boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 11.961 bis 11.980 von 13.058Nächste Seite - Ergebnis 12.001 bis 12.020 von 13.058
 
Themen-Optionen
  #11981  
Alt 20.08.2018, 22:02
Benutzerbild von lutzen
lutzen lutzen ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.11.2015
Ort: Meerbusch
Beiträge: 162
Boot: Maxum 2100 SC3, 4,3l MPI
46 Danke in 31 Beiträgen
Standard

Wie klein die Welt ist, da hätte man ja schon fast ein Stammtisch in der Ancora machen können Wir waren auch bis Anfang August dort, aber im Osthafen. Nun steht unser Boot in der Einfahrt und wartet das der Rhein an Pegel gewinnt. Ich hoffe das gibt noch was vor der Winterpause. Schöne Grüße Lutz


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #11982  
Alt 20.08.2018, 22:58
berliner123 berliner123 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 05.10.2011
Beiträge: 22
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo, brauche mal euere Hilfe. Mir ist heute leider meine Plexiglasschreibe von der Front vom Boot gebrochen. Ich hab ein Quicksilver acitve cabine in 430 aus den Jahr 2012. denkt ihr, dass man die schreibe noch irgendwo nachbestellen kann?

Schon mal vielen Dank im Voraus
Mit Zitat antworten top
  #11983  
Alt 21.08.2018, 07:22
Benutzerbild von KevinFLT
KevinFLT KevinFLT ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 19.02.2008
Ort: Kiel
Beiträge: 865
Boot: Quicksilver Activ 875 Sundeck
2.288 Danke in 584 Beiträgen
Standard

Die Scheibe gibt es ab Werk noch zu kaufen. Frag mal Deinen örtlichen Quicksilver Händler, da der Versand relativ teuer ist...
Mit Zitat antworten top
  #11984  
Alt 21.08.2018, 07:23
Benutzerbild von Kladower
Kladower Kladower ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 22.11.2011
Ort: Berlin-Kladow a.d. Havel
Beiträge: 2.967
Boot: Nidelv 26
Rufzeichen oder MMSI: DB8017
6.225 Danke in 2.448 Beiträgen
Standard

Die kann Dir Dein Händler besorgen.
Edit: Kevin war schneller
__________________
Viele Grüße
Gerhard

Revierinformationen Berlin und Umgebung

Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #11985  
Alt 21.08.2018, 07:35
d.osterhoff d.osterhoff ist offline
Commander
 
Registriert seit: 10.03.2011
Beiträge: 331
388 Danke in 201 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von lutzen Beitrag anzeigen
Wie klein die Welt ist, da hätte man ja schon fast ein Stammtisch in der Ancora machen können Wir waren auch bis Anfang August dort, aber im Osthafen. Nun steht unser Boot in der Einfahrt und wartet das der Rhein an Pegel gewinnt. Ich hoffe das gibt noch was vor der Winterpause. Schöne Grüße Lutz


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Hallo Lutz,


wo ist denn Dein Liegeplatz am Rhein?


LG


Dirk
Mit Zitat antworten top
  #11986  
Alt 21.08.2018, 08:57
Benutzerbild von lutzen
lutzen lutzen ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.11.2015
Ort: Meerbusch
Beiträge: 162
Boot: Maxum 2100 SC3, 4,3l MPI
46 Danke in 31 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von d.osterhoff Beitrag anzeigen
Hallo Lutz,


wo ist denn Dein Liegeplatz am Rhein?


LG


Dirk
Hi Dirk,
Wir haben unseren Platz in Düsseldorf, Paradieshafen am DLRG Steg.
Geslippt wird immer in Krefeld.
Viele Grüße
Lutz
Mit Zitat antworten top
  #11987  
Alt 21.08.2018, 09:10
berliner123 berliner123 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 05.10.2011
Beiträge: 22
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Vielen Dank.. weis einer von euch was der normale Listenpreis ist?? Weil mein Quicksilver Händler ist oft überteuert ist.

