boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 30 von 30
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 08.10.2008, 21:16
Benutzerbild von Breezer
Breezer Breezer ist offline
Commander
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Schwalmtal / Ca'n Pastilla
Beiträge: 385
Boot: Beneteau First 26 / Bombard AX
582 Danke in 259 Beiträgen
Standard Kreuzfahrten

Hallo,

meine Frau hat sich in den Kopf gesetzt, nächstes Jahr eine Kreuzfahrt zu machen. Haben uns jetzt mal vorläufig auf die AIDA Bella eingeschoßen.

Ist jemand schon mal mit ihr unterwegs gewesen und kann Tipps geben, abraten oder empfehlen. Bin auch für andere Vorschläge (was das Schiff angeht) offen.

Achim
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 08.10.2008, 21:20
Benutzerbild von Jörg
Jörg Jörg ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.05.2005
Ort: Kulmbach - Punat
Beiträge: 10.805
Boot: Bavaria 33 Sport D3-190
6.975 Danke in 4.203 Beiträgen
Standard

Auf der Aida war ich noch nicht, ist mir zuviel Party, ich bevorzuge Costa oder MSC Kreuzfahrten. Sind nicht spießig, mit gemischten Publikum
__________________
Gruß Jörg
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 08.10.2008, 22:19
Benutzerbild von nini
nini nini ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Basel
Beiträge: 1.233
Boot: Eigenbau Alu 14,95 x 4,40m
Rufzeichen oder MMSI: HE3611 / 269053611
3.808 Danke in 883 Beiträgen
Standard

Hallo Achim
In welche Gegend soll denn die Reise gehen?

Auf der Aida auch nicht, aber verschiedene Kreuzfahrten in der Karibik. Sind mir aber zuviel Leute, auf kleinem Platz. Die Landausflüge waren eher eine Verkaufsfahrt,indem man in die Geschäfte der Kreuzfahrtgesellschaften gefahren wird.
Eisbahn, Spielkasino, Bingo,Versteigerungen, sind eigentlich alles, was ich auf einer Kreuzfahrt nicht benötige, ein ruhiger Platz zu finden war aber
nicht einfach.

Desshalb fahren wir Ende November mit einem Containerschiff 23 Tage von Genua nach Mumbay. Da sind max. 10-12 zahlende Gäste, und genug Platz im Pool.

Suche bei unserem Alleswisser "Frachtschiffsreisen" dort findest Du Reisen, die auch nur 7-10 Tage dauern, natürlich nicht der Komfort der Kreuzfahrt,
aber "Familienaschluss", und Besuch auf der Brücke und Motorraum, sowie die 40m2 Kabine wird dies wettmachen.
Es wird allerdings nicht leicht werden, Deine Frau dafür zu begeistern,........Ich habe es geschafft

Gruss Edi

Geändert von nini (08.10.2008 um 22:21 Uhr) Grund: n in m geändert
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 08.10.2008, 22:38
Benutzerbild von Eckaat
Eckaat Eckaat ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 07.08.2005
Ort: Volksrepublik Mecklenburg
Beiträge: 6.476
Rufzeichen oder MMSI: Wer bekommt das Lammfilet mit grünen Bohnen?
16.397 Danke in 5.870 Beiträgen
Eckaat eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich betrete kein Boot, auf dem ich nicht die Richtung und die Mitreisenden bestimmen darf!

Gruß Ecki
__________________
Wenn uns etwas aus dem gewohnten Gleis wirft, bilden wir uns ein, alles sei verloren; dabei fängt nur etwas Neues an.
Leo Tolstoi


Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 08.10.2008, 23:19
Benutzerbild von charlyvoss
charlyvoss charlyvoss ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2002
Beiträge: 3.571
1.793 Danke in 724 Beiträgen
Standard

Hallo Achim,

meine Schwester hat schon mehrmals Kreuzfahrten mit Phoenix gemacht. Sie waren immer sehr zufrieden.
__________________
Charly
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 09.10.2008, 00:06
Benutzerbild von lachshunter
lachshunter lachshunter ist gerade online
Moderator
 
Registriert seit: 27.02.2008
Ort: Brunsbüttel
Beiträge: 3.082
Boot: Sunseeker San Remo
32.968 Danke in 6.849 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von nini Beitrag anzeigen

Desshalb fahren wir Ende November mit einem Containerschiff 23 Tage von Genua nach Mumbay.....

