boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   > >

Woanders Für die anderen schönen Reviere!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 21.11.2020, 08:35
MSJulia MSJulia ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 18.11.2020
Ort: Saar Lor Lux
Beiträge: 27
Boot: Noch keins
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard Wer war schonmal auf dem Vänernsee in Schweden

Welche Erfahrungen habt ihr dort gemacht und welche Empfehlungen könnt ihr mir geben ?
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 21.11.2020, 12:06
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Potsdam | Brandenburg
Beiträge: 5.813
Boot: MY Stern | Van der Heijden 1350
Rufzeichen oder MMSI: DB5808 | 211251710
36.856 Danke in 5.547 Beiträgen
Standard

Moin MSJulia,

was hast du vor? Um dir Tipps zu geben, müsstest du mal näher beschreiben
was du planst. Boot fahren kann man da 100% und einige hier aus dem Forum
waren auf eigenem Kiel schon in Schweden unterwegs.
Über den "Suche"-Button findest du auch Reiseberichte zum Vänern.
__________________
Moin! Klaus

Jetzt geht´s rund! Am 12. Juni 2021 beim STERN-VON-BERLIN.de

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 21.11.2020, 12:50
Benutzerbild von huebi
huebi huebi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Bornheim, Rheinland
Beiträge: 5.968
Boot: Polymore 600
Rufzeichen oder MMSI: noch 2 Kölsch bitte
12.747 Danke in 4.933 Beiträgen
Standard

Wir sind vor unserer Göta-Kanal-Tour https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=233434 ein paar Stunden in der Gegend von Sjötorp, wo der Göta-Kanal anfängt, rumgeschippert. Zum Vänern an sich kann ich keine Angaben machen, aber Schweden ist sicher ein tolles Land für Wassersport, jeder 6. Schwede hat ein Boot, angeblich ist das Weltrekord.

Die Betonnung der Seen ist recht dürftig, der Untergrund meist felsig, die Infrastruktur sehr gut.

Ein Echolot und ein Reservepropeller empfiehlt sich. Kartenmaterial kauft man vor Ort. Alkohol bringt man besser von zu Hause mit.

Die Schweden gehen mit dem Wassersport sehr routiniert und gelassen um, Schwierigkeiten hatten wir keine, praktisch jeder Schwede spricht englisch, manche auch deutsch.

Schweden ist kein Billigland!
__________________
Der Hübi, zu allem bereit, aber zu nix zu gebrauchen
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 22.11.2020, 09:11
kapitaenwalli kapitaenwalli ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 13.03.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 858
Boot: Sollux 850
Rufzeichen oder MMSI: DC 3244
1.478 Danke in 548 Beiträgen
Standard

Moin

Wir waren schon zweimal dort und unter dem Suchbegriff LAGA dürftest Du unsere Reiseberichte finden.

Der See ist wunderschön und bietet unglaublich vielfältige Möglichkeiten. Die Betonnung als dürftig zu bezeichnen triffts vielleicht nicht ganz, auf das Notwendige begrenzt wäre besser.

Ohne funktionierende Navigation sollte man sich dort aber nicht bewegen und nicht umsonst sendet Stockholm Radio auch für den Vänern Informationen beim Seewetterbericht. Wir hatten dort aber immer das skandinavische Hoch und eher ruhige Verhältnisse, das Ding ist aber so groß, dass man dort sicher auch mit Ekelwetter rechnen muss.

Gruß und bleibt gesund

Kapitaenwalli
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 22.11.2020, 19:30
Benutzerbild von lachshunter
lachshunter lachshunter ist gerade online
Moderator
 
Registriert seit: 27.02.2008
Ort: Brunsbüttel
Beiträge: 3.265
Boot: Sunseeker San Remo
35.280 Danke in 7.246 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von MSJulia Beitrag anzeigen
Welche Erfahrungen habt ihr dort gemacht und welche Empfehlungen könnt ihr mir geben ?
Wer will das wissen?

Gruß, Frank .
__________________
Die eigentliche Tragik ist ja, dass Leute, die nicht einmal geradeaus denken können, meinen, sie müssten plötzlich quer denken.
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 22.11.2020, 19:51
Benutzerbild von Bergi00
Bergi00 Bergi00 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Hennigsdorf
Beiträge: 2.601
Boot: MY WOOLEDY , Cytra 31 Skipper HT
Rufzeichen oder MMSI: DB 4948
3.991 Danke in 1.797 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von lachshunter Beitrag anzeigen
Wer will das wissen?

