boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 291Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 291
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 14.08.2017, 20:29
vinc vinc ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 09.12.2013
Ort: dahoam in Niederbayern
Beiträge: 53
Boot: Searay Seville
227 Danke in 75 Beiträgen
Standard

Schleifen lass ich Dich lieber selber...
Aber auf der Donau. Da bin ich dabei!! 😁😎
__________________
Gruß
Jürgen

schnell müde, immer hungrig und.... überall im weg!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 15.08.2017, 07:50
Benutzerbild von Tuckerboot-Lühe
Tuckerboot-Lühe Tuckerboot-Lühe ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.07.2007
Ort: Jork (an der Lühe)
Beiträge: 376
Boot: Tuckerboot
Rufzeichen oder MMSI: Papa, wollen wir Boot fahren ?
3.638 Danke in 1.235 Beiträgen
Standard

Schön zu lesen. Gute Erholung heute !
__________________
Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 16.08.2017, 08:27
Benutzerbild von ruppi
ruppi ruppi ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 04.10.2011
Ort: Löbnitz
Beiträge: 188
Boot: Glastron Carlson CVX 16 mit DF140 Suzuki
423 Danke in 89 Beiträgen
Standard

Moin.

Ich würde die Verstärkungen im Deck Eber quer einbauen. Ansonsten verteilst du die Last zur Hälfte auf das Armaturenbrett was keinen Sinn macht. Ich weiß Original haben die das so gemacht- war bei mir auch so.
Wenn es leichter werden soll kann ich dir GFK halbrohre nur wärmstens empfehlen. Die wiegen dann so viel wie dein verstärkungslaminat- halt ohne Holz- und halten mindestens genau so gut. In meinem Aufbauthreat hab ich die Sache bebildert und beschrieben.

Grüße
Matthias
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 16.08.2017, 20:01
Benutzerbild von Broeseltorte
Broeseltorte Broeseltorte ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 20.09.2014
Ort: Hauzenberg Ndby
Beiträge: 826
Boot: Roger Clark Glastron SSV 174
4.760 Danke in 1.350 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von vinc Beitrag anzeigen
Schleifen lass ich Dich lieber selber...
Aber auf der Donau. Da bin ich dabei!! 😁😎
Immer diese vergnügungssüchtigen Zimmerleute...


Zitat:
Zitat von Tuckerboot-Lühe Beitrag anzeigen
Schön zu lesen. Gute Erholung heute !
Danke, hat Spass gemacht gestern.

Zitat:
Zitat von ruppi Beitrag anzeigen
Moin.

Ich würde die Verstärkungen im Deck Eber quer einbauen. Ansonsten verteilst du die Last zur Hälfte auf das Armaturenbrett was keinen Sinn macht. Ich weiß Original haben die das so gemacht- war bei mir auch so.
Wenn es leichter werden soll kann ich dir GFK halbrohre nur wärmstens empfehlen. Die wiegen dann so viel wie dein verstärkungslaminat- halt ohne Holz- und halten mindestens genau so gut. In meinem Aufbauthreat hab ich die Sache bebildert und beschrieben.

Grüße
Matthias
Du meinst in etwa so:





So würde das nicht den Effekt bringen, den ich mir von dieser Anordnung verspreche:
Zu vermeiden, dass der Bug beim rumheben abknickt. Das eine "Querbrett" liegt auf Auflagen im Rumpf auf, so wird das Armaturenbrett schon mal entlastet.
Das mit der verlorenen Form ist aber schon gut, werd ich an anderer Stelle aufgreifen!
Und noch kurz zu Deiner CVX, das ist ein richtiges Schmuckstück geworden!
Darf man fragen, was die Polsterarbeiten gekostet haben?

So, noch 2 Tage zur Maloche, dann is Urlaub
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20170816_193956.jpg
Hits:	1499
Größe:	177,2 KB
ID:	765411  
__________________
Gruß
Daniel

" We´re gonna need a bigger boat." Chief Martin Brody, 1975
>Roger Clark Glastron SSV 174<

>Glastron V153 Futura<
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #25  
Alt 16.08.2017, 20:44
Benutzerbild von ruppi
ruppi ruppi ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 04.10.2011
Ort: Löbnitz
Beiträge: 188
Boot: Glastron Carlson CVX 16 mit DF140 Suzuki
423 Danke in 89 Beiträgen
Standard