Gruss Edi
Hallo Edi,
bitte, bitte, bitte unbedingt darüber berichten. Habe ich schon lange vor und würde mich wirklich interessieren.

Gruß, Frank.
__________________
Du bist nicht dumm, du hast nur Pech beim denken.
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 09.10.2008, 07:09
Benutzerbild von Eddi II
Eddi II Eddi II ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 02.04.2007
Ort: Bad Belzig
Beiträge: 243
Boot: keins mehr, vorerst Charter
512 Danke in 263 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Breezer Beitrag anzeigen
Hallo,

meine Frau hat sich in den Kopf gesetzt, nächstes Jahr eine Kreuzfahrt zu machen. Haben uns jetzt mal vorläufig auf die AIDA Bella eingeschoßen.

Ist jemand schon mal mit ihr unterwegs gewesen und kann Tipps geben, abraten oder empfehlen. Bin auch für andere Vorschläge (was das Schiff angeht) offen.

Achim
Also ich denke, es ist nicht jedermanns Sache. Aida ist ein Clubschiff, bunt schrill mit diesem, etwas angekratztem All inclusive Feeling.
Während die letztens von Papenburg ausgelieferte "Celebrity Solstice" ein gediegener Luxusliner ist.
Ich baue mit meiner kleinen Firma für einen Kunden die Schaltanlage für die Theatermaschinerie auf diesen Schiffen ein.
Auch die Theater unterscheiden sich grundlegend vom Konzept. Das Theater auf der Aida ist eine Bespassungsmaschine, während das auf den Celebrity-Schiffen ein echtes Amphie-Theater mit über 1000 Plätzen ist.

Will sagen: Clubschiff ist nichts für mich und Luxuslinerliner kann ich mir nicht leisten.

Am 20.10. fangen wir übrigens auf dem Neubau "AIDAluna" an. Weihnachten muss alles fertig sein.

Viele Grüße,
__________________
Jörg
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 09.10.2008, 07:27
Benutzerbild von pasic
pasic pasic ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.08.2006
Ort: Duisburg
Beiträge: 608
Boot: Stingray 240Cs 5.0 MPI
4.861 Danke in 1.379 Beiträgen
Standard

Hallo Achim,

bin nun schon acht mal auf einen Kreuzer gewesen. Kenne die Aida, MSC und die Costa Schiffe gut. Jede Gesellschaft und jedes Schiff hat seine Eigenarten. Wichtiger ist aber, dass Du Dich mit jemanden unterhälts, der Dir die wirklichen guten Tipps geben kann....Versuche heute Abend mal in Ruhe was dazu zu schreiben.

z.B. Wo sollte deine Kabine liegen, welche Tischzeiten sind die Besten, lohnen sich Getränkepakete...oder ich habe auf gewissen Routen immer Leihautos vorgebucht und bin nie mit der Truppe im Bus gereist. In der Karibik geht alles mit Taxis und günstig voran...etc, könnte ein Buch darüber schreiben..

Sava
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 09.10.2008, 07:29
Benutzerbild von Seestern
Seestern Seestern ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.05.2002
Ort: MH / Motor: Marina DU, Segel: DU-Wedau
Beiträge: 3.836
Boot: Quicksilver Activ 535 Open + Mercury 100 EFI & Klepper FAM
Rufzeichen oder MMSI: DD5148 / 211540300
4.619 Danke in 2.013 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Breezer Beitrag anzeigen
Hallo,

meine Frau hat sich in den Kopf gesetzt, nächstes Jahr eine Kreuzfahrt zu machen. Haben uns jetzt mal vorläufig auf die AIDA Bella eingeschoßen.

Ist jemand schon mal mit ihr unterwegs gewesen und kann Tipps geben, abraten oder empfehlen. Bin auch für andere Vorschläge (was das Schiff angeht) offen.

Achim
Wir waren bisher 1x 1 Woche AIDA aura, östliches Mittelmeer, und 1x 2 Wochen AIDA vita, Karibik unterwegs. vita und aura sind im Vergleich zu Diva und Bella die kleineren Schiffe, die aber eine noch etwas glücklichere Passagier-Crew-Relation haben. Im November gehts eine Woche mit der Diva (baugleich mit Bella) ins nordwestliche Mittelmeer, dann kann ich Dir mehr über das konkrete Schiff erzählen.

