boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 21 von 21
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 19.09.2006, 14:20
Piet Piet ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 45
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Miniboote ( Hellwig Jet,Vieser Moskito etc.) Taugt das was??

Hallo,
auf der Suche nach einem kompakten und gut zu transportierendem Boot bin ich auf sogenannte Autodachboote gestossen.
Ins Auge geschlossen habe ich Hellwig Jet, Hellwig Olymp, Viser Moskito und Hille Dixi.
Alles ultrakleine Boote die man angeblich auch auf dem Autodach, oder auf einem kleinen leichten Trailer transportieren kann.
Lohnt es sich soetwas zu kaufen, oder ist es nur ein schlechter Kompromiss?
Mir schien es immer so, dass man mit einem kurzen Boot arge Probleme hat ins gleiten zu kommen, da das Gewicht im Bug fehlt.
Was könnt ihr über die Fahreigenschaften sagen? Gaudi, oder nur Ärger??
Und: Hat sich wirklich schon jemand so ein Böötchen aufs Dach geschnallt?
Geht ja eh nur mit Booten die weniger als 75 Kilogramm wiegen oder gibts auch Dachträger mit höherer Belastbarkeit?
Ich wäre sehr Dankbar wenn jemand seine Erfahrungen damit preisgeben würde.
Viele Grüße
Piet
__________________
Wellen - Die Achterbahn der Natur!
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 19.09.2006, 14:23
Benutzerbild von Christo Cologne
Christo Cologne Christo Cologne ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: an der Sieg
Beiträge: 5.323
Boot: Prion T-Canyon
10.688 Danke in 4.263 Beiträgen
Standard

Nicht der Dachträger ist ein Problem - jedes Auto hat selbst eine maximal zulässige Dachlast. Müßtest du im KFZ-Schein finden.
__________________

Seitdem ich nicht mehr früh aufsteh'n muss - steh ich gerne früh auf.
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 19.09.2006, 15:24
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 10.408
Boot: Southerly 32, Pischel Boleo 430PT
22.968 Danke in 9.618 Beiträgen
Standard

sieht lustig aus:




ist ein Hellwig jet....



gesehen in berlin

__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 19.09.2006, 15:30
Benutzerbild von Pit
Pit Pit ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 15.08.2002
Ort: PLZ 47... am linken Ndrh.
Beiträge: 849
Boot: MoBo (verkauft) / Kajak
330 Danke in 192 Beiträgen
Pit eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

so ist es, ich darf 100kg aufs Dach packen
aaaber - versuch das mal

je nach Fahrzeughöhe kann das ganz schön zum Problem werden.

1. Beispiel:
ein schlauchboot von 270 und 38kg haben meine Frau und ich so eben gemeinsam hoch bekommen - auf den knapp 180 hohen Vitara

2. Beispiel
ein 2er-Kajak habe ich allein raufgebracht

mit einem oder mehr starken leuten, die ausreichend groß sind kann es gehen.
Gut festzurren - beim Bremsen treten gewaltige Kräfte auf. Allerdings auch der Fahrtwind hat seine Tücken. Beim Kajak kein prblem, aber beim wesentlich breiteren Schlauchboot schon.

Gehen tut es, hängt aber von vielen Faktoren ab.

zu den Booten selber sag ich nix - ist reine geschmacksache und davon, was man auf dem wasser will. Für mich als Angelboote wären sie nicht geeignet, zum ein wenig düsen schon.

