boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Technik-Talk



Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 23.03.2007, 21:05
EZF27 EZF27 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 20.03.2007
Ort: reuert
Beiträge: 95
Boot: metzeler
8 Danke in 6 Beiträgen
EZF27 eine Nachricht über AIM schicken
Standard Wer kennt das Model und kann was dazu sagen??

Habe ich bei ebay erstanden war recht günstig läuft nach reinigung des vergasers und zündkerzenwecksel auch prima!!

Habe nur noch nie was von diessen model gehört ken jemand den??

laut vorbesitzer sol er 3ps haben!
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	dc2c_1.jpg
Hits:	391
Größe:	25,6 KB
ID:	43213   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	dd3c_1.jpg
Hits:	384
Größe:	28,5 KB
ID:	43214  
__________________
Kan nix für meine rechtschreibung bin legasteticker!!



Geändert von EZF27 (23.03.2007 um 21:11 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 23.03.2007, 21:17
Benutzerbild von nightforce
nightforce nightforce ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.08.2005
Beiträge: 1.738
1.118 Danke in 682 Beiträgen
Standard

Hallo,
dein Motor sieht verdammt danach aus, als wär ein MEP Kraftkopf verbaut, also ein Rasenmähermotor von Aspera einer Tochter von Tecumseh.
Solche Motoren wurden unter verschiedenen Name hergestellt und waren Kaufhausware und auchnicht sehr teuer.
__________________
Gruß Frank
Nur Asse auf der Hand, und der Rest der Welt spielt Halma

Geändert von nightforce (23.03.2007 um 21:24 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 23.03.2007, 21:28
EZF27 EZF27 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 20.03.2007
Ort: reuert
Beiträge: 95
Boot: metzeler
8 Danke in 6 Beiträgen
EZF27 eine Nachricht über AIM schicken
Standard

taugt also nix wilste das sagen??

hat 20euro gekostet und 20versand
__________________
Kan nix für meine rechtschreibung bin legasteticker!!


Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 23.03.2007, 21:57
Benutzerbild von nightforce
nightforce nightforce ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.08.2005
Beiträge: 1.738
1.118 Danke in 682 Beiträgen
Standard

Hallo York,
taugt nix, will ich so nicht sagen, da ich ja dann selbst auch soeinen Taugenichts hätte.
Ich hab für gewisse Einsatzzwecke also auch noch sonen ähnlichen Motor mit dem Rasenmäherkraftkopf.
Er hat ein paar gewaltige Nachteile. die da wären:
1. Mischungsverhältnis 1:16 (fällt also z.B. für Brandenburger Gewässer schonmal aus, obwohl ich in heutiger Zeit 1:25 tanke)
2. sehr hoher Lärmpegel, wenn ich meinen auf Touren hab, hilft nurnoch anschreien
3. keine Schaltung
Die Vorteile wären:
1. er hat keinen Impeller
2. er braucht keine TCW-Öle wie wassergekühlte Motoren
Mein Motor hat keinen Einbautank, sondern wird mit Tank und Ballpumpe an einem Tankanschluß angeschlossen.
Auch klappt mein Motor bei Grundberührung einfach hoch und ist nur in rückwärtiger Stellung verriegelt, also wenn ich den Motor umdreh um rückwärts zu fahren.
Den letzten größeren Einsatz hatte mein Motor beim letzten Elbehochwasser 2002, da schwamm soviel Müll rum, das bei den wassergekühlten Motoren immer die Kühlung verstopfte und Ausfälle an der Tagesordnung waren.
So für die Normalität und für das was du vorhast ist es eher nicht der richtige Motor.
__________________
Gruß Frank
Nur Asse auf der Hand, und der Rest der Welt spielt Halma
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 23.03.2007, 22:03
EZF27 EZF27 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 20.03.2007
Ort: reuert
Beiträge: 95
Boot: metzeler
8 Danke in 6 Beiträgen
EZF27 eine Nachricht über AIM schicken
Standard

na fürn urlaub an mein schlauchboot reicht der also!!??!!

ja beim elbe hochwasser war ich auch direckt in dressden und umgebung ich war einer der ersten der sich freiwilige gemeltet hat war damals bei der bundeswehr meine 2jahre gemacht und sovort freiwilig gemeltet!
__________________
Kan nix für meine rechtschreibung bin legasteticker!!


Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 23.03.2007, 22:07
Benutzerbild von Jörg
Jörg Jörg ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.05.2005
Ort: Kulmbach - Punat
Beiträge: 10.931
Boot: Cranchi 50 HT
7.065 Danke in 4.248 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von EZF27 Beitrag anzeigen
na fürn urlaub an mein schlauchboot reicht der also!!??!!

ja beim elbe hochwasser war ich auch direckt in dressden und umgebung ich war einer der ersten der sich freiwilige gemeltet hat war damals bei der bundeswehr meine 2jahre gemacht und sovort freiwilig gemeltet!

