boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Segel Technik Technikfragen speziell für Segelboote.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 22 von 22
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 27.11.2007, 21:11
Benutzerbild von -MiChAeL-
-MiChAeL- -MiChAeL- ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Meppen
Beiträge: 466
Boot: Vri Jon 1140
375 Danke in 202 Beiträgen
Standard Rostflecken auf Segeln

moin
habe anfang des jahres meine alte dame (van wijk wibo 835) gekauft und saniert, heute hab ich die vorhanden segel ausgepackt, ganz ehrlich ich hab ka von segeln. auf den enden steht: genau, fock ,groß segel und sturmfock wo die jewals hin müssen weiß ich mitlerweile sehen eigendlich ganz gut aus (keine flicken etc) leider wurden die segel anscheinend nach dem segeln in salzwasser nicht richtig behandelt, so sind überall dort wo die eisenösen lagen hässliche rostflecken entstanden krieg ich die wieder runter ohne das segel zu zerstören hab die suche gebraucht was gefunden aber irgendwie wie doch nix richites gefunden wie ein konkretes beispiel was man kaufen kann wäre nicht schlecht und wie man es anweden soll^^
P.s kennt jm die segel macherei in grouw? sind die segel standfest oder muss ich neue kaufen? (segel sind auch i-wie nich aus tuch sondern ne art plastic aber ich gaube das müssen sie auch)
so viele fragen würde mich über antworten freuen
mfG
michel
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 27.11.2007, 21:46
Eisvogel Eisvogel ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 11
11 Danke in 10 Beiträgen
Standard Rostflecken

Moin Michel,
probier es mal mit "Bref-Power-Reiniger",der löst auch Rost.Erst mal an einer Stelle probieren und testen ob das Material nicht angegriffen wird.Pur aufsprühen,einwirken lassen und mit einer Bürste bearbeiten.Danach gut mit klarem Wasser ausspülen.Sollte helfen.Das Mittel bekommst Du in jedem Supermarkt.
Viele Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 27.11.2007, 23:40
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.696 Danke in 3.165 Beiträgen
Standard

Frag' doch mal unser -Mitglied Tom nach Oxalsäure - die vernichtet jeden Rost (und lässt das Segel am Leben)

Gruss

Volker
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 28.11.2007, 07:42
Benutzerbild von Götz
Götz Götz ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 14.09.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 1.236
1.335 Danke in 708 Beiträgen
Standard

Moin Michel.

Also ich würde mir eher Gedanken machen WAS da rostet.

Normalerweise sind in und an Segeln nur rostfreie Beschläge.

Die einzigen Ausnahmen, die ich so kenne, sind diese Schotbeschläge an alten Fischkuttersegeln. Die sind allerdings auch so schwer, da kann man ne Sau mit erschlagen.

Dann hast Du mit Mühe die Rostflecken weg, packst Deine nassen Segel wieder zusammen ...

Schau mal bei Deinem Großsegel vorne an den Lattentaschen. Sind dort Scheuerstellen?

Sind die Latten hinten festgenäht?
Wenn nein, nimm die Latten aus den Lattentaschen.

Prüfe mit einer langen flachen Latte, ob die Gummis in den Lattentaschen noch funktionieren:
Die Latte bis zum Anschlag einführen, das Gummi muß sie dann wieder ein kurzes Stück zurückdrücken.

Kannst natürlich sagen: Scheiss auf die Gummis.
Gut. Dann besorg Dir am besten gleich ein paar Ersatzlatten.

Bei gutem Wind fliegen die sonst raus, wenn Du über Stag gehst.

Gut. Weiter. Sind Rutscher am Groß?

Wenn ja, schau Dir den obersten Rutscher an. Sieht er noch gut aus?
Da geht die Hauptlast vom Achterliek drauf.

Nächster Punkt. Schothorn vom Groß. Ist da was ausgerissen?
Passiert gerne, wenn kein Baumrutscher an der Kausch fest ist.

Kannst natürlich die Kausch um den Baum rum festmachen, allerdings ists dann mit der Unterlieksverstellung vorbei.

Ja und dann scheuern vorne gerne die Rutscher (falls vorhanden) das Vorliek an. Ist aber nicht tragisch, solange das Liektau noch die Kraft aufnehmen kann.