Danke. 1600 für das Polster und das beledern.
Die Frage ist halt wofür die Verstärkungen sein sollen? Für die Bauzeit - dann gebe ich dir recht wobei schon viel passieren muss damit das da was knickt und dann würde ich das danach wieder entfernen. Für den späteren betrieb damit du das Deck betreten kannst- dann ist quer besser! Wenn musst du die Rippen aber über die volle Breite ziehen und davor querlatten einschrauben sonst bekommst du das Deck nicht mehr drauf. Ich kann selbst zu dritt auf dem Deck stehen und laufen ohne das sich da was senkt. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst kannst du ja mittig noch eine Rippe längs drüber laminieren- dann hast du auch beim bauen kein Risiko.

Grüße
Matthias
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #26  
Alt 16.08.2017, 21:09
Benutzerbild von Broeseltorte
Broeseltorte Broeseltorte ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 20.09.2014
Ort: Hauzenberg Ndby
Beiträge: 826
Boot: Roger Clark Glastron SSV 174
4.760 Danke in 1.350 Beiträgen
Standard

Ja, schon klar dass die Rippen über die ganze Breite müssen, so ne Isolierung lag noch rum, da hab ich die mal kurz draufgeschmissen.
Links und rechts, so kurz vorm Armaturenbrett, sind zwei kleine Risse seitlich im Deck. Irgendwo hab ich dazu schon ein Bild hier im Strang. Genau da klapp der Bug nach unten, wenn man das komplette Deck anhebt. Deshalb mein Streben nach einer "optimierten" Lösung, welche bis dato mit den Deckstringern dargestellt werden soll. Aber so ne Lösung mit den Halbrohren hat schon was...
__________________
Gruß
Daniel

" We´re gonna need a bigger boat." Chief Martin Brody, 1975
>Roger Clark Glastron SSV 174<

>Glastron V153 Futura<
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 23.08.2017, 20:43
Benutzerbild von Broeseltorte
Broeseltorte Broeseltorte ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 20.09.2014
Ort: Hauzenberg Ndby
Beiträge: 826
Boot: Roger Clark Glastron SSV 174
4.760 Danke in 1.350 Beiträgen
Standard Kapitel 7.3: es wird doch Alles anders...

Dank Ruppi / Matthias ging mir die Sache mit den Halbrohren nicht mehr aus dem Kopf.

Warum eigentlich nicht?



Dann noch das Armaturenbrettrückwandbrett eingeklebt...



...und die "Formen" eingeglast...



Da vorne hab ich ein bisschen mit eingefärbtem Harz experimentiert, Ergebnis eher naaaaaaaja. Entweder lags am Mischungsverhältnis, oder weil ichs Nass-in-Nass aufgebracht hab, oder weil ich kein "frisches" Werkzeug benutzt hab...
Beim nächsten wirds besser...hoff ich.

Bis denn!

Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20170823_145122.jpg
Hits:	1407
Größe:	93,7 KB
ID:	766276   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20170823_154826.jpg
Hits:	1400
Größe:	144,3 KB
ID:	766277   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20170823_191929.jpg
Hits:	1435
Größe:	151,1 KB
ID:	766278  

__________________
Gruß
Daniel

" We´re gonna need a bigger boat." Chief Martin Brody, 1975
>Roger Clark Glastron SSV 174<

>Glastron V153 Futura<

Geändert von Broeseltorte (24.08.2017 um 20:11 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #28  
Alt 24.08.2017, 20:26
Benutzerbild von Broeseltorte
Broeseltorte Broeseltorte ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 20.09.2014
Ort: Hauzenberg Ndby
Beiträge: 826
Boot: Roger Clark Glastron SSV 174
4.760 Danke in 1.350 Beiträgen
Standard Kapitel 7.4: Oberschale die xte

Sodala, heute nochmal ein bisschen geschliffen und ne Lage drüberlaminiert. Sind jetzt 3 Lagen, 300gr Matte / 450gr Gewebe / 300gr Matte, jeweils etwas breiter als die Darunterliegende.
Ich denke das reicht.



Vorne noch ein Brett für die Buglampe oder was auch immer da hin kommt aufgeklebt und eingeglast.

Nicht hübsch, aber hilfreich:
Mein Abroll- und Schneid-"Tisch"...




Ist halt die alte Bodenplatte ausm Boot...