Auf den AIDAs ist Party "Kann", nicht muss. In der AIDAbar kannst Du annähernd 24x7 Discofox tanzen und flirten, und allabendlich ist entweder ein Showprogramm auf dem Pooldeck oder im Theater und/oder irgendwo Party. Du findest aber _jederzeit_ eine Bar mit Ruhe. Auf der vita/aura war bspw. die Nightfly-Bar partyfreie Zone, gern mal abends mit Livemusik, aber nie großes Tamtam. Oft ist die Anytime-Bar (Heck) guter Anlaufpunkt zum Lesen, Sonnen, verschärftes Nichtstun.

Essentechnisch haben die AIDAs 2-3 Restaurants, die böse formuliert ein bisschen an die Karstadtrestaurants erinnern: Selbstbedienung, auch in Abhängigkeit von den Mitreisenden (das wiederum abhängig von der Route) kann das schonmal etwas unschön sein. Bier, Cola etc. zum Selbstzapfen, Wein, Wasser in offenen Karaffen auf dem Tisch.
Es gibt täglich Mottoabende (i.d.R. unterschiedliche Mottos in den verschiedenen Restaurants), aber immer auch eine solide Fallback-Lösung dabei (mitteleuropäische Hausmannskost). Die Qualität und Auswahl ist gut bis sehr gut.
Essen kannst Du annähernd 24x7 mit kurzen Unterbrechungen.
Empfehlen kann ich auch das Rossini - ein sehr ordentliches A-la-carte-Restaurant, kostet jeweils zwischen 27,50 und 32,50 EUR Aufpreis pro Nase zzgl. Getränke und serviert dafür in absoluter Ruhe sehr ordentlichen Mampf (7 bis 11 Gänge).
Die Getränkepreise in den Bars sind m.E. sehr moderat - Espresso / Cappucino 1,90 - 2,50, Cocktails 5,50 - 7,50. Dafür, dass sie Monopolisten sind ...

Die Ausflüge sind überproportional teuer. Solange es um "einfache" Stadtrundfahrten und Abklappern der Highlights geht, bist Du oft zu viert im Taxi billiger unterwegs. Einige Ausflüge sind aber inhaltlich schwer auf eigene Faust zu machen (bspw. Belize - Cave Tubing: mit dem aufgeblasenen LKW-Schlauch und Kopflampe einen Fluß runter durch ein Höhlensystem treiben lassen, Grand Cayman: Stingray City, ...) und daher vielleicht ihr Geld wert.

Kabinen:
Wohnen wollte ich darin nicht, aber für 1-2 Wochen Urlaub finde ich sie wirklich ok. Wir hatten beim ersten Mal "Vario Außen" (so eine Art Kabinenlotterie) und eine schöne 3-Bett-Kabine, in der Karibik eine "AE" (also billigste Außenkabine) mit Ankerkette unter dem Kopfkissen und Bugstrahlruder am Fußende, außerdem Bullaugen statt Fenster. Nicht so schön.
Jetzt im November fahren wir Vario Innen, und damit ist der ganze Urlaub billiger als eine Wochen Kanaren pauschal (was die Alternative wäre).

Fazit:
AIDA ist nicht gezwungen fein, mir persönlich sogar manchmal etwas arg leger (die Regel "Herren abends lange Hose" wird in Ausnahmefällen mit einer Jogginghose erfüllt ...). Und es ist halt pur deutsch: in der Karibik läufst Du tagsüber auf Jamaika rum, um abends dann Schnitzel mit Pommes zu essen.
Aber Du hast von 0 auf 100 Erholung pur, auch einen Seetag an Bord kriegt man rum, und du machst halt 5-7 Städtereisen pro Woche.
Im direkten Vergleich mit anderen Reedereien muss man berücksichtigen, dass AIDA Vollpension inkl. Tischgetränke, Trinkgelder etc. enthält - wer nicht will, gibt an Bord keinen weiteren Cent aus, ohne zu verdursten. Es ist aber auch keine Kunst, mit Ausflügen und Bar in 14 Tagen nochmal 1.000 EUR fürs Paar draufzulegen.
__________________
Andreas
www.bootstechnik.de

