boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 23
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 13.11.2018, 15:08
YunLung YunLung ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 781
Boot: Wellcraft Excalibur Eagle 42'
903 Danke in 385 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ockis Beitrag anzeigen

Ich habe in den Holzrahmen Schrauben eingearbeitet (siehe unten) die später von unten Verschraubt werden. Ich hatte vor zwischen Holz und Dach Kleber oder Siikon oder ähnliches zur zusätzlichen Stabilisierung zu geben. Was nehme ich dafür am besten?

Gruß die Ockis



Auf KEINEN Fall normales Silikon oder Silikonhaltiges Dicht-/Klebemittel.
Dann hält auf den Flächen nie wieder irgendwas anderes.


Sikaflex 221 wäre ein Dicht- und Klebstoff, den ich dafür nehmen würde.
Gibts auch in Weiß.

Ist überlackierbar.


Aber auf jeden Fall würde ich dennoch das Holz auch von unten versiegeln bevor du das da aufklebst.


Eventuell würde ich aber da gar nicht komplett kleben, sondern einen Moosgummistreifen (geschlossenzellig) besorgen in der Breite des Holzrahmens.
Den Rahmen da drauf stellen, festschrauben und hinterher den Rahmen zum Deck mit weißem oder schwarzem Sikaflex verfugen.
Das kann man später dann nochmal vorsichtig aufschneiden und bekommen den Rahmen am Stück da abgebaut.
Wenn der vollflächig verklebt ist, wird der nie wieder heile den Anbauort verlassen....

Chrischan
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 13.11.2018, 16:23
Ockis Ockis ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 27.08.2017
Beiträge: 56
Boot: Cascaruda 920
20 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Von unten streiche ich den Rahmen noch. Habe jetzt nur mal ne Zeit gewartet bis oben die Farbe richtig trocken ist.

Eigendlich wollte ich den nicht mehr abnehmen. Und wenn doch, denke ich mal nicht das ich den nochmal am Stück brauchen werde. Also lieber auf nummer sicher gehen, komplett verkleben das es auch hält. Vielen dank für den Tipp
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 14.11.2018, 10:10
YunLung YunLung ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 781
Boot: Wellcraft Excalibur Eagle 42'
903 Danke in 385 Beiträgen
Standard

Wenn du mit Sika klebst, kannst du dir die Schrauben sparen...

Und entfernen wird dann nicht mehr am Stück gehen sondern nur mit langer scharfer Klinge und dann Holzpuzzle Stück für Stück
....

Aber das musst du selbst wissen...


Chrischan
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 23


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Windschutzscheibe Bayliner 1WO Motoren und Antriebstechnik 1 21.06.2003 14:25
Bayliner Windschutzscheibe ob1100 Kleinkreuzer und Trailerboote 4 04.06.2003 17:17
Rahmen Windschutzscheibe konservieren ? cebi Technik-Talk 5 30.03.2003 22:54
blinde (oder taub?) Windschutzscheibe Hagrid Allgemeines zum Boot 3 16.07.2002 21:46
Taylor Made Windschutzscheibe Andrée Allgemeines zum Boot 2 22.05.2002 20:41


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.