Ach ja: der Moto muss ja auch mit, und wenn der Grösser als ein bis 20PS 2Takter ist wird das schon buchstäblich schwer. 4-Takter haben mittlerweile mächtig Gewicht - schau mal einfach in die Listen der Hersteller, du wirst evtl staunen.
__________________
Gruss vom linken Niederrhein

Pit

Ich sammele für meine Tochter Lanyards/Umhängeschlüsselbänder -> wer welche abgeben möchte bitte per PN melden. (aktuell über 230 Stck. aus dem erhalten - Danke!)
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #5  
Alt 19.09.2006, 16:09
Benutzerbild von Segelmatt
Segelmatt Segelmatt ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2004
Ort: linker Niederrhein
Beiträge: 1.683
1.424 Danke in 631 Beiträgen
Standard

Und sowas geht nur bei spiegelglattem Wasser, alles andere wird sehr schnell sehr ungemütlich

meint

Matthias.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 19.09.2006, 16:28
Benutzerbild von Oliver74
Oliver74 Oliver74 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: Overath
Beiträge: 1.955
Boot: Hellwig Milos 585
4.080 Danke in 1.563 Beiträgen
Standard Re: Miniboote ( Hellwig Jet,Vieser Moskito etc.) Taugt das w

Hallo Piet,

ich habe ein Vieser Blizzard mit 3,2 Metern Länge. Ist auch noch ziemlich "kompakt"

Die zusätzliche hintere "Sitzbank" gegenüber dem Moskito und dem Jet finde ich persönlich sehr praktisch. Anker, Bootshaken/Paddel, Fender, Leinen und eine Kühlbox mit kalten Getränken sollten für mich auch noch ins Boot passen!

Natürlich ist die Größe ein Kompromiss, es ist halt wirklich eng. Alleine ist es perfekt, zu zweit eben recht "kuschelig".
Probleme ins gleiten zu kommen hatte ich noch nie, geht echt flott. Allerdings hängt bei mir auch genug Power am Spiegel. Der Rumpf läuft prima, auch in Kurvenfahrt. Bei kabbeligem Wasser wird es aber sehr ruppig, da kommen die Minirümpfe an ihre Grenzen. Da ist öfters Halbgleiter oder Verdrängerfahrt angesagt.

Ach ja: Tu es Dir möglichst nicht an, die Boote auf Dach zu wuchten und dauernd den Motor an- und abzubauen! Wenn es geht, nimm einen kleinen Trailer...Das Gewicht merkst Du am Auto gar nicht und slippen geht damit wunderbar leicht.

Viele Grüße,

Oliver
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 19.09.2006, 16:29
Benutzerbild von Eckaat
Eckaat Eckaat ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 07.08.2005
Ort: Volksrepublik Mecklenburg
Beiträge: 6.476
Rufzeichen oder MMSI: Wer bekommt das Lammfilet mit grünen Bohnen?
16.394 Danke in 5.870 Beiträgen
Eckaat eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Das wär was für mich. Damit würde ich fahren wie mit einem Ofen-rein und wech....

Gruß Ecki
__________________
Wenn uns etwas aus dem gewohnten Gleis wirft, bilden wir uns ein, alles sei verloren; dabei fängt nur etwas Neues an.
Leo Tolstoi


Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 19.09.2006, 20:13
Benutzerbild von (B)Eule
(B)Eule (B)Eule ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2003
Ort: duisburg
Beiträge: 1.534
602 Danke in 352 Beiträgen
Standard

Moin

Die Helwig Jet liegt bei uns im Hafen als Spaßboot.

Auf glattem Wasser OK, aber blos keine Wellen.

Fürs Dach zu unhandlich und schwer.
__________________
Gruß
Feddo

Schlechtes Wetter gibt es nicht...
http://maxi-mini-sail.de/
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 19.09.2006, 20:59
Benutzerbild von Segelmatt
Segelmatt Segelmatt ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2004
Ort: linker Niederrhein
Beiträge: 1.683
1.424 Danke in 631 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Eckaat
Das wär was für mich. Damit würde ich fahren wie mit einem Ofen-rein und wech....