alle Binnen-Pflichtdokumente elektronisch dabeihaben: Thread 178207
Ruhrskipper: http://www.bootstechnik.de/downloads/ruhrschleusen.pdf (Version: 11.07.2019)
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 09.10.2008, 07:59
Benutzerbild von pasic
pasic pasic ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.08.2006
Ort: Duisburg
Beiträge: 608
Boot: Stingray 240Cs 5.0 MPI
4.861 Danke in 1.379 Beiträgen
Standard

Da sind die Preise auf den Costaschiffen schon gepfefferter. Keine Freigetränke und das Bier (0,3l) zu 4,80€. Die Ausflüge alle überteuert und selbst die Transferfahrten vom Hafen zur Stadt nicht billig (Barcelona 5€). Aber das ist der "neue" Trend. Die Kreuzfahrten werden immer billiger und dann wird der Rest eben über die Nebenkosten wieder rein geholt. Die 10-tägige Basis-Mittelmeer-Kreuzfahrt bekommt man ja teils schon für 499,-. Aber Parken mit eingenen Auto mal eben €150,-

Habe selber die 15-tägige Karibikrundfahrt gemacht...Publikum war über Weihnachten sehr gut gemischt..Traumort: Bonaire!!!! Pick-UP für weniger Dollar gemietet und eine super Rundfahrt gemacht!!!

sava
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bonaire85.jpg
Hits:	699
Größe:	22,1 KB
ID:	103810   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bonaire54.jpg
Hits:	697
Größe:	39,0 KB
ID:	103811   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bonaire44.jpg
Hits:	690
Größe:	26,6 KB
ID:	103812  

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 09.10.2008, 12:47
Benutzerbild von KevinFLT
KevinFLT KevinFLT ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 19.02.2008
Ort: Kiel
Beiträge: 833
Boot: Quicksilver Activ 875 Sundeck
1.994 Danke in 551 Beiträgen
Standard

Ich war bereits 3 x mit der AIDA unterwegs (Karibik, Mittelamerika und Kanaren) - würde ich immer wieder machen - macht Spaß und ist unkompliziert... Die Alterstruktur an Bord ist je nach Strecke unterschiedlich (Karibik = Party) (Mittelamerika = Durchschnitt) (Kanaren = Rentnerbomber)

Es gibt eine gute Seite wo eigentlich alle Infos zu finden sind: http://www.aida-fans.de/
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 09.10.2008, 18:49
Benutzerbild von Ruby
Ruby Ruby ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Schwerin
Beiträge: 1.839
Boot: RAPTOR 26
16.472 Danke in 3.986 Beiträgen
Standard Traumreise

Wir waren im Frühjahr 2007 auf unserer absoluten Traumreise. Flug Hamburg - Frankfurt - Barbados, dann mit ROYAL CLIPPER 18 Tage über den Atlantik nach Malaga mit Zwischenstop auf den Azoren (Ponta Delgada), dann Flug Malaga - Hamburg.
Als Segler ein einmaliges Erlebnis unter 5 Masten und 5000 m² Segel zu segeln, Delfine und Wale zu schauen, einfach nur geniessen . Leider war auch unheimlich viel Müll auf dem Teich unterwegs.
Tolle Atmosphäre auf dem Schiff, kein Zwang, Essen ohne Ende.
Wer lange genug warten kann, bekommt einen tollen Preis - wir waren 102 Passagiere bei einer Kapazität von 227 - transatlantic ist nie ausgebucht, viele haben Angst.
Und wir tun es wieder - im Herbst 2009 in der Gegenrichtung (Lissabon, Tanger, Marakesch, Kanaren, Barbados).
Volle Empfehlung , jedenfalls für Segler !!!

Nachbemerkung: Ein Passagier war lebensbedrohlich erkrankt und wurde 200 sm vor den Azoren vom Hubschrauber abgewinscht. Der Hubi stand 5 m neben dem Besanmast !! Seemannschaft auf allerhöchsten Niveau, er hat überlebt.
__________________
Gruß
Thomas
http://www.scsschwerin.de
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 09.10.2008, 18:50
Benutzerbild von Breezer
Breezer Breezer ist offline
Commander
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Schwalmtal / Ca'n Pastilla
Beiträge: 385
Boot: Beneteau First 26 / Bombard AX
582 Danke in 259 Beiträgen
Standard

Sind ja ne Menge Tipps gekommen.

