boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Reisen > Langzeitfahrten



Langzeitfahrten Alles für die grosse Fahrt.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 341 bis 360 von 402Nächste Seite - Ergebnis 381 bis 400 von 402
 
Themen-Optionen
  #361  
Alt 01.05.2021, 17:50
Benutzerbild von lalao0
lalao0 lalao0 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.05.2012
Ort: Ohne festen Wohnsitz
Beiträge: 3.706
Boot: Cantieri Navali di Golfo "Ipanema 45 S", Stahlyacht Karcherwerft, Allround GTX
5.812 Danke in 2.329 Beiträgen
Standard

Nachdem uns gestern der Platzverweis auf der Karcherwerft erteilt wurde, wenn auch in freundlichen Worten verpackt, haben wir heute um 11.30 die gastliche Stätte verlassen.
Es ging den Rhein zu Berg. 2 Schleusen bis zum YC Lahr. Dort standen helfende Hände bereit und halfen uns WAVUVI PILI an den Liegelatz zu bekommen.
Bilder findet Ihr spätestens morgen im Blog.
__________________
Liebe Grüße Lalao0 - Hartwig
Hier geht´s zum Blog
http://wavuvi.over-blog.com/
Hier kann sinnvoll Geld gespendet werden
https://arche-stendal.de/unterstuetz...fuer-container
WAVUVI steht wegen Neuanschaffung zum Verkauf. VB 70k Euro
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #362  
Alt 01.05.2021, 17:51
Benutzerbild von lalao0
lalao0 lalao0 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.05.2012
Ort: Ohne festen Wohnsitz
Beiträge: 3.706
Boot: Cantieri Navali di Golfo "Ipanema 45 S", Stahlyacht Karcherwerft, Allround GTX
5.812 Danke in 2.329 Beiträgen
Standard

@ Richard: Schuhe und auch alles Andere in Nähe seiner Zähne
__________________
Liebe Grüße Lalao0 - Hartwig
Hier geht´s zum Blog
http://wavuvi.over-blog.com/
Hier kann sinnvoll Geld gespendet werden
https://arche-stendal.de/unterstuetz...fuer-container
WAVUVI steht wegen Neuanschaffung zum Verkauf. VB 70k Euro
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #363  
Alt 02.05.2021, 07:47
Benutzerbild von lalao0
lalao0 lalao0 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.05.2012
Ort: Ohne festen Wohnsitz
Beiträge: 3.706
Boot: Cantieri Navali di Golfo "Ipanema 45 S", Stahlyacht Karcherwerft, Allround GTX
5.812 Danke in 2.329 Beiträgen
Standard

So, die ersten 40km und 2 Schleusen sind geschafft. Streß pur

Weitere Bilder im Blog.

Für Tapatalker WAVUVI.over-blog.com
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG-20210501-WA0001.jpg
Hits:	190
Größe:	75,9 KB
ID:	920280   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG-20210427-WA0015.jpg
Hits:	141
Größe:	67,9 KB
ID:	920281  
__________________
Liebe Grüße Lalao0 - Hartwig
Hier geht´s zum Blog
http://wavuvi.over-blog.com/
Hier kann sinnvoll Geld gespendet werden
https://arche-stendal.de/unterstuetz...fuer-container
WAVUVI steht wegen Neuanschaffung zum Verkauf. VB 70k Euro
Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #364  
Alt 03.05.2021, 19:23
Benutzerbild von matisbad
matisbad matisbad ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.10.2011
Ort: Am Schwarzen Wald
Beiträge: 1.045
Boot: LARSON 254 CABRIO
1.223 Danke in 622 Beiträgen
Standard

Ich wusste das dauert nicht lange

Zitat:
Zitat von lalao0 Beitrag anzeigen
Ich stelle vor:

Smutje, 9 Wochen alt, Schäferhund, Rüde
__________________
Take it easy under the tree
Bleibt gesund
Matthias

Rhein km 335,5
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #365  
Alt 03.05.2021, 20:50
Benutzerbild von lalao0
lalao0 lalao0 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.05.2012
Ort: Ohne festen Wohnsitz
Beiträge: 3.706
Boot: Cantieri Navali di Golfo "Ipanema 45 S", Stahlyacht Karcherwerft, Allround GTX
5.812 Danke in 2.329 Beiträgen
Standard

