boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Yachten und Festlieger Spezielles Forum für grössere Boote (nicht trailerbar) und dauerhaft festgemachte Hausboote.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 09.10.2017, 15:25
west west ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 26.02.2017
Ort: Salzkotten
Beiträge: 38
Boot: Silverline
6 Danke in 4 Beiträgen
Standard Stahlverdränger

Hallo
Ich spiele mit dem Gedanken mir einen holländischen Stahlverdränger
Wieder neu aufzubauen . Platz und Zeit hätte ich dazu.
Bei eBay steht unter der Artikelnummer 132349136037 ein evtl. brauchbares Schiff. Der Transport würde ca 1800 Euro kosten.
In ca 2 Jahren sollte es dann in der Lübecker Bucht stehen.
Lohnt sich der Aufwand dafür wohl oder ist es besser sich für ca 25000 Euro einen fertigen Verdränger zu holen.
Wäre das überhaupt vom Rumpf und Maschine das richtige um auch mal um Dänemark zu schippern?
Danke im Voraus für eure Meinungen
Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 09.10.2017, 16:06
Benutzerbild von dessauer
dessauer dessauer ist offline
Captain
 
Registriert seit: 29.08.2012
Ort: Hermsdorf bei Magdeburg
Beiträge: 628
645 Danke in 333 Beiträgen
Standard

Ein Boot aufzubauen hört sich immer gut an. Aber man unterschätzt die Kosten und den Zeitaufwand gewaltig. Für 25 Kiloeuronen gibt es schon was Fahrbares bei dem du in der Winterpause in Ruhe werkeln kannst. Wie hoch ist deine Motivation? Welchen handwerklichen Fähigkeiten hast du? Welche Maschinen/Werkzeuge besitz du? Kommst du günstig an Material?
Wenn das alles nicht so richtig passt, rate ich ab.
__________________
Gruß Martin

TuS Empor Burg
https://tusempor-burg.jimdo.com/
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 10.10.2017, 18:16
Maasmann25 Maasmann25 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.09.2013
Ort: Krefeld
Beiträge: 663
Boot: Verdränger
423 Danke in 228 Beiträgen
Standard

Hallo.
Ich sehe das ähnlich, Meiner meinung nach gibt es nur zwei vernünftig Möglichkeiten.
Du hast das Werkel und Bastel Gen .Dich reizt die Aufgabe ein Boot komplett neu aufzubauen. Und das eventuell über Jahre. Von Leuten mit diesem Vorsatz Liegen jede menge Renovierung Leichen in den Häfen und Werften.
Oder Boot fahrbereit kaufen und im Winter das ein oder andere ändern, verbessern verschönern.
Im Sommer mit dem Boot Spaß haben .So bleiben auch Partner oder Angehörige bei der Stange
Gruß
Uli
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 11.10.2017, 05:26
Benutzerbild von xenix
xenix xenix ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.10.2006
Ort: CH / Boote-Forum
Beiträge: 1.839
Boot: Ja
1.243 Danke in 575 Beiträgen
Standard

Soll ich oder soll ich nicht..... Das ist wieder mal so einen Thread bei dem ich nicht weiss ob ich die Griffel stillhalten soll.

Das ist jetzt wieder der vierte Anlauf zu einer einigermassen zielführenden Antwort. Die drei ersten wären ziemlich ironisch und relativ böse ausgefallen...

Mit diesen spärlichen Informationen, nicht zum Boot sondern zu Deinen Fähigkeiten kann man Dir nicht richtig Rat geben. Vielleicht bist Du ja ein Schrauber-Gott, aber wenn Du schon so fragst wie Du fragst......

Wie gut zu dem Boot geschaut wurde kann man ja auch an den Fotos sehen. Ob Du auf der Ostsee, mit den in Gummi gefassten Fenstern glücklich wirst, wer weiss... Der Motor sieht auch gut gepflegt aus..... und überhaupt zeugen die Fotos von liebevoller Pflege.

Ich sage, lass die Finger davon. Kauf, wie Du es antönst für mehr Geld ein fahrbereites Boot.

Just my 2 cent
__________________
Beste Grüsse aus der Schweiz
Tom



https://www.boote-forum.de/album.php?albumid=7315
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 11.10.2017, 06:21
Benutzerbild von A. Lardy
A. Lardy A. Lardy ist offline
Commander
 
Registriert seit: 05.09.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 316
Boot: Sea Ray 360 Aft Cabin
335 Danke in 201 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von west Beitrag anzeigen
Hallo
Ich spiele mit dem Gedanken mir einen holländischen Stahlverdränger
Wieder neu aufzubauen . Platz und Zeit hätte ich dazu.
Bei eBay steht unter der Artikelnummer 132349136037 ein evtl. brauchbares Schiff. Der Transport würde ca 1800 Euro kosten.
In ca 2 Jahren sollte es dann in der Lübecker Bucht stehen.
Lohnt sich der Aufwand dafür wohl oder ist es besser sich für ca 25000 Euro einen fertigen Verdränger zu holen.
Wäre das überhaupt vom Rumpf und Maschine das richtige um auch mal um Dänemark zu schippern?
Danke im Voraus für eure Meinungen
Gruß
Bernd
In der Regel sieht alles auf Bildern deutlich besser aus, als in der Realität. Also gehe vom Schlimmsten aus.