Also, wir wollen im Mittelmeer fahren. Sind einige interessante Routen dabei, z.B Barcelona, Mallorca, Sardinen, Rom und Süd Frankreich. Sind da aber auch flexiebel.

Wir wollen schon etwas anständiges, jedoch auf Kapitan's Dinner und son Blödsinn haben wir keine Lust. Also in etwa so wie ein 4 Sterne Hotel auf dem Schiff stellen wir uns vor.

Kabine sollte auf jeden Fall aussen mit Balkon sein.

Haben uns mal die Seite von Costa angesehen. Kommt denke ich auch in Frage. Muss also nicht unbedingt AIDA sein.

Habe hier jedoch einiges mit Ausflügen gelesen. Ist das Sinnvoll die zu machen? Wir unternehmen eigentlich gerne was auf eigene Faust. Hatte mir eigentlich vorgestellt, ich geh in den jeweiligen Orten von Bord, unterehme was und komm irgendwan wieder zurück. Wie ist da eure Erfahrung?



Achim
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 09.10.2008, 19:17
Esmeralda Esmeralda ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.587
6.645 Danke in 1.593 Beiträgen
Standard

Das kommt darauf an in welcher Gegend Du bist. Wenn der Kahn direkt in einer Stadt anlegt, ist es ja ok. Aber oft laufen die auch kleinere Orte an.

Eigentlich sind Landausflüge zu empfehlen, weil Du dann wirklich viel mehr zu sehen bekommst als wenn Du individuell unterwegs bist. Du mußt Dir keine Gedanken machen, die Busse stehen samt Reiseleitung bereit - meistens ist ein Reiseleiter von dem betreffenden Ort dabei und einer von Bord - Du hast keine Sprachprobleme, keine Probleme mit Eintrittskarten, wirst bei Besichtigungen an den Schlangen der anderen Wartenden vorbeigewunken weil die Landausflüge normalerweise angemeldet sind.

Wenn Du in Städten oder größeren Orten bist, guck nach wo das Schiff anlegt. Wenn es weit außerhalb ist, mußt Du erstmal den Transport in die Stadt rein organisieren. Wenn Du z. b. vor Douglas auf der Isle of Man auf Reede liegst, wirst Du von den Barkassen direkt im Stadtzentrum abgesetzt, da brauchst Du keinen Landausflug. Wenn Du in einer größeren Stadt draußen im Hafen liegst, ist was Organisiertes schon besser. Und zum Nordkap mußt Du z. B. den Ausflug buchen, sonst liegst Du in einem kleinen Dorf einige Kilometer weit weg und kannst mal von weitem zum Nordkap gucken.

Also vorher schlau machen wie jeweils die Infrastruktur ist, das was Du unbedingt sehen willst als Landausflug buchen (ich weiß die sind irre teuer), das wo Du keine weiten Wege hast kannst Du ja selber erobern.
Anneke
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 10.10.2008, 14:11
Benutzerbild von nini
nini nini ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Basel
Beiträge: 1.233
Boot: Eigenbau Alu 14,95 x 4,40m
Rufzeichen oder MMSI: HE3611 / 269053611
3.808 Danke in 883 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von lachshunter Beitrag anzeigen
Hallo Edi,
bitte, bitte, bitte unbedingt darüber berichten. Habe ich schon lange vor und würde mich wirklich interessieren.
Gruß, Frank.
Werds versuchen,wenn ich nicht Seekrank werde.

