boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 691Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 691
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 20.11.2019, 13:18
Benutzerbild von rascala17fm
rascala17fm rascala17fm ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2006
Ort: Im Land der Sonne (LDS)
Beiträge: 1.430
Boot: Anka mit Ruder
2.700 Danke in 1.454 Beiträgen
Standard

Angeblich soll die Fläche für das Grundstück 70ha betragen.
Habe mal veranschaulicht über was wir da reden.
Quelle: (C) Brandenburgviewer.

Carsten
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	SnipImage.jpg
Hits:	114
Größe:	107,3 KB
ID:	861750  
__________________
Das Leben ist zu schön um ständig zu arbeiten, aber wie soll man sonst leben.
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #22  
Alt 20.11.2019, 22:30
Benutzerbild von nawarthmal
nawarthmal nawarthmal ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.02.2017
Ort: bei Berlin & bei Waren/M.
Beiträge: 140
Boot: Waveline 270SA / 320er Chinadinghi
77 Danke in 48 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
warum muss man die dort finden?
Dann bleibt er zu Wir leben 15km nordnordöstlich davon. Bekommen dann bei Ostwind die startenden Maschinen, die nach Norden bzw Nordwesten wollen und vorher über den Müggelsee hinwegdröhnen... Die politische Entscheidung für den Standort war falsch, der Stolpe hat sich damals schön über den Tisch ziehen lassen. Wir sind über jeden Tag froh, den die Eröffnung (wieder) verschoben wird. Sperenberg hätte... einen Bruchteil von betroffenen Bürgern bedeutet.... Investitionsanreiz für eine strukturschwache Region gebracht.... das Gelände gehörte bereits dem Land.... es wäre mit der Bahn genauso schnell erreicht aus Berlin-Mitte gewesen... man hätte eine Militäraltlast beseitigt, in der es jeden Sommer brennt... und und und.
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 21.11.2019, 20:13
Benutzerbild von Jörg 07
Jörg 07 Jörg 07 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.07.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 519
Boot: Vieser,Anka:-),BRIG
5.096 Danke in 1.781 Beiträgen
Jörg 07 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Sayang Beitrag anzeigen
Laut NABU sind alle der 25 Arten in D gefaehrdet...
Quelle für diese Aussage?

Ich finde da nur was anderes:

Zitat:
03. März 2015 – Zum heutigen internationalen Tages des Artenschutzes verweist der NABU auf die in Deutschland besonders gefährdeten Fledermäuse. Vier der 24 heimischen Fledermausarten sind bereits vom Aussterben bedroht: Die Große und Kleine Hufeisennase sowie die Wimpern- und Mopsfledermaus. Drei weitere Arten gelten als stark gefährdet, fünf als gefährdet.
Quelle: https://www.nabu.de/news/2015/03/18450.html

Sollte sich das in den letzten 4 1/2 Jahren so stark (zum Negativen) verändert haben?
__________________
Gruß Jörg

Ohne Aufwind geht's immer bergab


Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 21.11.2019, 20:16
Bully Bully ist offline
Commander
 
Registriert seit: 11.04.2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 385
Boot: Linssen 60.33
494 Danke in 249 Beiträgen
Standard

Der Rheinländer sagt: Man kann och alles öwerdriewe .
Selbst ohne Bevölkerung auf unserem Planeten würden Tierarten täglich aussterben und neue Arten aufkommen.
Die Regulierungen des Menschen sind niemals so ausgewogen wie es die Natur selber macht.
__________________
Gruß Bully
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #25  
Alt 21.11.2019, 20:20
Benutzerbild von ferenc
ferenc ferenc ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2012
Beiträge: 3.404
9.467 Danke in 4.340 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Jörg 07 Beitrag anzeigen
Quelle für diese Aussage?

Ich finde da nur was anderes:

Quelle: https://www.nabu.de/news/2015/03/18450.html

Sollte sich das in den letzten 4 1/2 Jahren so stark (zum Negativen) verändert haben?
Ja haben sie.