Um aus diesem Boot etwas brauchbares zu machen bist du mit Sicherheit 15.000,- € los und in der nächsten Saison sicher nicht auf dem Wasser; selbst als Arbeitsloser oder Rentner hast du nicht so viel Zeit und Lust.

Mein Tipp: Finger weg, ausser du hast einen Schrotthandel
__________________
Gruss Andre


Das geht nicht, hat noch nie funktioniert. Bis einer kommt, der das nicht weiss und es einfach macht.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 11.10.2017, 08:18
Benutzerbild von dessauer
dessauer dessauer ist offline
Captain
 
Registriert seit: 29.08.2012
Ort: Hermsdorf bei Magdeburg
Beiträge: 628
645 Danke in 333 Beiträgen
Standard

Ich sehe bei dem Boot nur einenpositiven Punkt, die Kielkühlung. Willst du den Innenausbau wenigstens etwas maritim gestallten, den Motor revisionieren, reicht dein Budget bei weitem nicht. Ich gehe davon aus, das du jedes Teil anfassen musst.

Sind nicht die Antworten die man hören will....gell?
__________________
Gruß Martin

TuS Empor Burg
https://tusempor-burg.jimdo.com/
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 11.10.2017, 09:53
west west ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 26.02.2017
Ort: Salzkotten
Beiträge: 38
Boot: Silverline
6 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Ok. Danke für die Antworten . Dann lass ich da mal die Finger von.
Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 12.10.2017, 08:19
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.05.2009
Beiträge: 2.996
2.118 Danke in 1.159 Beiträgen
Standard

Stahlverdränger älteren Baujahres bekommst du doch fast nachgeworfen.

Nur ein Beispiel was du für dein Budget bekommst (wenn das Boot nur annährend denen der Bilder entspricht würde ich sofort hinfahren):

http://www.botentekoop.nl/motorkruis...0-1983/1978169

Wenn du da noch 20 % runter handelst, bliebe dir sogar noch was übrig zum investieren.

Denke aber - nach den Bildern - dass du mit so einem Boot sofort losfahren könntest.

Gruß
Chris
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 12.10.2017, 10:14
Benutzerbild von A. Lardy
A. Lardy A. Lardy ist offline
Commander
 
Registriert seit: 05.09.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 316
Boot: Sea Ray 360 Aft Cabin
335 Danke in 201 Beiträgen
Standard

Alter Holländer, dat is ja man en lekker Bootsche.....

Also ich habe für deutlich mehr Geld echten Schrott gefunden. Das ist ein tolles Angebot, wie es aussieht.
__________________
Gruss Andre


Das geht nicht, hat noch nie funktioniert. Bis einer kommt, der das nicht weiss und es einfach macht.
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 12.10.2017, 10:31
Mentnis Mentnis ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 26.11.2014
Ort: Köln
Beiträge: 23
26 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Verbraucheranwalt Beitrag anzeigen
Stahlverdränger älteren Baujahres bekommst du doch fast nachgeworfen.

Nur ein Beispiel was du für dein Budget bekommst (wenn das Boot nur annährend denen der Bilder entspricht würde ich sofort hinfahren):

http://www.botentekoop.nl/motorkruis...0-1983/1978169

Wenn du da noch 20 % runter handelst, bliebe dir sogar noch was übrig zum investieren.

Denke aber - nach den Bildern - dass du mit so einem Boot sofort losfahren könntest.

Gruß
Chris

Wow, der sieht wirklich sehr gut aus. Wenn ich mir dagegen die Bilder auf eBay anschaue... Da fragt man sich auch ein bisschen, ob die wohl mit Absicht so wenig aussagekräftig und immer hübsch gegen das Licht fotografiert wurden
__________________
Lass dich nicht ausbooten.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 12.10.2017, 10:45
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.05.2009
Beiträge: 2.996
2.118 Danke in 1.159 Beiträgen
Standard

http://bootbemiddeling.nl/occasions/...rkruiser-1050/

Finde den auch sehr ansprechend, mit Bugstrahlruder, Außensteuerstand und großer AK. Denke da könnte man mit 2 Personen sogar ganz angenehm länger drauf leben.

Gruß
Chris
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 12.10.2017, 11:04
Benutzerbild von Elgar_2
Elgar_2 Elgar_2 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.01.2016
Ort: Ostssee
Beiträge: 1.401
Boot: Waterland 850
1.949 Danke in 840 Beiträgen
Standard

das ist das gleiche Boot wie aus dem ersten verlinken
__________________
Mit besten Grüßen
Andreas
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 12.10.2017, 11:11
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.05.2009
Beiträge: 2.996
2.118 Danke in 1.159 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Elgar_2 Beitrag anzeigen
das ist das gleiche Boot wie aus dem ersten verlinken
Ich weiß - sind noch Bilder vom Motor dabei und weitere Angaben.

