boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   > >

Deutschland Alles rund um Deutschland. Nordsee, Ostsee, Binnen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 54
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 23.11.2020, 14:31
Benutzerbild von locke996
locke996 locke996 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 18.06.2020
Ort: 277**
Beiträge: 40
Boot: Cranchi Hobby 20 "Dream"
59 Danke in 22 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von MarDan Beitrag anzeigen
Ich finde wir laden auch BFD ein...so als Überraschungsgast
Wenn der "Ostseejung" bis dahin nen neuen V8 in sein unbekanntes Boot installiert hat, muss der auch mit.

Mal sehen, was Helgoland so imstande ist zu ertragen.
Für mich der heutige Beitrag des Tages
__________________
Schöne Grüße
Ole
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #42  
Alt 23.11.2020, 14:33
gninneh gninneh ist offline
Captain
 
Registriert seit: 10.07.2014
Ort: Hannover
Beiträge: 465
Boot: Sealine 200
Rufzeichen oder MMSI: #StopRacism
1.595 Danke in 495 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von MSJulia Beitrag anzeigen
Wie konnte ich nur ohne Fußgängerführerschein vor die Haustür wagen ...
Ach es gibt ja keinen Fußgängerführerschein den müssen wir jetzt ganz schnell einführen *lol*

Erfahrung ist besser als alles andere bin ich jedenfalls der Meinung Theorie ist gut Praxis ist besser
Bei mir kommt erst die Praxis
Der Vergleich hinkt deutlich. Die Grundlagen über den Straßenverkehr bekommt man spätestens im Kindergartenalter beigebracht. Bevor du die nicht verstanden hast, haben dich deine Eltern sicher nicht alleine durch die Gegend laufen lassen. Die Grundlagen über den Wasserverkehr bekommt man üblicherweise nie wirklich beigebracht, wenn nicht Familie oder Freunde aktiv Wassersport betreiben. Dafür braucht man zwar nicht unbedingt nen Führerschein, man kann es sich auch selbst anlesen, aber besser ist es. Praxis ist wichtig, aber Praxis ohne theoretisches Wissen bedeutet am Ende meist viel Lehrgeld. Spätestens wenn du auf ner Buhne oder ner Sandbank aufsitzt, wirst du dich ärgern, dass du vorher nicht die Bedeutungen der Tonnen gelernt hast.
__________________
Gruß,
Henning

Schrödingers Boot: zu klein und gleichzeitig zu groß
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #43  
Alt 23.11.2020, 14:34
Benutzerbild von Der Emsländer
Der Emsländer Der Emsländer ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 06.11.2008
Ort: Haren
Beiträge: 124
Boot: Joker Clubman 21'
112 Danke in 51 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fronmobil Beitrag anzeigen

Ich will 2021 auch mit meinem Verdränger auf die Weser. Meint ihr das geht
mit 16 t, 10,50 m Wasserlinie und 150 PS? Einen oder zwei Führerscheine
hätte ich und funken darf ich auch. Mach mir da echt Sorgen ...
Klaus,
das würde ich mir nie trauen,oha was da alles passieren kann.
150 PS total untermotorisiert für die Weser,niemals
__________________
Gruß
Heinz
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #44  
Alt 23.11.2020, 14:36
Benutzerbild von MarDan
MarDan MarDan ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.07.2015
Ort: Der echte Norden
Beiträge: 3.242
Boot: Compromis 888, div. Rib´s, Zap-Cat
11.357 Danke in 4.835 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Der Emsländer Beitrag anzeigen
Klaus,
das würde ich mir nie trauen,oha was da alles passieren kann.
150 PS total untermotorisiert für die Weser,niemals
Klaus akzeptiert mal wieder seine Grenzen nicht...dieser Himmelshund!
Er ist dieses Jahr schon von Olpenitz nach Kappeln, bei bestimmt 6-7 Bft....der spinnt!
__________________
Gruß
Martin

Der BF "Chips-on-the-Road" Rekordversuch
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #45  
Alt 23.11.2020, 15:12
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Potsdam | Brandenburg
Beiträge: 5.813
Boot: MY Stern | Van der Heijden 1350
Rufzeichen oder MMSI: DB5808 | 211251710
36.856 Danke in 5.547 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von MarDan Beitrag anzeigen
Klaus akzeptiert mal wieder seine Grenzen nicht...dieser Himmelshund!
Er ist dieses Jahr schon von Olpenitz nach Kappeln, bei bestimmt 6-7 Bft....der spinnt!
Das war mindestens so abenteuerlich wie der Aufenthalt im Hafen Olpenitz selbst. Dagegen war deine Nachtfahrt bei Wind und Regen mit dem RIB nach Hause ein Kindergeburtstag.

Zitat:
Zitat von Heinz
Klaus,
das würde ich mir nie trauen,oha was da alles passieren kann.
150 PS total untermotorisiert für die Weser,niemals
Aber ich hab doch einen Führerschein! Der ist zwar schon über 20 Jahre alt, aber ich bin total fit und hab nur eine kleine Sehhilfe.

