boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Reisen > Mittelmeer und seine Reviere



Mittelmeer und seine Reviere Alles rund um Adria, westliches Mittelmeer, Ligurisches und Tyrrhenische Meer, Ionisches Meer, Ägäis und die italienischen Seen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 12.01.2022, 10:23
Benutzerbild von MarkusOeli
MarkusOeli MarkusOeli ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 14.12.2017
Ort: Ascheberg
Beiträge: 42
Boot: Condor Comtess 44
47 Danke in 9 Beiträgen
Standard Dauerliegeplatz Dalmatien oder Verkauf?

Ahoi Gemeinde,
ich suche einen Dauerliegeplatz für meine 44" Yacht in der Gegend Vir / Nin / Zadar. Ich finde es sehr schwierig von hier aus etwas zu finden. Vielleicht hab ich Glück und jemand aus dem Forum hat eine Idee bzw. Kontakte. Wir haben auf wir ein Haus und ich würde meine Condor gerne mitnehmen und vor Ort lassen. Sollte ich nichts finden werde ich sie wohl verkaufen müssen und mir dort etwas neues suchen müssen. Würde mich über Tipps und Tricks freuen.
P.S. Ich brauche keine 5 Sterne Marina ich hab ja ein 5 Sterne Schiff.
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 12.01.2022, 11:25
Gerd-RS Gerd-RS ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Wuppertal
Beiträge: 2.875
Boot: potentieller Charterkunde
9.245 Danke in 2.446 Beiträgen
Standard

Hallo Markus,

Um es kurz zu machen:

Wenn Du bereit bist, für ein knapp 14 m Schiff irgend etwas zwischen 6 und 12 Tsd. Euro für einen Jahresliegeplatz zu bezahlen, wirst Du sicher fündig.
Du musst halt nur suchen. Tante guurgel hilft da weiter. Die simple Eingabe "Marinas in Dalmatien" erzeugt bereits jede Menge brauchbarer Ergebnisse.
Du musst dann halt nur auswählen und per Email oder telefonisch anfragen.

Außerdem gibt jede Menge nautische Führer - beispielsweise die Bücher unseres Forumfreundes Günter Lengnink (www.virtualstore.de) - in denen Du Adressen von Häfen und Marinas finden kannst. Auch die "Kroatien-Bibel Der Beständig" ist empfehlenswert.

Viel Erfolg!

Gruss


Gerd
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 12.01.2022, 17:25
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Beiträge: 5.506
6.395 Danke in 2.520 Beiträgen
Standard

Ausserhalb der Marinas etwas zu finden ist schwierig aber nicht unmöglich.
Bis zum EU Beitritt durften ausländische Yachten nur in Marinas liegen die gleichzeitig auch den Status als Zolllager haben. Das ist nicht mehr so, trotzdem wollen viele Stadthäfen auch heute noch keine Dauerliegeplötze vermieten .
Liegeplätze sind auch nicht fix mit dem Boot verbunden. Ein Verkauf + neuer Kauf führt dich nur sehr bedingt leichter zu einem Liegeplatz
Einen Liegeplatz in einer Marina zu finden ist kein großes Problem. Kostet aber auch min 6 tausend Euro p.a. bei 44 Fuß.

Am Festland sind von Vir aus die MArinas in bzw um Zadar = Borik, City und Sukosan.

Die günstigste Variante dürfte Simuni auf Pag sein. Da musst du aber über die Brücke nach Pag fahren .
Stadthäfen die Dauerplätze in dieser Größe vermieten kenne ich in der Region nicht.
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 13.01.2022, 14:49
Benutzerbild von kornatix
kornatix kornatix ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 22.01.2011
Ort: Winter Ruhrpott, Zweitwohnsitz Kukljica/HR
Beiträge: 3.173
Boot: Shetland 570 Bj. 1978 unter kroatischer Flagge
8.555 Danke in 2.245 Beiträgen
Standard

Einen vergleichsweise preiswerten Liegeplatz in den (ohnehin schon überfüllten) Stadthäfen (komunalni vez) bekommt man nur, wenn man dort seinen Hauptwohnsitz hat. Da nützt auch der Kauf und die Registrierung eines Bootes in Kroatien nichts. Private Steganlagen, an denen man mit einem großen Boot dauerhaft liegen kann, gibt es so gut wie gar nicht; wenn überhaupt ein Privatsteg legal registriert ist, dann ist auch die Nutzung vorgeschrieben (i.d.R. Eigentümer und seine Gäste). Bleibt also nur eine Marina - jedenfalls, wenn das Boot im Wasser bleiben soll.
__________________
Pozdrav,
Gerd

Boot-Fahren ist die teuerste Art, unbequem zu reisen.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 13.01.2022, 15:32
Gerd-RS Gerd-RS ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Wuppertal
Beiträge: 2.875
Boot: potentieller Charterkunde
9.245 Danke in 2.446 Beiträgen
Standard

"Tankerkommerc" (Stadtmarina Zadar) hat noch eine Marina auf Veli Iz. Die ist deutlich preiswerter. Für einen Jahresliegeplatz in der Größe 13 bis 13,99 Meter stehen in der Preisliste 2021 bis März 2022 nur 3.400 Euro. Ist natürlich nur eine kleine Insel...aber billiger wird es legal nirgendwo etwas geben.