Gruß
Chris
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 12.10.2017, 11:14
Benutzerbild von Elgar_2
Elgar_2 Elgar_2 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.01.2016
Ort: Ostssee
Beiträge: 1.401
Boot: Waterland 850
1.949 Danke in 840 Beiträgen
Standard

Oja super tolles Boot
ob der Ostseetauglich ist
und wie Schwer mag es sein ?
__________________
Mit besten Grüßen
Andreas
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 12.10.2017, 11:32
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.05.2009
Beiträge: 2.996
2.118 Danke in 1.159 Beiträgen
Standard

Schätze mal 9-10 Tonnen aus dem Bauch raus. Ansonsten finde ich den Preis wirklich attraktiv - falls es kein Blender ist. Andere Boote in der Klasse kosten auch mal das dreifache.

Zur Ostseetauglichkeit kann man schwer was sagen ohne den Kiel zu sehen usw.

Aber ich denke in der geschützen Lübecker Bucht und mit nem Auge auf den Wetterbericht sollte man da auch gut mit fahren können.

Ähnelt ein wenig hier der Linsen und die wird für die Ostsee zum Charter angeboten.

https://www.happycharter.com/de/boot...urdy-35ac-7317

Gruß
Chris
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 12.10.2017, 11:32
Benutzerbild von herrmic
herrmic herrmic ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 08.02.2003
Ort: Kreis Pinneberg
Beiträge: 1.942
Boot: sold
9.368 Danke in 3.144 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Elgar_2 Beitrag anzeigen
Oja super tolles Boot
ob der Ostseetauglich ist
und wie Schwer mag es sein ?
Mir gefällt dein neues Boot besser.
__________________
Gruß Michael
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 12.10.2017, 11:37
Benutzerbild von Elgar_2
Elgar_2 Elgar_2 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.01.2016
Ort: Ostssee
Beiträge: 1.401
Boot: Waterland 850
1.949 Danke in 840 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von herrmic Beitrag anzeigen
Mir gefällt dein neues Boot besser.
ah kurze Frage welches neue meinst Du die Waterland ?
Da ich zur Zeit ja auch mit einem Holländer liebäugle
aber Elgar (Waterland) noch nicht verkauft ist
__________________
Mit besten Grüßen
Andreas

Geändert von Elgar_2 (12.10.2017 um 12:41 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 12.10.2017, 22:33
Benutzerbild von herrmic
herrmic herrmic ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 08.02.2003
Ort: Kreis Pinneberg
Beiträge: 1.942
Boot: sold
9.368 Danke in 3.144 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Elgar_2 Beitrag anzeigen
ah kurze Frage welches neue meinst Du die Waterland ?
Da ich zur Zeit ja auch mit einem Holländer liebäugle
aber Elgar (Waterland) noch nicht verkauft ist
Da ich dieses

https://www.boote-forum.de/showthrea...2&#post4432912

nicht mehr im Netz finde,

dachte ich, du hast zugeschlagen.
__________________
Gruß Michael
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 13.10.2017, 07:25
Benutzerbild von Elgar_2
Elgar_2 Elgar_2 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.01.2016
Ort: Ostssee
Beiträge: 1.401
Boot: Waterland 850
1.949 Danke in 840 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von herrmic Beitrag anzeigen
Da ich dieses

https://www.boote-forum.de/showthrea...2&#post4432912

nicht mehr im Netz finde,

dachte ich, du hast zugeschlagen.
Leider noch nicht
__________________
Mit besten Grüßen
Andreas
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 13.10.2017, 11:24
Mentnis Mentnis ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 26.11.2014
Ort: Köln
Beiträge: 23
26 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Verbraucheranwalt Beitrag anzeigen
Schätze mal 9-10 Tonnen aus dem Bauch raus. Ansonsten finde ich den Preis wirklich attraktiv - falls es kein Blender ist. Andere Boote in der Klasse kosten auch mal das dreifache.

Naja ein gewisses Misstrauen ist da sicher angebracht. Wenn das Bauchgefühl sagt, dass es zu schön ist um wahr zu sein, dann ist es das wahrscheinlich auch... :/
__________________
Lass dich nicht ausbooten.
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stahlverdränger auf See chrisma Langzeitfahrten 38 28.11.2007 21:18
Stahlverdränger in Küstengewässer? Zodiac340 Allgemeines zum Boot 4 24.07.2006 08:32
8,50m Stahlverdränger lohnt sich oder nicht Dieter M. Allgemeines zum Boot 27 07.02.2006 06:30
Stahlverdränger aus Holland Schmitzi Allgemeines zum Boot 6 13.03.2005 22:40
Pflege Stahlverdränger, Anstrich appel Allgemeines zum Boot 2 25.08.2003 12:04


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.