Geändert von berliner123 (21.08.2018 um 10:17 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #11988  
Alt 21.08.2018, 11:18
Benutzerbild von lutzen
lutzen lutzen ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.11.2015
Ort: Meerbusch
Beiträge: 162
Boot: Maxum 2100 SC3, 4,3l MPI
46 Danke in 31 Beiträgen
Standard

Hallo,
ich Interessiere mich für eine gebrauchte 645 Cruiser (oder ähnlich)
Seid wann wird dieses Modell gebaut?
Was ist der Unterscheid zwischen der 645 Cruiser und der 645 Cabin und oder der 640 Cabin.
Vielen Dank im Voraus.
Gruß Lutz
Mit Zitat antworten top
  #11989  
Alt 21.08.2018, 11:33
Benutzerbild von Kladower
Kladower Kladower ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 22.11.2011
Ort: Berlin-Kladow a.d. Havel
Beiträge: 2.967
Boot: Nidelv 26
Rufzeichen oder MMSI: DB8017
6.225 Danke in 2.448 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von berliner123 Beitrag anzeigen
Vielen Dank.. weis einer von euch was der normale Listenpreis ist?? Weil mein Quicksilver Händler ist oft überteuert ist.
Du hast also schön ofter Ersatzteile bei Deinem Händler gekauft? Oder woher weißt Du, dass die Preise überteuert sind?


Ein Beispiel: Ich hatte mir im letzten Winter Hydraulikschläuche von Ultraflex besorgt. Der Hersteller in Italien verkauft nicht an Endkunden. Ein Bootszubehör-Händler hatte mir (wohl versehentlich) eine Preisliste geschickt, die auch die Einkaufspreise enthielt. Parallel hatte ich bei Keser angefragt und die Schläuche dort für weniger als EP des anderen Händlers bekommen. Ähnliches hatte ich bei Ersatz-Haltegriffen erlebt, die ich sonst nur in USA mit horrenden Versandkosten bekommen habe.


Fragen kostet nix
__________________
Viele Grüße
Gerhard

Revierinformationen Berlin und Umgebung

Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #11990  
Alt 24.08.2018, 10:47
Benutzerbild von christian74
christian74 christian74 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 10.03.2014
Ort: 67229
Beiträge: 37
Boot: Quicksilver 540 115 PS
32 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo Zusammen,
gestern war es endlich soweit! Wir vergrößerten uns von 430 auf eine 540 mit 115 PS. Freude "pur" wie ein kleines Kind, dass ein Machtbox - Auto geschenkt bekommen hat
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Gespann.jpg
Hits:	133
Größe:	66,0 KB
ID:	810873
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #11991  
Alt 24.08.2018, 10:49
d.osterhoff d.osterhoff ist offline
Commander
 
Registriert seit: 10.03.2011
Beiträge: 331
388 Danke in 201 Beiträgen
Standard

Das kann ich verstehen
Viele Freude an Eurem Boot wünsche ich und sicherlich auch die Quicksilver-Gemeinde hier im Boote-Forum


Lieben Gruß


Dirk
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11992  
Alt 26.08.2018, 00:00
Benutzerbild von Juli81
Juli81 Juli81 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 25.08.2018
Ort: Forchheim
Beiträge: 83
Boot: QuickSilver 555 WA
42 Danke in 11 Beiträgen
Standard

hallo!
Ich (Neuling) besitze seit einer Woche eine gebrauchte QuickSilver 555 wa mit Kajüte! Wir haben jetzt eine Woche darin übernachtet und haben stellen weise dich sehr starke benzindampfe war genommen! Ist das bei euch auch so? Das kann doch nicht normal sein oder bin ich zu empfindlich? Eigentlich kommen Benzin gfk Gemische aus allen Lüftungsgittern! Wie ist das bei euch? Besitzt noch jemand aus dem Forum das gleiche Modell? Vielen Dank für eure Hilfe
Mit Zitat antworten top
  #11993  
Alt 26.08.2018, 06:01
Benutzerbild von Kladower
Kladower Kladower ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 22.11.2011
Ort: Berlin-Kladow a.d. Havel
Beiträge: 2.967
Boot: Nidelv 26
Rufzeichen oder MMSI: DB8017
6.225 Danke in 2.448 Beiträgen
Standard

Hallo Juli81, ich habe die 555 open. Die hat nur eine kleine Minikajüte mit Chemietoilette in der es aber auch deutlich nach Benzin riecht. Es ist der gleiche 90l Tank verbaut wie beim Walkaround, und der Geruch kann m.E. nur vom Tank oder der Tankentlüftung kommen.
__________________
Viele Grüße
Gerhard