Gruss


Gerd
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 14.01.2022, 15:05
Benutzerbild von kornatix
kornatix kornatix ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 22.01.2011
Ort: Winter Ruhrpott, Zweitwohnsitz Kukljica/HR
Beiträge: 3.173
Boot: Shetland 570 Bj. 1978 unter kroatischer Flagge
8.555 Danke in 2.245 Beiträgen
Standard

Die (wenigen) Wasserliegeplätze auf Veli Iž sind alle vergeben. Gerade fällt mir ein, dass es in meinem Zweitheimatdorf Kukljica auf Ugljan ja nicht nur den "komunalni vez" (für Einheimische) gibt, sondern auch den "Športska Luka", also den Sportboothafen, in dem auch Auländer bzw. Urlauber zeitweise relativ preiswert liegen können. Die Stege dort sehen aus wie in einer Marina, haben Strom und Wasser und sind mit Moorings ausgestattet, es gibt aber keinerlei Service. Dauerliegeplätze gibt es dort jedoch nur für Boote unter kroatischer Flagge, wobei der Wohnort des Eigners meines Wissens keine Rolle spielt.

Vielleicht ist es ja möglich, das Boot umzuflaggen und dann dort hin zu legen? Plätze gibt es da reichlich. Verwaltet wird dieser Hafen von der Kapetanija Zadar aus; unser Igor, der dort im Sommer kassiert, hat keine Ahnung: "Ich kassiere nur bei den Tagesgästen, das mit den Dauerliegern läuft über Zadar." Zwar ist es von Vir nach Ugljan ein ziemliches Stück Weg, aber eventuell wäre das ja eine Alternative? Ich würde mal bei der Kapetanija nachfragen, kostet ja nur ein Telefonat.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kukljica.jpg
Hits:	48
Größe:	74,2 KB
ID:	945349  
__________________
Pozdrav,
Gerd

Boot-Fahren ist die teuerste Art, unbequem zu reisen.
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 14.01.2022, 15:27
Benutzerbild von stefgra
stefgra stefgra ist offline
Commander
 
Registriert seit: 23.08.2014
Ort: Main-Kinzig-Kreis
Beiträge: 346
Boot: Saver 750 Cabin
330 Danke in 177 Beiträgen
Standard

Wenn Du eh in Zadar anrufst, frag doch mal nach der Marina in Ljubac: https://www.google.com/maps/place/Ma...9!4d15.2930626

Könnte mit 14m dort aber eng sein.
Service gibts da auch nicht.

Privlaka hat einen Stadthafen, ev. mal Aggsl fragen, er müsste sich dort auskennen
Aber Stadthäfen sind ja oben schon behandelt worden....
__________________
-----------------------------------
Liebe Grüße
Stefan
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 14.01.2022, 18:43
Benutzerbild von Aggsl
Aggsl Aggsl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 08.11.2018
Ort: München
Beiträge: 535
Boot: Galeon 280 Fly
595 Danke in 288 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von stefgra Beitrag anzeigen
Privlaka hat einen Stadthafen, ev. mal Aggsl fragen, er müsste sich dort auskennen
Aber Stadthäfen sind ja oben schon behandelt worden....
Der Stadthafen von Privlaka ist nur für Einheimische. Man kann über einen Einheimischen, der dort sein Boot liegen hat, schon mal für zwei Wochen den Liegeplatz bekommen. Aber für ein ganzes Jahr und ein 44-Fuß-Boot wird das eher unmöglich sein.

Ich habe gehört, dass der Stadthafen von Privlaka auf Moringplätze umgebaut werden soll. Jetzt sind es ja nur Längslieger. Dann entstehen da zusätzliche Plätze. Was die Gemeinde Privlaka damit vorhat, weiß ich aber (noch) nicht.
__________________
Gruß Axel

* Lebenskünstler, Gaunereien aller Art *
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dauerliegeplatz in Nancy oder Umgebung MarWe Woanders 5 26.12.2017 10:59
Dauerliegeplatz Spandau und Umgebung Bootsfrau40 Allgemeines zum Boot 2 24.08.2014 04:42
Dauerliegeplatz Lago Maggiore Idelix Mittelmeer und seine Reviere 20 16.03.2010 14:43
Rechtliches zum Dauerliegeplatz....? OceanixTS Allgemeines zum Boot 33 27.07.2009 09:59
Steuern bei Dauerliegeplatz in Spanien ? yachtsancho Woanders 0 14.11.2008 12:18


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.