Für die Interssierten: Ein neuer Blog ist online
Für die dabberdn dalger www.wavuvi.over-blog.com

Für die Frankreichfans: Seit heute ist zumindest ab Straßburg die Einfahrt nach Frankreich offen, also die Kanäle
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Lahr-Breisach 7.jpg
Hits:	64
Größe:	81,4 KB
ID:	920539   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Lahr-Breisach 8.jpg
Hits:	75
Größe:	59,6 KB
ID:	920540  
__________________
Liebe Grüße Lalao0 - Hartwig
Hier geht´s zum Blog
http://wavuvi.over-blog.com/
Hier kann sinnvoll Geld gespendet werden
https://arche-stendal.de/unterstuetz...fuer-container
WAVUVI steht wegen Neuanschaffung zum Verkauf. VB 70k Euro
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #366  
Alt 10.05.2021, 11:43
Benutzerbild von T-Technik
T-Technik T-Technik ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: An der Sieg, nicht weit vom Rhein
Beiträge: 3.212
Boot: ZAR Formenti ZF-3 Tender, Ex-Schleppboot Honschbos 15,38m lang, 3,26m schmal 30 t
6.742 Danke in 1.919 Beiträgen
Standard

Hallo Hartwig,

erst spät wurde ich auf Deinen Thread Boot u. Motor aufmerksam .

Habe hier ein paar Fragen :

1. Das Schiff ist für seine Größe recht leicht, der Motor extrem überdimensioniert .
Mit welchen Drehzahlen fährst Du Vmax u. Reise- V ?
Und bei Vmax wieviel km/h ?

2. Welches Reintjes Getriebe u. mit welcher Untersetzung ?


3. Mercedes nennt üblicher Weise seine Dieselmotoren OM

Den ergänzenden Buchstaben A für Aufladung .

Bei Deinem 846 A nicht, hat das mit MTU zu tun ?


Den Maschinenraum und den Mercedes finde ich auch wirklich klasse,
würde ich mir später mal gerne live ansehen u. hören .


4. Mit dieser Bootslänge und Verdrängung genügt auf dem Rhein nicht
mehr der SBF-binnen . ( noch nicht )
Mit welcher Befähigung führst Du Dein Schiff ?


Viel Freude mit dem Dampfer und immer genügend Wasser darunter,

Grüße : TOMMI
__________________
MAN D2866 E

6 Zyl. 12 L Sauger 178 kW @ 2100 1/min , 850 Nm 1500-1800 1/min Bosch R-ESP . Aber auch D2866 LXE 40
Turbo-LA mit 294 kW @ 2100 1/min sowie Mercedes OM601-606 bereiten mir Freude und Technikvergnügen !
Mit Zitat antworten top
  #367  
Alt 10.05.2021, 15:20
Benutzerbild von Bergi00
Bergi00 Bergi00 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Hennigsdorf
Beiträge: 3.201
Boot: MY WOOLEDY , Cytra 31 Skipper HT
Rufzeichen oder MMSI: DB 4948
5.083 Danke in 2.277 Beiträgen
Standard

Möchtest du Punkt 4 nicht lieber als PN fragen .......?
__________________
Gruß Bergi :

Aus dem neuen Liegeplatz beim EWV-Hennigsdorf
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #368  
Alt 10.05.2021, 19:06
Benutzerbild von T-Technik
T-Technik T-Technik ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: An der Sieg, nicht weit vom Rhein
Beiträge: 3.212
Boot: ZAR Formenti ZF-3 Tender, Ex-Schleppboot Honschbos 15,38m lang, 3,26m schmal 30 t
6.742 Danke in 1.919 Beiträgen
Standard

Was ist denn hier geheimes dran ?

Ich freue mich immer wieder weitere Patentinhaber kennen zu lernen,
die größere Sportboote fahren .

Kommt ja leider nicht so oft vor .


