boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Reisen > Mittelmeer und seine Reviere



Mittelmeer und seine Reviere Alles rund um Adria, westliches Mittelmeer, Ligurisches und Tyrrhenische Meer, Ionisches Meer, Ägäis und die italienischen Seen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 81 bis 100 von 107
 
Themen-Optionen
  #101  
Alt 20.09.2021, 14:16
fj96 fj96 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.08.2005
Ort: Südniedersachen
Beiträge: 645
Boot: DE: Rinker Fiesta Vee 242 / HR: Chartersegler
570 Danke in 249 Beiträgen
Standard

Habt ihr Erfahrungen mit Ankerleinen auf Tiefen von 50 - 60m beim Angeln?

Da ja in der Regel etwas Strömung und/oder Wind herrscht, ist es auf größeren Wassertiefen ohne Minkonta Motor ja praktisch unmöglich, auf der Stelle zu stehen.
Das geht zwar auch mit Anker nicht sehr exakt, aber die Kroaten machen es auch. Sie haben oft recht leichte, "drahtige" Anker und relativ dünne Leine.

Habt Ihr Erfahrung damit und wie große (Stärke/Traglast) sollte man die Leine für einem 24Fuss Cabincruiser wählen? Sie braucht nicht für das nächtliche Ankerliegen ausgelegt zu sein.

Viele Grüße
Frank
__________________
---------------------------------------------------
DE: Rinker Fiesta Vee 242 / 5.0 EFI Alpha One
HR: Segelboot Charter, meistens ab Sukosan
Mit Zitat antworten top
  #102  
Alt 20.09.2021, 15:15
thomasbaut thomasbaut ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 08.06.2011
Beiträge: 170
32 Danke in 28 Beiträgen
Standard

Wir machen das regelmäßig
Krallenanker bekommst du unten in fast jedem Marine Shop

Wir haben 6 mm Leine, deine ist größer, würde daher 7 oder 8 mm nehmen, das reicht jedenfalls, kannst es aber auch mit 6mm probieren.

Kauf die aber gleich eine Rolle mit 300-400m, kostet nicht viel mehr und bei 100m Wassertiefe ankern brauchst du 300m raus.

Der Anker hält aber nur auf Stein bzw Riff und nur wenn du davor noch ein Gewicht anbringst. Das muss man mal gesehen haben wie das geht.

Auf Sand und Schlamm brauchst du es gar nicht versuchen.

Und auf dir einen Kugelfender und einen Ring zum hochfahren den Zeugs, sonst ziehst du mit der Hand alles hoch und wir haben ja schon genug Muckis oder?
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #103  
Alt 20.09.2021, 17:01
fj96 fj96 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.08.2005
Ort: Südniedersachen
Beiträge: 645
Boot: DE: Rinker Fiesta Vee 242 / HR: Chartersegler
570 Danke in 249 Beiträgen
Standard

Danke Thomas!

Was für eine Art Gewicht vor dem Anker meinst Du?

Die Sache mit dem Ring habe ich schon gehört. Sonst ist es mühsam.
__________________
---------------------------------------------------
DE: Rinker Fiesta Vee 242 / 5.0 EFI Alpha One
HR: Segelboot Charter, meistens ab Sukosan
Mit Zitat antworten top
  #104  
Alt 21.09.2021, 19:08
thomasbaut thomasbaut ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 08.06.2011
Beiträge: 170
32 Danke in 28 Beiträgen
Standard

Alles was schwer ist
Von der Funktion her wie ein Ankerreiter am Tau

Manche verwenden Steine an dünnen Schnüren die dann abreißen, ich nehme alte Taucherbleie.

Es geht darum den Winkel des Krallenankers flach zu halten, nur so greift er, wenn der Zug nach oben bzw zu steil geht hebt es den Anker raus.
Mit Zitat antworten top
  #105  
Alt 10.10.2021, 16:38
fj96 fj96 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.08.2005
Ort: Südniedersachen
Beiträge: 645
Boot: DE: Rinker Fiesta Vee 242 / HR: Chartersegler
570 Danke in 249 Beiträgen
Standard

Letzte Woche waren wir mit dem Segler von Trogir bis Dubrovnik unterwegs.

Bis auf ein paar Petermänner in Hvar an der Boje und einige Schriftbarsche in Pomena bei der Durchfahrt Richtung Peljesac ging beim Spinnen nichts. Die Popper wurden komplett ignoriert.

Jedoch haben wir nach den vielen Jahren endlich einen "richtigen" Bluefin beim Schleppen gefangen. Wir waren auf der Strecke von Hvar in Richtung Lastovo, zirka 3 SM nordwestlich von Vela Luka.