Zitat:
Zitat von Breezer Beitrag anzeigen
Habe hier jedoch einiges mit Ausflügen gelesen. Ist das Sinnvoll die zu machen? Wir unternehmen eigentlich gerne was auf eigene Faust. Hatte mir eigentlich vorgestellt, ich geh in den jeweiligen Orten von Bord, unterehme was und komm irgendwan wieder zurück. Wie ist da eure Erfahrung?
Achim
Wir sind auch keine Herdentiere.
In den Karibischen Länder haben wir nie eine geführte Tour gebucht,
ich mag nicht jedesmal im Bus warten, bis der letzte Rentner den Weg zurückgefunden hat.
Meistens 100m gelaufen, und ein Taxi mit örtlichem Reiseleiter genommen, Ihm dann erklärt, wenn er anständig fährt, auch anständig bezahlt wird. Natürlich Preis Zeitdauer etc. vorher klären, und zwar so, nicht dass er am Schluss meint, der Preis sei pro Person gemeint.
Dadurch haben wir viele nette Leute kennengelernt, (money, make friends), und sind weniger über den Tisch gezogen worden als von der Kreuzfahrtgesellschaft. Haben auch wesentlich mehr gesehen, denn ein Bus hat kein Zugang auf die kleinen Nebenwege.

Gruss Edi
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 10.10.2008, 19:05
Benutzerbild von Seestern
Seestern Seestern ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.05.2002
Ort: MH / Motor: Marina DU, Segel: DU-Wedau
Beiträge: 3.836
Boot: Quicksilver Activ 535 Open + Mercury 100 EFI & Klepper FAM
Rufzeichen oder MMSI: DD5148 / 211540300
4.619 Danke in 2.013 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Breezer Beitrag anzeigen
Sind ja ne Menge Tipps gekommen.

Also, wir wollen im Mittelmeer fahren. Sind einige interessante Routen dabei, z.B Barcelona, Mallorca, Sardinen, Rom und Süd Frankreich. Sind da aber auch flexiebel.

Wir wollen schon etwas anständiges, jedoch auf Kapitan's Dinner und son Blödsinn haben wir keine Lust. Also in etwa so wie ein 4 Sterne Hotel auf dem Schiff stellen wir uns vor.

Kabine sollte auf jeden Fall aussen mit Balkon sein.

Haben uns mal die Seite von Costa angesehen. Kommt denke ich auch in Frage. Muss also nicht unbedingt AIDA sein.

Habe hier jedoch einiges mit Ausflügen gelesen. Ist das Sinnvoll die zu machen? Wir unternehmen eigentlich gerne was auf eigene Faust. Hatte mir eigentlich vorgestellt, ich geh in den jeweiligen Orten von Bord, unterehme was und komm irgendwan wieder zurück. Wie ist da eure Erfahrung?

Achim
Wir machen jetzt im November auch Mittelmeer Nord-West, also Mallorca - Neapel - Rom - Marseille - Barcelona - Mallorca. Davon werde ich dann gerne berichten. Unser Debüt war Kreta - Istanbul - Athen - Volos - Mykonos - Kreta: sehr nett, gute Relation zwischen Fahren und Landgang.

Kapitänsdinner etc. findet auf den AIDAs nicht statt - es gibt eine Willkommensshow im Theater (recht nett), ein besonderes Essen am ersten Abend und vor allem ein Fairwell-Dinner am letzten Tag, bei denen sie nochmal besonders reinklotzen. Krawatte kannst Du an Bord nicht gebrauchen, Sakko bestenfalls im Rossini. In den normalen Restaurants reden wir über Stoffhose mit Poloshirt oder Hemd (dann gehörst Du zu den top 30%), Jeans und Adidas-Shirt ist so das untere Drittel.

Außenkabinen mit Balkon liegen systembedingt recht gut, weit von den Aggregaten entfernt und immer ohne Sichtbehinderung. Kostet halt den adäquaten Zuschlag.

Ausflüge
Ich würde das zum einen von der Region, zum anderen vom konkreten Hafen abhängig machen. Je exotischer, desto wahrscheinlicher AIDA, je zentraler, desto wahrscheinlicher auf eigene Faust. Beispiele:

Istanbul: Liegeplatz annähernd Fußreichweite zur Innenstadt; der Ausflug zeigt Dir halt die Highlights, den Flair der Stadt "aufsaugen" machst Du besser allein.
Athen: Fußreichweite zum Yachthafen, billige Taxireichweite zu Akropolis etc. Gut auf eigene Faust zu lösen. Griechen sprechen irgendwie alle Deutsch (nur griechisch zu sprechen macht international etwas einsam).
Tortola: kriminalitätsfrei, Landessprache englisch, billige Taxen -> mit dem Taxi zum Strand bringen lassen, alles easy.

