boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Reisen > Langzeitfahrten



Langzeitfahrten Alles für die grosse Fahrt.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 26
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 04.07.2021, 19:34
Brierley Hill Brierley Hill ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.07.2021
Ort: Lexington, VA
Beiträge: 9
Boot: noch in Planung
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Tausend Dank für all' die Antworten. Wir haben somit die Idee "Bungalowboot" verworfen. Bin froh, dass ich dieses Forum gefunden habe und nicht blind drauf los gekauft habe

Bin seit gestern am Suchen nach Alternativen und dabei jetzt auf die Cobra Futura 36 gestossen. Durchfahrtshöhe wäre 3.50m und damit aber zu hoch für so manche Brücke in F. Ich denke aber, dass man bei Verzicht der Dachreling im grünen Bereich sein sollte. Mich würden Eure Meinungen zu dieser Variante interessieren - danke !

Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 04.07.2021, 21:59
Thor Sten Thor Sten ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 02.04.2016
Ort: Niederrhein
Beiträge: 787
Boot: verschiedene
640 Danke in 318 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von volker1165 Beitrag anzeigen
Führerschein hin oder her, der Rhein geht halt quer durch NL. Wenn du in Roermond starten willst, kein Problem, die meisten schönen Ecken Ecken in NL sind aber nördlich des Rheins.
Seit wann liegt Zeeland nördlich des Rheins?
__________________
Gruß Thorsten

Alles wird gut.
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 06.07.2021, 19:26
Brierley Hill Brierley Hill ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.07.2021
Ort: Lexington, VA
Beiträge: 9
Boot: noch in Planung
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Brierley Hill Beitrag anzeigen
Tausend Dank für all' die Antworten. Wir haben somit die Idee "Bungalowboot" verworfen. Bin froh, dass ich dieses Forum gefunden habe und nicht blind drauf los gekauft habe

Bin seit gestern am Suchen nach Alternativen und dabei jetzt auf die Cobra Futura 36 gestossen. Durchfahrtshöhe wäre 3.50m und damit aber zu hoch für so manche Brücke in F. Ich denke aber, dass man bei Verzicht der Dachreling im grünen Bereich sein sollte. Mich würden Eure Meinungen zu dieser Variante interessieren - danke !

Wuerde mich freuen ueber ein paar Meinungen, ob meine geaenderte Variante so machbar/empfehlenswert ist - danke !!
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 06.07.2021, 20:01
Akaija Akaija ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.03.2015
Ort: Westerwald
Beiträge: 1.458
Boot: Verdränger Ten Broke AK 10,0 x 3,10. Motor Perkins 4.108. Heimathafen: Bei Roermond.
Rufzeichen oder MMSI: 211739040
6.627 Danke in 1.145 Beiträgen
Standard

Machbar sicher, aber das Ding ist ja sowas von Hässlich von Außen (nur meine Meinung)
__________________
Gruß Ralf


Bericht über unsere erste Saison mit dem ersten eigenen Boot
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=237545
http://www.my-akaija.de/
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #25  
Alt 07.07.2021, 20:02
Benutzerbild von carandi27
carandi27 carandi27 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 26.03.2020
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 198
Boot: Allroundmarin Vario 360 / Charter (meist Rinker 192 Captiva)
Rufzeichen oder MMSI: DG9707
101 Danke in 66 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

zum Führerscheinthema muss ich leicht korrigieren. Es kommt in Deutschland nicht auf die Staatsangehörigkeit an, sondern auf den Wohnsitz. Die Regelung ist hier relativ großzügig. Par. 5 der Sportbootführerscheinverordnung sagt, keine Fahrerlaubnis nach dieser Verordnung benötigen…

Personen mit Wohnsitz außerhalb des Geltungsbereichs dieser Verordnung, die sich nicht länger als ein Jahr im Geltungsbereich dieser Verordnung aufhalten, sofern im Wohnsitzstaat keine Fahrerlaubnis für das zu führende Sportboot erforderlich ist,

Das mag natürlich in den NL und F anders sein.

Gruß
Andreas
__________________
Gruß
Andreas
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #26  
Alt 15.07.2021, 09:15
Benutzerbild von kroetnik
kroetnik kroetnik ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.07.2017
Ort: Erfurt
Beiträge: 106
Boot: Stahlverdränger Lachmann-Werft
170 Danke in 59 Beiträgen
Standard Geschmacksache

Zitat:
Zitat von Akaija Beitrag anzeigen
Machbar sicher, aber das Ding ist ja sowas von Hässlich von Außen (nur meine Meinung)
Schreibst ja selbst, dass es deine Meinung ist. Ich finde, das Boot sieht so aus wie viele moderne Designs. Als hässlich würde ich es nicht bezeichnen, eben nur ganz anders, als die Boote, die vor 20 oder 30 Jahren gebaut wurden (so wie meins).
__________________
Ralf aus Erfurt
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 26

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Längsauflagen durch Sliprollen ersetzen - machbar für Anfänger? eineprisepfeffer Allgemeines zum Boot 12 30.08.2012 12:33
mit eu führerschein motorbootführerschein machbar? martev Allgemeines zum Boot 30 20.07.2007 16:37
Rhein Marne Kanal mit Gleiter machbar bell407 Woanders 1 24.06.2007 13:09
Was wäre machbar? sea ray v8 Technik-Talk 25 25.06.2006 20:53
Lebensmüde oder machbar?: Primosten -> Vis Alain Mittelmeer und seine Reviere 33 04.08.2004 20:31


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.