Grüße : TOMMI
__________________
MAN D2866 E

6 Zyl. 12 L Sauger 178 kW @ 2100 1/min , 850 Nm 1500-1800 1/min Bosch R-ESP . Aber auch D2866 LXE 40
Turbo-LA mit 294 kW @ 2100 1/min sowie Mercedes OM601-606 bereiten mir Freude und Technikvergnügen !
Mit Zitat antworten top
  #369  
Alt 10.05.2021, 19:07
Benutzerbild von Startpilot
Startpilot Startpilot ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.11.2006
Ort: Roermond/NL
Beiträge: 2.406
Boot: MAB 12 "Arkona"
4.691 Danke in 1.749 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von T-Technik Beitrag anzeigen
Was ist denn hier geheimes dran ?

Ich freue mich immer wieder weitere Patentinhaber kennen zu lernen,
die größere Sportboote fahren .


Grüße : TOMMI
Und wenn er keins hat???..
Dann wäre "Ball flachhalten" die Tageslosung..
__________________
Gruss, Dirk

"Der alte Wolf, wird langsam grau, er kennt die Schliche die man braucht schon sehr genau.."
(Hildegard Knef)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #370  
Alt 10.05.2021, 19:18
Lady An Lady An ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.09.2006
Ort: Taunus
Beiträge: 1.850
Boot: Linssen 410 AC Mark II Twin
Rufzeichen oder MMSI: DJ 6198 MMSI 211620490
2.044 Danke in 991 Beiträgen
Standard

Wenn er keins hätte, würde er ja sicherlich nicht auf dem Rhein herumfahren, oder?
Mit Zitat antworten top
  #371  
Alt 10.05.2021, 19:23
murphys law murphys law ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.05.2008
Ort: Düsseldorf/Wassenaar
Beiträge: 1.895
Boot: Grommer 800
Rufzeichen oder MMSI: PH2588, MMSI244830184
2.221 Danke in 1.022 Beiträgen
Standard

Vielleicht hat Smutje ein Patent
__________________
sayonara
Thomas

"Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen Sie ihren Standpunkt".
(Albert Einstein)
Mit Zitat antworten top
  #372  
Alt 10.05.2021, 19:25
Benutzerbild von Startpilot
Startpilot Startpilot ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.11.2006
Ort: Roermond/NL
Beiträge: 2.406
Boot: MAB 12 "Arkona"
4.691 Danke in 1.749 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Lady An Beitrag anzeigen
Wenn er keins hätte, würde er ja sicherlich nicht auf dem Rhein herumfahren, oder?
Nicht alle sind so obrigkeitskonform wie du.
Ich hatte im Leben viel Spass ausserhalb der Norm..

Aber lasst uns das einfrieren bis der TE antwortet.
__________________
Gruss, Dirk

"Der alte Wolf, wird langsam grau, er kennt die Schliche die man braucht schon sehr genau.."
(Hildegard Knef)
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #373  
Alt 10.05.2021, 19:45
schimi schimi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.04.2012
Ort: Rhein-Km 777
Beiträge: 5.400
8.247 Danke in 3.632 Beiträgen
Standard

Wahrscheinlich ist der Rumpf exakt 14,99 m. Was ist daran so ungewöhnlich? Eine Linssen 500 hat doch auch eine Rumpflänge von 14,95, und der Rest von den 16,45m ist die angeschraubte Badeplattform.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #374  
Alt 10.05.2021, 20:24
Lady An Lady An ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.09.2006
Ort: Taunus
Beiträge: 1.850
Boot: Linssen 410 AC Mark II Twin
Rufzeichen oder MMSI: DJ 6198 MMSI 211620490
2.044 Danke in 991 Beiträgen
Standard

Dann darf er aber nicht in den Süden, da ist es warm und Ruck Zuck sind es 15,01, wegen der Ausdehnung bei der Wärme.
Mit Zitat antworten top
  #375  
Alt 10.05.2021, 21:48
schimi schimi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.04.2012
Ort: Rhein-Km 777
Beiträge: 5.400
8.247 Danke in 3.632 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Lady An Beitrag anzeigen
Dann darf er aber nicht in den Süden, da ist es warm und Ruck Zuck sind es 15,01, wegen der Ausdehnung bei der Wärme.
Deswegen steht im Schiffsbriefen immer 14,95m.
Mit Zitat antworten top
  #376  
Alt 11.05.2021, 10:00
Benutzerbild von lalao0
lalao0 lalao0 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.05.2012
Ort: Ohne festen Wohnsitz
Beiträge: 3.706
Boot: Cantieri Navali di Golfo "Ipanema 45 S", Stahlyacht Karcherwerft, Allround GTX
5.812 Danke in 2.329 Beiträgen
Standard

