boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 03.07.2002, 12:36
Benutzerbild von Rauti
Rauti Rauti ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2002
Ort: mit Dom
Beiträge: 1.723
Boot: Hoffentlich das Letzte
2.388 Danke in 858 Beiträgen
Standard Tankanzeige

Ich habe auf meiner Leuchtdioden- Tankanzeige folgende Anzeige

Aus Reserve
An 1/4
Aus 1/2
An 3/4
Aus Voll

sind grüne LED´s in einem Instrument (Originalanzeige von Saga)
Wo kriegt die blöde 3/4 LED blos den Anzeigeimpuls her? Den Füllstand 1/4 hab ich geschätzt noch im Tank, glaub ich

Kennt jemand vielleicht den Geberaufbau oder hat Tipps (Kurzschluss irgendwo z.B), damit ich den Diesel- Füllstand nicht raten muss??
__________________
Gruss Thomas,

Ich bin nicht gescheitert. Ich habe nur 10.000 Wege gefunden, wie es nicht funktioniert.
Thomas Edison
kleines Kajütboot zu verkaufen. https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=270714
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 03.07.2002, 13:21
tboat tboat ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Stuttgart
Beiträge: 422
108 Danke in 70 Beiträgen
Standard

Hallo Thomas,
ich kenn zwar dein Gerät nicht, aber ich habe vor vielen Jahren (12 ?) so einen Diodenanzeiger eingebaut. Der Geber war ein Stab, einfach in den Tank gesteckt und hatte an der Vorderseite auch Dioden oder sowas zum Messen. Das Prinzip war eine Widerstandsmessung in die Flüsigkeit hinein oder in Luft.

SO JETZT KOMMT DER FEHLER: Nach dem Winter hatte ich oft auch 3/4 vollen Tank oder VOll, das kam durch Ablagerungen, Verklebungen auf den Dioden am Messtab. Einmal voll Tanken und zwei Stunden warten -- war wieder alles O.k.
Ob es hilft bei dir ???
Gruß Tboat
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 03.07.2002, 13:35
Benutzerbild von Olaf
Olaf Olaf ist offline
BF-Sponsor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 3.397
4.539 Danke in 1.672 Beiträgen
Standard Re: Tankanzeige

Zitat:
Zitat von Rautenberg
Aus Reserve
An 1/4
Aus 1/2
An 3/4
Aus Voll
Bin ich blöd? Muss bei 1/4 Tank das nicht so ausssehen (wenn alles funktionieren würde):

An Reserve
An 1/4
Aus 1/2
Aus 3/4
Aus Voll

:?:

BTW: So eine Anzeige mit 1/4 Schritten würde ich rausschmeissen. Du weisst ja nie wirklich, wieviel im Tank ist. Wenn Du binnen fährst mag das ja noch angehen, aber zum rausfahren wäre mir das viel zu wischiwaschi - selbst wenn die Anzeige/der Geber funktioniert...
__________________
Viele Grüsse,
Olaf
__________
wattsegler.de
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 03.07.2002, 13:39
Benutzerbild von Rauti
Rauti Rauti ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2002
Ort: mit Dom
Beiträge: 1.723
Boot: Hoffentlich das Letzte
2.388 Danke in 858 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von tboat
Hallo Thomas,
ich kenn zwar dein Gerät nicht, aber ich habe vor vielen Jahren (12 ?) so einen Diodenanzeiger eingebaut. Der Geber war ein Stab, einfach in den Tank gesteckt und hatte an der Vorderseite auch Dioden oder sowas zum Messen. Das Prinzip war eine Widerstandsmessung in die Flüsigkeit hinein oder in Luft.

SO JETZT KOMMT DER FEHLER: Nach dem Winter hatte ich oft auch 3/4 vollen Tank oder VOll, das kam durch Ablagerungen, Verklebungen auf den Dioden am Messtab. Einmal voll Tanken und zwei Stunden warten -- war wieder alles O.k.
Ob es hilft bei dir ???
Gruß Tboat
Vom Baujahr her könntest Du meinen Geber eingebaut haben!
Super Tipp, klar wenns irgendwo in der Luft Klebt (halt die 3/4 Messtelle), sollte sich das beim Kontakt mit Diesel wieder lösen lassen. Werde beim nächsten Diesel- Bunkern mal wieder per LKW statt über Kanister tanken, der hat einen höheren Druck auf der Pumpe. Wäre doch gelacht, wenns dabei am Geber nicht stürmisch wird.

Danke nochmal
__________________
Gruss Thomas,

Ich bin nicht gescheitert. Ich habe nur 10.000 Wege gefunden, wie es nicht funktioniert.
Thomas Edison
kleines Kajütboot zu verkaufen. https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=270714
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #5  
Alt 03.07.2002, 13:46
Benutzerbild von Rauti
Rauti Rauti ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2002
Ort: mit Dom
Beiträge: 1.723
Boot: Hoffentlich das Letzte
2.388 Danke in 858 Beiträgen
Standard

@Olaf

klar hast Du recht, das Ding ist fürn ....

Das tolle ist noch an der Sache , das für die 2x170l Dieseltanks nur diese eine Anzeige im Stb Tank vorhanden ist.

Mir scheint aber ein Umbau (neue Geber) für eine Montage am Schwimmsteg ein bischen heftig, muss also bis zum Winterlager beten, das das blöde Ding wieder in die Gänge kommt.

Volltanken wird halt zum Abenteuer solange

Und immer eine Handvoll Pril unterm Kiel

(Tipp vom Diesel-Lieferanten)
__________________
Gruss Thomas,

Ich bin nicht gescheitert. Ich habe nur 10.000 Wege gefunden, wie es nicht funktioniert.
Thomas Edison
kleines Kajütboot zu verkaufen. https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=270714
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.