Bei Interesse sag ich Dir auch, worauf Du bei Deinen Vorsegeln achten mußt.


mfG Götz
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 28.11.2007, 08:54
dietmarf dietmarf ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Dresden
Beiträge: 1.041
Boot: Sealine 220 Family
546 Danke in 379 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich habe aus meiner Persenning die Rostflecke mit Oxalsäure herausbekommen. Die Idee mit dem Bref ist klasse, in Haushaltreinigern ist oft auch Salzsäure, das ist dann die Endlösung.
Ich schreib das mal, bevor Tom einen Herzinfarkt bekommt.

Gruß

Dietmar
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 28.11.2007, 13:56
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.127 Danke in 1.048 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dietmarf Beitrag anzeigen
Hallo,

ich habe aus meiner Persenning die Rostflecke mit Oxalsäure herausbekommen. Die Idee mit dem Bref ist klasse, in Haushaltreinigern ist oft auch Salzsäure, das ist dann die Endlösung.
Ich schreib das mal, bevor Tom einen Herzinfarkt bekommt.

Gruß

Dietmar
Moin Dieter,

DANKE für die Sorge, die Du Dir um mich machst .

Ich hab's mir abgewöhnt Herzinfarkte zu bekommen - bringt nix .

Wer seine Segel ruinieren will, der soll es tun. Manches ist so einfach, Suchknopf, Antworten lesen - machen!

Mich wunderts immer wieder wenn die Jungs mit ihrem Bref Biff Buff daherkommen - macht sich wirklich keiner Gedanken? Nö - offensichtlich nicht.

Auch Fragen und Erklärungen, wo den Rostflecken herkommen - oder gar FESTGENÄHTE Latten - zaubern mir nur noch ein Lächeln auf die Lippen .
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 28.11.2007, 14:11
TageDieb TageDieb ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 11.05.2006
Beiträge: 900
1.998 Danke in 1.019 Beiträgen
Standard

Ich denke, er hat zugenähte Lattentaschen gemeint...

Gruß
Mario
__________________
"TageDiebs Signatur erscheint heute ca. 20 Minuten später. Grund dafür ist eine verspätete Bereitstellung"
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 28.11.2007, 14:18
Benutzerbild von -MiChAeL-
-MiChAeL- -MiChAeL- ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Meppen
Beiträge: 466
Boot: Vri Jon 1140
375 Danke in 202 Beiträgen
Standard

moin moin
also die rostflecken kommen defenitv von den großen eisen beschlägen an den ecken von den segeln (diese waren total verosted)... rutscher sind am großsegel aber aus plastic.... und diese latten??? bei mir sind garkeine^^ muss ich noch machen... können die eigendlich auch aus plastic sein? achja und die taschen sind offen.sollte ich das mal nicht mit breff ausprobieren? das hat mama nämlich zwarnoch im schrank aber da wird es dann wohl noch bleiben.
achja gerissen oder löcher oder sonstiges sind nicht an den segeln, jedoch ist an einem segel sonne größere messing ecke sieht aber professianell aus glaube das wa am oberen ende des großsegels...
grüße
michel

Geändert von -MiChAeL- (28.11.2007 um 14:36 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 28.11.2007, 14:27
TageDieb TageDieb ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 11.05.2006
Beiträge: 900
1.998 Danke in 1.019 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von -MiChAeL- Beitrag anzeigen
...sollte ich das mal mit breff ausprobieren?...
Lies am besten nochmal alles durch...

Gruß
Mario
__________________
"TageDiebs Signatur erscheint heute ca. 20 Minuten später. Grund dafür ist eine verspätete Bereitstellung"
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 28.11.2007, 14:33
Benutzerbild von -MiChAeL-
-MiChAeL- -MiChAeL- ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Meppen
Beiträge: 466
Boot: Vri Jon 1140
375 Danke in 202 Beiträgen
Standard

sry habe das nicht vergessen....
ps nun is es da;)
michel

Geändert von -MiChAeL- (28.11.2007 um 14:36 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 28.11.2007, 16:06
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.127 Danke in 1.048 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von -MiChAeL- Beitrag anzeigen
sry habe das nicht vergessen....
ps nun is es da;)
michel
Moin,

dann bestell - Anwendungshinweise gibt es per EMail .
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 28.11.2007, 17:18
Benutzerbild von marsvin
marsvin marsvin ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.02.2002
Ort: Seevetal+Falshöft/Angeln
Beiträge: 3.422
Boot: Condor 55 "marsvin"
12.482 Danke in 3.264 Beiträgen
Standard

