boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kleinkreuzer und Trailerboote Für die Probleme auf oder mit kleineren Booten und deren Zubehör! Motor und Segel.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 7.661 bis 7.680 von 7.698
 
Themen-Optionen
  #7681  
Alt 09.11.2018, 12:33
Thomas R Thomas R ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 08.11.2018
Ort: Straubing
Beiträge: 16
Boot: Bayliner 2052. Jenneau Fun.
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Weil die vor zwei Jahren neu gemacht wurde. Und seit dem Stand das Boot. War nur angelaufen. Gruß Thomas
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #7682  
Alt 09.11.2018, 12:40
Thomas R Thomas R ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 08.11.2018
Ort: Straubing
Beiträge: 16
Boot: Bayliner 2052. Jenneau Fun.
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Da würde vor zwei Jahren der komplette Kundendienst incl neuer zündung und Gimballager gemacht. Dann würde der krank und könnte nicht mehr fahren. Seit dem Stand das Boot nur rum.
Gruß aus Straubing.
Mit Zitat antworten top
  #7683  
Alt 09.11.2018, 14:52
Thomas R Thomas R ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 08.11.2018
Ort: Straubing
Beiträge: 16
Boot: Bayliner 2052. Jenneau Fun.
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Harald. Bin aus Straubing und hab die plane gekauft. Kannst ja mal vorbei kommen und anschauen.
Mit Zitat antworten top
  #7684  
Alt 12.11.2018, 09:23
Harald79 Harald79 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 17.10.2017
Ort: Dingolfing
Beiträge: 106
Boot: Bayliner 2052
25 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Hat jemand von euch eine Verlängerung der Badeplattform?
__________________
VG Harald

Is der Berg auch noch so steil .... a wengal ebbs geht allerweil
Mit Zitat antworten top
  #7685  
Alt 12.11.2018, 17:46
Benutzerbild von Plattner
Plattner Plattner ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.09.2006
Ort: Erfurt
Beiträge: 4.411
Boot: Keines Mehr
Rufzeichen oder MMSI: ohne Funke
2.795 Danke in 1.732 Beiträgen
Standard

gehabt
was willst du wissen.
1500€ ohne Anbau
Ist der größte Mehrwert den man an ein Boot bauen kann.
__________________
mit sportlichem Gruß
Michael
BreakOutAnotherThousand
Bayliner where fun lives
Mit Zitat antworten top
  #7686  
Alt 12.11.2018, 18:57
Thomas R Thomas R ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 08.11.2018
Ort: Straubing
Beiträge: 16
Boot: Bayliner 2052. Jenneau Fun.
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von PZarske Beitrag anzeigen
Hallo Thomas,

bei 205 PS müsste es aber ein 4BBl Vergaser sein, mit 02BBl sind es "nur 175 PS"

Also ich hab s mal ein wenig gegoogelt, weil es mich selber interessiert hat.
Ich hab den 4,3LX mit dem 2BBl Vergaser und der hat 205 Ps, wie es auch im Schein steht.
Übrigens Motor läuft wieder.

Siehe Anhang

Zitat:
Zitat von Turbomeca Beitrag anzeigen
Hallo,


ich habe jetzt schon diverse Internet- & Manual- Recherchen hinter mir. Ich bin zu folgendem Ergebnis, was die unterschiedlichen Leistungen der Mercruiser 4.3 V6 Marine Motoren betrifft, gekommen:

1993 bis 1996 (NON-VORTEC):

4.3L (2BBL Vergaser) --> 155 PS am Prop (175 PS an der Kurbelwelle)

Hier sind hin- und wieder Abweichungen bei der Leistung zu finden: +/- 5 PS(Manuel/Prospekt/Bedienungsanleitung); z.B. 160 PS & 180 PS an der Kurbelwelle

4.3LX (4 BBL Vergaser und andere Ansaugspinne) --> 175 PS am Prop (190 PS an der Kurbelwelle)

ab 1996 (VORTEC-ZYLINDERKÖPFE = "GEN+"):

4.3LX Gen+ (2 BBL Vergaser / VORTEC) --> 190 PS am Prop (205 PS an der Kurbelwelle)

4.3LXH Gen+ (4 BBL Vergaser / VORTEC) --> 205 PS am Prop (220 PS an der Kurbelwelle)


Es folgen die EFI- und MPI- Modelle...; vielleicht kann hier jemand ergänzen...

Das bedeutet; jemand der einen NON-VORTEC 4.3L mit 2BBL-Vergaser auf 4BBL umbauen will (so wie ich); hat mit der anderen originalen Spinne und dem 4BBL-Vergaser (WEBER) 175 PS am Prop (+20 PS).