Die Gegenseite:
Mykonos: Liegeplatz 5km vom Ort entfernt, nur Busshuttle von AIDA in Anspruch genommen, Rest auf eigene Faust.
Jamaica: Liegeplatz am Arsch der Welt, 2h Busfahrt nach Rio Ocho, auf dem Rückweg 4h mit Stau -> 2h zu spät am Schiff. Auf eigene Faust wäre der Dampfer weg gewesen -> Flug nach Mexiko auf eigene Kosten
Cozumel: auf eigene Faust in Mexiko muss man selbst beurteilen; Cozumel City kann man gefahrlos machen, mit dem Mietwagen ins Hinterland kann ich nicht einschätzen. Wäre ich feige.

Manchmal birgt ein AIDA-Ausflug die Gewissheit, dass Du a) die Anfahrt inkl. des Staurisikos etc. nicht selbst trägst und b) in "behüteter Umgebung" mit deutschsprachiger Führung die Highlights zu sehen kriegst. "Rom" ist z.B. 1,5h Busfahrt vom Liegeplatz entfernt - der Sicherheitszuschlag für pünktliches Wiederkommen geht von Deiner Zeit ab.

Wir werden im November so die ein oder andere Sighseeing-Tour bei AIDA buchen, aber bspw. Barcelona, das wir schon ganz gut kennen, auf eigene Faust machen. Rom wird wohl ein Ausflug werden, um Vatikan, Circus Maximus, Kollosseum etc. touri-gerecht serviert zu bekommen.
__________________
Andreas
www.bootstechnik.de

alle Binnen-Pflichtdokumente elektronisch dabeihaben: Thread 178207
Ruhrskipper: http://www.bootstechnik.de/downloads/ruhrschleusen.pdf (Version: 11.07.2019)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 10.10.2008, 20:07
Benutzerbild von FRAMADI
FRAMADI FRAMADI ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 13.06.2003
Ort: Bottrop
Beiträge: 758
Boot: Baja 275
430 Danke in 218 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,
wollte gerne auch mal meinen Senf dazu geben. Bin nicht selber auf einem Kreuzfahrtschiff gewesen ( werde es auch nie machen, ist ja eine Katastrophe soviele Leute auf so kleinem Raum ), möchte aber gerne mal die Erlebnisse von einem sehr guten Kumpel erzählen. Er hat letztes Jahr auf der Aida um diese Jahreszeit herum die Route Mallorca - Lissabon und zurück gemacht. Das Erste, das Schiff fährt immer Nachts und Morgens gegen 7:00 Uhr wird angelegt, da war es mir der Ruhe vorbei, Anlegemanöver, Ketten rasseln, Schreiende Matrosen ,
ja gut sie hatten eine Kabine im Vorderschiff.
Durch diesen Krach konte er keine Nacht ausgeschlafen.
Dann ging die Fahrt durch die Meerenge von Gibralta in den Atlantik.
Noch rechts Europa im Blick, links Afrika und jetzt ging sie los, die Achterbahnfahrt. Das Schiff stampfte durch die Wellen des Atlantiks das es vielen Schlecht auf dem Schiff wurde. Die beiden Kinder von ihm hatten dafür einen heiden Spaß im Bett wenn das Schiff 2 Meter rauf und runter ging.
__________________
Freundliche Grüße
Frank
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 24.11.2008, 10:34
Benutzerbild von Seestern
Seestern Seestern ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.05.2002
Ort: MH / Motor: Marina DU, Segel: DU-Wedau
Beiträge: 3.836
Boot: Quicksilver Activ 535 Open + Mercury 100 EFI & Klepper FAM
Rufzeichen oder MMSI: DD5148 / 211540300
4.619 Danke in 2.013 Beiträgen
Standard

Wie versprochen, ein kurzes Update:

1 Woche AIDAdiva (Indienststellung 2007, neueste Generation der AIDAs, baugleich mit Bella und Luna); Palma -> Seetag -> Neapel -> Rom -> Seetag -> Marseille -> Barcelona -> Palma.

Auslaufen gleichzeitig mit AIDAvita und AIDAcara - das war eine Show!