Revierinformationen Berlin und Umgebung

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11994  
Alt 26.08.2018, 09:15
Benutzerbild von Juli81
Juli81 Juli81 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 25.08.2018
Ort: Forchheim
Beiträge: 83
Boot: QuickSilver 555 WA
42 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Hallo Gerhard! Hast du auch im Cockpit dir Klappe zum batterie bilge Raum.? Wenn ich die aufmache stinkt es extrem! Die Schläuche sehen ok aus , allerdings schlägt mein Gasdetektiergerat bei dem großen tankschlauch , da ist so gewebe aussenrum , durchgehen voll aus! Kann es sein das dieser extrem durchlässig ist/ geworden ist! Boot ist 10 Jahre alt...
Mit Zitat antworten top
  #11995  
Alt 26.08.2018, 09:17
Quicky Quicky ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Borken NRW
Beiträge: 2.417
Boot: Quicksilver 635 Weekend mit Suzuki DF 140
Rufzeichen oder MMSI: DUR - B -608
1.529 Danke in 912 Beiträgen
Standard

Hallo Juli81 (Name wär schon ) und Willkommen bei den QS fahrern.
Zum Thema; es ist nicht normal das es aus allen Lüfftungsöffnungen/Gittern nach Benzin stinkt , das ist auch nicht Modellabhängig ! Da Benzindämpfe schwerer sind als Luft, lagern sich die Dämpfe natürlich auch in der Kabine ab. Um jetzt mal die Ursache zu klären stelle ich mal Fragen.
1. Ist der Geruch ständig ?
2. Nur beim Fahren , also wenn es schaukelt ? somit das Benzin im Tank in Bewegung ist.
3. Nach dem Tanken ? wenn zb. etwas zu Voll getankt wurde und das Benzin im Füllschlauch steht ! ?

Gruß Jörg
Mit Zitat antworten top
  #11996  
Alt 26.08.2018, 09:52
Benutzerbild von Juli81
Juli81 Juli81 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 25.08.2018
Ort: Forchheim
Beiträge: 83
Boot: QuickSilver 555 WA
42 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Hallo Jörg,
Ich heiße Julian.
Also beim fahren habe ich sofern ich das beurteilen kann normale Betriebsgerüche, Abgase. die mehr beim langsam fahren. Motor ist der mercury 100 ps. Boot bj. 2008, insgesamt guter Zustand.

Richtig aufgefallen sind die Gerüche beim übernachten. Da kamen die Benzin Dämpfe in schwällen ab und zu. Das Boot lag dabei Windstill im Hafen.

Also habe ich mich am nächsten Tag auf die Suche gemacht und die Luke von der Kajüte zum Tankraum entdeckt. Im Tank Raum riecht es mäßig nach Benzin und gfk also eher ein gemisch aber schon recht stark! Habe die Luke wieder fest verschlossen.

Die Dämpfe waren nach wie vor da. Dann hab ich gesehen das der Kabelstrang vom Cockpit nach unten in den Tank Raum geht... dieser ist natürlich nicht luftdicht verschlossen, und wenn man da seitlich an der Schiebetür schnüffelt hat man folglich den gleichen Geruch wie unten an der Luke
Also habe ich probe weise die Schiebetür seitlich angeklebt... in der nächsten Nacht wieder die Schwall artigen Gerüche.

Am nächsten Tag hab ich die Lüftungs Gitter Kajüten seitig mit angeklebt und die andere Seite offen gelassen ... in der folgenden Nacht war es etwas besser und trotzdem wieder Schwallartige Gerüche!

Immer wenn ich die Klappe im Cockpit aufmache
Riecht es auch extrem verfliegt aber mit der Zeit, also habe ich den bilde Raum gut gelüftet. Dort hatte ich auch kurz einen ersatzkanister drin aber der Raum stinkt nach wie vor nach jedem öffnen Kanister seit 5 Tagen nicht mehr darin... und verschlossen war er auch.

Mittlerweile hab ich mir ein gasdetektorgerat gekauft und die und dieses schlägt auf hoher Empfindlichkeit (40 ppm) in der Tankammer
aus! In der Batterie bilge Kammer auch und an dem dicken benzineinfull Schlauch schlägt es die ganze Länge sehr stark aus.

