boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 76
 
Themen-Optionen
  #61  
Alt 17.08.2019, 20:22
Teta Teta ist offline
Commander
 
Registriert seit: 08.07.2019
Beiträge: 258
Boot: Hellwig Triton
63 Danke in 59 Beiträgen
Standard

Vielleicht.
Die Hälfte an Tankvolumen durch Gewichtsverlagerung weg, wäre schon ziemlich viel.

Gruß Björn
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #62  
Alt 17.08.2019, 20:27
Teta Teta ist offline
Commander
 
Registriert seit: 08.07.2019
Beiträge: 258
Boot: Hellwig Triton
63 Danke in 59 Beiträgen
Standard

Zu #61,
der Tank ist ja wahrscheinlich ein Originaltank, da sollte sowas ja bedacht sein.

VG Björn
Mit Zitat antworten top
  #63  
Alt 18.08.2019, 18:47
coffeemuc coffeemuc ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: München
Beiträge: 1.276
1.640 Danke in 1.059 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Teta Beitrag anzeigen
Zu #61,
der Tank ist ja wahrscheinlich ein Originaltank, da sollte sowas ja bedacht sein.
Das Boot ist 30 Jahre alt. Da kann viel passiert sein, das das Gewicht nach hinten verlagert. Oder es ist ein Exemplar, das beim Laminieren hinten schwerer wurde als von Konstrukteur gedacht.
Vielleicht ist auch Wasser drin, wo es nicht hingehört oder irgendwelches Gepäck.
__________________
Gruß
Richard
Mit Zitat antworten top
  #64  
Alt 18.08.2019, 18:53
Teta Teta ist offline
Commander
 
Registriert seit: 08.07.2019
Beiträge: 258
Boot: Hellwig Triton
63 Danke in 59 Beiträgen
Standard

Ja, stimmt schon da kann viel sein.

Gruß Björn
Mit Zitat antworten top
  #65  
Alt Gestern, 06:11
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 26.999
16.378 Danke in 12.061 Beiträgen
Standard

wobei Wasser am Wahrscheinlichsten ist, wenn die Gewichtsverlagerung so viel ausmacht müßte das Boot um etwa 10 cm (geschätzt) seine Lage ändern
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #66  
Alt Gestern, 08:43
Benutzerbild von Chili
Chili Chili ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 4.901
Boot: Chaparral 1930 SS Sport
13.109 Danke in 4.208 Beiträgen
Standard

Das macht doch trotzdem niemals die Hälfte des Tankvolumens aus.
Mit Zitat antworten top
  #67  
Alt Gestern, 09:04
Pe Ho Pe Ho ist gerade online
Cadet
 
Registriert seit: 11.03.2019
Beiträge: 23
Boot: Freedom 170 XL; MerCruiser 3.0
6 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Ich glaube ehrlich gesagt, dass das Boot einfach so klein und leicht ist (17 Fuß) und allein schon der Aufenthalt zweier Personen (allein ich wiege um die 100kg) ausreicht um die Lage derart zu verändern, ohne dass Wasser im Boot wäre.

Werd heute Abend mal ne Proberunde drehen und beobachten.
Mit Zitat antworten top
  #68  
Alt Gestern, 09:26
coffeemuc coffeemuc ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: München
Beiträge: 1.276
1.640 Danke in 1.059 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Chili Beitrag anzeigen
Das macht doch trotzdem niemals die Hälfte des Tankvolumens aus.
Das wurde doch schon in #52 vom TE ausführlich beschrieben
__________________
Gruß
Richard
Mit Zitat antworten top
  #69  
Alt Gestern, 09:34
coffeemuc coffeemuc ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: München
Beiträge: 1.276
1.640 Danke in 1.059 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Pe Ho Beitrag anzeigen
Ich glaube ehrlich gesagt, dass das Boot einfach so klein und leicht ist (17 Fuß) und allein schon der Aufenthalt zweier Personen (allein ich wiege um die 100kg) ausreicht um die Lage derart zu verändern, ohne dass Wasser im Boot wäre.
Es gibt viele Boote in der Größe. Und es ist auch nicht ungewöhnlich, dass sich zwei Personen in einem Boot aufhalten.

Vielleicht wurde auch der Tank von vorn herein falsch eingebaut.
Oder eine Halterung ist gebrochen und er hängt jetzt schräg und nur noch an einem Schlauch.

