boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Selbstbauer



Selbstbauer von neuen Booten und solche die es werden wollen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 05.01.2022, 21:17
Michailovitsch Michailovitsch ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 05.01.2022
Beiträge: 4
1 Danke in 1 Beitrag
Standard FREEShip Hilfe

Moin, ich habe mir vorgenommen ein Kanu aus Sperrholz zu bauen. Dafür habe ich abgefangen das oft erwähnte FREEShip Programm für die Erstellung der Spannten und Leisten zu erkunden.
Ich würde gerne meinen Lernprozess beschleunigen und euch bitten mir ein paar Tipps zu geben.
Ich habe schon es durchprobiert mit den koordinatenanpassung ein Kanu zu Formen-geht.
Ich habe durch die anpassung der Ecken auch schon einen knickspanter (Heißt das so?) erstellt, da ich das boot in stitch&glue Bauweise erstellen möchte.
Was mir noch fehlt ist die Abwicklung. Es gibt davon einige Bilder im Netz und das Programm müsste es auch können, aber was muss ich drücken?
Vielen dank für eure Hilfe.
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 05.01.2022, 22:18
Benutzerbild von ferenc
ferenc ferenc ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2012
Beiträge: 3.936
11.287 Danke in 5.145 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Michailovitsch Beitrag anzeigen
Moin, ich habe mir vorgenommen ein Kanu aus Sperrholz zu bauen. Dafür habe ich abgefangen das oft erwähnte FREEShip Programm für die Erstellung der Spannten und Leisten zu erkunden.
Ich würde gerne meinen Lernprozess beschleunigen und euch bitten mir ein paar Tipps zu geben.
Ich habe schon es durchprobiert mit den koordinatenanpassung ein Kanu zu Formen-geht.
Ich habe durch die anpassung der Ecken auch schon einen knickspanter (Heißt das so?) erstellt, da ich das boot in stitch&glue Bauweise erstellen möchte.
Was mir noch fehlt ist die Abwicklung. Es gibt davon einige Bilder im Netz und das Programm müsste es auch können, aber was muss ich drücken?
Vielen dank für eure Hilfe.
Ich weiß nicht, ob wir heute noch viele User haben, die sich intensiv mit Freeship beschäftigen, aber u könntest Axel Franzen Hemmoor mal anfragen, er war hier als User Else früher mal registriert.
__________________
Gruß Frank

www.botanika-hamm.de
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 05.01.2022, 23:33
luckystrike118 luckystrike118 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.07.2010
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 867
Boot: Waarschip730, 1:10 Küstenscharpiemodell
1.159 Danke in 480 Beiträgen
Standard

Hallo Michail,

kurz geschrieben hier ein paar Tips in der richtigen Reihenfolge.

Da Du die Knickspant Funktion ja schon gefunden hast gehts so weiter... Datei ... Preferences / Standardwerte ... Sprache deutsch

1. Um hohle Linien, vor allem im Vorschiff zu vermeiden, setze alle Zugpunkte einer Gruppe, quasi wie einen Spant, senkrecht übereinander.

2. Zweite Leiste oben (Symbole) rote Raute mit schwarzem Kreuz (zeige interne Kanten) drücken. Es erscheint ein enges Gitternetz im Entwurf. Nochmaliges Klicken schaltet das Gitter (später) wieder aus.

3. Zweite Zeile (Symbole) ca. in der Mitte: rotes Quadrat mit schwarzem Kreuz und je ein Pfeil in jedem Viertel (Zusammenfassung angrenzender Flächen in einer neuen Ebene) drücken.

4. Jetzt kannst dabenen in die Eigenschaften der Ebenen (direkt links daneben) gehen. Durch anklicken der einzelnen Ebenen kannst Du die einzelnen Planken benennen und ihnen Farbe und Werte zuordnen. Unbedingt "Abwickelbar" anklicken

5. Strg w: Wireframe = Entwurf ... Strg f: Farbe ... Strg d: Abwickelbarkeit ... Strg e: check Fainess
Unter Strg D kannst Du sehen ob Dein Rumpf abwickelbar ist, also ob er mit Sitch and Glue gebaut werden kann. Flächen müssen grün sein, nur die Kanten und Knicke sind rot.
Unter Strg e kannst Du den Rumpf auf Fairness checken. Ein ungleichmäßiges Muster deutet auf eine Disharmonie (Beule) hin.