An der Tankentlüftung kaum Gas detektierbar
Schläuche sehen normal aus aber ich kann nicht alles einsehen

Ich habe den Verdacht das sich die benzindampfe mit der Zeit in der Hilfe Kammer anreichern und dann durch die luftungsgitter schwallartig entweichen und das zieht dann in die Kajüte
__________________
Viele Grüße Julian
Mit Zitat antworten top
  #11997  
Alt 26.08.2018, 10:18
Quicky Quicky ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Borken NRW
Beiträge: 2.417
Boot: Quicksilver 635 Weekend mit Suzuki DF 140
Rufzeichen oder MMSI: DUR - B -608
1.529 Danke in 912 Beiträgen
Standard

Hallo Julian

Ich würde erstmal soweit Möglich ein beikommen ist , alle Schlauchschellen nachziehen, sowohl vom Einfüllschlach als auch vom Entlüftungsschlauch und Benzinschlauch , die könnten sich gelockert haben . Die Benzindämpfe kriechen durch kleinste "Öffnungen" im Boot ,das kannste nicht abkleben ! ist wie Wasser , das sucht sich auch seinen Weg.
Wenn dein Detektor an der Tankentlüftung kaum ausschlägt, könnte es evtl. sein das der abgeknickt ist und somit keine ausrechende Lüftung gewährleistet ist ? Einfüllschlauch könnte natürlich auch Porös geworden sein über die 10 Jahre , ist aber eher nicht mein Verdacht,denn dann müsste es beim Tanken wesentlich mehr Stinken.Wie sieht der Tank aus ? ist da ein Flansch wo alles angeschlossen ist ? Mach mal Fotos soweit Möglich.

Gruß Jörg
Mit Zitat antworten top
  #11998  
Alt 26.08.2018, 10:50
Benutzerbild von Juli81
Juli81 Juli81 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 25.08.2018
Ort: Forchheim
Beiträge: 83
Boot: QuickSilver 555 WA
42 Danke in 11 Beiträgen
Standard

ok also ich schaue mir heute die Schlauchverbindungen nochmal an, die waren so weit ich das einsehen kann doppelt mit Schlauchschellen gesichert, aber ich seh ja nur ein ende , also wenn ich in die bilgekammer schaue. wie kommt man an den tank Einfüllstutzen und an die Tankentlüftung ran? von außen durch das linke Lüftungsgitter?

Wie es in dem Tankraum weiter geht - keine Ahnung ... kommt man überhaupt irgendwie an den Benzintank ran? Der ist übrigens aus gelblichen minimal durchsichtigen Kunststoff (Gast dieser?) . reinschauen kann ich in diesen Raum nur ganz schwer von der Luke in der Kajüte und dort sieht man hauptsächlich ein Kabel Wirrwarr vom Cockpit kommend über den Tank ins heck ziehend.

getankt hab ich die letze woch fast täglich aber immer nur 20 Liter. Also denke ich nicht das ich überfüllt habe.

Was mir noch aufgefallen ist, ist die sehr ungenaue Lageabhängige Füllstandsanzeige. ich hab schon öfter gehört das der tankgeber undicht ist . hängt das mit der ungenauen anzeige Zusammen?
__________________
Viele Grüße Julian
Mit Zitat antworten top
  #11999  
Alt 26.08.2018, 11:14
Quicky Quicky ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Borken NRW
Beiträge: 2.417
Boot: Quicksilver 635 Weekend mit Suzuki DF 140
Rufzeichen oder MMSI: DUR - B -608
1.529 Danke in 912 Beiträgen
Standard

Die Tankanzeige ist eher ein Schätzeisen Der Tankgeberanschluss könnte natürlich ( Dichtung ) undicht sein , ist nicht auszuschließen. Aus welcher Ecke in D kommst du ?

Gruß Jörg
Mit Zitat antworten top
  #12000  
Alt 26.08.2018, 11:27
Benutzerbild von Juli81
Juli81 Juli81 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 25.08.2018
Ort: Forchheim
Beiträge: 83
Boot: QuickSilver 555 WA
42 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Also ich komme aus der Region Bamberg / Forchheim (Bayern)
Gekauft habe ich das Boot mit einem Jahr Gewährleistung bei einem großen Händler. Ich denke das das unter die Gewährleistungspflicht fällt und werde das Boot morgen wieder zum Händler fahren bevor ich Hand anlege! Eigentlich wollte ich den Urlaub auf dem Boot verbringen, naja aber schlafen darauf wird mir jetzt nach einer woche benzindämpfe zu heiss!ich schaue mir jetzt noch mal die Verbindungen die ich einsehen kann nochmal an.

Wenn was mit dem Tank sein sollte... wie kommt man da ran? Muss da der Cockpit Boden aufgetrennt werden?? Oje
__________________
Viele Grüße Julian
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 11.961 bis 11.980 von 13.058Nächste Seite - Ergebnis 12.001 bis 12.020 von 13.058


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.