, dafür aber eine Fläche von 19 Quatratkilometern haben und somit der größte künstlich angelegte See Deutschlands werden!

http://www.pro-lausitz.de/index.php/...se-chance.html
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #36  
Alt 13.07.2016, 21:50
RG69 RG69 ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.01.2006
Beiträge: 1.369
2.060 Danke in 1.391 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fronmobil Beitrag anzeigen
... und ab ca. 2030 kommt dann noch der Cottbuser Ostsee hinzu.
Dieser wird nicht mit den anderen Seen verbunden sein, dafür aber eine Fläche von 19 Quatratkilometern haben und somit der größte künstlich angelegte See Deutschlands werden!

http://www.pro-lausitz.de/index.php/...se-chance.html
Größer als der Geiseltalsee?
__________________
Ein Forum ist (k)eine Psychiatrie
mfg. Ralf
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 13.07.2016, 23:05
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Potsdam
Beiträge: 4.285
Boot: MY Stern | Van der Heijden 1350
Rufzeichen oder MMSI: DB5808
27.175 Danke in 4.057 Beiträgen
Standard

Geiseltalsee ... ?
Das ist doch ne Pfütze.

Oder gilt das in Sachsen-Anhalt schon als Meer?
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #38  
Alt 14.07.2016, 01:20
Arzgebirger Arzgebirger ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 12.06.2011
Ort: C,BRB a.d.H.
Beiträge: 1.322
Boot: ARADO IGUANA
756 Danke in 558 Beiträgen
Standard



max. 30 zu bestehenden 78 m...

Fläche... dann halt paar Cent mehr...


Glück Auf!
Gunar

(ich Erzgebirger...mag auch Brandenburg...)
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 08.09.2016, 13:27
Brummer Brummer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 08.07.2005
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 1.316
778 Danke in 447 Beiträgen
Standard

Hallo,

wir sind dieses Wochenende am Geierswaldersee.
Hat noch jemand ein en Tip was man hier an Land machen kann ?


Torsten
__________________
manche Boote fahren elektrisch.....
Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 20.09.2017, 12:45
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Potsdam
Beiträge: 4.285
Boot: MY Stern | Van der Heijden 1350
Rufzeichen oder MMSI: DB5808
27.175 Danke in 4.057 Beiträgen
Standard

Hier mal (in rot) die aktuellen Termine zur Flutung der Lausitzer Seen laut Lausitzer Rundschau von dieser Woche. Ob die (auch rot) gekennzeichneten Verbindungen alle "schiffbar" sein werden, kann ich nicht mit Sicherheit sagen.

Klaus, der seinen Heimathafen langfristig auf der Havel sieht
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_6253.jpg
Hits:	170
Größe:	83,5 KB
ID:	770139  
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 96Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 96


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.