Einer wichtiger Grund dabei ist das Insektensterben, unter dem auch die Vögel leiden.

Ich gehe aber mal davon aus, das man das im Vorfeld schon mal abgeklärt hat, ob hier Probleme zu erwarten sind.

Zitat:
Zitat von Bully Beitrag anzeigen
Der Rheinländer sagt: Man kann och alles öwerdriewe .
Selbst ohne Bevölkerung auf unserem Planeten würden Tierarten täglich aussterben und neue Arten aufkommen.
Die Regulierungen des Menschen sind niemals so ausgewogen wie es die Natur selber macht.
Echt? Hätte ich eher als unwahrscheinlich erachtet, denn "Die Regulierungen des Menschen sind niemals so ausgewogen wie es die Natur selber macht."

Und auf keinem Fall mit dem heutigen Artensterben vergleichbar.
__________________
Gruß Frank

Wenn das Hirn nicht verarbeiten kann, was die Augen sehen, die Ohren hören, kommt bei manchen nur boshafter Bullshit raus. Wo wer wen steuert und das über Generationen und wechselnde Regierungen hinweg konnte mir noch keiner erklären.
Mit Zitat antworten top
  #26  
Alt 21.11.2019, 21:14
Benutzerbild von rascala17fm
rascala17fm rascala17fm ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2006
Ort: Im Land der Sonne (LDS)
Beiträge: 1.430
Boot: Anka mit Ruder
2.700 Danke in 1.454 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von corvette-gold Beitrag anzeigen
Bis heute in der ehmaligen Industrieruine Cargolifter , äh Planschbad ..äh.

Ob Tesla anfragen sollte, die Halle zu kaufen für etwas größere SUV?
Grüße Frank

Quatsch, wir stellen die Flutung der Lausitzer Ostsee ein und Musk hat die größte Baugrubbe in BRB um sein Werk zu errichten.

Platz für seine Startrampen ist da auch zu genüge.

Carsten
__________________
Das Leben ist zu schön um ständig zu arbeiten, aber wie soll man sonst leben.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #27  
Alt 21.11.2019, 22:56
wernerw wernerw ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.10.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 464
Boot: Charterkunde
766 Danke in 359 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von rascala17fm Beitrag anzeigen
Quatsch, wir stellen die Flutung der Lausitzer Ostsee ein und Musk hat die größte Baugrubbe in BRB um sein Werk zu errichten.

Platz für seine Startrampen ist da auch zu genüge.

Carsten
Da kann er dann direkt auch mal sein Rettungs-UBoot testen was er unbedingt in Thailand im Einsatz sehen wollte. Das das Ding eine absolute Fehlkonstruktion war sieht er bis heute nicht. Bin selber Rettungstaucher, seit seiner Pädo-Guy Aussage hat er bei mir endgültig verkackt. Hoffe er kriegt einen auf die Nüsse vor Gericht. Musk mag ein Visionär sein, meinen Respekt hat er schon lange nicht mehr....
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #28  
Alt 21.11.2019, 23:04
Benutzerbild von Heliklaus
Heliklaus Heliklaus ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: 67575 Eich / Rhein-km 466
Beiträge: 3.112
Boot: Freedom 200sc / BRP SeaDoo SP 92
4.643 Danke in 2.025 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von wernerw Beitrag anzeigen
meinen Respekt hat er schon lange nicht mehr....
Ich glaub nicht, das er deinen Respekt braucht
__________________
Gruß, Klaus

PMR Infos
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=265949
PMR Wimpel bestellen:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=250943
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 22.11.2019, 01:05
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 12.364
Boot: Invader2200, Stor Triss KS
40.372 Danke in 15.391 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sayang Beitrag anzeigen
Laut NABU sind alle der 25 Arten in D gefaehrdet...
Zitat:
Zitat von Jörg 07 Beitrag anzeigen
Sollte sich das in den letzten 4 1/2 Jahren so stark (zum Negativen) verändert haben?
Wirklich kompetent kann ich nur für meine Umgebung sprechen.
Hier helfe ich bei den jährlichen Fledermauszählungen.
(Edit: die diesjährige Zählung steht noch aus. Die Höhlen sind schon abgesperrt und wir warten noch bis sie sich im tiefen Winterschlaf befinden.)