Ich kann ja mal noch überlegen wie ich meinen Verdrängermotor einem kleinen Tuning unterziehen kann. Werde dazu einen neuen Thread auf machen.
Titel: "Chiptuning und andere Möglichkeiten, um aus einem Diesel ein V 8 zu machen"
__________________
Moin! Klaus

Jetzt geht´s rund! Am 12. Juni 2021 beim STERN-VON-BERLIN.de

Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #46  
Alt Gestern, 09:20
kapitaenwalli kapitaenwalli ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 13.03.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 858
Boot: Sollux 850
Rufzeichen oder MMSI: DC 3244
1.478 Danke in 548 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von MSJulia Beitrag anzeigen
Wie konnte ich nur ohne Fußgängerführerschein vor die Haustür wagen ...
Ach es gibt ja keinen Fußgängerführerschein den müssen wir jetzt ganz schnell einführen *lol*

Erfahrung ist besser als alles andere bin ich jedenfalls der Meinung Theorie ist gut Praxis ist besser
Bei mir kommt erst die Praxis

Danke an Emsländer fürs Mut machen German Angst off geht raus und fahrt Boot
Moin und nochwas:

Du stellst hier Fragen (nicht nur in diesem Thread) und ärgerst dich oft über Antworten, die Dir nicht gefallen. Das ist das Risiko beim Fragenstellen und man sollte eine Warnung auch schon mal überdenken.

Natürlich geht nichts über ausreichend Erfahrung, aber diese in den Vordergrund zu stellen kann auch heißen, das Pferd von hinten aufzuzäumen. Die Grundlagen für das was Du machen möchtest, ist nun mal Theorie. Das ist auch kein Witz, auf einer Seeschifffahrtsstraße die Berufsschifffahrt zu verwirren oder Retter in Gefahr zu bringen.

Auch wenn Du es nicht hören willst, am Anfang sollte eine solide Basis theoretischer Kenntnisse stehen. Du wirst schnell feststellen, dass Dir dabei viele Fragen beantwortet werden, die Du hier gestellt hast und Du wirst erstaunt sein, wie oft Theorie aus der Praxis entstanden ist.

Dass das in anderen Ländern manchmal anders oder lockerer gehandhabt wird, liegt an deren Geschichte und Mentalität. Dass das in Deutschland garnicht so schlecht läuft, sehen wir doch jeden Tag, oder?

Gruß und bleibt gesund

Kapitaenwalli
Mit Zitat antworten top
Folgende 12 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #47  
Alt Gestern, 14:26
Benutzerbild von Federball
Federball Federball ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2015
Ort: Funkerberg
Beiträge: 3.043
Boot: A29,Opti,Schlauchi
2.071 Danke in 1.235 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fronmobil Beitrag anzeigen
......um aus einem Diesel ein V 8 zu machen"
Dazu würde sich der Einfachheit halber am besten ein 8 Zylinder Diesel in V Form eignen.

Ich hänge mich mal weit aus dem Fenster : es gibt 9m Boote, die 2019 mit einem 9 PS Yanmar Diesel von Thyborön aus unter der Forth Bridge durchgefahren sind. Bei nur Wind 4 + Ententeichwellen - was doch besser ist als 7 => es kann also klappen, + vielleicht hatt Julia auch Glück.
Grüße, Reinhard
Mit Zitat antworten top
  #48  
Alt Gestern, 19:48
Benutzerbild von trockenangler
trockenangler trockenangler ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.09.2007
Ort: NF
Beiträge: 2.299
Boot: Astondoa 45
Rufzeichen oder MMSI: DC6232 / 211 754 990
8.127 Danke in 1.755 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von kapitaenwalli Beitrag anzeigen
Moin und nochwas:

Du stellst hier Fragen (nicht nur in diesem Thread) und ärgerst dich oft über Antworten, die Dir nicht gefallen. Das ist das Risiko beim Fragenstellen und man sollte eine Warnung auch schon mal überdenken.
Richtig, es fällt schon auf, dass erst nach 31 Beiträgen das erste "Danke" vergeben wurde vom TE.
Rein zufällig sagt hier der Emsländer als erstes, "kein Problem".

Es geht ja nicht nur um die 15PS, sondern auch um Erfahrung und Wissen. Du schreibst selbst, dass da ein Defizit ist, dass kann gefährlich werden.
Das (Grund-) wissen kannst du dir im Internet aneignen, die Erfahrung musst du dann selber machen.
Am besten du nimmst jemand mit Erfahrung mit, wenn es der erste größere Törn ist.