Gruß, Frank .
Der Peter , der mit seinem selbst reparierten 15 ps Außenbordmotor über die Weser da hin will......
__________________
Gruß Bergi :

Aus dem Winterlager.....
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 22.11.2020, 20:09
Benutzerbild von lachshunter
lachshunter lachshunter ist gerade online
Moderator
 
Registriert seit: 27.02.2008
Ort: Brunsbüttel
Beiträge: 3.265
Boot: Sunseeker San Remo
35.280 Danke in 7.246 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bergi00 Beitrag anzeigen
Der Peter , der mit seinem selbst reparierten 15 ps Außenbordmotor über die Weser da hin will......
Meinst du den Peter, der auch gehört hat, dass man in Italien mit 40PS ohne Führerschein fahren darf und er da auch hin will ?

Gruß, Frank .
__________________
Die eigentliche Tragik ist ja, dass Leute, die nicht einmal geradeaus denken können, meinen, sie müssten plötzlich quer denken.
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 22.11.2020, 22:34
edjm edjm ist offline
Commander
 
Registriert seit: 28.03.2016
Beiträge: 362
Boot: Vlet, Stahlverdränger
647 Danke in 230 Beiträgen
Standard

?????
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 23.11.2020, 15:10
MSJulia MSJulia ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 18.11.2020
Ort: Saar Lor Lux
Beiträge: 27
Boot: Noch keins
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fronmobil Beitrag anzeigen
Moin MSJulia,

was hast du vor? Um dir Tipps zu geben, müsstest du mal näher beschreiben
was du planst. Boot fahren kann man da 100% und einige hier aus dem Forum
waren auf eigenem Kiel schon in Schweden unterwegs.
Über den "Suche"-Button findest du auch Reiseberichte zum Vänern.
Naja Urlaub in Schweden machen war schon immer mein Traum leider ist Schweden nicht ganz billig und da ich jetzt rausgefunden habe das Italien die besseren Bedingungen bietet ohne FS Motorboot fahren zu dürfen , werd ich nächstes Jahr erstmal bei meinem Kumpel vorbeischauen die Weser hochtuckern von Bremen nach Bremerhaven und dann im Sommer in Italien an einen See fahren . Schweden werde ich wohl oder übel etwas verschieben müssen

Wie ist denn die Regelung in Schweden FS frei Motorboot fahren zu dürfen ?
Weiss das Jemand ?

Gruss Peter
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 23.11.2020, 15:15
MSJulia MSJulia ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 18.11.2020
Ort: Saar Lor Lux
Beiträge: 27
Boot: Noch keins
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von kapitaenwalli Beitrag anzeigen
Moin

Wir waren schon zweimal dort und unter dem Suchbegriff LAGA dürftest Du unsere Reiseberichte finden.

Der See ist wunderschön und bietet unglaublich vielfältige Möglichkeiten. Die Betonnung als dürftig zu bezeichnen triffts vielleicht nicht ganz, auf das Notwendige begrenzt wäre besser.

Ohne funktionierende Navigation sollte man sich dort aber nicht bewegen und nicht umsonst sendet Stockholm Radio auch für den Vänern Informationen beim Seewetterbericht. Wir hatten dort aber immer das skandinavische Hoch und eher ruhige Verhältnisse, das Ding ist aber so groß, dass man dort sicher auch mit Ekelwetter rechnen muss.

Gruß und bleibt gesund

Kapitaenwalli
Ich bedanke mich mal für deinen konstruktiven Beitrag
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 23.11.2020, 15:17
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Potsdam | Brandenburg
Beiträge: 5.813
Boot: MY Stern | Van der Heijden 1350
Rufzeichen oder MMSI: DB5808 | 211251710
36.856 Danke in 5.547 Beiträgen
Standard

Und ich zitiere mal:

"Für das Führen von in Schweden zugelassener Freizeitboote, die kürzer als 12 Meter und schmaler als 4 Meter sind, ist derzeit kein Führerschein erforderlich. Wir empfehlen jedoch, dass jeder, der sich auf dem See aufhält, über Grundkenntnisse in Sicherheitsfragen, den Regeln des Meeres und dem Umgang mit dem Boot in den aktuellen Gewässern verfügt."
(aus ADAC Skipper-Portal)
__________________
Moin! Klaus