Aus meiner Sicht ist nachschauen der einzig sinnvolle Weg. Ich wollte jedenfalls nicht mit 70l Benzin (auch nicht mit 10l) auf einem Boot unterwegs sein wenn ich dem Tank und Kraftstoffsystem nicht 100% vertrauen kann.
__________________
Gruß
Richard
Mit Zitat antworten top
  #70  
Alt Gestern, 09:45
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 9.920
Boot: Southerly 32, Pischel Boleo 430PT
20.963 Danke in 8.902 Beiträgen
Standard

Nur so eine Idee,
wenn der Tank Schwallbleche hat und die unteren Durchflüsse dicht sind, könnte es zu dem Phänomen kommen.
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #71  
Alt Heute, 06:49
Pe Ho Pe Ho ist gerade online
Cadet
 
Registriert seit: 11.03.2019
Beiträge: 23
Boot: Freedom 170 XL; MerCruiser 3.0
6 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Probefahrt mit 70 Litern im Tank gemacht: auch in Verdrängerfahrt mit weit angehobenem Bug kommt kein Tropfen aus der Tankentlüftung. Tankanzeige ist bei (fast) voll, scheint also auch zu funktionieren.

Volltanken vom Steg aus = das Mittel der Wahl um den Tank vollzukriegen.
Mit Zitat antworten top
  #72  
Alt Heute, 07:00
Pitti0412 Pitti0412 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.05.2019
Ort: Mittelrhein
Beiträge: 19
Boot: Glastron SSV 197 Elite, Volvo Penta 4,3 L V6
15 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Ich habe so ein ähnliches Phänomen bei meiner Glastron aber auch, nicht ganz so schlimm wie in diesem Post, aber doch deutlich spürbar. Die hat einen 135 l Tank lt. Bedienerhandbuch. Wenn ich, achtern auf dem Boot sitzend, mit Kanistern betanke, bekomme den Tank vielleicht 3/4 - 4/5 voll. Tanke ich auf dem Trailer an der Tankstelle, dann lässt sie sich auch voll tanken. Anschließend im Wasser kommt da aber auch nichts aus der Entlüftung.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #73  
Alt Heute, 07:33
Teta Teta ist offline
Commander
 
Registriert seit: 08.07.2019
Beiträge: 258
Boot: Hellwig Triton
63 Danke in 59 Beiträgen
Standard

Na, wenn es nirgends raus läuft ist doch schonmal gut!

VG Björn
Mit Zitat antworten top
  #74  
Alt Heute, 10:48
Benutzerbild von Chili
Chili Chili ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 4.901
Boot: Chaparral 1930 SS Sport
13.109 Danke in 4.208 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Emotion Beitrag anzeigen
Nur so eine Idee,
wenn der Tank Schwallbleche hat und die unteren Durchflüsse dicht sind, könnte es zu dem Phänomen kommen.
Die Idee ist nicht schlecht.
Wobei ein Tank dieser Größe sicherlich keine Schwallbleche hat (und sowieso nur ein Kunststoffquader sein dürfte).
Mit Zitat antworten top
  #75  
Alt Heute, 10:52
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 9.920
Boot: Southerly 32, Pischel Boleo 430PT
20.963 Danke in 8.902 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Chili Beitrag anzeigen
Die Idee ist nicht schlecht.
Wobei ein Tank dieser Größe sicherlich keine Schwallbleche hat (und sowieso nur ein Kunststoffquader sein dürfte).
BJ 89 und Kunststoff, never!

Und ja bei der alten Emotion hatte der 100l Dieseltank Schwallbleche, bei der neun mit 120l Kunststofftank nicht.
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
  #76  
Alt Heute, 11:40
coffeemuc coffeemuc ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: München
Beiträge: 1.276
1.640 Danke in 1.059 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Pe Ho Beitrag anzeigen
Probefahrt mit 70 Litern im Tank gemacht: auch in Verdrängerfahrt mit weit angehobenem Bug kommt kein Tropfen aus der Tankentlüftung. Tankanzeige ist bei (fast) voll, scheint also auch zu funktionieren.

Volltanken vom Steg aus = das Mittel der Wahl um den Tank vollzukriegen.
Und bitte #56 im Blick behalten.
__________________
Gruß
Richard
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 76


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Spiegel zur Hälfte morsch... pearse Restaurationen 6 09.06.2018 23:56
Volvo Penta; Kühlung und nur die hälfte zündet? VolvoPenta4.3GI Motoren und Antriebstechnik 17 14.09.2017 09:14
Navionics Gold small - Kroatien: Rab nur zur Hälfte? Juisas Allgemeines zum Boot 1 23.07.2015 19:07
Hälfte der Saison ist vorbei / Erfahrungsberichte Frankenstein Allgemeines zum Boot 33 29.07.2011 09:21
Haus nur zur Hälfte isolieren? tenement2 Kein Boot 11 03.11.2010 18:07


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.