Die Messingecke am Grossegel ist das Kopfbrett, da wird das Fall eingeschäkelt. Latten gibt es meistens nur im Gross, sind aus GfK, entweder gleichmässig stark oder im vorderen Bereich dünner auslaufend.
Wenn du, wie du schreibst, keine Ahnung vom Segeln hast, wo willst du dann mit deinem Boot fahren? Vielleicht solltest du erst eimal einen erfahrenen Segler mitnehmen,
Siggi
__________________
Der Restothread für meine Condor 55 "marsvin": https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=49473
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 28.11.2007, 18:40
Benutzerbild von -MiChAeL-
-MiChAeL- -MiChAeL- ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Meppen
Beiträge: 466
Boot: Vri Jon 1140
375 Danke in 202 Beiträgen
Standard

moin,
Segeln lernen... ja also der kumpel von meinem pa is seglelehrer der wohnt in nl in sneek. der will mir das bei biegen ob er das schafft naja diese messing hacke muss ich jedenfalls auch neu machen, da dort die nieten rausfallen also neue nieten rein und gut.
@tom:
hast du das zeugs auch noch im frühjahr? kann ja nich dauerhaft den keller belegen
mfG
michel
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 28.11.2007, 20:12
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.127 Danke in 1.048 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von -MiChAeL- Beitrag anzeigen
...
@tom:
hast du das zeugs auch noch im frühjahr? kann ja nich dauerhaft den keller belegen
mfG
michel
500g belegen einen Keller .

Ich hab das bestimmt noch im Frühjahr - dann aber sehr wahrscheinlich als Zubereitung .
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 28.11.2007, 21:06
Eisvogel Eisvogel ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 11
11 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von TomM Beitrag anzeigen
Moin Dieter,

DANKE für die Sorge, die Du Dir um mich machst .

Ich hab's mir abgewöhnt Herzinfarkte zu bekommen - bringt nix .

Wer seine Segel ruinieren will, der soll es tun. Manches ist so einfach, Suchknopf, Antworten lesen - machen!

Mich wunderts immer wieder wenn die Jungs mit ihrem Bref Biff Buff daherkommen - macht sich wirklich keiner Gedanken? Nö - offensichtlich nicht.

Auch Fragen und Erklärungen, wo den Rostflecken herkommen - oder gar FESTGENÄHTE Latten - zaubern mir nur noch ein Lächeln auf die Lippen .
Nicht überall wo Admiral draufsteht ist auch Admiral drin

Schon mal mit Bref Biff Buff gearbeitet?
Schon mal gesehen was man mit Bref Biff Buff alles reinigen kann ohne es zu zerstören?
Jetzt zur "Oxalsäure",schon mal bei google nachgeschaut (Wikipedia)?
Es ist richtig das man mit Oxalsäure Rostflecken entfernen kann,aber vorwiegend in der Holzrestaurierung und zur Behandlung von Marmor usw.
Bitte lest mal bei Wikipedia den Bericht über Oxalsäure durch,sehr Interessant.Da steht z.B.das 5 Gr.TÖDLICH sein können.
Es wundert mich doch sehr wie unbedenklich hier mit Chemikalien gearbeitet wird.
Da Lob ich mir doch mein Bref Biff Buff

Viele Grüsse und Handbreit
Peter
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 28.11.2007, 21:24
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.300
35.534 Danke in 10.491 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Eisvogel Beitrag anzeigen
Nicht überall wo Admiral draufsteht ist auch Admiral drin

Schon mal mit Bref Biff Buff gearbeitet?
Schon mal gesehen was man mit Bref Biff Buff alles reinigen kann ohne es zu zerstören?
Jetzt zur "Oxalsäure",schon mal bei google nachgeschaut (Wikipedia)?
Es ist richtig das man mit Oxalsäure Rostflecken entfernen kann,aber vorwiegend in der Holzrestaurierung und zur Behandlung von Marmor usw.
Bitte lest mal bei Wikipedia den Bericht über Oxalsäure durch,sehr Interessant.Da steht z.B.das 5 Gr.TÖDLICH sein können.
Es wundert mich doch sehr wie unbedenklich hier mit Chemikalien gearbeitet wird.
Da Lob ich mir doch mein Bref Biff Buff

