boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 09.01.2007, 22:57
Benutzerbild von fieb
fieb fieb ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.02.2004
Ort: Menden / Sauerland
Beiträge: 668
Boot: Glastron v194xl Bauj. 1979 Bayliner 2052 40th Bauj. 1996
869 Danke in 332 Beiträgen
Standard Umrüstung 2-Jet auf 4-Jet Rochester Vergaser

Hallo,

die Zeit ohne Boot ist lang, daher eine Überlegung:

Umbau von Rochester 2-Jet auf Rochester 4-Jet Vergaser

Wer hat schon einmal mit dem Gedanken gespielt, oder es schon gemacht?

Als Testobjekt soll mein alter 4,1L 165 PS Mercruiser-Motor dienen.

Ist das machbar, ( Anschluss sollte passen) bringt es was an Leistung oder verschluckt sich der Motor ?
Detlev
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 10.01.2007, 07:44
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 5.109
9.165 Danke in 5.669 Beiträgen
Standard

Hallo Detlev,
meine persönliche Meinung ist, das so ein Motor nur funktioniert, wenn alles zueinander abgestimmt ist. Wenn durch den Vergaser mehr (Luft und damit dann auch Sprit) gehen kann muß der Motor das auch weiterverarbeiten/aufnehmen können. Also Nockenwelle, Auspuffquerschnitte usw. Diese offenen Anlagen bringen ja scheinbar was, also scheint ein Durchflussbegrenzender Faktor das Loswerden der Abgase sein.

Ich habe ja wohl ein ähnliches Mobo wie du. Ich finde der Motor funktioniert gut (Anlassen, Laufruhe, Verbrauch) und kommt doch spielend mit dem Boot zurecht, kenne am Bodensee einige mit 4 Zyl. Volvo´s und Merc´s in dem Boot, die funktionieren auch ausreichend.

Wenn du nächsten Sommer mehr fahren als rumpuzzeln willst würd ich´s lassen Außer du must eh am Vergaser was machen oder der ist im Eimer....
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 10.01.2007, 20:50
Benutzerbild von fieb
fieb fieb ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.02.2004
Ort: Menden / Sauerland
Beiträge: 668
Boot: Glastron v194xl Bauj. 1979 Bayliner 2052 40th Bauj. 1996
869 Danke in 332 Beiträgen
Standard

Hallo Frank,

genau diese Antwort habe ich befüchtet!
Ist ja auch richtig!

Aber seitdem ich auf dem schwarzen Motor als Innenborder umgestiegen bin muste ich bisher nicht mehr außer der Reihe schrauben.
Mit AB war das etwas anders!
Eigendlich läuft der Motor gut, könnte nur für Monoskistart etwas mehr Power haben.
Ist ja auch nur so eine Überlegung da ich einen fast neuen 4-Jet habe und es mir in den Fingern jukt es einfach mal auszuprobieren.

Daher meine Frage nach Erfahrung mit einem solchen Umbau.

Gruß
Detlev
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 04.05.2007, 19:29
Benutzerbild von fieb
fieb fieb ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.02.2004
Ort: Menden / Sauerland
Beiträge: 668
Boot: Glastron v194xl Bauj. 1979 Bayliner 2052 40th Bauj. 1996
869 Danke in 332 Beiträgen
Standard

Hallo

entgegen aller Vernunft habe ich es doch gemacht!
Den alten 2fach Vergaser runter, 2 Adapterplatten hergestellt und einen fast neuen 4fach Rochester Vegaser vom 5,7l Motor aufgebaut.
Der Motor ist nun viel drehwilliger und hat einen deutlichen Leitungsschub zugelegt.
Drehzahl vorher ca. 4300U/min nun über 5000U/min mit einem 19er Highfive. ( Enddrehzahl habe ich nicht ausprobiert, da der Motor max 4200-4400 U/min soll)
Es gibt kein Verschlucken bei Kick-down und der Motor hängt richtig gut am Gas!
Kein Vergleich zu vorher.

Es macht richtig Spaß!

Und so sieht ein alter 165er Merc. mit einem 4-fach Rochester-Vergaser aus:
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAGE_377.jpg
Hits:	299
Größe:	52,2 KB
ID:	46844  
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.