Gruß Ecki
bei dem was man so von Deinem Gewicht hört: fragt sich nur in welche Richtung...

duckundwech

Matthias.
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 19.09.2006, 21:05
Benutzerbild von Jörg
Jörg Jörg ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.05.2005
Ort: Kulmbach - Punat
Beiträge: 10.837
Boot: Bavaria 33 Sport D3-190
6.988 Danke in 4.210 Beiträgen
Standard

Da würde ich eher ein Schlauchboot vorziehen, besser zu transportieren und mehr Platz drin.
Wo willst du damit fahren, aber hoffentlich nicht im Urlaub in Kroatien, oder so?
__________________
Gruß Jörg
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 19.09.2006, 21:25
Benutzerbild von Oliver74
Oliver74 Oliver74 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: Overath
Beiträge: 1.955
Boot: Hellwig Milos 585
4.080 Danke in 1.563 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sea Ray 176
Da würde ich eher ein Schlauchboot vorziehen, besser zu transportieren und mehr Platz drin.
Mehr Platz drin im Schlauchboot: Ja!

ABER:

- Mit einem Festrumpf (RIB) deutlich teurer als ein GFK-Mini.
- Mit Einlegeboden oder Luftkiel weniger rauwassertauglich

Ausserdem fühle ich mich in einem kleinen offenen Schlauchboot subjektiv wesentlich unwohler. Bei meinem Blizzard sitze ich mehr "im" Boot und fühle mich besser geschützt, besonders wenn doch mal eine Welle drüber kommt.
Daher habe ich mich bewußt gegen ein Schlauchboot entschieden.

Ist der Transport aber ohne Trailer notwendig, dann ist ein Schlauchboot wohl wirklich die bessere Wahl.


Zitat:
Wo willst du damit fahren, aber hoffentlich nicht im Urlaub in Kroatien, oder so
Gute Frage!
Aber etwas Kabbelwasser können die Teile schon ab: Hier im Forum fahren mehrere Leute solche Minis auf dem "bösen bösen Rhein"!
Spontan fällt mir Christian30 mit seinem Moskito ein und eben mein Blizzard.
Geht schon, die Dinger sind ja auch nach "C" zertifiziert. Geschwindigkeiten jenseits 30 Knoten darf man dann halt nicht mehr erwarten,sowas geht mit Minibooten nur bei glattem Wasser.

Trotzdem: Insgesamt macht das Boot viel Spaß und hält die Kosten dabei noch gut im Rahmen
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 19.09.2006, 21:30
Benutzerbild von Mucke
Mucke Mucke ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2005
Ort: Berlin / Mecklenburgische Seenplatte
Beiträge: 6.461
Boot: Vieser Schirokko/70er Yammi
Rufzeichen oder MMSI: Mucke
2.680 Danke in 1.668 Beiträgen
Standard

kurz und knapp: wenn du ein boot willst für leichten transport ohne trailer wenn möglich,dann ein schlauchboot....

ansonsten hol die was ordentliches...thema gleiten: Länge läuft...
__________________
Semper Fidelis
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 19.09.2006, 21:44
Benutzerbild von Peggy Peg
Peggy Peg Peggy Peg ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 26.07.2006
Ort: Bayreuth
Beiträge: 31
1 Danke in 1 Beitrag
Standard So schön wie die Idee ist - nie wieder !

Grundsätzlich keine schlechte Idee, dass mit den Autodachbooten.

Wir hatten mal eine Jolle 4,10 Länge - Rumpf geteilt in zwei Teile ca. die 75kg
welche überall genannt werden.
Nicht unbedingt das Gewicht ist das Problem sondern die Höhe des Autos und der Personen, welche das Teil aufladen wollen.
Wir haben einen Galaxy, meine Frau ist 1,65 und ich 1,97 - ES IST SCHIER UNMÖGLICH den Rumpf, eine Hälfte hat nur ca. 37kg, auf den Ford zu heben.

Aber wie heißt es so schön: Dumm darf man sein....

Kurzerhand, habe ich einen Deichselträger für den Wohnwagen konstruiert und das Ganze auf der Deichsel transprotiert. Und so genial, wie das auf den Bildern auch aussehen mag, auch zu dieser Art des Aufladens waren min. 3 Personen nötig.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	6310_1158694824.jpg
Hits:	682
Größe:	46,9 KB
ID:	31252   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	6310_1158694914.jpg
Hits:	645
Größe:	58,4 KB
ID:	31253  
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 19.09.2006, 22:22
Benutzerbild von Oliver74
Oliver74 Oliver74 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: Overath
Beiträge: 1.955
Boot: Hellwig Milos 585
4.080 Danke in 1.563 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mucke40PS
kurz und knapp: wenn du ein boot willst für leichten transport ohne trailer wenn möglich,dann ein schlauchboot....
Ja, Zustimmung!

