boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 26.07.2003, 19:43
Benutzerbild von Fjord
Fjord Fjord ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 24.07.2003
Ort: Miltenberg
Beiträge: 55
1 Danke in 1 Beitrag
Standard Tankanzeige VDO

Hallo,
ich habe meine Tankanzeige abgeklemmt und wieder aufgeklemmt aber jetzt will sie nicht mehr !
Mein Probklem ist das ich nicht weiß welche Strippe wohin gehört.
Ich habe 3 Anschlüße an der Anzeige und zwar G(ich denke Geber)
Masse(Masse) und einen mit - Strich oder Minus( damit weiß ich nichts anzufangen).
Hat jemand einen Plan oder Ahnung was ich alles für Strippen anklemmen muß und wohin?
Das ganze gehört zu einem Volvo AQ 115.
Vielen Dank im vorraus und Grüße
Sven
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 26.07.2003, 21:22
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.694 Danke in 3.165 Beiträgen
Standard

Frag mal GüntherB per PN - der ist die Münchner VDO-Vertretung. Allerdings ist er gestern erst einmal nach Kroatien abgedüst - weiß nicht, wann er wiederkommt.

Gruß

Volker
SY JASNA
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 26.07.2003, 22:08
Segelwilly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,
das Ding benötigt auf jeden Fall einen +12 Volt. Dann eine Masse und die geregelte Masse vom Geber.
Je nachdem noch einen +12 Volt für die Beleuchtung.
Die Masse mit nem Strich könnte die Gebermasse sein.
Gruß Willy
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 27.07.2003, 21:47
mechgu mechgu ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 27.07.2003
Beiträge: 3
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

na ja bin neu hier aber habe einen tip prüfe ob 12 v am kabel ist könnte eine sicherung kaputt sein beim abstecken plus und minus im kontakt geraten
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #5  
Alt 28.07.2003, 10:16
Benutzerbild von sking32
sking32 sking32 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.07.2003
Ort: Bammental
Beiträge: 241
Boot: Crownline 255CCR
35 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Hallo,

in der Regel sind bei den VDO Instrumenten Plus und Minus außen angebracht und der Geberanschluss mittig angesiedelt.
Könnte aber heute abend nochmal bei meinem Instrument schauen wie die Bezeichnungen lauten.

Gruss Sking
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 28.07.2003, 10:37
Benutzerbild von Fjord
Fjord Fjord ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 24.07.2003
Ort: Miltenberg
Beiträge: 55
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Hallo,
vielen Dank für die Tips, werde heute abend noch mal nachsehen.
Aber könnt ihr mir noch sagen wie eigentlich der Geber funktioniert.
Grüße
Sven
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 28.07.2003, 14:14
Segelwilly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,
zumindest die alten Geber hatten einen Schleifkontakt der die Masse regelt und auf den Geberkontakt am Instrument gibt.
Dadurch Schlägt der Zeiger am Instrument aus, soweit ich weiß,
viel Masse großer Ausschlag, (voll)
wenig Masse, kleiner Ausschlag (leer)

Gruß Willy
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 28.07.2003, 14:21
Benutzerbild von GüntherB
GüntherB GüntherB ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 10.10.2002
Ort: 82223 Eichenau
Beiträge: 881
Boot: Segelyacht "Ondine" - Slup 51ft, 125m2, 20t
Rufzeichen oder MMSI: DOVH
615 Danke in 283 Beiträgen
Standard

Hallo Fjord,

Was ist das eigentlich für eine Tankanzeige?

Wassertank? Treibstofftank?

mfg
Günther
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 28.07.2003, 14:26
Benutzerbild von Fjord
Fjord Fjord ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 24.07.2003
Ort: Miltenberg
Beiträge: 55
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Uups ,
die Spritanzeige ist gemeint.
Habe ich vergessen zu erwähnen.
Grüße
Sven
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 28.07.2003, 14:46
Benutzerbild von GüntherB
GüntherB GüntherB ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 10.10.2002
Ort: 82223 Eichenau
Beiträge: 881
Boot: Segelyacht "Ondine" - Slup 51ft, 125m2, 20t
Rufzeichen oder MMSI: DOVH
615 Danke in 283 Beiträgen
Standard

Hallo Fjord,

dann 2. Frage ist es eine Anlage mit Hebelgeber oder Tauchrohrgeber?

Grundsätzlich haben alle Anzeiger 6,3mm Steckzungen mit den Eingängen "+" , "-" , und "G". G ist der Gebereingang. Beachte bitte, dass der Geber am Gehäuse oder am 2. Steckschuh eine Verbindung nach Masse haben muß.

Prüfen kannst Du die Anzeige wenn Du: bei einem Tauchrohrgeber den Anschluß G gegen Masse brückst>>> dann geht der Zeiger auf voll.

Bei einem Hebelgeber genau umgekehrt, d.h. offener Eingang G zeigt das Instrument voll, mit Kurzschluß nach Masse leer.

mfg
Günther
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.