Das Schiff ist, obwohl größer, gemütlicher als aura/vita. Durch viele kleine Sitzecken, Bars und die Integration des Theaters (jetzt: Theatrium) in das Tagegeschehen kann man sich noch besser mal in Ruhe zurückziehen als auf den anderen Schiffen. Die höhere Passagierquote fällt nicht weiter auf; Sitzplätze in den Selbstbedienungsrestaurants abends schon mal mit Suche verbunden. Die Restaurantfülle ist relativ: 2 große Buffetrestaurants + Rossini ("Gourmetrestaurant") wie auch auf aura/vita, zusätzlich eine Sushibar, ein Steakhouse, ein Pasta-Restaurant (Buffet) und eine Pizzeria (Buffet, erweiterte Öffnungszeiten bis 0:00 Uhr).

Neapel: Ausflug mit Vesus und Pompeii, inkl. Mittagessen, ganztägig, 95 EUR -> empfehlenswert
Rom: Ausflug mit Stadtrundfahrt, Spaziergang durch Rom, Petersdom, Freizeit, ganztägig, 77 EUR -> zum Einstieg gut, ansonsten verdient Rom eher eine eigene Woche ...
Marseille: Drecksstadt, knöcheltief voll Hunde******* :-( - Bustransfer zur Innenstadt (8,- EUR) genutzt, dann auf eigene Faust (Geocaching ;-D)
Barcelona: Bustransfer (6,- EUR), dann auf eigene Faust; Barcelona kennen wir schon ganz gut.
Palma: Bustransfer (6,- EUR), dann auf eigene Faust

Getränkepreise weitgehend stabil (Tischgetränke frei, Kaffeespezialitäten 2,20 - 2,60 EUR, Cocktails/Longdrinks 5,50 - 8,- EUR), Literflasche Apollinaris 1,90 EUR (auf der Kabine, am Bus für Ausflüge etc.). Die kostenlose Trinkwasserzapfanlage in den Gängen wie auf vita/aura hat die Diva nicht!

Fazit:
Das waren de facto 5 eintägige Städtereisen mit einer ordentlichen 4-Sterne-Kabine und wieder erstklassigem Futter. Jederzeit wieder!

Ein mitreisendes Pärchen hat "JustAIDA" gemacht - Du bestimmst die Zeit und die (minimale) Kabinenkategorie, AIDA bestimmt die Route und das Schiff. Die haben für 950,- EUR pro Nase eine Balkonkabine auf obiger Route gewonnen.

unsere Kosten:
977,- pro Nase inkl. Flüge (Vario Innen)
ca. 420,- EUR (zusammen für 2 Personen) an Bord für Ausflüge, Kaffees, Drinks, Mineralwasser auf der Kabine, vereinzelt Fotos und Souvenirs.
+ 56,- EUR fürs Parken in Düsseldorf
__________________
Andreas
www.bootstechnik.de

alle Binnen-Pflichtdokumente elektronisch dabeihaben: Thread 178207
Ruhrskipper: http://www.bootstechnik.de/downloads/ruhrschleusen.pdf (Version: 11.07.2019)
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 24.11.2008, 17:38
Benutzerbild von Breezer
Breezer Breezer ist offline
Commander
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Schwalmtal / Ca'n Pastilla
Beiträge: 385
Boot: Beneteau First 26 / Bombard AX
582 Danke in 259 Beiträgen
Standard

Wir haben mittlerweile auch gebucht. Haben hier ja nützliche Tips bekommen und werden im Juni mit der Costa Pacifica (wird erst im Juni in Dienst gestellt)
ab Barcelona das westliche Mittelmeer unsicher machen.

Achim
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 01.07.2010, 22:39
peteros peteros ist offline
 
Registriert seit: 01.07.2010
Beiträge: 0
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard kreuzfahrten MSC

Zitat:
Zitat von charlyvoss Beitrag anzeigen
Hallo Achim,
meine Schwester hat schon mehrmals Kreuzfahrten_mit Phoenix gemacht. Sie waren immer sehr zufrieden.
Mein Freund hat Kreuzfahrten mit MSC Kreuzfahrten und AIDA Kreuzfahrten gemacht. Er sagte, dass MSC ist besser. + AIDA Schiffe haben sehr hässliches Aussehen.
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 30 von 30


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.