Die Hufeisennasenkolonie hat sich deutlich vergrößert und sie streut aus. In einer der der Höhlen in der ich zähle haben letzten Winter 4 davon überwintert.
Überwinterungsplätze von Mausohren kenne ich etlich in meiner nahen Umgebung, da sehe ich keine aktuelle Gefährdung in meiner Region.

Es gibt aber auch nur noch einen konventionellen Landwirt hier in de Gemeinde und der hat seine Giftspitze eingemottet.
Alle anderen haben auf Bio umgestellt und damit ist das Insektensterben hier nicht zu beobachten.
__________________
Gruß Wolf
www.bhs-holzschutz.de (Das ist ein Freund und nicht ich!!!)
www.donauurlaub.de
https://www.youtube.com/watch?v=j0z9ipQEbi4

Geändert von wolf b. (22.11.2019 um 01:29 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 8 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #30  
Alt 22.11.2019, 12:10
wernerw wernerw ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.10.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 464
Boot: Charterkunde
766 Danke in 359 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Heliklaus Beitrag anzeigen
Ich glaub nicht, das er deinen Respekt braucht

Mag sein und ist mir ehrlich gesagt völlig Wurscht. Ich seh halt täglich Leute die zu ihm aufschauen als wäre er ein Gott, ähnlich wie damals mit Apple und Steve Jobs. Ich mag diese sektenähnliche Kultur nicht und je mehr Aufmerksamkeit erzeugt wird desto mehr stößt es mich ab. Sein Einsatz im weißen Haus für Trump, die Thailand Aktion in der er wie ein kleines beleidigtes Kind reagiert hat. Statt Teslas zu bauen verkauft er zwischendurch Flammenwerfer und jetzt baut er noch potthäßliche Straßenpanzer die aussehen wie aus einem schlechten 80er Jahre Science Fiction. Das hat de Welt auch echt noch gebraucht. Hauptsache die Investoren springen nicht ab. Die hoffen ja darauf das er sie zum Mars fliegt eines Tages wenn die Erde unbewohnbar geworden ist.
Menschen wir er polarisieren halt sehr gerne nach außen. Normalerweise ignorier ich das gern. Aber bei ihm fällts mir schwer.
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #31  
Alt 22.11.2019, 12:59
Sayang Sayang ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2002
Beiträge: 1.114
1.061 Danke in 534 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Jörg 07 Beitrag anzeigen
Quelle für diese Aussage?

Ich finde da nur was anderes:

Quelle: https://www.nabu.de/news/2015/03/18450.html

Sollte sich das in den letzten 4 1/2 Jahren so stark (zum Negativen) verändert haben?
Zitat nabu.de:

“ Kleine Nachtschwärmer in Not!
Alle 25 heimischen Fledermausarten sind bedroht. Helfen Sie uns, sie zu retten!”
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 22.11.2019, 13:00
Benutzerbild von floka.floka
floka.floka floka.floka ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.02.2011
Ort: Rhein Kreis Neuss
Beiträge: 1.995
Boot: Jährlich wechselnd
18.821 Danke in 4.969 Beiträgen
Standard

Auf jeden Fall ist das Design "innovativ".
Anbei der neue Tesla-Truck , genau das richtige für die Wälder von Brandenburg !?

https://www.youtube.com/watch?v=oTZ84U-K_5k
__________________
Grüße Richard
(Als Mensch zu blöd, als Schwein zu kleine Ohren)
"Sage Nein!"
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 22.11.2019, 13:44
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 10.209
Boot: Southerly 32, Pischel Boleo 430PT
22.040 Danke in 9.293 Beiträgen
Standard

Aber ein echtes Zugpferd! In den USA 6350kg Anhängelast!