Jetzt meine Frage:

Wenn die EDELBROCK Performance Ansaugspinne (2111) + 4BBL Vergaser EDELBROCK (1409) incl. 4.3L-Düsen- & Federsatz verbaut wird - hat der Motor dann etwas mehr Leistung als 175 PS am Prop?


Gruß, Manuel
__________________
Die klügsten Kapitän stehen an Land.
Mit Zitat antworten top
  #7687  
Alt 13.11.2018, 06:44
Benutzerbild von Jochen
Jochen Jochen ist offline
Commander
 
Registriert seit: 06.03.2003
Ort: zwischen KA und S
Beiträge: 256
Boot: Bayliner 2052
186 Danke in 119 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Plattner Beitrag anzeigen
gehabt
Ist der größte Mehrwert den man an ein Boot bauen kann.
Stimmt
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	GOPR0919.jpg
Hits:	32
Größe:	72,2 KB
ID:	820129
Gruß
Jochen
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7688  
Alt 13.11.2018, 17:29
Benutzerbild von denisdominik
denisdominik denisdominik ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.11.2008
Ort: Gaimersheim bei Ingolstadt
Beiträge: 425
Boot: Bayliner 2052 Capri LS
303 Danke in 152 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Thomas R Beitrag anzeigen
Also ich hab s mal ein wenig gegoogelt, weil es mich selber interessiert hat.
Ich hab den 4,3LX mit dem 2BBl Vergaser und der hat 205 Ps, wie es auch im Schein steht.
Übrigens Motor läuft wieder.

Siehe Anhang
205 PS wurde mir vom Händler auch so gesagt mit dem 2BBL vergaser
__________________
Mei geht´s mir guad, wenn´s mir guad geht!!! Hauptsach gsund und fröhlich.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7689  
Alt 14.11.2018, 16:12
Benutzerbild von Plattner
Plattner Plattner ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.09.2006
Ort: Erfurt
Beiträge: 4.411
Boot: Keines Mehr
Rufzeichen oder MMSI: ohne Funke
2.795 Danke in 1.732 Beiträgen
Standard

Entscheidend ist was am PROP ankommt. Das hat Mercruiser irgendwann in den mit90igern auch gelernt seit dem werden die PS nur noch am Prop angegeben.

Der 2 BBL hat 190PS der 4 BBL hat 205 und nochmal, es zählt nur eins, an der Propellerwelle
Händler erzählen natürlich gerne das ein 6 Zylinder ü 200 PS hat vor allem wenn er dann "nur" 50PS mehr hat als ein 4 Zyl. der zudem auch noch gewaltig leichter ist. Das ist und bleibt aber Schwachsinn.
Händler sollten mehr vom Drehmoment sprechen was beim Boot viel wichtiger ist.

Und nein, ein pre Vortec bekommst du nicht mal eben mit ner Edelbrock Ansaugspinne und einem Versager ob nun von Holley, Edelbrock oder Würgchehester nicht auf die 200er Marke. Da bedarf es etwas mehr tuning.
Ist aber durchaus Machbar. Geänderte Köpfe, Geschmiedete Kolben 4Bolt Pleuel Rollerkipphebel, Spitze Nockenwelle, Zündanlage und Zack hast du 250PS.Dann solltest du aber auch noch einen sep.Ölkühler einplanen.


EFI 205PS und MPI 220PS /Propeller
__________________
mit sportlichem Gruß
Michael
BreakOutAnotherThousand
Bayliner where fun lives

Geändert von Plattner (14.11.2018 um 16:20 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7690  
Alt 14.11.2018, 16:21
Benutzerbild von Plattner
Plattner Plattner ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.09.2006
Ort: Erfurt
Beiträge: 4.411
Boot: Keines Mehr
Rufzeichen oder MMSI: ohne Funke
2.795 Danke in 1.732 Beiträgen
Standard

@Jochen gehts "allen" gut?
__________________
mit sportlichem Gruß
Michael
BreakOutAnotherThousand
Bayliner where fun lives
Mit Zitat antworten top
  #7691  
Alt 15.11.2018, 07:14
Benutzerbild von Jochen
Jochen Jochen ist offline
Commander
 
Registriert seit: 06.03.2003
Ort: zwischen KA und S
Beiträge: 256
Boot: Bayliner 2052
186 Danke in 119 Beiträgen
Standard

na klar, alles bestens
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2.jpg
Hits:	42
Größe:	58,1 KB
ID:	820247

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1.jpg
Hits:	40
Größe:	39,8 KB
ID:	820248

Gruß
Jochen
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7692  
Alt 17.11.2018, 13:51
Benutzerbild von Plattner
Plattner Plattner ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.09.2006
Ort: Erfurt
Beiträge: 4.411
Boot: Keines Mehr
Rufzeichen oder MMSI: ohne Funke
2.795 Danke in 1.732 Beiträgen
Standard

Wie mich gerade Schmierölpaule Jörg drauf hingewiesen hat habe ich da oben Mist geschrieben.
4 Bolt Pleuel gibt es nicht, mein Erinnerungsvermögen ist scheinbar auch auf dem absteigenden Ast.
__________________
mit sportlichem Gruß
Michael
BreakOutAnotherThousand
Bayliner where fun lives
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7693  
Alt 19.11.2018, 09:13
Harald79 Harald79 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 17.10.2017
Ort: Dingolfing
Beiträge: 106
Boot: Bayliner 2052
25 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Ich würde gern meinen Abgassammler und mein Abgasknie abbauen und überprüfen, ob die noch ok sind.
Hat da jemand Tips oder eine Anleitung für mich? Gern per PN.

