boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 11.08.2005, 19:05
Benutzerbild von Hickory Roots
Hickory Roots Hickory Roots ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2005
Ort: @ Home
Beiträge: 2.799
Boot: Tretboot HIDROPEDALES MARENGO
6.010 Danke in 1.695 Beiträgen
Standard Aussenborder Rumpf zum Innenborder umbauen

Hallo zusammen,

hat das schonmal wer gemacht, bzw. ist dies überhaupt möglich?

gruss Marcus
__________________
Ich koche nur Noch!
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 11.08.2005, 19:49
Benutzerbild von Bubi
Bubi Bubi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 08.09.2004
Ort: Gera
Beiträge: 1.379
1.445 Danke in 760 Beiträgen
Standard

gehn nicht gibts nicht

aber von was redest du? und wozu soll das gut sein du verlierst doch
platz, egal welcher typ
__________________
Grüße
kay

Schlagfertigkeit ist, einen Tag später die passende Antwort zu haben
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 11.08.2005, 20:04
Benutzerbild von Kendrantu
Kendrantu Kendrantu ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 104
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Sicher geht das genau wie du bei einem ehemals Innenborder nen Außenborder drann bauen kannst! Kommt nur auf den Bootstyp an wieviel Aufwand das ist
__________________
~Ich bin ein Drache kein Pfeifenanzünder~
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 11.08.2005, 20:20
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwieck Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.846
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.589 Danke in 15.552 Beiträgen
Standard

Ja ein Bekannter hat das gemacht.

War nicht schwer.

Wanne Raus, Spiegel aufbauen, Motor rein und Deckel drauf.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 11.08.2005, 21:02
Benutzerbild von Hickory Roots
Hickory Roots Hickory Roots ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2005
Ort: @ Home
Beiträge: 2.799
Boot: Tretboot HIDROPEDALES MARENGO
6.010 Danke in 1.695 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Cyrus
Ja ein Bekannter hat das gemacht.

War nicht schwer.

Wanne Raus, Spiegel aufbauen, Motor rein und Deckel drauf.
Hallo,
ne jetzt mal im Ernst! Geht also mit viel handwerklichem Geschick und etwas Ahnung????? Worauf muss man besonders achten? Gibt es unterschiede in den tragenden Teilen des Bootes?

gruss Marcus
__________________
Ich koche nur Noch!
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 11.08.2005, 21:48
Benutzerbild von Kendrantu
Kendrantu Kendrantu ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 104
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Dann müsstest du uns mal ganz im ernst den Bootstypen sagen bei dem du das machen willst dann können wir dir erst sagen was zu beachten ist

Grüße Julius
__________________
~Ich bin ein Drache kein Pfeifenanzünder~
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 23.08.2005, 20:22
Milchbroetchen Milchbroetchen ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.08.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 8
0 Danke in 0 Beiträgen
Milchbroetchen eine Nachricht über AIM schicken
Standard Geht, ist aber nicht einfach

Der Vater meiner Freundin hat das bei seinem alten Boot (jetzt unserem) gemacht. Wir haben eine Sprinta Sport, der Motor ist ein Mariner 6E0. Er hat dafür eine schwingungsgedämpfte Aufhängung entworfen, auf der die Aluminiumplatte mit dem Motor drauf angebracht ist. Der Originalsahft wurde als Saildrive benutzt und ein Schachtsockel einlaminiert.
Gestartet wird der Motor per Seilzug, der zusammen mit Gang- und Gaseinstellung ins Cockpit geführt wird. Die Luftzufuhr wird von hinten durch Ventilatoren herangeführt, Benzin kommt aus einem festinstalliertem Tank im Heck.
Der Auspuff wird mit dem Kühlwasser gedämpft, zusätzlich gibt es einen Kontrollstrahl ins Cockpit, so dass man die Kühlung gut überprüfen kann.
Der Motor funktioniert sehr zuverlässig und erscheint deutlich leiser als ein Aussenborder, ausserdem ist die Position bei Wellengang natürlich viel besser.
Der Einbau ist schon etwas sehr beeindruckendes, macht aber auch einen Weiterverkauf schwierig (haben wir aber auch gar nicht vor). Die Gesichter der freundlichen Menschen, die uns eine Schlepphilfe angeboten haben, weil sie dachten, wir seien ohne Motor sind allerdings auch unbezahlbar.
Die Schwierigkeiten und der Zeitaufwand sind gar nicht hoch genug anzusetzen, mein (fast) Schwiegervater hatte als Ingenieur sowohl die Kenntnisse als auch in seinem Betrieb die Resourcen dazu. Ein Werkzeugschlosser ist bei so einem Projekt sehr nützlich.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	3872_1124821190.jpg
Hits:	342
Größe:	24,5 KB
ID:	15382   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	3872_1124821251.jpg
Hits:	343
Größe:	48,3 KB
ID:	15383   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	3872_1124821315.jpg
Hits:	339
Größe:	38,0 KB
ID:	15384  

Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 23.08.2005, 20:27
Benutzerbild von 1WO
1WO 1WO ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: bei Wiener Neustadt
Beiträge: 5.494
Boot: Fjord 650S
2.708 Danke in 1.252 Beiträgen
Standard

Hallo und willkommen!

Gelungene Arbeit. Nur...wofür das gut war?


Grüße Andi
__________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 23.08.2005, 20:33
Benutzerbild von Ride The Lightning
Ride The Lightning Ride The Lightning ist offline
BF Archivar
 
Registriert seit: 28.12.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.245
Boot: Crownline 275 CCR
13.385 Danke in 3.923 Beiträgen
Standard

Hi Milchbrötchen,

sieht gut aus.

Herzlich Willkommen im BF.

Wenn du dich nicht ganz schnell unbeliebt machen willst, solltest du in deinem Profil die Homepage ändern.
Sonst gibts nämlich Ärger...
__________________
Good Day To Be Alive, Sir

Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 23.08.2005, 20:39
Benutzerbild von 1WO
1WO 1WO ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: bei Wiener Neustadt
Beiträge: 5.494
Boot: Fjord 650S
2.708 Danke in 1.252 Beiträgen
Standard

Hi !

Dann schau dir mal die von nidolta und lindadiva an....(Mitgliederliste nach Anmeldungsdatum absteigend sortieren)...komisch was?

Grüße Andi
__________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 23.08.2005, 20:41
Milchbroetchen Milchbroetchen ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.08.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 8
0 Danke in 0 Beiträgen
Milchbroetchen eine Nachricht über AIM schicken
Standard Wofür es gut war…

Der offizielle Grund: Bei grösseren Wellen kam der Aussenborder immer wieder aus dem Wasser und die Schraube drehte sich in der Luft. Ausserdem setzte dann zwangläufig kurz die Kühlung aus.
Der andere Grund: Weil alles sagten: "Das geht niemals…"
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 23.08.2005, 20:41
Benutzerbild von ToDi
ToDi ToDi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 3.089
9.274 Danke in 3.119 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von 1WO
Hi !

Dann schau dir mal die von nidolta und lindadiva an....(Mitgliederliste nach Anmeldungsdatum absteigend sortieren)...komisch was?

Grüße Andi
__________________
Gruß Thomas
hier gehts zum Archiv und zur Linkliste
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 23.08.2005, 21:00
Milchbroetchen Milchbroetchen ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.08.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 8
0 Danke in 0 Beiträgen
Milchbroetchen eine Nachricht über AIM schicken
Standard Keine Werbung

nidota und lindadiva verweisen auf eine Webseite, die für Viagra oder so was ähnliches wirbt, gewissermassen Forenspam. Das die sich gerade zur selben Zeit wie ich registriert haben ist Zufall.
Meine Adresse ist dagegen unschuldig, rein und nur ein etwas derber amerikanischer Ausdruck für Naturfreund. Bestellen kann man da nix. Und Sex gibts da auch nicht.
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 23.08.2005, 22:42
Benutzerbild von dumperjack
dumperjack dumperjack ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.09.2004
Ort: mse/pm/wb
Beiträge: 3.446
2.141 Danke in 1.371 Beiträgen
Standard Re: Geht, ist aber nicht einfach