Die Daten:

▶︎ von 0 auf 100 in 2,9 Sekunden (beim Spitzenmodell)
▶︎ Spitzengeschwindigkeiten: 177 km/h (Einstiegsmodell), 193 km/h, 209 km/h
▶︎ Reichweite mit einer Batterieladung: 402 km+, 482 km, 803 km
▶︎ 2,83 Kubikmeter Ladefläche (2830 Liter)
▶︎ beladbar bis 1587 Kilo
▶︎ kann 6350 Kilo Anhängelast ziehen
▶︎ Ladeflächenlänge 198 cm
▶︎ Offroad-Steigung bis 35 Grad

Drei verschiedene Modelle bietet Tesla an. Der Preis für das Einstiegsmodell: 39 900 US-Dollar (umgerechnet etwa 36 000 Euro)! Die teuerste Variante kostet 69 900 (umgerechnet etwa 63 000 Euro).
https://www.bild.de/auto/auto-news/w...6208.bild.html
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)

Verkauf Sea Ray 430 Tümmler
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #34  
Alt 22.11.2019, 13:52
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 27.990
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
21.992 Danke in 14.257 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Emotion Beitrag anzeigen
Aber ein echtes Zugpferd! In den USA 6350kg Anhängelast!

Die Daten:

▶︎ von 0 auf 100 in 2,9 Sekunden (beim Spitzenmodell)
▶︎ Spitzengeschwindigkeiten: 177 km/h (Einstiegsmodell), 193 km/h, 209 km/h
▶︎ Reichweite mit einer Batterieladung: 402 km+, 482 km, 803 km
▶︎ 2,83 Kubikmeter Ladefläche (2830 Liter)
▶︎ beladbar bis 1587 Kilo
▶︎ kann 6350 Kilo Anhängelast ziehen
▶︎ Ladeflächenlänge 198 cm
▶︎ Offroad-Steigung bis 35 Grad

Drei verschiedene Modelle bietet Tesla an. Der Preis für das Einstiegsmodell: 39 900 US-Dollar (umgerechnet etwa 36 000 Euro)! Die teuerste Variante kostet 69 900 (umgerechnet etwa 63 000 Euro).
https://www.bild.de/auto/auto-news/w...6208.bild.html
800km Reichweite

6350KG Zuggewicht...

wohl mal Werte mit denen man was Anfangen kann...
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #35  
Alt 22.11.2019, 14:05
Benutzerbild von onkelrocco
onkelrocco onkelrocco ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2015
Ort: Randberlin Nordost
Beiträge: 3.281
Boot: Cruisers Yachts Rogue 2470 | Shetland 570
2.462 Danke in 1.490 Beiträgen
Standard

Erinnert mich an den Lamborghini LM002 oder auch Mad Max.
Braucht man genauso dringend wie einen Hummer.
__________________
Grüße aus Randberlin, Rocco

"Wenn man die Reichweite eines Autos halbiert und den Preis verdoppelt, wird der Markt sehr klein" Günter Schuh
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 22.11.2019, 14:18
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 4.864
8.490 Danke in 5.303 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von onkelrocco Beitrag anzeigen
Erinnert mich an den Lamborghini LM002 oder auch Mad Max.
Braucht man genauso dringend wie einen Hummer.
Für Arnold Schwarzenegers Fuhrpark doch wie gemacht.

neben G-Klassen und
Steyr Puch 6*6 Wägelchen
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Schwarzenegger.jpg
Hits:	45
Größe:	52,8 KB
ID:	861855  
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 22.11.2019, 14:21
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 27.990
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
21.992 Danke in 14.257 Beiträgen
Standard