Ach ja, ich hab da heute ein bisschen "rumgehoben", kein Vergleich zu vorher...

Tja, dann gings heute noch ans Aufräumen, ab Sonntag mach ich die kroatischen Gewässer unsicher und dann gehts auf Dienstreise (Ich hasse es zu Fliegen. Wenn der liebe Gott gewollt hätte, dass der Mensch fliegen kann, hätte er ihm Flügel gegeben. Und ich hab an mir noch keine Federn gefunden...)
Also wirds hier etwas ruhiger.
Aber der Winter kommt bestimmt, und seit dem letzten Wochenende hab ich erstmal genug Brennholz für die Werkstatt...

Bis demnächst!
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20170824_191834.jpg
Hits:	1378
Größe:	181,8 KB
ID:	766386   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20170824_191843.jpg
Hits:	1385
Größe:	168,8 KB
ID:	766387  
__________________
Gruß
Daniel

" We´re gonna need a bigger boat." Chief Martin Brody, 1975
>Roger Clark Glastron SSV 174<

>Glastron V153 Futura<
Mit Zitat antworten top
Folgende 14 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #29  
Alt 28.08.2017, 19:36
Thunderbird V70 Thunderbird V70 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 28.08.2017
Ort: 15344 Strausberg
Beiträge: 2
Boot: Besmer V70
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Interessantes Projekt was du da machst, habe es mir gerade durchgelesen. Bin auch gerade dabei mir eine aufzubauen (hab bei weitem zum Glück nicht diesen Aufwand, weil sie bissel jünger ist)

Und eine Glastron ist zuhause auch noch aufgebockt (übrigens abzugeben) ....
Ich verfolge deine Posts mal weiter, man lernt gerne mit ;)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #30  
Alt 30.08.2017, 20:56
Scorb93 Scorb93 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 28.07.2014
Ort: Butzbach Hessen
Beiträge: 71
Boot: Glastron V162
17 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Moin,
Vorweg erstmal Respekt vor dem Tempo.
Habe meiner V162 auch einen neuen Spiegel und Boden spendiert....Weiß also was an Arbeit anfällt.


Die Ausführung der Verstärkung am Deck gefällt mir.
Wenn ich das richtig sehe hast du Isolierung für Wasserrohre als Form genutzt?
Die Stabilität gibt dann das Laminat...Wäre genau das richtige für mein nächstes Projekt, da ich wo es geht an Gewicht sparen will.

Ruppi, du hast auch kein Holz in deinem Deck verbaut und es ist trotzdem problemlos begehbar ?
__________________
LG Kevin
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #31  
Alt 30.08.2017, 23:31
Benutzerbild von Go-go-Girl
Go-go-Girl Go-go-Girl ist offline
Commander
 
Registriert seit: 25.10.2014
Ort: Wo die Donau noch frei fließen darf
Beiträge: 305
Boot: FORMULA F20LS, Wiking Komet GT Seetörn
512 Danke in 211 Beiträgen
Standard

Hi Daniel,
Hab heute erst die Story hier entdeckt ... hey du hast ja nen Rad ab Host du leicht koa oabat ned?
Aber ich geb dir recht und sag's ja schon lange: der Trend geht eindeutig zum Zweitboot

Aber Respekt! Und gut Puste zum Mehrjahresprojekt
__________________
LG Gerd

Urlaub ist wenn der Fuß im Meer und das Herz im Himmel baumelt....

Mein Projekt: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=243257
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #32  
Alt 31.08.2017, 20:26
Benutzerbild von Broeseltorte
Broeseltorte Broeseltorte ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 20.09.2014
Ort: Hauzenberg Ndby
Beiträge: 826
Boot: Roger Clark Glastron SSV 174
4.760 Danke in 1.350 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Thunderbird V70 Beitrag anzeigen
Interessantes Projekt was du da machst, habe es mir gerade durchgelesen. Bin auch gerade dabei mir eine aufzubauen (hab bei weitem zum Glück nicht diesen Aufwand, weil sie bissel jünger ist)

Und eine Glastron ist zuhause auch noch aufgebockt (übrigens abzugeben) ....
Ich verfolge deine Posts mal weiter, man lernt gerne mit ;)
Hi!

Naja, der Aufwand liegt weniger am Alter als am vorgefundenen Zustand. Der Vorbesitzer musste die angefangene Resto abbrechen, zumindest war schon einiges rausgetrennt...