6. Mit Hilfe des Symbol: "Zeige Kontrolllinien" und des Symbol: "Zeige Kurven der Schnittstellen" kannst Du die Kanten ausstraken (harmonisieren). Alle Knicke müssen zu Kontrolllinien gemacht werden. Durch markieren der gesammten Kante und drücken des Symbol (weiter rechts): "Füge eine neue Linie zur markierten Kante ein" erzeugst Du neue Kontrolllinien. Drch anklicken einer Kontrollllinie (lila) erscheint ein Kontrollfeld (ich nenne es Schollenrand) dort kannst Du den Schollenrand harmonisieren.

7. Setze die Einstellung auf Farbe (strg f, ich nehme hier immer ein dunkles Gelb, dann grenzt sich die Planke gut gegen den Hintergrund ab und die Maße sind trotzdem gut lesbar)) dann Obere Taskleiste ... Werkzeuge ... Erzeuge Fläche ... Jetzt kommt die ersehnte Abwicklung. Die einzelnen Planken können verschoben werden, die Bemaßung (Gitter) angepasst werden. Wenn Du die Planken auf Null setzt, kannst Du eine Aufmaßtabelle der Planke erstellen und direkt auf dem Sperrholz aufreißen. Jede Planke einzeln oder sinnvoll ausgerichtet

Schlussbemerkung: Wenn Du jeden Tag ein zwei Stunden übst, kannst Du in etwa einen Monat brauchbare Ergebnisse erzeugen, auch mit Hilfe der hydrostatischen Werte wie Verdrängung und so weiter (obere Taskleiste: Berechnungen ... Kalkuliere Hydrostatik). Der Tiefgang (wichtig für die Berechnung der Verdrängung) wird unter obere Taskleiste Projekt ... Projektwerte ... Hauptmaße verändert.

Viel Spaß, Michel
__________________
Viele Grüße von der Nordseeküste! Michel
___________________________________________
When Iam sailing Iam happy and my wife is happy when Iam happy ... so, my wife is happy every day! Loick Peyron
http://www.youtube.com/watch?v=zxAB-...eature=related !Achte auf Minute 1,20 bis 1,55!

Geändert von luckystrike118 (05.01.2022 um 23:39 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 05.01.2022, 23:41
luckystrike118 luckystrike118 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.07.2010
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 867
Boot: Waarschip730, 1:10 Küstenscharpiemodell
1.159 Danke in 480 Beiträgen
Standard

Das Tutural gibt es auch in Deutscher Sprache

Du kannst es unter Raskleiste "Hilfe" aufrufen
__________________
Viele Grüße von der Nordseeküste! Michel
___________________________________________
When Iam sailing Iam happy and my wife is happy when Iam happy ... so, my wife is happy every day! Loick Peyron
http://www.youtube.com/watch?v=zxAB-...eature=related !Achte auf Minute 1,20 bis 1,55!
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 06.01.2022, 07:52
Benutzerbild von blondini
blondini blondini ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.11.2009
Ort: an der Oder
Beiträge: 3.034
Boot: Bolger Micro und andere
3.393 Danke in 1.570 Beiträgen
Standard

Hi!