Jetzt geht´s rund! Am 12. Juni 2021 beim STERN-VON-BERLIN.de

Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 23.11.2020, 16:33
Benutzerbild von MarDan
MarDan MarDan ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 24.07.2015
Ort: Der echte Norden
Beiträge: 3.242
Boot: Compromis 888, div. Rib´s, Zap-Cat
11.357 Danke in 4.835 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fronmobil Beitrag anzeigen
Und ich zitiere mal:

"Für das Führen von in Schweden zugelassener Freizeitboote, die kürzer als 12 Meter und schmaler als 4 Meter sind, ist derzeit kein Führerschein erforderlich. Wir empfehlen jedoch, dass jeder, der sich auf dem See aufhält, über Grundkenntnisse in Sicherheitsfragen, den Regeln des Meeres und dem Umgang mit dem Boot in den aktuellen Gewässern verfügt."
(aus ADAC Skipper-Portal)
Es geht doch nix über Praxis, Praxis und noch mehr Praxis....hat mir ma ein Kumpel gesacht...
__________________
Gruß
Martin

Der BF "Chips-on-the-Road" Rekordversuch
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 23.11.2020, 16:52
Brunello Brunello ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 20.07.2018
Ort: Stuttgart
Beiträge: 119
234 Danke in 113 Beiträgen
Standard

@ MSJulia, nachstehendes Video gibt schon einmal einen Kurzeinblick. Generell kann man sagen, er ist nicht umsonst so groß, der Vänern. Das sind wohl über 20.000 Miniinseln, die man dort erleben kann. Einen Angelschein benötigst du nicht, aber sehr gute nautische Karten. (Tiefenangaben)
Der See hat es in sich und schon deshalb sollte man den Seewetterbericht, den es meiner Meinung im Stockholm Radio immer noch gibt, ( lasse mich gern belehren) ernst nehmen. 10x so groß wie der Bodensee, das sind immer tolle Aussichten. Die Stangen und Bojen, die sind sehr ernst zu nehmen, Abkürzungen in den kleinen Buchten, zwischen den Inseln, können deine Reise schnell beenden.

Hier noch ein altes Minivideo zum Thema:
https://www.youtube.com/watch?v=LtbT...ature=emb_logo

Brunello
(2020 in Karlstad und Mariestad gewesen)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt Gestern, 16:51
Benutzerbild von Mangusta
Mangusta Mangusta ist offline
Captain
 
Registriert seit: 17.10.2010
Beiträge: 642
Boot: Sealine F34
359 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Den Vänern kennen wir als eine Etappe vor dem Göta Kanal auf dem Weg nach Stockholm und er hat uns gut gefallen. Von dort aus haben wir den einsamsten Kanal ever befahren: den Säffle-Kanal über den Glasfjorden nach Arvika. Auf der gesamten Strecke haben wir keinen einzigen Menschen gesehen - und als wir an die einzige Strassenbrücke kamen - war die kamerabedient ...

Gruß

Rolf
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt Gestern, 20:38
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 11.07.2010
Ort: Herford und unterwegs
Beiträge: 2.320
Boot: Suzumar 350 VIB mit Susipower
21.176 Danke in 6.026 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von MSJulia Beitrag anzeigen
Naja Urlaub in Schweden machen war schon immer mein Traum leider ist Schweden nicht ganz billig und da ich jetzt rausgefunden habe das Italien die besseren Bedingungen bietet ohne FS Motorboot fahren zu dürfen , werd ich nächstes Jahr erstmal bei meinem Kumpel vorbeischauen die Weser hochtuckern von Bremen nach Bremerhaven und dann im Sommer in Italien an einen See fahren . Schweden werde ich wohl oder übel etwas verschieben müssen

Wie ist denn die Regelung in Schweden FS frei Motorboot fahren zu dürfen ?
Weiss das Jemand ?