Motorbezeichnung habe ich vom Typenschild abgelesen.
Vom Getriebe habe ich keinen Plan.
V Max habe ich noch nicht ausgetestet.
Da ich erst ca. 120 km mit dem Boot auf dem Rhein unterwegs war, kann ich zu den Drehzahlen nix sagen, komme aber mit den Großen mit, ohne Vollast zu fahren.
Den Angaben vom Drehzahlmesser traue ich noch nicht....
Der Rest ist Schweigen
Erkläre ich gerne Mal bei einem Bier
__________________
Liebe Grüße Lalao0 - Hartwig
Hier geht´s zum Blog
http://wavuvi.over-blog.com/
Hier kann sinnvoll Geld gespendet werden
https://arche-stendal.de/unterstuetz...fuer-container
WAVUVI steht wegen Neuanschaffung zum Verkauf. VB 70k Euro
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #377  
Alt 11.05.2021, 11:24
Benutzerbild von T-Technik
T-Technik T-Technik ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: An der Sieg, nicht weit vom Rhein
Beiträge: 3.212
Boot: ZAR Formenti ZF-3 Tender, Ex-Schleppboot Honschbos 15,38m lang, 3,26m schmal 30 t
6.742 Danke in 1.919 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von lalao0 Beitrag anzeigen
Motorbezeichnung habe ich vom Typenschild abgelesen.
Vom Getriebe habe ich keinen Plan.
V Max habe ich noch nicht ausgetestet.
Da ich erst ca. 120 km mit dem Boot auf dem Rhein unterwegs war, kann ich zu den Drehzahlen nix sagen, komme aber mit den Großen mit, ohne Vollast zu fahren.
Den Angaben vom Drehzahlmesser traue ich noch nicht....
Der Rest ist Schweigen
Erkläre ich gerne Mal bei einem Bier
Hallo Hartwig,

ist jedenfalls ein beeindruckendes Motörchen .

Reintjes hat ein ausführliches Typenschild an der Seite oft bb zu sehen .
Ein Foto wäre klasse .

Ja Länge läuft, ich schätze Deine LWL 14,5 m wenn nicht sogar fast 15 m .
Da macht das zügige Verdrängen Spaß .
Nach meiner Erfahrung mit unserem Ex-Schlepper L = 15,38 ( noch )
Laufen die meisten Frachter mit ca. 16 kmh oder bei uns ca.
10 kmh SOG zu Berg .
Diese bin ich mit fast AK und ca. 55 kW auch genussvoll gefahren .

Du hast ja noch deutlich Reserve nach oben,
allerdings steigt hier die Zunahme an Leistungshunger markant an
und die 28 L Hubraum trinken Dir ratzfatz die Tanks leer .

Drehzahlmesser, ........ , diese kann ich kalibrieren,
Leider bist Du so weit weg .

Kommst Du denn mal den Rhein runter ?
Bonn oder auch nur Koblenz ?


Das Bier nehme ich an, bringe dafür gerne Messtechnik mit
und bin um so mehr gespannt wie Du fährst .


Beste Grüße, bis hoffentlich mal bald : TOMMI
__________________
MAN D2866 E

6 Zyl. 12 L Sauger 178 kW @ 2100 1/min , 850 Nm 1500-1800 1/min Bosch R-ESP . Aber auch D2866 LXE 40
Turbo-LA mit 294 kW @ 2100 1/min sowie Mercedes OM601-606 bereiten mir Freude und Technikvergnügen !
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #378  
Alt 11.05.2021, 13:08
Benutzerbild von lalao0
lalao0 lalao0 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.05.2012
Ort: Ohne festen Wohnsitz
Beiträge: 3.706
Boot: Cantieri Navali di Golfo "Ipanema 45 S", Stahlyacht Karcherwerft, Allround GTX
5.812 Danke in 2.329 Beiträgen
Standard