__________________
Gruß Frank
Mein Vater lehrte mich immer erst das instandsetzen, später dann die Nutzung ... Danke, Väterchen

http://www.boote-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=2079&dateline=1175421  811 http://www.boote-forum.de/showthread.php?p=1860996#post1860996
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 23.08.2005, 22:48
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwieck Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.846
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.589 Danke in 15.552 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von 1WO
Hi !

Dann schau dir mal die von nidolta und lindadiva an....(Mitgliederliste nach Anmeldungsdatum absteigend sortieren)...komisch was?

Grüße Andi
So Andi,

jetzt bist Du bald fällig!
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 23.08.2005, 23:01
Benutzerbild von Muckymu
Muckymu Muckymu ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 17.04.2002
Ort: Bodensee
Beiträge: 1.168
Boot: Glen-L Rebel
16 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Ich seh die Problematik in der Krafteinleitung in den Rumpf.

Beim AB Boot reisst derr Motor am Spiegel und von daher wird der Spiegel entsprechen in die Rumpfstruktur eingebracht sein.

Beim IB gehen die Kräfte direkt in den Rumpf.

Grundsätzlich würd ich sagen IB auf AB ist kritischer, weil der Spiegel nicht darauf ausgelegt ist.

Von AB auf IB muss halt dort, wo der IB befestigt wird genügend Stabilität vorhanden sein.
Oftmals sieht man Stringer, die als Motorfundament dienen und die bis weit in Richtung Bug laufen, das ist beim AB Boot oft etwas "zärtlicher" ausgelegt.
__________________
Dominik
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 23.08.2005, 23:38
Benutzerbild von dumperjack
dumperjack dumperjack ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.09.2004
Ort: mse/pm/wb
Beiträge: 3.446
2.141 Danke in 1.371 Beiträgen
Standard

__________________
Gruß Frank
Mein Vater lehrte mich immer erst das instandsetzen, später dann die Nutzung ... Danke, Väterchen

http://www.boote-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=2079&dateline=1175421  811 http://www.boote-forum.de/showthread.php?p=1860996#post1860996
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 23.08.2005, 23:44
Benutzerbild von dumperjack
dumperjack dumperjack ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.09.2004
Ort: mse/pm/wb
Beiträge: 3.446
2.141 Danke in 1.371 Beiträgen
Standard

__________________
Gruß Frank
Mein Vater lehrte mich immer erst das instandsetzen, später dann die Nutzung ... Danke, Väterchen

http://www.boote-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=2079&dateline=1175421  811 http://www.boote-forum.de/showthread.php?p=1860996#post1860996
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 24.08.2005, 08:14
Benutzerbild von 1WO
1WO 1WO ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: bei Wiener Neustadt
Beiträge: 5.494
Boot: Fjord 650S
2.708 Danke in 1.252 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Cyrus
jetzt bist Du bald fällig!
Aha- wem hab ich was angetan? Soll ich Entschuldigungsplakate drucken lassen? Wieviele- für ganz Europa?...

Oder soll ich den Volvo rausschmeissen und nen Mercruiser kaufen? Sag doch......


Grüße Andi
__________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 24.08.2005, 10:29
Benutzerbild von 1WO
1WO 1WO ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: bei Wiener Neustadt
Beiträge: 5.494
Boot: Fjord 650S
2.708 Danke in 1.252 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dumperjack
genau, i's aus dem urlaub zurück und hat sich noch immer nicht bei mir gemeldet
mfg
frank
Meld ! Wenn ich bis grebastica gekommen wäre, hätt ich mich schon gemeldet....aber leider...

Grüße Andi

(Info: Frank hätte gerne meinen alten Crescent der in HR weilt, nur weiss ich nicht ob er schon im Alteisen ist...)
__________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.