Zitat:
Zitat von Scorb93 Beitrag anzeigen
Moin,
Vorweg erstmal Respekt vor dem Tempo.
Habe meiner V162 auch einen neuen Spiegel und Boden spendiert....Weiß also was an Arbeit anfällt.


Die Ausführung der Verstärkung am Deck gefällt mir.
Wenn ich das richtig sehe hast du Isolierung für Wasserrohre als Form genutzt?
Die Stabilität gibt dann das Laminat...Wäre genau das richtige für mein nächstes Projekt, da ich wo es geht an Gewicht sparen will.

Ruppi, du hast auch kein Holz in deinem Deck verbaut und es ist trotzdem problemlos begehbar ?
Ja, sind Rohrisolierungen. Halt halb geschnitten. Geht ganz gut find ich.

Zitat:
Zitat von Go-go-Girl Beitrag anzeigen
Hi Daniel,
Hab heute erst die Story hier entdeckt ... hey du hast ja nen Rad ab Host du leicht koa oabat ned?
Aber ich geb dir recht und sag's ja schon lange: der Trend geht eindeutig zum Zweitboot

Aber Respekt! Und gut Puste zum Mehrjahresprojekt
Hallo Gerd!

Arbeit schon, aber nix was mir richtig Spass macht... Deshalb das hier.

Und wer im Schlachthaus sitzt, soll nicht mit Schweinen schmeissen oder wie das heisst, Herr Doppelfender UND Formula...

Ach übrigens, wer ne Glaskugel zu Hause hat:

Sitz hier grad in HR und die Jolly Roger läuft nicht . Mehr dazu im V180-Thread ( die eigentlich doch eine SSV174 ist , hab das Typenschild gefunden...)
__________________
Gruß
Daniel

" We´re gonna need a bigger boat." Chief Martin Brody, 1975
>Roger Clark Glastron SSV 174<

>Glastron V153 Futura<
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #33  
Alt 11.10.2017, 20:54
Benutzerbild von ruppi
ruppi ruppi ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 04.10.2011
Ort: Löbnitz
Beiträge: 188
Boot: Glastron Carlson CVX 16 mit DF140 Suzuki
423 Danke in 89 Beiträgen
Standard

Moin

Ich wollte mal nachfragen wie weit du bist?
Zur Frage zum Holz in meinem Boot- das hab ich nur im Spiegel und im Kiel verwendet- aber immer als Holz-CFK Sandwich. Ansonsten kein Holz im Kahn

Grüße
Matthias
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #34  
Alt 12.10.2017, 20:31
Benutzerbild von Broeseltorte
Broeseltorte Broeseltorte ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 20.09.2014
Ort: Hauzenberg Ndby
Beiträge: 826
Boot: Roger Clark Glastron SSV 174
4.760 Danke in 1.350 Beiträgen
Standard Kapitel 7.5: Schleifen und ein Neuzugang...

Mal den Staub hier wegpusten...

Tja, wie weit bin ich?

Sooo viel ist die letzten Wochen nicht passiert, von der Unterschale hab ich mal die Laminatreste von den Stringern rausgeschliffen, ebenso am Spiegel...



Da werd ich noch die Reste im Bug raustrennen, alles komplett anschleifen, ein oder zwei Lagen drauflaminieren und dann Spiegel und Stringer reinpfriemeln... Wenn ich mal irgenwo geeignete Holzplatten auftreib...

An der Oberschale auch noch ein bisschen was gemacht...





Naja, und dann is mir noch ein AB ins Netz gegangen, müsste vom Baujahr her zum Boot passen...



Da die Temperaturen doch wieder etwas milder werden, gehts erstmal mit Harz und Glas weiter. Mal gucken, Woende hab ich sturmfrei (), da gehts weiter...