Gruss Peter
Moin Peter

Sei mir nicht böse, aber ich habe selten so einen Schwachsinn erlebt.
Wo ist denn das Problem einen oder die passenden Führerscheine zu machen ?
Du möchtest führerscheinfrei auf der Unterweser von Bremen nach Bremerhaven fahren. Klar, das ist erlaubt und ohne Frage auch mit 15 PS machbar. Aber da bist du auf dem Wasser nicht alleine. Da fahren auch andere und die sind in dem Revier teilweise schon so groß das sie dich nicht mal als Fender benutzen würden
Ich fahre seit über 40 Jahren Schlauchboot und spiele auch manchmal gerne die wilde Sau, aber immer mit dem nötigen Respekt.
Schweden kommt nicht in Frage wegen der Preise und Führerscheinregelungen ?
Verstehe ich. Da ist alles etwas teurer. Nicht nur der Alkohol. Ein Propeller oder Unterwasserteil vom Außenborder auch wenn du über irgendwelche Untiefen rasselst weil du keine Karten hast oder die nicht lesen kannst.
Egal, also ab nach Italien. Dort kann man ja bis 40 PS ohne Lappen fahren ( Wäre mir neu )
Die freuen sich bestimmt auch über Bootsfahrer die keine Schilder lesen können.
Willst du dir eigentlich mehrere Motoren kaufen ? Für jedes Land oder jede Gesetzgebung einen passenden ?
Dann macht es ja vielleicht Sinn über einen Schrauberlehrgang nachzudenken
Du kannst jetzt ruhig denken was für ein alter Spießer ich bin, aber ich habe keinen Bock mehr auf Bootsfahrer die nicht mal die rudimentärsten Regeln beherrschen. Stehe ich zu. Basta.
Bevor du also viel Geld für mehrere Motoren ausgibst, mach für ein paar Hunderter den Führerschein. Dann musst du auch weniger Gedanken an PS-Obergrenzen verschwenden
Habe fertig.... Musste mal raus
__________________
Gruß, Jörg

Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt Gestern, 20:47
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Potsdam | Brandenburg
Beiträge: 5.813
Boot: MY Stern | Van der Heijden 1350
Rufzeichen oder MMSI: DB5808 | 211251710
36.856 Danke in 5.547 Beiträgen
Standard

Vorsicht!
Mücke macht den Hau-den-Lukas ...

Jörg, guck das der Puls wieder runterkommt und geh´
Eisenbahn bauen.
__________________
Moin! Klaus

Jetzt geht´s rund! Am 12. Juni 2021 beim STERN-VON-BERLIN.de

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt Gestern, 21:08
Benutzerbild von Federball
Federball Federball ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2015
Ort: Funkerberg
Beiträge: 3.043
Boot: A29,Opti,Schlauchi
2.071 Danke in 1.235 Beiträgen
Standard

....meines unvollständigem Wissen nach dürfen in Italien Italiener bis 40 PS führerscheinfrei fahren. Sonst gilt die Regelung im Heimatland des Mietenden. Dieses wiederum sollen die Vermieter nicht publizieren, da sie ja dann weniger Kunden haben.
So, Experten her.....

Grüße, Reinhard

Es ist teils erschreckend, wie viele nach Lücken suchen + sich vor Scheinen aller Art drücken wollen. Damit ist nicht der Angler mit seinem Angelkahn gemeint....
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt Gestern, 21:19
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 11.07.2010
Ort: Herford und unterwegs
Beiträge: 2.320
Boot: Suzumar 350 VIB mit Susipower
21.176 Danke in 6.026 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Federball Beitrag anzeigen
....meines unvollständigem Wissen nach dürfen in Italien Italiener bis 40 PS führerscheinfrei fahren....

Es ist teils erschreckend, wie viele nach Lücken suchen + sich vor Scheinen aller Art drücken wollen.
Manche würden für so etwas eher eine neue Staatsbürgerschaft beantragen statt diesen doofen Lappen zu machen
__________________
Gruß, Jörg

Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt Gestern, 23:02
apollo1 apollo1 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.12.2012
Ort: Quedlinburg
Beiträge: 443
Boot: Beekman 700
337 Danke in 189 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mücke Beitrag anzeigen
Manche würden für so etwas eher eine neue Staatsbürgerschaft beantragen statt diesen doofen Lappen zu machen

So viel Glück haben wir leider nicht.

mfg andreas
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer fährt dieses Jahr an den Vänernsee? bitti Woanders 0 14.05.2013 10:50
Seenot - Wer war schonmal in dieser Situation feldi1987 Allgemeines zum Boot 50 29.11.2012 15:52
Wer war schonmal am Ebro oder am Po angeln ??? Horbi Kein Boot 5 30.07.2010 21:26
brauche Hilfe wer hat schonmal ausgeschäumt Powerman Restaurationen 10 23.04.2010 09:17
War jemand schonmal dort? Piranha Mittelmeer und seine Reviere 9 05.06.2008 19:48


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.