Ich hab den Merc. 3.0 LX mit 145 PS
__________________
VG Harald

Is der Berg auch noch so steil .... a wengal ebbs geht allerweil
Mit Zitat antworten top
  #7694  
Alt 19.11.2018, 09:38
Benutzerbild von skipper_winni
skipper_winni skipper_winni ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 10.07.2012
Ort: Mannheim
Beiträge: 2.539
Boot: Saver 750 WA - Evinrude G2 200 H.O.
2.302 Danke in 1.153 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Harald79 Beitrag anzeigen
Ich würde gern meinen Abgassammler und mein Abgasknie abbauen und überprüfen, ob die noch ok sind.
Hat da jemand Tips oder eine Anleitung für mich? Gern per PN.

Ich hab den Merc. 3.0 LX mit 145 PS
Schrauben lösen und reingucken
Beim anziehen der beiden Schrauebn auf m Motorblock unbedingt auf den Anzugsdrehmoment achten , sonst sind die gleich ab.


Das Problem ist die festgebackenen Dichtungen wegzubekommen.
Ich hab das am Ende mit nem breiten Stechbeitel am besten wegbekommen.

Wenn du die nicht ganz wegmachst ist datt nicht Dicht. Daher - alles gut wegmachen.
__________________
mit besten Grüßen
Dirk


Mit Zitat antworten top
  #7695  
Alt 19.11.2018, 10:43
Benutzerbild von Plattner
Plattner Plattner ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.09.2006
Ort: Erfurt
Beiträge: 4.411
Boot: Keines Mehr
Rufzeichen oder MMSI: ohne Funke
2.795 Danke in 1.732 Beiträgen
Standard

Warum per PN?

Du wirst die beiden Teile "Riser und Manifold", die Gaszugmimik, Kabel zu den Sensoren und Vergaser BIMET, sowie den Gummibalg lösen müssen.
Dann siehst du wie sie aussehen. Vorsicht das Ding ist schwer und beim schiefhalten läuft Benzin aus.
Danach Dichtlächen sauber schaben und wieder zusammenbauen oder durch Neuteile ersetztzen.Dichtungen werden nicht mit zusätzen eingesetzt.
__________________
mit sportlichem Gruß
Michael
BreakOutAnotherThousand
Bayliner where fun lives
Mit Zitat antworten top
  #7696  
Alt 19.11.2018, 14:12
Harald79 Harald79 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 17.10.2017
Ort: Dingolfing
Beiträge: 106
Boot: Bayliner 2052
25 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Plattner Beitrag anzeigen
Warum per PN?
Weil ich dachte, dass dann der Treat hier nicht zugetextet wird

Aber gut. Ich sollte mir dann nur nen Satz Dichtungen bestellen, weil die werd ich ja dann erneuern müssen, oder?

Drehmoment am Abgasknie werden so 50 Nm sein?
__________________
VG Harald

Is der Berg auch noch so steil .... a wengal ebbs geht allerweil
Mit Zitat antworten top
  #7697  
Alt Gestern, 20:12
Benutzerbild von Plattner
Plattner Plattner ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.09.2006
Ort: Erfurt
Beiträge: 4.411
Boot: Keines Mehr
Rufzeichen oder MMSI: ohne Funke
2.795 Danke in 1.732 Beiträgen
Standard

Habe keine Unterlagen mehr dazu. 50 Nm ist aber glaube ich schon zu viel laut Arbeitsanweisung.
__________________
mit sportlichem Gruß
Michael
BreakOutAnotherThousand
Bayliner where fun lives
Mit Zitat antworten top
  #7698  
Alt Gestern, 20:36
Benutzerbild von PZarske
PZarske PZarske ist gerade online
Commander
 
Registriert seit: 11.08.2016
Ort: Nähe Dresden/Meißen
Beiträge: 279
Boot: Bayliner 2052 Capri V6 4,3LX
166 Danke in 96 Beiträgen
Standard

beim 4,3 V6 sind es 27Nm
__________________
Mit wassersportlichen Grüßen

Peter

Das Leben ist wie eine Klobrille:
"Man macht viel durch"
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 7.661 bis 7.680 von 7.698


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.