Mach es ihm doch nicht so kompliziert:

https://www.boote-forum.de/showthrea...=freeship+else

Druffklicken und jut is...
__________________
viele Grüße
Blondini

(Blondini, der berühmte Seiltänzer, stürzte während einer Vorstellung in Manchester und fiel in den Löwenkäfig, der bereits in der Manege stand. Die erschreckten Tiere sprangen auseinander und blieben grollend am Gitter. Blondini wurde vom Dompteur aus dem Käfig gezogen und trat schon am Abend wieder auf.)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 06.01.2022, 10:59
Michailovitsch Michailovitsch ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 05.01.2022
Beiträge: 4
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Danke Danke, werde heute Nacht alles testen!
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 08.01.2022, 21:49
Michailovitsch Michailovitsch ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 05.01.2022
Beiträge: 4
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Vielen Dank für eure Tipps, ich bin gut vorran gekommen. Inzwischen ist schon die erste Abwicklung (schlecht gestrackt) zu sehen gewesen.
Ich sehe wohin die reise geht.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 12.01.2022, 18:32
Michailovitsch Michailovitsch ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 05.01.2022
Beiträge: 4
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Moin, also nochmal danke, das ist wirklich ein sehr cooles tool.
Ich würde mich sehr freuen wenn jemand auf meine Entwürfe einen blick drauf werfen könnte ob da nix gravieren falsch ist.
Danke
Angehängte Dateien
Dateityp: zip Test 5 Kanu.zip (35,8 KB, 26x aufgerufen)
Dateityp: zip Test 6 Kanu.zip (31,4 KB, 31x aufgerufen)
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 13.01.2022, 09:15
Benutzerbild von Kyrill
Kyrill Kyrill ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.09.2009
Ort: D, NRW
Beiträge: 431
317 Danke in 154 Beiträgen
Kyrill eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Kann die Dateien nicht öffnen..

Hat sich erledigt mit freeship gehen die Dateien auf nur nicht mit Delftship.
__________________
Gruß Peter
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 15.01.2022, 01:33
luckystrike118 luckystrike118 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.07.2010
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 867
Boot: Waarschip730, 1:10 Küstenscharpiemodell
1.159 Danke in 480 Beiträgen
Standard

Hallo Peter,

ich habe mir Deine Rümpfe angeschaut und Du machst Deine Sache ganz gut. Das Programm hast Du schon ganz gut im Griff. Ich habe mir angewöhnt die Anzahl der Wasserlinien und Schnitte zu reduzieren und Spanten auf ca 60cm u veteilen. Findest Du unter Berechnungen ... Schnittstellen, dort kannst Du nach Herzenslust Löschen und hinzufügen. Dann wird der gesamte Rumpf übersichtlicher und auch das straken wird einfacher, weil nicht so viele Linien da rumwuseln.

Ich vermute das Du bereits an eiem Kanadier (Canoe) arbeitest. Nur das, was Du da gezeichnet hast, ist eher ein Fearing und das ist ein Ruder / Segelboot der nordischen Völker. Als Canoe ist dieser Rumpf nicht geeignet. Du muss mehr Grundlagenforschung betreiben und wissen welche Spantformen für ein Canoe typisch sind und welche Eigenschaften in welchem Teil des Bootes diese mit sich bringen. Es hilft wenn man sich die Spantrisse verschiedener Boote ansieht und lernt diese zu lesen. Oder Man kauft sich eins der guten amerikanischen Bootsbaubücher die dieses Thema bearbeiten. Dort ist meistens auch beschrieben und erklärt warum Canoes so aussehen wie sie aussehen...

Viel Spaß ...
__________________
Viele Grüße von der Nordseeküste! Michel
___________________________________________
When Iam sailing Iam happy and my wife is happy when Iam happy ... so, my wife is happy every day! Loick Peyron
http://www.youtube.com/watch?v=zxAB-...eature=related !Achte auf Minute 1,20 bis 1,55!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe bei einem Freeship-Problem gesucht paco_ Selbstbauer 3 14.11.2011 12:09
Hilfe mit Freeship pepe2411 Selbstbauer 8 09.05.2011 12:24
Freeship - Koordinaten in Freeship übertragen Tim Taylor Selbstbauer 16 17.08.2010 10:26
CAD Software Freeship Petermännchen Selbstbauer 52 28.02.2010 07:33
fertigen Spantenriss in freeship eingeben René Selbstbauer 14 28.09.2007 07:04


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.