Zitat:
ansonsten hol die was ordentliches...thema gleiten: Länge läuft...
Im Prinzip schon, aber das ist dann eine Preisfrage:

Ein 4m Boot mit ca. 50PS liegt in einem deutlich anderen Preissegment als ein 3m Boot mit 30PS

Wenn man hauptsächlich alleine und flott auf Binnengewässern fahren möchte, so kann man das auch mit der kleinen Variante machen...Zu geringen Kosten!
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 20.09.2006, 09:18
Benutzerbild von Christian30
Christian30 Christian30 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: D
Beiträge: 2.397
Boot: P16
1.093 Danke in 716 Beiträgen
Standard

Juhu,

also ich hab nen Moskito, welchen ich auch imma aufm Dach transportiere,
Dachlast ist wahrscheinlich überschritten, aber wenn du nen ordentlichen Träger baust, und gute Gurte hast........
Bin damit & noch Wowa hinne dran nach Croatia und etlich male zum Gardasee gefahren. No Prob.
Immer mit zwei mann aufs Dach gehoben !!!!!

Bei Fragen meld dich doch einfach nochmal.


Gruss
Christian
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2598_1158736725.jpg
Hits:	842
Größe:	39,8 KB
ID:	31273  
__________________
27 Pitch Laser II gesucht.
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 21.09.2006, 12:38
Benutzerbild von Christian30
Christian30 Christian30 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: D
Beiträge: 2.397
Boot: P16
1.093 Danke in 716 Beiträgen
Standard



Yuhuuuuu

P.S.
Mein Moskito steht zum Verkauf, bei Interesse PN !!


Gruss
Christian
__________________
27 Pitch Laser II gesucht.
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 22.09.2006, 00:52
engel-evi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Emotion
sieht lustig aus:




ist ein Hellwig jet....



gesehen in berlin

Sieht aus wie Neu/klein Venedig !!!!!
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 22.09.2006, 15:22
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 10.408
Boot: Southerly 32, Pischel Boleo 430PT
22.968 Danke in 9.618 Beiträgen
Standard

Ist es bei Hagen vor der Tür
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 22.09.2006, 17:24
Piet Piet ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 45
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke für eure Antworten.

Ich wollte mit dem Boot nur Binnen fahren, Müritz, Potsdam, etc.
Das Problem ist, dass das Boot von mir und meinem Vater genutz werden soll. Ich habe nur ein Sportwagen ohne AHK, von daher müsste ich dann immer auf des Vaters Auto zurückgreifen, wenn das Boot einen Trailer bräuchte.
Vielleicht wäre dann doch ein Schlauchboot eine Alternative?
Das liegt aber bei weitem nicht so gut im Wasser, oder?
__________________
Wellen - Die Achterbahn der Natur!
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 23.09.2006, 19:57
Benutzerbild von selvapower
selvapower selvapower ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 26.11.2005
Ort: bei Flensburg
Beiträge: 1.029
Boot: Hille Cameo 400 + 50ps Yamaha Autolube
634 Danke in 322 Beiträgen
selvapower eine Nachricht über ICQ schicken selvapower eine Nachricht über MSN schicken
Standard

ich hab son ding schonmal mi nem 60er gesehen
__________________
Hardstyle unser im Himmel, geheiligt werde dein Sound, dein Bass komme, deine Melodie geschehe wie auf Partys so in Discos.
Unser Nächtliche Schädigung gibt uns heute und vergibt uns unsere Schuld wie auch wir vergeben unsere Pseudos.
Und führe uns nicht in Versuchung sondern erlöse uns von Hip Hop, denn dein ist das Mischpult, die Vinyls und die bpms´ in Ewigkeit! Hardstyle
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 21 von 21


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.