Nachdem ich die Leine ausgebracht habe, hatte ich bereits nach 5 Minuten einen Anfasser. Nach einer weiteren halben Stunde ging dann ein mittlere bis kleiner Bluefin (<1m) auf den selbstgebauten "Cedar Plug". Leider habe ich kein Foto, da die Lizenz nur Catch und Release im Wasser erlaubt.

Der Abstand zum Boot war gerade mal 40-50m, aber die Schleppgeschwindigkeit lag bei zirka 7 Knoten, was man eher mit mittleren bis größeren Seglern schafft (wir hatten eine 51er). Wir konnten weitersegeln, sind aber etwas in den Wind gefahren, um Geschwindigkeit rauszunehmen.

Das mit den Cedar Plugs (Naturholzköder aus Zedernholz) habe ich letzte Woche bei Youtube gesehen und dann weiter recherchiert. Da ich auf die Schnelle keine bekommen konnte, bin ich in den Baumarkt und habe mir einen Buchen-Rundstab geholt. Vorne ein Bullet Blei drangeklebt und hinten ein großes Loch, in dem der Haken verschwindet.

Anbei ein Bild vom "Cedar Plug". Wir hatten eine Daisy Chain davorgeschaltet, sowie einen Bird. 1mm Leader, zirka 6m lang.

Falls alles klappt, sind wir aber kommenden Freitag wieder für knappe 2 Wochen unten. Allerdings mit unserem Mobo. 7 Knoten erreiche ich da leider nur bei 2800 Touren, was mein Tank nicht lange mitmacht.

Daher werden wir es bei Rumpfgeschwindigkeit versuchen. Sind dann bei Zirje bzw. Blitvenica unterwegs. Wir wollen allerdings die meiste Zeit inshore angeln. Öfter mal auf Grund und auch von der Küste aus werfen.

Falls was passiert, werde ich berichten.

Viele Grüße
Frank




Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CedarPlug2021.jpg
Hits:	56
Größe:	118,9 KB
ID:	937357
__________________
---------------------------------------------------
DE: Rinker Fiesta Vee 242 / 5.0 EFI Alpha One
HR: Segelboot Charter, meistens ab Sukosan
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #106  
Alt 12.10.2021, 15:29
Benutzerbild von zodiac_rib
zodiac_rib zodiac_rib ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.07.2014
Ort: Hessen
Beiträge: 238
Boot: Bootpause - Sea Doo Fishpro 2021
277 Danke in 104 Beiträgen
Standard

Hallo Frank,

ansonsten kannst es auch mal auf Tintenfisch versuchen mit dem Motorboot. Macht super Spaß und zu dieser Jahreszeit mit "Fanggarantie" bei ca. 15-20m (idealerweise Seegras, Sand Mischung auf dem Grund).

Diese kann man dann entweder selbst essen oder beim (langsameren) Schleppen mit dem Mobo anbieten.

Squid jigs für das Tintenfischangeln findest vor Ort überall von dtd - www.dtd.hr

Gruß
Sascha
__________________
Arbuni i Škarpina na kozice ! Fische fängt man mit Zicklein, glaub mir
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #107  
Alt 13.10.2021, 08:16
fj96 fj96 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.08.2005
Ort: Südniedersachen
Beiträge: 645
Boot: DE: Rinker Fiesta Vee 242 / HR: Chartersegler
570 Danke in 249 Beiträgen
Standard

Hi Sascha,

gute Idee. Wir haben die DTD Squid Jigs und werden das mal probieren.
Hatten letztes Jahr welche in Kaprije an der Mole. Bei uns kommen sie in die Pfanne. Hatten aber auch schon mal einen sehr großen Dentex damit gefangen.

Viele Grüße
Frank
__________________
---------------------------------------------------
DE: Rinker Fiesta Vee 242 / 5.0 EFI Alpha One
HR: Segelboot Charter, meistens ab Sukosan
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 81 bis 100 von 107

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Angeln vom Boot in Kroatien zodiac_rib Mittelmeer und seine Reviere 26 21.08.2019 15:35
Kroatien, Slowenien, Italien, Slowenien, Kroatien, Italien und Kroatien Dieter Gerhard Mittelmeer und seine Reviere 7 20.06.2017 13:45
Angeln in Kroatien Jörg Mittelmeer und seine Reviere 48 05.02.2015 19:09
Angeln in Kroatien Krk / Kvarner Bucht syxy Kein Boot 13 06.02.2012 18:55
Angeln in der Ostsee Platscher Kein Boot 59 10.02.2004 06:04


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.