boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 05.10.2004, 20:54
Benutzerbild von Fangnix
Fangnix Fangnix ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 19.01.2003
Ort: Köln
Beiträge: 117
4 Danke in 4 Beiträgen
Standard Boot von Cote Azur nach Köln am Rhein überführen!

Hallo,
ein Bekannter hat in Nizza ein Boot gekauft und will es über Land nach Köln bringen.

Bootstyp: Monte Carlo, um die 30 Fuß lang
Gewicht: 3,2 To
Breite: 2,45m

Von der Breite her noch trailerbar, vom Gewicht her mit einem Offroader mit max. 3,5to Zuglast wohl eher ncht mehr, oder gibt es da noch Möglichkeiten?
Ein Trailer muß eh noch gekauft werden.

(Vom Bootstyp und Verbrauch her kommt eine Überführung über Wasser nicht in Frage)

Oder sollte er besser direkt mit einem Spediteur reden?

Bin für jede Empfehlung dankbar.
__________________
Meilenweit - Übern Ozean, übers Meer!
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 05.10.2004, 21:28
Benutzerbild von ChristianB
ChristianB ChristianB ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.01.2004
Ort: Kösching/Bayern
Beiträge: 206
32 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Hallo Fangnix,

mit 300KG Eigengewicht bekommst du gerade mal einen 1300KG max. einen 1500KG Trailer (Gesamtgewicht!), da führt also wahrscheinlich kein Weg hin bei 3,5 To

MfG
Christian
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 06.10.2004, 06:59
Neptun25 Neptun25 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Frankfurt Main
Beiträge: 374
Boot: Neptun25
58 Danke in 47 Beiträgen
Standard

Mercedes G oder Hummer sollten das wegziehen können.
Stützlast darf man noch abziehen.
Aber der Trailer dürfte auch noch so 600-800 Kg wiegen.
Also dann doch eher ein kleiner LKW.
In der Bootsbörse inserieren etliche Firmen die Bootstransporte machen.
Dürfte allemal billiger sein als ein Trailer zu kaufen.
Gibt auch soi alte Bootstransporter LKWs zu kaufen, die haben zwar selten noch TÜV aber für einen Transport tuts dann auch ein Kurzzeitkennzeichen.
__________________
Grüße aus Frankfurt am Main
http://www.carsten-ffm.de/boot


http://carstenffm.ca.funpic.de/Boot/0507/wasser3.jpg
Carsten
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 06.10.2004, 09:27
Gustl Gustl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 07.03.2004
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 561
Boot: Regal 1900RS
194 Danke in 117 Beiträgen
Standard

Hallo,
mit durchgehender Bremsanlage darf ein entsprechender Geländewagen z.B. der große Toyota Land Cruiser 4,5 to ziehen, und mit über 200 PS hat er da keine Probleme damit.
Mein Bootshändler rüstet seinen gerade um, da die Boote immer schwerer werden.
Grüße Gustl
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 06.10.2004, 10:37
Benutzerbild von le loup
le loup le loup ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: berlin
Beiträge: 2.249
52 Danke in 32 Beiträgen
le loup eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Neptun25
.........
aber für einen Transport tuts dann auch ein Kurzzeitkennzeichen.

moin

du meinst das, was ehemals die rote nummer war?
die gelten nicht für auslandsfahrten.

und mal so locker 3000 km mit nem schrottreifen lkw und boot huckepack- da muss man schon adrenalinsüchtig sein.

du kennst die rhonetalautobahn und die provencale in der umgebung von marseille?

le loup
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 06.10.2004, 12:22
Benutzerbild von Sonnensegler
Sonnensegler Sonnensegler ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.12.2002
Ort: MZ/MA/Mittelmeer
Beiträge: 1.111
34 Danke in 27 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von le loup
Zitat:
Zitat von Neptun25
.........
aber für einen Transport tuts dann auch ein Kurzzeitkennzeichen.
[...]
du kennst die rhonetalautobahn und die provencale in der umgebung von marseille?

le loup
das würde ich auch eher lassen ... und über die Schweiz ist auch nicht gerade besser

Würde aber auch erwarten, dass eine professionelle Überführung die deutlich stressfreiere Variante ist und im Verhältnis nicht zu teuer ist (oder willst Du das Boot dann in D auch wieder weitertrailern)

Gruß
Jochen
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 06.10.2004, 19:05
Benutzerbild von Fangnix
Fangnix Fangnix ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 19.01.2003
Ort: Köln
Beiträge: 117
4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Gustl
Hallo,
mit durchgehender Bremsanlage darf ein entsprechender Geländewagen z.B. der große Toyota Land Cruiser 4,5 to ziehen, und mit über 200 PS hat er da keine Probleme damit.
Mein Bootshändler rüstet seinen gerade um, da die Boote immer schwerer werden.
Grüße Gustl
Interessant, was meinst Du mit einer durchgehenden Bremsanlage?
__________________
Meilenweit - Übern Ozean, übers Meer!
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.