über das Aussehen lässt sich bekanntlich streiten.
wems gefällt... mir nicht...
Aber die technischen Daten sind beeindruckend...
Die Reichweite mit Zuggewicht von 3500kg wäre sicher intressant für den wein oder anderen
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 22.11.2019, 14:37
Benutzerbild von Pokolyt
Pokolyt Pokolyt ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.10.2017
Ort: Calbe (Saale)
Beiträge: 1.164
Boot: Plaue 601H, Angelplaue
901 Danke in 475 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
über das Aussehen lässt sich bekanntlich streiten.
wems gefällt... mir nicht...
Aber die technischen Daten sind beeindruckend...
Die Reichweite mit Zuggewicht von 3500kg wäre sicher intressant für den wein oder anderen
Die mögliche Reichweite ist aber wohl nicht gedacht mit dem möglichen Zuggewicht hinten dran?
__________________
Viele sprechen die gleiche Sprache und verstehen sich doch nicht!.

Gruß Lothar an der Saale
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #39  
Alt 22.11.2019, 15:06
Benutzerbild von jugofahrer
jugofahrer jugofahrer ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 21.07.2011
Ort: Kassel / Stankovići a. Peljesac
Beiträge: 3.965
Boot: Allroundmarine Flair
9.826 Danke in 3.593 Beiträgen
Standard

Zum Ursprungsthema kommt hier erwartungsgemäß nicht mehr viel.
Kommt da nichts mehr, ist auch hier wieder bald dicht.
__________________
Gruß Heinz
BF Moderator


Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #40  
Alt 22.11.2019, 15:36
Benutzerbild von Jörg 07
Jörg 07 Jörg 07 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.07.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 519
Boot: Vieser,Anka:-),BRIG
5.096 Danke in 1.781 Beiträgen
Jörg 07 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von jugofahrer Beitrag anzeigen
Zum Ursprungsthema kommt hier erwartungsgemäß nicht mehr viel.
Kommt da nichts mehr, ist auch hier wieder bald dicht.
Und warum? Was stört Euch denn an offenen Threads?
Das hier ab und zu "abgeschweift" wird, ist auch nicht unbedingt in meinem Sinne,
aber es hält sich doch weitesgehend in Grenzen, da es immer noch um Tesla geht!
Der Thread wird mit Sicherheit die nächsten 2 Jahre mit Neuigkeiten gefüttert werden,
also was soll das??

Aber um dem gerecht zu werden, bitteschön:

Zitat:
Der Zeitplan für das angekündigte Tesla-Werk in Grünheide ist ehrgeizig: Bereits 2021 soll die Produktion in der Gigafactory starten. Damit das gelingen kann, wollen Politiker von Land und Kommune in einer Taskforce eng mit Tesla zusammenarbeiten.

Die neu gegründete Taskforce zum geplanten Bau des Tesla-Werks in Grünheide (Oder-Spree) kommt am Freitag zum ersten Mal zusammen. Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) und mehrere Ministerinnen und Minister wollen gemeinsam mit Vertretern der Kommunen und des Unternehmens ausloten, wie die Ansiedlung gelingen kann....

Wirtschaftsminister hofft auf weitere Ansiedlungen

Am ersten Treffen der Tesla-Taskforce werden unter anderem Staatskanzleichefin Kathrin Schneider, Wirtschaftsminister Jörg Steinbach (beide SPD) und Umweltminister Axel Vogel (Grüne) teilnehmen. Außerdem sind Grünheides Bürgermeister Arne Christiani (parteilos) und Rolf Lindemann (SPD), der Landrat des Kreises Oder-Spree, eingeladen. Auch Vertreter von Tesla werden zu der Sitzung erwartet.

Quelle: https://www.rbb24.de/wirtschaft/beit...andenburg.html
__________________
Gruß Jörg

Ohne Aufwind geht's immer bergab


Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 691Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 691


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorhaben mit Hürden? Kind of crazy Allgemeines zum Boot 14 16.02.2017 04:43
Tesla diri Kein Boot 103 05.07.2016 14:54
bekomme Fabrik neuen OMC Cobra 2,3L !!! helmle Motoren und Antriebstechnik 11 18.06.2016 17:29
Spanien: Gesetzliche Hürden für Amateuer-Bootsbauer naval Selbstbauer 4 05.01.2007 01:16


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.