Jetzt Mal was Unlustiges:
Gestern ist der falsch verpresste Hydraulikschlauch zum Bugstrahlruder ab gegangen. Die Folge: keinerlei Ruder mehr, da das Hydrauliköl jetzt im Bugbereich schwimmt. Gott sei Dank habe ich keine automatische Lenzpumpe. Also weiter im Text.
Wir treiben munter mitten im Fahrwasser den Rhein runter. Kanal 19 die französische Revierzentrale angefunkt "Wir können nicht helfen". Die haben den Wasserschutz verständigt. Ich würde auch umgehend angerufen. " Wir können nicht helfen".
Mittlerweile 2 Kilometer weiter zu Tal kommen 2 Koppelverbände auf uns zu. Ich Funke die auf K 10 an und bitte um Vorsicht. Der Schiffsführer der Marla Duo nahm Fahrt raus und dann uns an die Seite seines KVB. Er schleppte uns dann wieder zu Berg und brachte uns in einen Seitenarm in dem wir Anker warfen.
Und wieder Mal: Andere lachen was ich alles so mitschleppe: 20 l Öl und ein Blindstopfen. Dadurch würden wir wieder Manövrierfähig. Wir blieben über Nacht vor Anker und fuhren heute bis Straßburg. Der beste aller Mechaniker (mein Sohn) kam mit neuem Hydrauliköl und lässt gerade neue Schläuche pressen.

Nochmals Danke an die Crew der Marla Duo.
Wenn Ihr mal dem KVB begegnet, seit freundlich.
__________________
Liebe Grüße Lalao0 - Hartwig
Hier geht´s zum Blog
http://wavuvi.over-blog.com/
Hier kann sinnvoll Geld gespendet werden
https://arche-stendal.de/unterstuetz...fuer-container
WAVUVI steht wegen Neuanschaffung zum Verkauf. VB 70k Euro
Mit Zitat antworten top
Folgende 9 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #379  
Alt 11.05.2021, 15:46
Benutzerbild von T-Technik
T-Technik T-Technik ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: An der Sieg, nicht weit vom Rhein
Beiträge: 3.212
Boot: ZAR Formenti ZF-3 Tender, Ex-Schleppboot Honschbos 15,38m lang, 3,26m schmal 30 t
6.742 Danke in 1.919 Beiträgen
Standard

Solchen Problemen entgeht man wenn getrennte Hydraulikkreise geführt werden,
trotz das aus einem Vorrat geschöpft wird .

Zudem Schlauchbruch-Sicherung zu verwenden . Dies ist bei Motoren etwas
aufwendiger, aber gut machbar .


Die ersten, die Dir meinen vorzuhalten, was Du alles zuviel an Bord mitführst,
sind oft diejenigen, die nur an den Stegen liegen . .......



Und ganz bestimmt kannst Du mir bestätigen, wie so wichtig Funk an Bord,
besonders im Rhein z.B. ist .

Ich sage es ja immer wieder .


Grüße : TOMMI
__________________
MAN D2866 E

6 Zyl. 12 L Sauger 178 kW @ 2100 1/min , 850 Nm 1500-1800 1/min Bosch R-ESP . Aber auch D2866 LXE 40
Turbo-LA mit 294 kW @ 2100 1/min sowie Mercedes OM601-606 bereiten mir Freude und Technikvergnügen !
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #380  
Alt 11.05.2021, 16:18
Benutzerbild von lalao0
lalao0 lalao0 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.05.2012
Ort: Ohne festen Wohnsitz
Beiträge: 3.706
Boot: Cantieri Navali di Golfo "Ipanema 45 S", Stahlyacht Karcherwerft, Allround GTX
5.812 Danke in 2.329 Beiträgen
Standard

Hallo Tommi,

Beim Funk bin ich 200%ig bei Dir.
Zur Hydraulik: Da hast Du sicherlich Recht. Ich habe das Boot jetzt gerade 8 Tage im Betrieb und finde täglich was zu Verbessern.
__________________
Liebe Grüße Lalao0 - Hartwig
Hier geht´s zum Blog
http://wavuvi.over-blog.com/
Hier kann sinnvoll Geld gespendet werden
https://arche-stendal.de/unterstuetz...fuer-container
WAVUVI steht wegen Neuanschaffung zum Verkauf. VB 70k Euro
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 341 bis 360 von 402Nächste Seite - Ergebnis 381 bis 400 von 402

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.