boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 02.08.2011, 09:46
Benutzerbild von Captain Jack Sparrow
Captain Jack Sparrow Captain Jack Sparrow ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 31.07.2010
Ort: Aachen
Beiträge: 63
Boot: Hellwig Milos 585 mit 115 Evinrude Ficht RAM
9 Danke in 6 Beiträgen
Standard Mercruiser 3.0L - Hydrostößel ???

Moin zusammen, hab da mal ne dumme Frage.

Haben die aktuellen Mercruiser Innenborder 3.0 schon Hydrostößel oder muß man da noch die Ventile einstellen?

Mercy
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 02.08.2011, 09:48
schwarznase81 schwarznase81 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.03.2009
Beiträge: 3.100
Boot: Sea ray
3.120 Danke in 1.930 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Captain Jack Sparrow Beitrag anzeigen
Moin zusammen, hab da mal ne dumme Frage.

Haben die aktuellen Mercruiser Innenborder 3.0 schon Hydrostößel oder muß man da noch die Ventile einstellen?

Mercy

Haben Hydros.
Aber eine Grundeinstellung mußt du trotzdem vornehmen.
__________________
Gruß,Schwarznase ...

Ps:Wenn jemand eine Sea Ray 210 Monaco sucht bitte PN.
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 02.08.2011, 09:58
Benutzerbild von Captain Jack Sparrow
Captain Jack Sparrow Captain Jack Sparrow ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 31.07.2010
Ort: Aachen
Beiträge: 63
Boot: Hellwig Milos 585 mit 115 Evinrude Ficht RAM
9 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Was heißt das ?

Kann man sowas selber machen oder ist man immer auf den freundlichen Booteservice angewiesen?

Danke für die schnelle Antwort.
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 02.08.2011, 10:00
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwieck Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.792
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
43.212 Danke in 16.114 Beiträgen
Standard

Wenn nichts an der Ventileinstellung verändert wurde,
muss man nichts machen,
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de Anfragen bitte telefonisch stellen: 04508/777 77 10

Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 02.08.2011, 10:11
schwarznase81 schwarznase81 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.03.2009
Beiträge: 3.100
Boot: Sea ray
3.120 Danke in 1.930 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Captain Jack Sparrow Beitrag anzeigen
Was heißt das ?

Kann man sowas selber machen oder ist man immer auf den freundlichen Booteservice angewiesen?

Danke für die schnelle Antwort.
Warum willst du da bei gehen?
Hast du den Kopf runter gehabt?
Wie Cyrus schrieb müssen die nicht nachgestellt werden.
Man muß nur eine Grundeinstellung (Anleitung im Trockendock)durchführen wenn man die Ventile "lose" hatte.
__________________
Gruß,Schwarznase ...

Ps:Wenn jemand eine Sea Ray 210 Monaco sucht bitte PN.
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.