Bis denn!
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20171003_182558.jpg
Hits:	1022
Größe:	192,6 KB
ID:	772605   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20171003_182707.jpg
Hits:	1023
Größe:	80,0 KB
ID:	772606   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20171007_160356.jpg
Hits:	977
Größe:	184,8 KB
ID:	772607  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20171008_140552.jpg
Hits:	1014
Größe:	97,4 KB
ID:	772608  
__________________
Gruß
Daniel

" We´re gonna need a bigger boat." Chief Martin Brody, 1975
>Roger Clark Glastron SSV 174<

>Glastron V153 Futura<
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #35  
Alt 12.10.2017, 20:41
Benutzerbild von chewbaka
chewbaka chewbaka ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Nähe Rosenheim
Beiträge: 2.027
Boot: Sea Ray 170CB
3.187 Danke in 1.156 Beiträgen
Standard

Hab immer im Baumarkt um die Ecke Seekiefern-Sperrholz genommen, funktioniert gut und ist günstig und stabil. Bei uns gibt´s einfach das ganze Okume und trallala Sperholz nirgends...
__________________
Grüße, Tobi

Projekt: http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=229791
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #36  
Alt 12.10.2017, 20:45
Benutzerbild von Broeseltorte
Broeseltorte Broeseltorte ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 20.09.2014
Ort: Hauzenberg Ndby
Beiträge: 826
Boot: Roger Clark Glastron SSV 174
4.760 Danke in 1.350 Beiträgen
Standard

Genau das such ich ja (Seekiefersperrholz), aber in den ortsansässigen Baumärkten gibt das nur verwunderte Blicke...
Werd ich wohl mal nen längeren Reiseweg schlucken müssen...
__________________
Gruß
Daniel

" We´re gonna need a bigger boat." Chief Martin Brody, 1975
>Roger Clark Glastron SSV 174<

>Glastron V153 Futura<
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 12.10.2017, 20:49
Benutzerbild von chewbaka
chewbaka chewbaka ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Nähe Rosenheim
Beiträge: 2.027
Boot: Sea Ray 170CB
3.187 Danke in 1.156 Beiträgen
Standard

Hat bei uns der Hagelblau und der Obi. Alle anderen nur das depperte Birken- oder Pappelsperrholz...
In Passau müsste das ja zu kriegen sein, oder?
__________________
Grüße, Tobi

Projekt: http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=229791
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #38  
Alt 12.10.2017, 20:59
Benutzerbild von Broeseltorte
Broeseltorte Broeseltorte ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 20.09.2014
Ort: Hauzenberg Ndby
Beiträge: 826
Boot: Roger Clark Glastron SSV 174
4.760 Danke in 1.350 Beiträgen
Standard

Ja, hab die Woche mal bisschen telefoniert, beim Horndings in Passau bestellbar, mit 3 Wochen Lieferzeit...
Und dann in 12mm Stärke, mir wären 9mm lieber...
__________________
Gruß
Daniel

" We´re gonna need a bigger boat." Chief Martin Brody, 1975
>Roger Clark Glastron SSV 174<

>Glastron V153 Futura<
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 12.10.2017, 21:06
Benutzerbild von chewbaka
chewbaka chewbaka ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Nähe Rosenheim
Beiträge: 2.027
Boot: Sea Ray 170CB
3.187 Danke in 1.156 Beiträgen
Standard

Also für Boden etc. sind 9mm eher noch dick genug, da würden es 6 oder 7 auch tun... iat ja alles Gewicht. Und Glas kommt ja auch noch drauf...
Stringer und Spanten und den Kram würd´ich pers. in 15mm machen...
__________________
Grüße, Tobi

Projekt: http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=229791
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #40  
Alt 12.10.2017, 21:12
Benutzerbild von Broeseltorte
Broeseltorte Broeseltorte ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 20.09.2014
Ort: Hauzenberg Ndby
Beiträge: 826
Boot: Roger Clark Glastron SSV 174
4.760 Danke in 1.350 Beiträgen
Standard

Die sind für den Spiegel und den Boden gedacht, Stringer wollt ich aus Vollholz machen.
__________________
Gruß
Daniel

" We´re gonna need a bigger boat." Chief Martin Brody, 1975
>Roger Clark Glastron SSV 174<

>Glastron V153 Futura<
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 291Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 291


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
60er Jahre Möbel - zu schade zum wegwerfen Konsul Kein Boot 6 10.05.2012 07:35
Servopumpe undicht - Komplett wegschmeissen ?? barrier-riff Technik-Talk 9 05.06.2010 22:25
Schaltpaneel f. IW31 - zu schade zum wegwerfen Platscher Restaurationen 5 21.05.2009 09:28
Rost im Tank. Wegschmeissen? Seehase Werbeforum 34 19.11.2007 23:29
Propeller-Rutschkupplung defekt=wegschmeissen??? bayliner1802 Allgemeines zum Boot 5 19.05.2003 07:40


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.