Für dein Schlauchbötchen reicht das schon, für den preis hast du keinen Fehler gemacht
__________________
Gruß Jörg
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 23.03.2007, 23:36
EZF27 EZF27 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 20.03.2007
Ort: reuert
Beiträge: 95
Boot: metzeler
8 Danke in 6 Beiträgen
EZF27 eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Zitat:
Zitat von nightforce Beitrag anzeigen
Hallo York,
taugt nix, will ich so nicht sagen, da ich ja dann selbst auch soeinen Taugenichts hätte.
Ich hab für gewisse Einsatzzwecke also auch noch sonen ähnlichen Motor mit dem Rasenmäherkraftkopf.
Er hat ein paar gewaltige Nachteile. die da wären:
1. Mischungsverhältnis 1:16 (fällt also z.B. für Brandenburger Gewässer schonmal aus, obwohl ich in heutiger Zeit 1:25 tanke)
2. sehr hoher Lärmpegel, wenn ich meinen auf Touren hab, hilft nurnoch anschreien
3. keine Schaltung
Die Vorteile wären:
1. er hat keinen Impeller
2. er braucht keine TCW-Öle wie wassergekühlte Motoren
Mein Motor hat keinen Einbautank, sondern wird mit Tank und Ballpumpe an einem Tankanschluß angeschlossen.
Auch klappt mein Motor bei Grundberührung einfach hoch und ist nur in rückwärtiger Stellung verriegelt, also wenn ich den Motor umdreh um rückwärts zu fahren.
Den letzten größeren Einsatz hatte mein Motor beim letzten Elbehochwasser 2002, da schwamm soviel Müll rum, das bei den wassergekühlten Motoren immer die Kühlung verstopfte und Ausfälle an der Tagesordnung waren.
So für die Normalität und für das was du vorhast ist es eher nicht der richtige Motor.
was wiegt den das ding so??
__________________
Kan nix für meine rechtschreibung bin legasteticker!!


Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 23.03.2007, 23:43
Benutzerbild von nightforce
nightforce nightforce ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.08.2005
Beiträge: 1.738
1.118 Danke in 682 Beiträgen
Standard

Hallo York,
mein Motor wiegt etwa 20 kg, ist allerdings auch kein kleiner, sondern der größte "Rasenmäher" aus dem Aspera-Sortiment, deshalb auch nichtmehr mit Einbautank.
__________________
Gruß Frank
Nur Asse auf der Hand, und der Rest der Welt spielt Halma
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 24.03.2007, 01:04
Möpsel Möpsel ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.07.2006
Ort: Langenhagen/Hannover
Beiträge: 401
Boot: Bombard Explorer 600 - 225 PS Yammi
260 Danke in 194 Beiträgen
Standard

Hallo

Du hast da einen "Markenmotor " !
Das Teil ist ein Selva Gemini.
Das war damals die Antwort der Firma Selva auf die Billigmotore der anderen Anbieter. Hier in Deutschland vertrieben von Neckermann.

Schaft und Propeller sind normale Serienteile von Selva, nur der eigendliche Motor, der Kraftkopf, ist eine Billiglösung - der Aspera "Rasenmähermotor".
Mit diesen Motoren hat sich Selva damals kräftig den Ruf versaut, "echte" Selvas sind nähmlich gar nicht so schlecht - die Gemini Serie war einfach nur billig.

Grüße von
Möpsel

PS. Der Motor wurde als 3 PS verkauft - es waren aber nur SAE PS, deren 3 wurden, von Aspera, für den Basismotor angegeben.

Geändert von Möpsel (24.03.2007 um 01:07 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 22.07.2011, 22:01
xander xander ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 22.07.2011
Beiträge: 5
Boot: Semperit Sprinter Standart
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo an alle,

auch ich hab so einen motor wie oben abgebildet geschenkt bekommen.
mein problem ist, dass zwar der motor gut läuft, aber die schraube sich nicht dreht. nach auseinanderbau stellte ich fest das eine art überlastschutz zwischen kurbelwelle des motors und welle zur schraube ist. dieser ist defekt. nun meine frage: wo kann man sowas bekommen?

danke schonmal vorher
grüße xander
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 26.07.2011, 17:18
xander xander ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 22.07.2011
Beiträge: 5
Boot: Semperit Sprinter Standart
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hier noch ein paar bilder zu dem defekten Teil
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0187.JPG
Hits:	129
Größe:	30,6 KB
ID:	299990   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0188.JPG
Hits:	135
Größe:	32,1 KB
ID:	299991   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0189.JPG
Hits:	129
Größe:	32,4 KB
ID:	299992  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0190.JPG
Hits:	123
Größe:	32,9 KB
ID:	299993  
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.