Aber, auch wenn es schon mal gefragt wurde, um was für ein Boot geht es denn hier? Es ist schon ein Unterschied ob es sich um ein 4,5m Konsolenboot oder um ein 10m Hausboot handelt.
Beide gibt es mit 15PS.
__________________
Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #49  
Alt Gestern, 22:48
blackmolly blackmolly ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 25.03.2009
Beiträge: 147
179 Danke in 93 Beiträgen
Standard Tidenkalender

sind m.E. heute entbehrlich. Habe mir einen gekauft, als ich die Elbe runter bin, aber die heutigen APPS sind da viel komfortabler. Habe mit Windfinder gearbeitet. Klappte super. Oder haben die Tidenexperten (ist jetzt nicht ironisch gemeint, ich bin eigentlich Binnenmatrose) da Bedenken?

Gruß Jörg
Mit Zitat antworten top
  #50  
Alt Gestern, 23:14
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 12.603
Boot: Invader2200, Stor Triss KS
41.669 Danke in 15.724 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von blackmolly Beitrag anzeigen
sind m.E. heute entbehrlich. Habe mir einen gekauft, als ich die Elbe runter bin, aber die heutigen APPS sind da viel komfortabler. Habe mit Windfinder gearbeitet. Klappte super. Oder haben die Tidenexperten (ist jetzt nicht ironisch gemeint, ich bin eigentlich Binnenmatrose) da Bedenken?
Bin gewiss kein Tidenexperte, aber dem Papierkalender geht nie der Strom aus und er kostet ja fast nichts.

Die App wäre für mich höchstens zusätzlich, wenn denn mein Handy das könnte.
Mit Zitat antworten top
  #51  
Alt Gestern, 23:39
Benutzerbild von Ostfriesen
Ostfriesen Ostfriesen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Beiträge: 3.553
3.898 Danke in 1.825 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von blackmolly Beitrag anzeigen
sind m.E. heute entbehrlich. Habe mir einen gekauft, als ich die Elbe runter bin, aber die heutigen APPS sind da viel komfortabler. Habe mit Windfinder gearbeitet. Klappte super. Oder haben die Tidenexperten (ist jetzt nicht ironisch gemeint, ich bin eigentlich Binnenmatrose) da Bedenken?

Gruß Jörg

Sagt Windfinder Dir die Tide in 6 Monaten inklusive Mondstand vorher?

Ist für Törnplanungen relevant.
__________________
Gruß
Alex.
Mit Zitat antworten top
  #52  
Alt Gestern, 23:50
Helge71 Helge71 ist gerade online
Commander
 
Registriert seit: 21.02.2016
Ort: Klein Nordende / SH
Beiträge: 339
Boot: Nidelv 610 Sport
555 Danke in 273 Beiträgen
Standard Was gibt es zu beachten beim Befahren der Weser von Bremen nach Bremerhafen

Zitat:
Zitat von blackmolly Beitrag anzeigen
sind m.E. heute entbehrlich. Habe mir einen gekauft, als ich die Elbe runter bin, aber die heutigen APPS sind da viel komfortabler. Habe mit Windfinder gearbeitet. Klappte super. Oder haben die Tidenexperten (ist jetzt nicht ironisch gemeint, ich bin eigentlich Binnenmatrose) da Bedenken?



Gruß Jörg


Ich meine Windfinder, wie auch einige anderen Apps, haben nur eine relativ kurze Voraussage. Für die langfristige Planung nutze ich meistens die Papierform.

Ich sehe gerade Alex war schneller.

Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Geändert von Helge71 (Gestern um 23:57 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #53  
Alt Heute, 06:47
DerIngo DerIngo ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Werl
Beiträge: 736
Boot: UMS 545 DC/ Mercury 115 Pro XS
942 Danke in 403 Beiträgen
Standard

Ich möchte nächstes Jahr Langlütjen anschauen und werde dazu irgendwo 30 km Weseraufwärts starten. Sicher nichts besonderes für die alten Hasen - aber für mich als Tidennichtskönner schon spannend. Werde bei mittlerem Hochwasser losfahren - dann klebt der Kahn auch nicht in der Matsche. Das Watt ringt mir schon einigen Respekt ab.
__________________
Gruss Ingo

Ich hab auch keine Lösung. Aber ich bewundere das Problem
Mit Zitat antworten top
  #54  
Alt Heute, 07:37
Benutzerbild von ulf_l
ulf_l ulf_l ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 28.12.2009
Beiträge: 824
Boot: Falcon 575 ETEC 135HO
Rufzeichen oder MMSI: DA5641 211230280
487 Danke in 304 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ostfriesen Beitrag anzeigen
Sagt Windfinder Dir die Tide in 6 Monaten inklusive Mondstand vorher?

Ist für Törnplanungen relevant.
Für eine Fahrt von Bremen nach Bremerhafen mit einem 15PS Bötchen ?
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 54

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Karte/Beschreibung der Weser zwischen 213 und Bremerhafen? gummischnuller Deutschland 16 24.10.2012 19:30
Befahren der Weser loddar Allgemeines zum Boot 1 15.08.2004 23:22


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.