Viele Grüsse und Handbreit
Peter
Peter,
benutze einfach mal die SUCHFUNKTION
1.) dann wirst du ERFAHRUNGSBERICHTE mit Oxalsäure lesen
und du wirst staunen, was man alles damit "BEWERKSTELLIGEN kann!
2.) Wir müssen kein Wikipedia lesen, um zu wissen, wie gefährlich
dieser Rhabarberstoff ist, da wir von Onkel Tom aufgeklärt wurden

Du merkst sicherlich, so ganz dumm sind wir auch nicht
Benutze die Suchfuntion und du wirst erstaunt sein, was wir
ein Wissen auch vor dem 19.10.07 hatten/haben

Gruß
UWE
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 28.11.2007, 21:55
Eisvogel Eisvogel ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 11
11 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Cooky-Crew Beitrag anzeigen
Peter,
benutze einfach mal die SUCHFUNKTION
1.) dann wirst du ERFAHRUNGSBERICHTE mit Oxalsäure lesen
und du wirst staunen, was man alles damit "BEWERKSTELLIGEN kann!
2.) Wir müssen kein Wikipedia lesen, um zu wissen, wie gefährlich
dieser Rhabarberstoff ist, da wir von Onkel Tom aufgeklärt wurden

Du merkst sicherlich, so ganz dumm sind wir auch nicht
Benutze die Suchfuntion und du wirst erstaunt sein, was wir
ein Wissen auch vor dem 19.10.07 hatten/haben

Gruß
UWE
Hallo Uwe,
werde deinen Tip beherzigen

Gruß
Peter
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 29.11.2007, 00:05
Benutzerbild von Götz
Götz Götz ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 14.09.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 1.236
1.335 Danke in 708 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von TomM Beitrag anzeigen


oder gar FESTGENÄHTE Latten - zaubern mir nur noch ein Lächeln auf die Lippen .
Tja Tom, das gibt es wirklich:
am Achterliek fest mit dem Segel verbundene Latten.

Was ist Deiner Meinung da so lächerlich dran?

Die Gummis können nicht mehr ausleiern, weil nicht vorhanden, die Latte kann nicht mehr rausfliegen und vorne auch nicht durchscheuern, also?

Nur weil Du´s nicht kennst, muss es nicht schlecht sein.


mfG Götz
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 29.11.2007, 18:23
Benutzerbild von -MiChAeL-
-MiChAeL- -MiChAeL- ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Meppen
Beiträge: 466
Boot: Vri Jon 1140
375 Danke in 202 Beiträgen
Standard

@ tom es geht darum das ich (schüler) immer dauerpleite bin und der liegeplatz gerade bezahlt ist weihnachten kommt auch blad, und wenn ich die segel schrube dann musscih das im frühjahr machen weil draußen keine möglichkeit, (kalt/nass) so müsste ich sie im keller schruben was meine eltern nicht so pralle finden.im frühjahr/sommer könnte ich das im hafen machen (große flächen diese grünflächen sind noch mit booten belegt) deswegen bestell ich's im frühjahr.
hoffe das war verständlich das andere war wirklich schwammig
lg
michel
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 29.11.2007, 18:38
Benutzerbild von ugies
ugies ugies ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.528
Boot: ... aber sicher, zornige 27 PS ;-)
Rufzeichen oder MMSI: 211 .... .... ....
3.490 Danke in 1.991 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Götz Beitrag anzeigen
... Tja Tom, das gibt es wirklich:
am Achterliek fest mit dem Segel verbundene Latten....

... und es geht noch weiter: in meiner SW-Fock und in der Genua 3 gibt es zum einen Latten, weiterhin sind sie ebenfall komplett eingenäht, und zum dritten sind sie auch noch rollbar.

Foto liefere ich nach, wenn ich ein schönes finde.
__________________
Gruß
Uwe
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 22 von 22


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.